Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

Diskutiere Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; So nun wurde aus einer kleinen Fragen plötzlich ein ganz großes Problem und das nur weil ich zu vorschnell und ungeduldig war. Siehe hier:...

  1. Luzi

    Luzi Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    So nun wurde aus einer kleinen Fragen plötzlich ein ganz großes Problem und das nur weil ich zu vorschnell und ungeduldig war. Siehe hier:

    lhttp://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/33867-coffee-gaggia-kaffee-nein-dampf-ja.html

    Nun gut, hilft ja alles nix. Die Schraube muss irgendwie raus. Also dachte ich mir, lern ich meine Coffee Gaggia doch mal kennen und daran möchte ich alle die es interessiert gern teilhaben lassen:

    [​IMG]



    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    Vorerst habe ich jetzt noch zwei Fragen an die werte Gemeinde:
    Hat jemand einen Tip wie ich die abgebrochene Schraube aus dem "Brühkopf-" oder "Brühgruppe"-Ding bekomme?

    Wie krieg ich nun den Keesel auf? Da sind vier Imbusschrauben, muss ich die lösen? Die sitzen bestimmt auch wieder so fest, oder?
     
  2. Luzi

    Luzi Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin Nr. 2

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    [​IMG]
     
  3. Luzi

    Luzi Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    [​IMG]

    Wasser was aus dem Kessel kam. So sollte das glaube ich nicht aussehen, soviel hab ich schon gelernt.;-)
    Nun muss ich ihn nur noch aufkriegen
     
  4. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    494
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    Morgen Silke
    manchmal kann mann/frau nicht verhindern, dass eine Schraube abreisst.
    Falls du den Rest nicht aus dem Gewinde bekommst, halten notfalls auch drei. Anders sieht es bei denen aus, die Kessel und BG verbinden. Dort vll. das beherzigen, was ich angedeutet habe und der Roger dann ausführlicher beschrieben hat.
    Die Schraube mittig in der BG beinhaltet das BGventil, zum Lösen am besten eine 14er?
    6-Kant Nuss nehmen. Vorher einen Schlag mit dem Hammer und dann vors. versuchen. Es ist eine Hohlschraube, aber sie macht normalerweise weniger Probleme. Kesselzulauf und Dampfventil verschliessen, das Steigrohr freiprockeln und dann kannst du den Kessel mit Entkalker füllen.
    Wird schon
    Achmed
     
  5. todow

    todow Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2009
    Beiträge:
    856
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    Hallo Silke,

    das ist ärgerlich, ich habe aber schon schlimmere gesehen. Ich öffne die Kessel immer weil eine Durchlaufreinigung nicht viel bringt. Weinsteinsäure ist sehr schwach. ich musste immer zusätzlich mechanisch reinigen.

    Die Schraube kann man mit WD40 Öl einspühen und eine halbe Stunde kriechen lassen. dann mit einer Zange versuchen zu drehen. Oder einen Schlitz in die Schraube sägen damit man einen Schraubenzieher ansetzen kann.

    wenn das nicht hilft, kann man einen linksausdreher verwenden
    Linksausdreher ? Wikipedia

    die letzte Möglichkeit wäre ausbohren.

    Die anderen Schrauben sehen nicht so korrodiert aus. Die sollten besser zu lösen sein. vorsichtshalber mit WD40 einsprühen und lange einwirken lassen.
     
  6. #6 mr.peterbuilt, 10.12.2009
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    Hallo,
    wenn man keinen Linksausdreher besitzt funktioniert es auch oft (und sogar noch besser) mit einer TORX-Nuss:
    Bei einer M6-Schraube bohrt man ein 3,3 mm Loch in die Mitte der abgerissenen Schaube, klopft dann mit Gefühl die Nuss(TX15) in das Loch bis sie richtig fest sitzt. Jetzt lässt sich die Schraube meistens rausdrehen.
    Vorher WD40 nicht vergessen!.
    Gruß
    Sascha
     
  7. Luzi

    Luzi Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    So ergeben sich manchmal tolle Sachen und es fallen ein wieder alte Bekannte ein die über eine Metall-Werkstatt verfügen und alles nötige Werkzeug und Wissen mitbringen was ich brauchte.
    Zur Erläuterung:
    - durch die abgebrochene Schraube wurde durchgebohrt und ein neues Gewinde "geschraubt",
    - der Kessel wurde mittels WD40 geöffnet und es entpuppte sich dieses "ansehnliche" Innenleben

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich hab mir jetzt so eine kleine Drahtbürste gekauft und wollte die groben Krusten damit entfernen???? Oder besser was anderes nehmen? Jetzt wo alles einzeln vor mir liegt, hab ich ja die Chance. Es sollte nur so wenig Geld wie möglich kosten.

    - da alle Schrauben ziemlich hinüber sind, wurden neue gekauft:

    [​IMG]

    So nun hätte ich da noch diese zwei hübschen Teilchen, von denen ich den Namen nicht weiß. Wie reinige ich die denn am besten?

    [​IMG]

    Ich muss sagen, nach dem ersten Schreck und der Angst, die immer noch da ist, das Ding nicht mehr zusammensetzten zu können, es macht ziemlich Spass und ist total interessant.
    Ich bin euch allen sehr dankbar dafür, dass ihr mir Mut zusprecht.
     
  8. #8 mr.peterbuilt, 10.12.2009
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    HAllo nochmal,
    Der Kessel hat bei mir ähnlich ausgesehen.
    Hab ihn zuerst mit einer kleinen Messingbürste bearbeitet und danach heiße Weinsäurelösung reingekippt und setehen gelassen (mehrmals).
    Danach hab ich das Kesseloberteil dort wo es auf der Dichtung liegt plangeschliffen.
    Das geht indem du Schmirgelpapier für Metall (erst Grobes, dann feines) auf eine ebene Fläche legst und dann mit der Dichtungsseite das Obeteil darüber kreisen lässt(wie beim Autopolieren) -aber nicht verkanten.
    Die zwei Teile sind das Duschsieb und die Duschplatte. Ersteres kannst Du mit Zitronensäure reinigen. Die Platte ist aus Alu- hier nur mit Weinsäure!
    Deine neuen Schrauben sehen aus, als wären sie nur verzinkt. Die alten waren aur Edelstahl. Falls das so ist, weden Dir die verzinkten Schrauben auf Dauer korrodieren - gibt Ärger wenn Du den Kessel in Zukunft nochmal öffnen musst.
     
  9. #9 nacktKULTUR, 10.12.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.471
    Zustimmungen:
    2.296
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    Aus Deinen Bildern wird klar, dass Du tatsächlich eine ziemlich alte Gaggia hast, die mit dem zylindrischen Boiler und einer 1-teiligen Heizung. Die späteren Modelle hatten abgeflachte Boiler, und 2-teilige Heizungen, um für den USA- und den Japanmarkt gerüstet zu sein: Parallelschaltung statt Serienschaltung der beiden Heizwiderstände.

    Somit ist es klar - für dieses Modell gibt es keinen Ersatzboiler. Was aber kein Problem ist, weil er noch recht gut aussieht.

    Womit reinigen? Sicher mechanisch, Drahtbürste ist keine schlechte Idee. Aber auch mit Säure, und da kommt nur Weinsteinsäure oder Durgol in Frage.

    Das dicke Teil heißt Duschträgerplatte, das dünne ist das Duschsieb. Beides in oben erwähnte Säuren einlegen. Beide Teilchen sehen nicht schlecht aus. Da habe ich schon viel schlimmeres gesehen.

    Das findet Deine Kollegin "Dr. leajulia" von der "Gaggia-Klinik" auch, die sich auf genau diese Maschinen spezialisiert hat. Sie ist im Moment zwar im Urlaub.

    Frohes Schrauben+Reinigen!
    nK
     
  10. #10 nacktKULTUR, 10.12.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.471
    Zustimmungen:
    2.296
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    Exakt, sie sind bläulich, d.h. sie sind nur verzinkt. Die würde ich auf keinen Fall verwenden, weil sie nie wieder zu öffnen sind, wenn sie sich einmal mit dem Alu-Druckguß durch Korrosion vereinigt haben.

    Die richtigerweise anzuwendenden Edelstahlschrauben haben einen Stich ins "Platinfarbene".

    nK
     
  11. Luzi

    Luzi Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
  12. #12 mr.peterbuilt, 10.12.2009
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    Leg die Schrauben einfach mal ins warme Zitronensäurebad - wirst Dich wundern, wie die danach wieder aussehen. Zitronensäure gibts in jedem Supermarkt oder Drogerie. Weinsteinsäure bekommst Du in der Apotheke - ist nur etwas teurer als die Zitronensäure.
    Bei der Reinigung des Kessels musst Du aufpassen, das die Heizungsanschlüsse nicht nass werden.
     
  13. #13 nacktKULTUR, 10.12.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.471
    Zustimmungen:
    2.296
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    Geht beides. Das Pulver will einfach gemäß Gebrauchsanleitung in Wasser aufgelöst werden. Ich würde übrigens Schutzhandschuhe und -Brille tragen.

    nK
     
  14. #14 fastcoffee, 10.12.2009
    fastcoffee

    fastcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    Da ich auch gerade an einer solchen Aktion arbeite, stelle ich mal eine Frage in den Raum die jetzt nicht direkt was mit der Entkalkung zu tun hat:

    Ich habe mehrfach gelesen, dass man mit der Alu-Duschverteilerplatte nicht mit Kaffeefettlöser rückspülen sollte, da das Alu das nicht verträgt. Ok. Dafür gäb es ja dann die Messingplatte, die allerdings recht teuer ist. Soweit klar. Aber der ganze Kessel ist doch aus Alu oder nicht? Warum ist grade die Platte so empfindlich und der Rest nicht?
     
  15. #15 mr.peterbuilt, 10.12.2009
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    Das Kesselunterteil ist nicht aus Alu, sondern aus Messing(bei mir jedenfalls).
    Und das Oberteil kommt mit der Rückspüllösung nicht in Kontakt.
     
  16. ALWA

    ALWA Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    6
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    Die Maschine hat kein Magnetventil, somit ist auch nix mit Rückspülen.
     
  17. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    494
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    Hallo Silke,
    gut, das Vitamin B hilft.
    Meine Vorgehensweise, wenn man soweit vorgedrungen ist: ich entferne dieses Gemisch aus Kalk und Aluoxid immer mechanisch, in dem ich es mit einem Stechbeitel abschabe. Das in den Poren bleibt, es würde sich sowieso direkt wieder bilden und man ätzt nicht weiter an dem Material herum.
    Dann bohre ich noch die Durchgangslöcher (dort sitzt das Problem festgegammelter Schrauben) auf 6,5mm auf und schleife den Kessel auf einem Bandschleifer plan. Ist die Dichtfläche tief vernarbt, lass ich auch dort das Oxid in den Poren, und seh einfach zu, ein gleichmässiges Schleifbild zu erzielen. Es gibt Kessel, die müsste man ansonsten soweit runterschleifen, dass man den Flansch ziemlich schwächen würde. Deiner sieht gut aus, ich würde ihn, vorausgesetzt du hast keinen Bandschleifer, auf einer ebenen Unterlage über 120er-180er Schleifpapier abziehen.
    War das Dampfventil dicht, würde ich auch dort vors. mit dem Entkalker sein. Ich weiß nicht, ob es dafür noch Teile gibt. Oft setzten sich kleine Undichtigkeiten mit ausscheidendem Kalk zu, sprich, alte Ventile fangen nach dem Entkalken gerne an zu tropfen.
    Dies zu dem Umgang mit Bauteilen, die nicht mehr so leicht zu kriegen sind
    Ich würde übrigens auch die M5er Schrauben, die die Einheit im Gehäuse fixieren, aus V2A
    nehmen.
    Gruß
    Achmed
     
  18. Luzi

    Luzi Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2009
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    Danke Ahmed, für die ausführliche Beschreibung. Ich finde das hört sich immer komplizierter an. Eigentlich dachte ich jetzt ich mach in den Kessel was von der Weinsäure-Wasser-Mischung rein (wobei ich auch nicht weiß wie die da drin bleiben soll, da is ja ein Loch) und dann kann ich alles wieder zusammenbauen wenn der Kessel wieder in Ordnung aussieht.
    Die Verbindung von Dampfventil zum Kessel ist auf jeden Fall irgendwie weiß, ich denke vom Kalk. Ob das Ventil dicht ist, weiß ich grad gar nicht.

    Die Schrauben hab ich schon wieder zurück gebracht und fahr morgen zu einem Schrauben Gechäft wo ich dei sicherlich bekommen werde.
     
  19. #19 fastcoffee, 11.12.2009
    fastcoffee

    fastcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2009
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    @mr.peterbuilt: Ok ich glaub ich versteh jetzt wo mein Denkfehler lag. Ich hab die Verteilerplatte noch nicht runterbekommen.... der Kessel ist zwar schon aus Alu, aber innen und unten/innen wahrscheinlich nicht. Der Kessel ist ja durch die Siebträger-Dichtung von der Rückspülung "isoliert" - das hatte ich nicht bedacht.
    @ALWA: Meine schon. Ist eine CC. Ich habe nicht gesehen, dass das hier keine ist.

    @Luzi: Ich weiss nicht ob dein Kessel etwas anders aufgebaut ist als meiner, aber ich hab es so gemacht: Kesselunterteil in Weinsäure einlegen (da ist ja nix elektrisches dran) und das Oberteil gerade hinstellen und mit Weinsäure füllen. Oben am Kessel ist nur das Dampfventil. Solange das drauf ist sollte alles dicht sein. Der Kalk löst sich von selbst und die Reste werde ich dann wohl auch wie von achmed beschrieben wegpolieren/schleifen
     
  20. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    494
    AW: Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

    Morgen Silke,
    du musst das ja nicht alles so machen, wie ich es beschrieben habe. Bei mir gehen viele Dinge sehr schnell, weil ich ganz gut aufgestellt bin mit Ständerbohrmaschine und Bandschleifer und so.
    Kratze einfach mal an dem weißen Zeug rum, es geht einfach ab. und wie gesagt, es muss nicht porentief rein sein. Die Löcher bohre ich auf, weil sie oft "zugewachsen" sind, den Kegelsitz fürs Dampfventil kannst du auch vors. nachschaben und die Bohrung darunter, entweder einen passenden Bohrer oder auch Inbusschlüssel durchdrehen.
    Mit dichtem DV meinte ich, ob es tropft, wenn die Maschine auf Temperatur ist. Tut es das nicht, würde ich den Bereich Spindelspitze und das Gegenstück im Ventilkörper vors. behandeln.
    Nimm einfach mal ein Stück Schmiegel und zieh den Kessel darüber und guck dir das Schleifbild an. Im Bereich der Dichtung sollten nicht zu tiefe Unebenheiten sein.
    Achmed
     
Thema:

Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin

Die Seite wird geladen...

Gaggia Coffee Renovierung von Einsteigerin - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] IMS Competition Duschsieb 35µm für Gaggia

    IMS Competition Duschsieb 35µm für Gaggia: Hallo, verkaufe das IMS Competition Duschsieb für die Gaggia Haushaltsmaschinen. Habe das Sieb im Juni bei Tidaka gekauft und es für vielleicht...
  2. Gaggia Classic gibt nur Wasserdampf aus

    Gaggia Classic gibt nur Wasserdampf aus: Hallo, Ich hab mir ne gebrauchte Gaggia Classic (so ne gute alte, Baujahr 2000) gekauft. Jedoch kommt am Ende nur Wasserdampf und kein Wasser...
  3. [Maschinen] Gaggia Classic mit Zubehör

    Gaggia Classic mit Zubehör: Hallo, ich biete Euch hier unsere Gaggia Siebträgermaschine an. Sie wurde regelmäßig Rückgespült und ist voll funktionsfähig...
  4. [Mühlen] Gaggia Mdf zu Verkaufen

    Gaggia Mdf zu Verkaufen: [ATTACH] Insgesamt gut erhaltene und gepflegte Gaggia MDF Mühle Mahlwerk und Motor funktionieren einwandfrei keinerlei Risse oder sonstige...
  5. [Erledigt] Mini Gaggia

    Mini Gaggia: Schöne Mini Gaggia in Schwarz aus den 70er Jahren abzugeben. Leider ist das Sieb abhanden gekommen. Ansonsten aber komplett! Die Gaggia hat keine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden