Gaggia classic und zu schneller Durchlauf - neverending story

Diskutiere Gaggia classic und zu schneller Durchlauf - neverending story im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Leute, bin schon langsam am verzweifeln. Habe eine Gaggia classic, Graef 80 und die Bohnen von Wiessmüller in Bockenheim (Frankfurt)....

  1. mazagi

    mazagi Gast

    Hallo Leute,

    bin schon langsam am verzweifeln. Habe eine Gaggia classic, Graef 80 und die Bohnen von Wiessmüller in Bockenheim (Frankfurt). Nicht die Standard-Espresso-Bohne sondern etwas anderes. Schlagt mich tot - weiß nicht mehr wie die Bohne heißt. Das Problem mit verschiedenen Mahlgraden ausprobiert - der Espresso kommt schon so aufgeschäumt aus dem Ausguß und läuft demnach auch viel, viel zu schnell. Ich gebe demnächst auf - jemand noch einen Rat?

    Gruß und danke im voraus.

    mazagi
     
  2. tee

    tee Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2010
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia classic und zu schneller Durchlauf - neverending story

    Hi,

    probier einfach eine andere Bohne aus.

    VG Tee
     
  3. #3 wizard1980, 24.10.2011
    wizard1980

    wizard1980 Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2008
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    126
    AW: Gaggia classic und zu schneller Durchlauf - neverending story

    Wenn die Bohnen relativ frisch geröstet sind und der Kaffee trotz richtiger Sieb-Befüllung (16 g im 2er-Sieb) und trotz feinstem Mahlgrad der CM80 zu schnell läuft, brauchst du die Unterlegscheiben vom Graef-Service, um die Mühle feiner zu bekommen.

    Wurde schon ein paar Mal hier besprochen, einfach mal suchen....
     
  4. Bane

    Bane Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    2.414
    Zustimmungen:
    29
    AW: Gaggia classic und zu schneller Durchlauf - neverending story


    es war aber schon ne espresso-röstung, oder?
     
  5. mazagi

    mazagi Gast

    AW: Gaggia classic und zu schneller Durchlauf - neverending story

    Ja, es handelt sich um eine Espresso-Bohne.
     
  6. #6 gebi_de, 24.10.2011
    gebi_de

    gebi_de Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    63
    AW: Gaggia classic und zu schneller Durchlauf - neverending story

    Crema-Siebe im Einsatz ("aufgeschäumter Espresso") oder nutzt Du normale (d.h. richtige) Siebe? Das könnte auch was ausmachen...

    gebi_de
     
Thema:

Gaggia classic und zu schneller Durchlauf - neverending story

Die Seite wird geladen...

Gaggia classic und zu schneller Durchlauf - neverending story - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic - wie schneller abkühlen?

    Gaggia Classic - wie schneller abkühlen?: Hallo Community, als noch ziemlich unerfahrener Erforscher der höheren Kaffeekultur erfreue ich mich seit drei Tagen an einer nagelneuen Gaggia...
  2. Gaggia New Classic: Entkalken durch Brühgruppe okay?

    Gaggia New Classic: Entkalken durch Brühgruppe okay?: Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Woche eine Gaggia New Classic und möchte sie zum ersten Mal entkalken. In der Bedienungsanleitung heißt...
  3. Hartnäckige Glibberige Ablagerungen im Aluboiler (Gaggia Classic)

    Hartnäckige Glibberige Ablagerungen im Aluboiler (Gaggia Classic): Hallo Zusammen, ich habe schon vor einer ganzen Weile eine gebrauchte GC gekauft, die seit ich sie habe nur sauren Espresso produziert. Am Anfang...
  4. Gaggia Classic - Siebträger-Manometer

    Gaggia Classic - Siebträger-Manometer: Hallo Kaffeefreunde, hat zufälliger Weise jemand von euch ein Gaggia Classic Siebträger-Manometer welches er mir leihen könnte? Optimal wäre der...
  5. [Verkaufe] Gaggia Classic RI9303/01, Baujahr 2012 inkl. PID-Steuerung und Brühdruckmanometer

    Gaggia Classic RI9303/01, Baujahr 2012 inkl. PID-Steuerung und Brühdruckmanometer: Aufgrund des Wechsels zu einer anderen Maschine verkaufe ich hier meine Gaggia Classic. Details: Modell RI9303/01, Baujahr 2012 Funktioniert...