Gaggia classic

Diskutiere Gaggia classic im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Espressofreunde, wir haben seit einigen Tagen eine Gaggia Classic Espressomaschine. Ein Geschäftspartner hat die gleiche Maschine älterer...

  1. #1 andantino, 22.09.2011
    andantino

    andantino Gast

    Hallo Espressofreunde,
    wir haben seit einigen Tagen eine Gaggia Classic Espressomaschine.
    Ein Geschäftspartner hat die gleiche Maschine
    älterer Bauart, mit dem Ausgabekopf und beiden Auslaufstutzen
    am Siebträger, die nach unten (direkt in die Tasse) weisen.
    Bei unserer Maschine jedoch
    sind diese im 90° Bogen und oben offen.
    Mit dem "Erfolg", dass der Espresso seitlich herausspritzt.
    Das macht immer einen Saudreck, so dass wir die Maschine
    nicht wie gewünscht nutzen.
    Wir hoffen es liegt ein Bedienungsfehler vor.
    Verwendeter Kaffee: Lavazza, vakuumverpackt, fertig gemahlen.
    Was machen wir falsch? Kaffee zufest/locker? Kaffee zu fein?
    Wer weiß Rat?
    Sonnige Grüße
    Andantino
     
  2. #2 LaCrematore, 22.09.2011
    LaCrematore

    LaCrematore Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.624
    Zustimmungen:
    288
    AW: Gaggia classic

    Das "Spritzen" hat nichts mit den Ausläufen zu tun, der Kaffee ist zu alt/zu grob gemahlen.

    Ohne frischen, im Mahlgrad angepassten Kaffee wird das nichts, es muss also eine Mühle her...

    Schönen Gruß, Wilm
     
  3. #3 hitch-hiker, 22.09.2011
    hitch-hiker

    hitch-hiker Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2011
    Beiträge:
    198
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia classic

    Hi,

    Richtig das ist ein Bedienungsfehler ;-)

    Vorgemahlener Kaffee ist für die Bialetti eine (Not-)Lösung - für die Gaggia musst du frisch mahlen.

    Wenn es arg spritzt, ist das wahrscheinlichste, das du diese ominösen Crema-Siebe hast. Da gehört noch ein kleiner Plastikpinökel zu. Wenn der nicht drin ist spritzt es.

    Am besten besorgst du dir "richtige" Siebe und eine Mühle. Per Suche findest du zum Thema Crema-Sieb, Mühle und Kaffee-Sorten hier alles was du brauchst.

    Gruss
    Mike
     
  4. #4 andantino, 22.09.2011
    andantino

    andantino Gast

    AW: Gaggia classic

    Vielen Dank für die Tipps.
    Mit den Sieben ist es auch so eine Sache. Wenn es in der Bedienungsanleitung nicht bezeichnet wäre, könnte man meinen, es sind kleine Becher. Die Öffnungen sind kaum erkennbar. Bei dem älteren Modelll der "Classic" ist klar ein Sieb zu erkennen.
    Röstfrische Grüße
     
Thema:

Gaggia classic

Die Seite wird geladen...

Gaggia classic - Ähnliche Themen

  1. Suche Bodenlosen Siebträger für Gaggia new Classic nach 2019 gekauft

    Suche Bodenlosen Siebträger für Gaggia new Classic nach 2019 gekauft: Ich suche ein Bodenlosen Siebträger für die gaggia new Classic mit Holzgriff. Ich habe sie 2022 gekauft und finde leider kein passenden mit...
  2. Welche Maschine ist besser Bazzar A2 oder gaggia Classic

    Welche Maschine ist besser Bazzar A2 oder gaggia Classic: ich bin drauf und dran endlich von meiner Saeco aroma auf eine bessere Maschine umzusteigen, da meine finanziellen Ressourcen begrenzt sind sind...
  3. Gaggia Classic; Wasser läuft in Wassertank

    Gaggia Classic; Wasser läuft in Wassertank: Hi liebes Forum, Ich habe mir vor ein paar Wochen eine Gaggia Classic gebraucht gekauft um in das Thema Espresso einzusteigen und mir ist seid ca....
  4. Super einfacher Wasserstandsindikator für Gaggia Classic

    Super einfacher Wasserstandsindikator für Gaggia Classic: Hallo allerseits, ich wollte euch über meinen Wasserstandsindikator informieren, den ich gerade gezeichnet und gedruckt habe: Printables...
  5. Upgrade von Delonghi Dedica 685 auf Gaggia Classic

    Upgrade von Delonghi Dedica 685 auf Gaggia Classic: Guten Morgen, ich überlege gerade ob es sich lohnt auf eine Gaggia Classic zu upgraden. Gerade die alte Version wo man auf 9 Bar stellen kann und...