Gaggia ELE - missglückte Inbetriebnahme (Bezug Fehlanzeige)

Diskutiere Gaggia ELE - missglückte Inbetriebnahme (Bezug Fehlanzeige) im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, heute kam meine lang ersehnte Pumpe. Die habe ich natürlich gleich angeschlossen. Der Kessel wurde gefüllt - Die Heizung sprang an. Der...

  1. jubb

    jubb Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    heute kam meine lang ersehnte Pumpe. Die habe ich natürlich gleich angeschlossen. Der Kessel wurde gefüllt - Die Heizung sprang an. Der Kessel erwärmte sich schnell. Zeit für einen ersten Leerbezug. Knopf rein - die Pumpe baut Druck auf und ... nichts. Die Pumpe rödelt und rödelt und es kommt kein Tropfen. Das Sieb und den Messingkopf der Brühgruppe habe ich abgeschraubt. Da scheint alles frei. Auch aus dem Überlauf kommt kein Wasser.
    Nun hoffe ich auf Ideen eurerseits.

    Herzliche Grüße
    Jubb
     
  2. #2 gunnar0815, 06.06.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.016
    Zustimmungen:
    827
    Ich tippe auf Magnetventil oder die Magnetspule am Brühkopf wenn der Brühkopf frei ist.
    Messe doch mal die Spule durch und schau ob da Spannung anliegt wenn du ein Bezug machst. Wenn keine Spannung anliegt ist es die Elektronik. Könnte dann ein Relais sein.
    Gunnar
     
  3. jubb

    jubb Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gunnar,

    na dann mal den Multimeter ausgepackt - wie war das nochmal mit Ohm und Volt?
    Ergebnis: Das Magnetventil hat Durchgang und bei Bezug liegt an den Kontakten Spannung an.
    Eigentlich ja prima - Kann denn das Magnetventil auch einen mechanischen Defekt haben?
    Außerdem sind am Magnetventil drei Wege: 1 Vom Wärmetauscher, 2 zur Dusche und 3 zum Rücklauf (oder wie ist der Fachausdruck?)
    Es sind aber nur zwei Kabel angelegt und der Durchgang ist auch auf die zwei Kontakte beschränkt an denen die Kabel anliegen. Ergo müsste doch der Weg zur Dusche oder zum Rücklauf offen sein, oder. Es kommt aber, wie gesagt, aus beiden nichts heraus.
    Falls das jetzt irgendwie ratlos klingt ...

    Liebe Grüße
    Jubb

    ________________________________
    Gaggia ELE - noch defekt
     
  4. #4 koffeinschock, 06.06.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    klar kann das mv auch mechanisch defekt sein. nimm einfach die spule ab und steck einen schraubendreher oder etwas anderes magnetisierbares in das loch der spule, wenn du mal auf den bezugsschalter drückst - das magnetfeld solltest du dann direkt bemerken. dann geht die spule definitiv.
    das ist ein 3/2-wege-ventil. du hast drei anschlüsse und zwischen zwei wegen wird hin- und hergeschaltet. ein anschluß geht richtung brühgruppe, die anderen zwei gehen zum überlauf/tropfschale/abwasser und eins kommt von der pumpe. den anschluß, der von der pumpe kommt, kannst du mal abschrauben und ins abwasser halten, dann den bezug starten - kommt was raus, ist das ventil dicht.
    im "grundzustand" ist das ventil von der brühgruppe richtung abwasser geschaltet, um den druck nach dem bezug abzubauen. erst wenn die spule erregt wird, schaltest du richtung pumpe, damit du kaffee ziehen kannst...
     
  5. Werner

    Werner Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    6
    hi jubb,

    zum einen kann natürlich das magnetventil selbst mechanisch hängen, verkalkt, verstopft, wie auch immer. andererseits was meinst du damit das die arbeitswicklung durchgang hat? misst du da keinen ohmschen widerstand? irgendwas in der grössenordnung im kohm-bereich oder auch etwa drunter würde ich da erwarten ...
    welche spannung liegt während des bezugs an? hörst du es schalten?
    ich weiss, fragen über fragen ...

    gruss, werner

    ... und wieder überholt ;-)
     
  6. jubb

    jubb Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Erst mal Herzlichen Dank an euch.
    Also, (tief Luft hol) Magnetspule funktionuckelt. Der Schraubenziehertest war eindeutig positiv. Wasser kommt auch reichlich - die Auffangschale habe ich leider nicht getroffen. :wink:
    Hab dann das eigentliche Ventil ausgebaut. Das sieht ziemlich verrostet aus und geht sehr schwer, manchmal hakt es bei manueller Betätigung.
    Im Moment kocht es dank fehlender Alternativen (Oxalsäure im Werkzeugkoffer wäre gut) in Essig. Den stilechten Balsamico wollte ich nicht nehmen - Ich denke Hengstenberg (Schleichwerbung) tut es auch.

    Liebe Grüße
    Jubb
     
  7. jubb

    jubb Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    So, um halb vier habe ich meinen ersten Cappuccino aus meiner Maschine getrunken.
    Das Magnetventil ist wohl immer noch defekt, aber ein Zuleitungsloch im "Boden" des Ventils zur Brühgruppe ist nun nichtmehr zugesetzt. Bemerkbar macht sich das jetzt noch im völlig matschigen Kaffee-Puck.
    Der Geschmack: deutlich mehr Aroma als ich es mit meiner Moccakanne und dem vorgemehlen Lidl-Espresso je hinbekommen habe - Allerdings eher in Richtung bitter.
    Aber ein Sinn der nächtlichen Aktion war auch meiner Frau zu zeigen, dass die Maschine läuft. Denn, so der Standartspruch bei uns seit Tagen: "Eine Mühle gibt es erst wenn die Maschine läuft." :D :D :D

    Also falls jemand ne gute Mühle auf ebay ersteigern möchte - bitte nicht in den nächsten zwei Wochen. :wink:

    Liebe Grüße und besten Dank
    Jubb

    ___________________________
    Gaggia ELE & Aussicht auf ne Mühle
     
  8. josh

    josh Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    1
    Herzlichen Glückwunsch! Halb-Vier ist ne gute Zeit für einen Gute Nacht Cappu ;)

    *morgen Cappu schlürf*
     
  9. #9 Holger Schmitz, 07.06.2006
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.310
    Zustimmungen:
    1.776
    Respekt !
     
  10. #10 kingcoconut, 07.06.2006
    kingcoconut

    kingcoconut Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Von mir auch Gratulation :!:

    Freu mich für Dich.
    Du hast mich nicht enttäuscht.
    Hab so ziehmlich bei deinen ersten Postings dein Potential gesehen.
    Super. Weiter so :!:
     
  11. sebsei

    sebsei Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2004
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    9
    Hi Jubb,
    Gratulation zur funzenden Maschine.

    Und die Antwort darauf steht im gleichen Satz. Mit richtigen Bohnen und Mühle wird sich auch das Problem des bitteren Kaffees lösen.

    Grüße,
    Sebastian.
     
  12. #12 gunnar0815, 07.06.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.016
    Zustimmungen:
    827
    Ja viel Glück beim Mühlen suchen Jubb.
    Gunnar
     
  13. #13 koffeinschock, 07.06.2006
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    trotz allem oder gerade weil du es so beschrieben hast: ich würde das mv tauschen - am besten natürlich komplett ;) nicht, daß du ein ventil bekommst, zu dem deine spule nicht passt.
    daß es doch geklappt hat und bis auf die pumpe, mit recht wenig aufwand ist doch sehr erfreulich. denk auch an die leerbezüge, damit du das überhitzte wärmetauscherwasser ablassen kannst, sonst wird jeder kaffee bitter/verbrannt vom geschmack.
    nun noch viel erfolg bei der mühlensuche (trotz deiner "schlechten" erfahrung baust du noch auf die ebucht? :mrgreen: ) und dann wohl massig spaß beim kaffeebrauen

    @ werner: wohl der vorteil des jugendlichen alters und massen an espresso im blut :p
     
  14. jubb

    jubb Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nach einem ganz müden Tag will ich doch noch kurz einiges differenzieren.
    Erstens muss ich dem Kaffee-Netz-Forum, d.h. euch, ja auch dir, ein Riesenkompliment machen. Vor vier Wochen wusste ich noch nicht einmal, dass es Magnetventile gibt. Ohne euch hätte ich die Maschine nie zum laufen gebracht. Danke.
    Zur Maschine: Das Magnetventil werde ich tauschen müssen. Ebenso die beiden Manomter. Beide zeigen Nonsens an. Mit dem Sirai-Pressostaten kann ich den Kesseldruck zwar regeln, aber ist mehr Gefühlssache als durch eine funktionierende Anzeige belegt. Den Pumpendruck regel ich über den Bypass. Den Druckaufbau erkenne ich an der Heftigkeit der Schlauchbewegung - auch dies ein eher grober und subjektiv behafteter Wert. Immerhin lobte meine Frau den Cappuccino gerade als besser als den von heute morgen. Das gibt mir Ansporn. Meine Frau habe ich schon vorbereitet, dass die Maschine nach und nach restauriert werden muss. Ist ja alles beim Wildauer zu haben. Ich glaube die Vorstellung des Begriffsraums der Worte "nach und nach" variert stark interpersonell.
    Meine Frau liest gerade mit und ist garnicht begeistert.
    Son bisschen Blut hat sie aber schon geschleckt - heute Abend wollte sie unbedingt die Milch aufschäumen bevor sie ins Bett geht.
    Und sie hat es glaube ich tatsächlich (auch wenn sie es gerade heftigst abstreitet) kapiert: Das allerwichtigste ist eine Mühle :lol:

    Herzliche Grüße
    Jubb
     
  15. #15 kingcoconut, 08.06.2006
    kingcoconut

    kingcoconut Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2005
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Oh, sorry :cry:
    Da hast du aber echt Pech,
    Magnetventil und dann noch beide Manometer...
    Das soll dann aber auch alles gewesen sein!

    Wenn du mit deinem Schnuckelchen fertig bist, können dich die Mods hier direkt zum Experten befördern :!:

    Und das Du trtotzdem die Laune oben behältst: RESPEKT 8)

    Gruß an deine Frau. Sie scheint ja auch tapfer an deiner Seite zu kämpfen.

    Gruß Michael
     
  16. #16 gunnar0815, 08.06.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.016
    Zustimmungen:
    827
    Jubb mich wundert es das du ohne Mühle überhaupt etwas trinkbares heraus bekommst.
    Der Mahlgrad stimmt eigentlich nie. Mit Mühle wirst du dann eine richtigen Espresso machen können. Hoffentlich bekommst du bald eine. Sind bei ebay einige drin.
    Gunnar
    An deine Frau : mit Mühle werdet ihr merken das was ihr jetzt trinkt eigentlich kein Espresso ist.
     
  17. jubb

    jubb Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    @ gunnar0815

    naja Bypass war bei den ersten seehr weit auf, der Druck somit recht niedrig. Inzwischen habe ich von meinem Kumpel gut gemahlenen. Der verliert zwar an Aroma etc., aber ich kann son bischen experimentieren und trinkbar ist das nach unseren Vorerfahrungen allemal. In der Bucht beobachte ich so ziemlich alles was nach anständiger Qualität aussieht. Da kann man schon auch noch Schnäppchen machen. Neulich ging z.B. ne Nouvo Simonelli für 81 Euros fort. Da gab es eben noch den Deal mit meiner vernünftigeren Frau, dass ich ne Mühle erst bekomme wenn die Maschine läuft. Jetzt laufen mir die Mühlen auch nicht weg - mehr als 100 Euro will ich auch nicht ausgeben.

    Bei meiner Gaggia Ele ist ein weiteres Problem aufgetreten. Unten links hat sie einen Knebel, den ich für die Möglichkeit des manuellen Kesselbefüllens verantwortlich erachte. Dieser ist ohne Funktion. Drehen, Drücken und Beschwören bringt nix. Dafür fängt nach einer Weile das Wasser im Zuleitungsschlauch an sich bis zum Kochen zu erhitzen. Ich denke beides hängt zusammen. Von anderen Maschinen weiß ich, dass diese ein elektrisches Ventil dort haben. Bei meiner kann ich keins entdecken.Weiß jemand wie so ein mechanisches Ventil funktioniert? Ich stelle mir vor, dass es öffnen muß, wenn die Pumpe läuft, und schließen wenn sie das nicht tut.
    Ich hätte gerne ein Foto eingestellt, aber in unserem Umzugschaos ist das nötige technische Gerät dazu nicht auffindbar - bei Bedarf gerne später einmal.

    Herzliche Grüße
    Jubb
     
  18. #18 nobbi-4711, 08.06.2006
    nobbi-4711

    nobbi-4711 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2003
    Beiträge:
    6.441
    Zustimmungen:
    1.187
    Du hast sie aber schon an einer Wasserleitung h�ngen, oder? Der manuelle Knebel funktioniert ausschlie�lich mit Leitungsdruck, sonst dr�ckt Dir der Kesseldruck das heisse Wasser aus dem Boiler in die Zulaufleitung....


    Endlich ein Problem der Umlaute unter Mozilla gelöst; ich hab vorhin ne CD mit Nero gebrannt, das keine CD-Titel mit Umlauten zulässt...

    Greetings \\//

    Marcus
     
  19. jubb

    jubb Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2006
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    :idea: :idea: :idea:

    Danke nobbi-4711.

    Ne, die Maschine saugt bis zu unserem Umzug das Wasser aus einem Topf. In den neuen Räumlichkeiten wurde die Küche allerdings um die Maschine herumgeplant. :wink:

    Herzliche Grüße
    Jubb
     
  20. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.965
    Zustimmungen:
    3.567
    also im gegensatz zu dir habe ich mit umlauten ueberhaupt kein problem :lol:

    lg blu
     
Thema:

Gaggia ELE - missglückte Inbetriebnahme (Bezug Fehlanzeige)

Die Seite wird geladen...

Gaggia ELE - missglückte Inbetriebnahme (Bezug Fehlanzeige) - Ähnliche Themen

  1. Gaggia TE TD

    Gaggia TE TD: Hallo Zusammen, mein erstes größeres Projekt kommt rechtzeitig zum Winter, nachdem ich mich seit 2 Jahren von einer Silvia zu einer BZ99...
  2. Nach Reinigung von Dusche und Dichtung: Druck fällt bei Bezug ab

    Nach Reinigung von Dusche und Dichtung: Druck fällt bei Bezug ab: Hallo zusammen, ich habe heute erstmals bei meiner Silvano die Schraube am Duschsieb gelöst, um die einzelnen Teile auch mal zu reinigen. Nach...
  3. Gaggia Classic Temperaturfühler

    Gaggia Classic Temperaturfühler: Hallo zusammen, ich bin der Robert und bin neu hier im Forum, des wegen erstmal: Hallo zusammen! Ich möchte mir gerne eine Siebträgermaschine...
  4. Gaggia - Hydraulikgruppe

    Gaggia - Hydraulikgruppe: [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] Und das ist die passende Maschine: [ATTACH]
  5. [Verkaufe] Grima La Uno E65 Zweikreiser, Gaggia Mühle, Rancilio Silvia PID

    Grima La Uno E65 Zweikreiser, Gaggia Mühle, Rancilio Silvia PID: Hallo zusammen, da der Dienstherr der Anschaffung einer Maschine auf seine Kosten zugestimmt hat, möchte ich meine private...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden