Gaggia Evo Chrom gekauft

Diskutiere Gaggia Evo Chrom gekauft im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi, ich habe (auch mit Hilfe dieses Forums) bei Trendshopping eine Gaggia Evolution in Chrom/Silber gekauft. Das ist wohl mit die günstigste...

  1. lucas

    lucas Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe (auch mit Hilfe dieses Forums) bei Trendshopping eine Gaggia Evolution in Chrom/Silber gekauft.
    Das ist wohl mit die günstigste gute Maschine, wie hier immer wieder geschrieben wird.

    Vorher hatte ich "nur" einen Kaffeevollautomaten - Saeco Royal Pro.
    Da ich aber relativ wenig Kaffee trinke (dann soll er aber gut sein!) war das auf Dauer zu reinigungsintensiv.

    Erst wollte ich so ein Supermarkt Siebträger Teil besorgen, dank diesem Forum habe ich mich dann aber erstmal zur Gaggia entschlossen.

    Was soll ich sagen, eben ausprobiert und schon Lust auf mehr :D
    Die ersten Versuche waren natürlich noch relativ bescheiden, es bessert sich aber ...

    Meine Kaffeemühle ist eine Solis 166.
    Solte ich da evtl. nachbessern?
    Die hat ja immerhin auch mal 75 Euro gekostet.
    Die Mühle habe ich auf den feinsten Wert gestellt.

    Was mich an der Gaggia nach den ersten Versuchen stört, es tropft ja recht viel herum.
    Beim Aufheizen kommt schon was, nach der Espresso zubereitung noch mehr, ich weiss gar nicht, wann ich die Tasse wegnehmen soll.
    Ist das normal?

    Milch aufschäumen habe ich noch nicht probiert.

    gruß
    lucas

    PS: was für eine Maschine wäre denn eine Preisklasse höher (so um 200Euro) empfehlenswert?
     
  2. #2 MichaelV, 28.11.2006
    MichaelV

    MichaelV Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    5
    Bleib mal bei der Evo, feil an deiner Technik, und lass sie tropfen - die hat kein Magnetventil, ein bissl tröpfeln ist nicht schlimm, und wenn, dann lässt sich das entsprechende Ventil (sofern es aus der Dampflanze tropft) auch reinigen bzw. reparieren.

    Höchstens eine bessere Mühle wäre nicht falsch. Sieh dich mal im Forum um.

    Die Evo ist eine Spitzen-Einsteigermaschine, um dich wirklich zu verbessern, musst du - bei Neukauf - schon einen ordentlichen Batzen mehr anlegen.

    Michael
     
  3. #3 Barista, 28.11.2006
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.415
    Zustimmungen:
    2.134
    Ich würde auf jeden Fall auch erst mal bei der Gaggia bleiben und weiteres Geld erst in eine Mühle investieren.
    Solange es nur aus dem dafür vorgesehenen Auslauf tröpfelt, ist das kein Problem (wie oben schon gesagt: kein Magnetventil).
    Ich würde mich jetzt erst mal an der Gaggia austoben und wenn der Espresso nicht richtig wird, liegt es höchstwahrscheinlich an der Mühle.
    Es ist auch durchaus reizvoll, mit einem Minimal-Equipment maximale Ergebnis zu produzieren. Wenn Du die Gaggia kennen gelernt hast, hast Du auch genügend Erfahrung Dir die passende größere Maschine auszusuchen.
     
  4. lucas

    lucas Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ok, danke.
    dann werde ich mich eher um eine Mühle kümmern.
    Stört mich sowieso, das mit der solis nie "passgenau" gemahlen werden kann, d.h. es bleibt immer was über.
     
  5. #5 Holger Schmitz, 28.11.2006
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.315
    Zustimmungen:
    1.786
    Und die kleine Solis kannst Du als normale Kaffeemühle oder als Zweitmühle für Cafe Creme verwenden wenn Du ein VA-ähnlihces Getränk in einer größeren Tasse machen möchtest.

    Man kann die Solis auch Tunen so daß sie feiner mahlt, jedoch die Abstufungen zwischen Schritten bleibt weiterhin recht grob.

    Gruß
    Holger
     
  6. lucas

    lucas Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    so, gerade mal einen Espresso mit Milch gemacht.

    Das milchaufschäumen ging sehr gut und einfach, so gut habe ich das mit der Saeco nie hinbekommen.
    Leider ist die Dampfdüse bißchen doof angebracht.
    Um den Milchtopf unter der Lanze herauszubekommen musste ich die maschine etwas ankippen...

    Der Espresso läuft mir noch etwas zu langsam und ist dann auch zu dunkel.
    Evtl. presse ich das noch zu stark mit dem Tamper.

    Oder sollte ich das große sieb nehmen?
    Z.Z. benutze ich das kleinere (soll ein 6gramm Sieb sein und auch für Kaffeepads). Das große ist doch nur für eine doppelte Portion!?

    gruß
    lucas

    PS: mal sehen wie gut ich nachher einschlafen kann :)))
     
  7. #7 MichaelV, 28.11.2006
    MichaelV

    MichaelV Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    5
    Langsam und dunkel? Hört sich gut an. Wenn das Ganze dann noch 30 Sekunden dauert und eine Espressotasse maximal zur Hälfte füllt, kannst du dir gratulieren - so muss ein echter Espresso sein. :)

    Michael
     
  8. lucas

    lucas Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Obwohl ich schon recht zufrieden bin (der Espresso und vor allem der Cappucino ist besser als je zuvor), habe ich mir vorhin aufgrund der Forumsbeiträge eine Demoka Mühle bestellt.

    mal sehen wie es dann schmeckt....

    Meine Solis behalte ich aber erstmal.
    Ich denke für eine zweite Bohnensorte aus der man einen normalen üblichen Kaffee macht (Becher) , reicht die auf jeden fall.

    gruß
    lucas
     
  9. #9 Thjalfi, 29.11.2006
    Thjalfi

    Thjalfi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Gute Wahl mit der Demoka, der Göttinger Mühlentest hat es bestätigt. ;-)

    Das Problem mit dem Milchaufschäumen hatte ich auch, vor allem wenn du ein 0,6l Kännchen nehmen willst, krieg du das fast gar nicht drunter. Ich hab sie deshalb mit einer selbstgebastelten Unterlage um ca. 5,5 cm erhöht, jetzt gibts keine Problem mehr (abgesehen davon, dass ohnehin nicht sehr viel Platz für Milchkännchen bei der Evo ist, auch weil die Düse senkrecht nach unten zeigt).

    Das 1er Sieb der Evo ist etwas schwierig, weil es sich nach unten hin ziemlich schnell verjüngt wird und man bei 7g mehr aufs Metall drückt, daher solltest du es vielleicht erstmal mit dem 2er probieren. Daneben brauchst du natürlich noch nen ordentlichen Tamper, das Plastikteil das bei der Maschine dabei war ist nur total unhandlich, sondern nicht mal breit genug um die ganze Fläche des Siebträgers auszufüllen.
     
  10. lucas

    lucas Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Tipp, das mit einer Erhöhung werde ich mal probieren.
    Zumal das ganze auf einem Sideboard aus Holz steht, und das doch ein bißchen vollgesaut wird...

    Einen Tamper habe ich mit der Demoka gleich mitgeordert.
    Das Plastikteil ist wirklich nicht so das wahre!

    gruß
    lucas
     
  11. #11 gunnar0815, 30.11.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.023
    Zustimmungen:
    829
    Na dann hast du ja fast die gesamte Grundausstattung und kannst anfangen richtigen Espresso zu machen. Viel Spaß
    Gunnar
     
  12. chalob

    chalob Gast

    italienische konstruktion oder doch DEFEKT???

    Also erstmal die übliche lobhudelei auf das neu gekaufte Gerät: Meine Gaggia Evo ist super - perfekte 25 Sekunden Ergebnisse mit sehr gutem geschmack.
    Mittlerweile ist es schwer einen SCHLECHTEN Espresso zu machen.


    Eines stört mich jedoch: Dieses gesäusle und getropfe. Warum kommt aus dem auslauf der in den Tank mündet permanent wasserdampf? Ist das normal oder ein Defekt?
    Das nervt auf die dauer ganz schön. Also nichts mit Maschine morgens einschalten und abends wieder aus....
     
  13. lucas

    lucas Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Das stört mich genauso.
    Soll ja am nicht vorhandenen Magnetventil liegen

    Die lage des Wassertanks ist aber auch nicht so das wahre...

    Ist das eigentlich bei der Gaggia Baby anders?
    Die ist ja auch nicht soo teuer...
     
  14. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    Ist ja auch logisch - irgendwohin muss der Druck ja. Aber warum kann man die Maschine deswegen nicht den ganzen Tag betreiben? Mein Expansionsventil tropft auch den ganzen Tag vor sich hin, was soweit ganz normal ist. Die Baby hat ein Magnetventil, ja.

    Gruß
    Peter
     
  15. lucas

    lucas Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Peter,
    das zischen und getropfe ist nicht so störend für mich.
    Viel mehr der bedienkomfort wegen des Wassertanks.

    Wie ist der denn bei der Baby angeordnet?

    Am einfachsten ist es immer noch, wenn der nach oben abnehmbar ist und ein eigenes Ventil hat, wie bei den VA's.
    Bei der Evo muss man diesen leider hinter der auffangschale herausfummeln und die Wasserschläuche irgendwie sichern.

    Für meine anrichte aus unlackiertem Holz ist das irgendwie nicht so schön....

    Ansonsten: prima Espresso/Cappuccino/Kaffee, mit der Demoka wirds bestimmt noch besser...
     
  16. #16 Thjalfi, 05.12.2006
    Thjalfi

    Thjalfi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Ich muss mich korrigieren, die Erhöhung braucht man gar nicht. Wenn man nur mit dem Oberteil des Panarellos schäumt (was das eigentlich Wahre ist) passt, auch wenn die Maschine nicht erhöht steht, ein 0,6l Kännchen drunter und das sollte ja reichen.

    Naja, bei 1400W wird das auf Dauer einfach zu teuer. ;-)
     
  17. #17 MichaelV, 05.12.2006
    MichaelV

    MichaelV Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    668
    Zustimmungen:
    5
    Das verstehe ich nicht. Der Tank lässt sich wunderbar zur Seite herausschieben, mit der Wasserkanne kommt man da einwandfrei ran. 10 cm rausschieben, auffüllen, reinschieben, fertig. Und das Rausnehmen zum Durchspülen alle paar Wochen ist ja auch kein Beinbruch.

    Michael
     
  18. lucas

    lucas Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    aufüllen, ok!

    aber spätestens am nächsten morgen kommt das alte wasser raus und frisches rein.
    D.H. komplette entnahme des Tanks
     
  19. #19 Thjalfi, 05.12.2006
    Thjalfi

    Thjalfi Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2006
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    0
    Ach warum denn, ist doch sauberes Wasser, das wird nicht schlecht.
     
  20. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    kA, musst Du Dir mal angucken. Ich selbst hab keine Baby, weiß aber das sie über ein Magnetventil verfügt.

    definitiv! Und wenn Du bisher mit vorgemahlenen Pulver arbeitest erst recht ;)

    *hüstel* ja ne is klar bei so ner riesen Maschine. *lol*

    Nein im Ernst: Die Heizleistung sagt eigentlich nichts über den Stromverbrauch aus. Sie liegt ja nicht, wie etwa bei ner Glühbirne, ständig an, sondern nur wenn der Boiler aufgeheizt wird. Die Frage ist also eher, wie oft die Maschine heizt und welchen Boilerinhalt sie auf Temperatur bringen muss - und da kann ich dich bei den 2 oder 300ml der Gaggia erstmal beruhigen. Meine Brewtus hat beispielsweise nur 1200w Heizleistung, aber 2x1,7l Boilerinhalt. Energieverschwendung fängt frühestens bei Gastro Maschinen deren Stecker nicht in Deine Steckdose passt an :lol:

    Gruß
    Peter
     
Thema:

Gaggia Evo Chrom gekauft

Die Seite wird geladen...

Gaggia Evo Chrom gekauft - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Gaggia Classic Coffee (weiß, Baujahr 1997, PID, viele Neuteile)

    Gaggia Classic Coffee (weiß, Baujahr 1997, PID, viele Neuteile): Hallo, ich verkaufe eine weiße Gaggia Classic Coffee für 145,00 Euro (Verhandlungsbasis). Die Gaggia Classic Coffee war bis vor drei Monaten in...
  2. Kaffee für De Longhi Evo S

    Kaffee für De Longhi Evo S: Hallo Liebe Gemeinde, ich bin am verzweifeln, ich betreibe neben meinem Siebträger noch einen Kaffevollautomaten für die Familie. Diesen musste...
  3. Dampfdruck Rocket Cellini Evo 2 vs. Bezzera Magica - Volumen Teewasser

    Dampfdruck Rocket Cellini Evo 2 vs. Bezzera Magica - Volumen Teewasser: Hallo, ich habe gestern bei Freunden an einer Bezzera Magica Milch geschäumt und bin erstaunt, dass es mindestens doppelt so schnell heiss wird...
  4. [Maschinen] Gaggia Classic Bj. 2006 (Verkauft)

    Gaggia Classic Bj. 2006 (Verkauft): Hallo allerseits! Ich biete heute meine Gaggia Classic hier im KN zum Verkauf an. Die treue Dame hat mir die Anfänge in der Welt der...
  5. Gaggia Baby06 Dose Duschenhalter

    Gaggia Baby06 Dose Duschenhalter: Hallo, wie bekomme ich den Duschenhalter ab. Auch das Einschrauben mit Prinzip "Abzieher" mit dem mittleren Gewinde, hat keinen Millimeter mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden