Gaggia Classic heizt nur bei Dampf

Diskutiere Gaggia Classic heizt nur bei Dampf im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Guten Morgen, ich weiß, dass die Frage schon einmal kam, leider habe ich meine Maschine gebraucht gekauft und deswegen keine Garantie. Das Wasser...

  1. #1 Janina_R, 06.10.2016
    Janina_R

    Janina_R Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen, ich weiß, dass die Frage schon einmal kam, leider habe ich meine Maschine gebraucht gekauft und deswegen keine Garantie.
    Das Wasser heizt nur auf, wenn ich zuerst die Dampflanze benutze, was wohl die Vorgängerin immer gemacht hat, weshalb ihr nicht aufgefallen ist, dass etwas mit der Brühgruppe nicht stimmt. Wenn ich die Maschine vorheizen lasse, ist sie auch nach einer Stunde noch nicht warm.

    Ich kenne mich leider nicht wirklich aus, habe aber keine zwei linken Hände und würde ich gerne meine Maschine selbst reparieren können. Ich fürchte, dass das gebrauchte Teil sonst auch teurer wird als eine neue Maschine.

    Für eure Tipps und Ratschläge bin ich euch sehr dankbar.
     
  2. #2 Tom1106, 06.10.2016
    Tom1106

    Tom1106 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    41
    Ich besitze selber einige Gaggias, habe aber den Schaltplan gerade nicht im Kopf. Aber an der Brühgruppe liegt es definitiv nicht.
    Ich bin mit ziemlich sicher dass das Thermostat für die Kaffeetemperatur defekt ist. Dieses wird durch das Dampfthermostat überbrückt. Deine Heizung ist ja in Ordnung.

    Das defekte Thermostat sitzt unten seitlich am Kessel. Ausbau ist relativ unkompliziert.

    Könnte aber auch sein dass irend etwas am Schalter spinnt. Um das auszuschließen musst du das Thermostat ausbauen und durchmessen. Es sollte im kalten Zustand Strom durchlassen. Wenn es dies nicht tut, es ist defekt.
     
  3. #3 Janina_R, 06.10.2016
    Janina_R

    Janina_R Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort. Blöde Frage, wenn ich bei espressoxxl das Thermostat bestelle wäre das die Nummer 12? Oder soll ich noch etwas anderes austauschen? Leider hab ich nichts zum ausmessen und muss eh dort bestellen. Weswegen ich jetzt einfach mal die 7 Euro investiere und hoffe, dass es die Fehlerquelle ist.
     
  4. #4 Tom1106, 06.10.2016
    Tom1106

    Tom1106 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    41
    Nein es ist die Nummer 17 bei espressoxxl.
    Die 12 ist das Dampfthermostat, welches bei 145°C schaltet. Du brauchst aber das Thermostat, welches bei 107°C schaltet. Theoretisch ist bei espressoxxl auch Wärmeleitpaste mit dabei, sonst musst du dir noch welche kaufen. (wichtig: die Paste muss bis 200°C aushalten)

    Ganz wichtig bei aus- und wieder einbau: Nicht die Thermostate verwechseln!

    Du kannst auch mit einer kleinen Fahrradglühbirne, einem Stück Kabel und einer Batterie das Thermostat "durchmessen". Wenn das Birnchen leuchtet, dann lässt es Strom durch und somit sollte deine Maschine heizen.
     
    *mogart* und Uno22517 gefällt das.
  5. #5 Janina_R, 06.10.2016
    Janina_R

    Janina_R Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke Tom1106. Das mit der Fahrradbirne klingt spannend. Magst du mir das nochmal erklären? Gehört wohl zu den einfachsten Schulversuchen, aber ist dann doch schon eine Zeit her. Reicht da eine 1,5 V?
     
  6. #6 Janina_R, 11.10.2016
    Janina_R

    Janina_R Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Meine Gaggia funktioniert Dank deinem Tipp wieder und ich bin überglücklich! Vielen Dank!
     
  7. #7 Tom1106, 12.10.2016
    Tom1106

    Tom1106 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    41
    das freut mich :)
     
  8. #8 stud7008, 17.12.2016
    stud7008

    stud7008 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    36
    Wenn ich darf versuche es mal hier: Hab sporadisch ein ähnliches Problem, aber mit einem Zweikreiser (ECM Mechanika IV). Sprich: Manchmal kommt es vor, dass die Maschine aufheizt und auch entsprechend Druck im Kessel herrscht (1.2 bar), aber das Wasser aus der BG ist nur lauwarm (d.h. der Cooling Flush ist keiner) und wenn man den Dampfhahn aufdreht, sinkt der Druck relativ umgehend auf 0 bar. D.h. können m.E. keine 'echten' 1.2 bar gewesen sein, oder? Nach dem Dampf ablassen heizt die Maschine richtig auf und nach 20 Min. ist alles wie immer.

    Habe zuerst gedacht, es ist der Presso (-> getauscht). Das Unterdruckventil habe ich im nächsren Schritt gereinigt und entkalkt, weil ich gedacht habe, vielleicht 'klemmt' das und die Luft kann beim Aufheizen nicht entweichen (das sprazelt doch beim Aufheizen immer bis es dann dicht macht).

    Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende... :-(

    Deshalb die Frage: Kennt jemand sowas und hätte einen guten Tipp für mich? Per SuFu habe ich nur diesen Thread hier gefunden und dachte, es passt thematisch. Danke schonmal!

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  9. lakl

    lakl Mitglied

    Dabei seit:
    01.03.2010
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    6
    kann mir eigentlich nur das Entlüftungsventil vorstellen, die bleiben halt auch manchmal in geschlossenem Zustand hängen
     
  10. #10 stud7008, 19.12.2016
    stud7008

    stud7008 Mitglied

    Dabei seit:
    02.03.2014
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    36
    Danke für Deine Rückmeldung. Dann schaue ich mir das nochmal an...
    Was mir dazu gerade noch einfällt: Hatte vor Kurzem mal die Temperatur erhöht und dazu den Kesseldruck von 1.2 auf 1.3 bar hochgestellt. Dadurch müsste ja der Stift des Entlüftungsventils/Unterdruckventils stärker in den Teflon-Zylinder gedrückt werden und dadurch könnte er hin und wieder hängen bleiben... Das Würde das sporadische Auftreten des Fehlers erklären.

    Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
     
  11. brun0x

    brun0x Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    18
    Dieses Verhalten deiner ECM kommt definitiv vom Entlüftungsventil!
    Bevor der Kessel beim Aufheizen beginnt Druck aufzubauen einfach darauf achten, obs sich so anhört als ob Luft entweicht.
     
  12. yippi

    yippi Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @Janina_R und @Tom1106 wow, ich hab das gleiche Problem und will auch schon den Thermostat holen... aber wie habt ihr denn jetzt das Problem gelöst? Nur durch das Messen des Widerstands oder doch tatsächlich ausgetauscht? Und muss ich alles ausbauen, weil ich komm da so schlecht dran, oder gibt es einen Trick?
    Dankeeee schon mal für eure Hilfe!! Und danke auch für die ganzen Tipps im Forum!
    VG, yippi
     
  13. brun0x

    brun0x Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    18
    Man kann auch von oben rankommen, ist aber ein wenig fummelig. Das Thermostat ist geschraubt.
    Wenn du ein Multimeter vorhanden hast, dann kannst du im kalten Zustand den Widerstand bzw. auf Durchgang des Thermoestats (natürlich abgestöpselt) messen. Falls kein Durchgang vorhanden ist => ist das Thermostat defekt und muss getauscht werden, das war dann auch schon das ganze Problem....
    Viel Erfolg!
     
  14. yippi

    yippi Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke! Ich hab mir doch einen Multimeter geholt und durchgemessen und keinen Widerstand... oder sagt man eher unendlich? Aufjedenfall hab ich jetzt einen neuen Thermostat bestellt und mal schauen, ob es dann funktioniert


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  15. #15 Tom1106, 16.01.2017
    Tom1106

    Tom1106 Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    41
    naja zwischen kein Widerstand und unendlich Widerstand ist ja schon ein großer Unterschied. Ich erwähne nochmal meinen "Batterie-Glühbirne-Test":
    Wenn es leuchtet: Thermostat ok (zumindest im kalten Zustand)
    Wenn es nicht leuchtet: Thermostat defekt

    habe dazu mal ein Bild gebastelt:
    [​IMG]
     
    brun0x, Li-Si und Carajillo-corto gefällt das.
  16. brun0x

    brun0x Mitglied

    Dabei seit:
    24.02.2015
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    18
    vll. könnte mal jemand Tom's Bild in eine FAQ aufnehmen, dann müssten viele Leute hier erst keine Fragen stellen. Dann wäre es hier aber auch nicht so gesellig o_O
     
  17. yippi

    yippi Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Meine Maschine ist wieder ganz mit dem neuen Thermostat


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  18. #18 DerBerndi, 06.03.2017
    DerBerndi

    DerBerndi Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo stud7008.

    Ich habe ein ähnliches Problem mit meiner Mechanika IV, falls du diesen Threat noch liest. Bei mir habe ich allerdings im Vorfeld dieses Effekts beobachtet, dass nach Benutzung des Heißwasserauslasses der Kessel nicht nachgefüllt wird, sprich er heizt mit zu wenig Wasser auf. Dann kommt natürlich auch nur wenig Dampf bzw. Wasser raus und der Druck ist sofort weg. Dieses Kessel nicht befüllen tritt bei mir allerdings nur sporadisch auf und der schon beauftragte Servie-Techniker konnte mir nicht helfen. Ich bin grade selber am Suchen, woran das mit der Pumpe liegen könnte, denn wenn der Kessel ganz leer läuft schaltet mir das Sicherheitsthermostat nach kurzer Zeit die Heizung aus.

    Viele Grüße,
    DerBerndi
     
Thema:

Gaggia Classic heizt nur bei Dampf

Die Seite wird geladen...

Gaggia Classic heizt nur bei Dampf - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Hauptschalterfeld Gaggia Classic

    Hauptschalterfeld Gaggia Classic: Ich habe noch zwei Schalter für eine Gaggia CC übrig. 1x alt und 1x neu, aber mit verblasster Schrift. Bei beiden ist das Gehäuse geklebt und...
  2. Kleine Einsteigersiebträger - QM0820, Gaggia CC, ...?

    Kleine Einsteigersiebträger - QM0820, Gaggia CC, ...?: Hallo zusammen! :) Wie die meisten hier habe ich mich vor meiner Anmeldung hier gefühlte Wochen durchs Forum gelesen. Die Grundsätzlichen Seiten...
  3. Quickmill Pegaso 3035 ohne Dampf

    Quickmill Pegaso 3035 ohne Dampf: Hallo liebes Forum, nachdem ich bisher noch keinen Erfolg hatte mit dem Problem und meinen Faden fälschlicherweise in einem falschen Thema...
  4. Schaerer Opal - kein Dampf

    Schaerer Opal - kein Dampf: Ein Hallo in die Runde. Ich heisse Claus, bin hier neu angemeldet und komme aus Lünen. Ich habe eine Opal , schon älter, aber noch top in Schuß....
  5. Gaggia New Baby 06 Expansionsventil gebrochen

    Gaggia New Baby 06 Expansionsventil gebrochen: Hallo liebe Forumsmitglieder, Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. An meiner Gaggia New Baby 06 Nero Baujahr 2009 ist das Expansionsventil (?)...