Gaggia Classic sabbert ein wenig

Diskutiere Gaggia Classic sabbert ein wenig im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo an alle Leser, und Gaggia-Kenner. Seit einem Monat bekomme ich meinen Espresso von einer Gaggia Classic gemacht. Eigentlich schon ab dem...

  1. cruis

    cruis Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    Hallo an alle Leser,

    und Gaggia-Kenner. Seit einem Monat bekomme ich meinen Espresso von einer Gaggia Classic gemacht. Eigentlich schon ab dem ersten Tag lässt sie in der Aufwärmphase aus der Dampflanze so alle 2 Minuten ein Tröpfchen Wasser fallen. Wenn sie richtig aufgeheizt ist, und sich zwischen zwei Dampfbezügen befindet, tritt ein feiner Dampfstrahl aus. Ist das normal oder ein Fall für den Service?

    Beim Bezug über das Duschsieb läuft das Wasser ein kurzen Moment weiter, wenn ich abgeschalten habe. Ist das normal? Denn der Puk ist genial zum Ausschlagen, es steht immer nur ein kleines Pfützchen auf dem Puk, den ich abgieße.
    Ich fürchte ein bisschen, dass das Magnetventil nicht 1a arbeiten könnte.

    Grüße, Chrischan
     
  2. XPert

    XPert Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    14
    AW: Gaggia Classic sabbert ein wenig

    Das Wasser aus der Dampflanze ist wohl Resultat eines defekten Dampfventils - das ist eine Krankheit und haben vermutlich fast alle Classics, die schonmal benutzt worden sind. Es gibt ein Ersatzteil für 30 oder 40€, aber das hält auch nicht länger..

    Das Wasser das nach Bezugsende noch rauströpfelt wird vermutlich einfach noch Wasser sein, dass irgendwo in der BG stand, klingt auch nicht unnormal, es sei denn es wäre sehr viel..

    Gruß XPert
     
  3. cruis

    cruis Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia Classic sabbert ein wenig

    Hi XPert,
    wenn dem so sei, bekäme die Gaggia eine Reise zum Service, wenn ich selbst auf Reisen bin - sonst wäre der Trennungsschmerz zu groß. Ich zahle zumindest nach einem Monat kein Ersatzteil selbst.
    Da ich von der Empfindlichkeit schon vorher wusste, habe ich den Dampf immer ganz zärtlich zugedreht. Wenn meine Erinnerung mich nicht täuscht, war es schon von Anfang an so. Ich will mit meiner Nachfrage hier herausfinden, ob es nicht vielleicht normal ist.
     
  4. #4 Tobirista, 29.01.2012
    Tobirista

    Tobirista Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Classic sabbert ein wenig

    Meine Gaggia Classic hat aus der Damplanze getröpfelt, und zwar siche rmehr als alle 2 Minuten ein Tropfen, und meine neue Lelit tut's auch, ich glaub solange es sich nicht im Bereich von mehreren Tropfen pro Minute bewegt ist ein Serviceeinsatz hier verschwendete Zeit und Nerven. Ich glaub bei meiner CC stand's damals sogar in der Anleitung, dass ein bisschen Tröpfeln normal ist "wegen des schwankenden Wasserdrucks". Sind halt alles italienische Diven, unsere Maschinchen ;-)

    Gruß
    Tobi
     
  5. #5 Der Hering, 29.01.2012
    Der Hering

    Der Hering Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2008
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    31
    AW: Gaggia Classic sabbert ein wenig

    Hallo,

    kann den Beitrag von Tobi nur bestätigen. Ein Tropfen alle zwei Minuten ist normal. Daher würde ich eine Tasse drunterstellen und es einfach so lassen. Lieber etwas sanfter zudrehen und dafür diesen Tropfen ertragen als fester zudrehen, denn dann wird es schnell ein reißender Fluss. Meine CC ist jetzt ca. fünf Jahre alt und da tropft es teilweise im Sekundentakt, vor allem während des Bezugs. Da ist dann jetzt mal ein neues Dampfventil fällig und bei der Gelegenheit wohl auch meine erste Entkalkung (demontieren, entkalken und wieder montieren).

    Schöne Grüße
    Tobias.
     
Thema:

Gaggia Classic sabbert ein wenig

Die Seite wird geladen...

Gaggia Classic sabbert ein wenig - Ähnliche Themen

  1. Gaggia New Classic: Entkalken durch Brühgruppe okay?

    Gaggia New Classic: Entkalken durch Brühgruppe okay?: Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Woche eine Gaggia New Classic und möchte sie zum ersten Mal entkalken. In der Bedienungsanleitung heißt...
  2. Hartnäckige Glibberige Ablagerungen im Aluboiler (Gaggia Classic)

    Hartnäckige Glibberige Ablagerungen im Aluboiler (Gaggia Classic): Hallo Zusammen, ich habe schon vor einer ganzen Weile eine gebrauchte GC gekauft, die seit ich sie habe nur sauren Espresso produziert. Am Anfang...
  3. Gaggia Classic - Siebträger-Manometer

    Gaggia Classic - Siebträger-Manometer: Hallo Kaffeefreunde, hat zufälliger Weise jemand von euch ein Gaggia Classic Siebträger-Manometer welches er mir leihen könnte? Optimal wäre der...
  4. [Erledigt] Gaggia Classic RI9303/01, Baujahr 2012 inkl. PID-Steuerung und Brühdruckmanometer

    Gaggia Classic RI9303/01, Baujahr 2012 inkl. PID-Steuerung und Brühdruckmanometer: Aufgrund des Wechsels zu einer anderen Maschine verkaufe ich hier meine Gaggia Classic. Details: Modell RI9303/01, Baujahr 2012 Funktioniert...
  5. [Zubehör] Gaggia Classic Drehknopf

    Gaggia Classic Drehknopf: Moin, leider ist mir der Dampf-Drehknopf der Gaggia Classic gebrochen. Hat jemand noch zufällig einen rumliegen? Viele Grüße