Gaggia New Classic: Entkalken durch Brühgruppe okay?

Diskutiere Gaggia New Classic: Entkalken durch Brühgruppe okay? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Woche eine Gaggia New Classic und möchte sie zum ersten Mal entkalken. In der Bedienungsanleitung heißt...

Schlagworte:
  1. #1 kasimir, 04.10.2022
    kasimir

    kasimir Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe seit ein paar Woche eine Gaggia New Classic und möchte sie zum ersten Mal entkalken.

    In der Bedienungsanleitung heißt es: "2 Tassen Wasser (jeweils ca. 150 ml) (siehe Kapitel „Heißwasserausgabe“) aus der Dampfdüse ausgeben und anschließend zwei weitere Tassen Wasser (jeweils ca. 150 ml) aus der Kaffeebrühgruppe ausgeben, indem die Kaffeetaste (Abb.1-1 ) gedrückt wird." Dann 20 Minuten warten.

    Allerdings habe ich bei YouTube jetzt schon 2 Videos gesehen, wo die Profis nur über die Dampflanze entkalken, nicht über die Brühgruppe, weil eine Entkalkung über die Brühgruppe Kalkteilchen in das Magnetventil spülen kann und es blockieren könnte.

    Siehe:

    Wer hat recht? Bedienungsanleitung oder Profi? ;-)
     
  2. #2 Gandalph, 04.10.2022
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    13.251
    Zustimmungen:
    14.094
    Entkalke halt erst über die Lanze, und am Schluss über die Gruppe, dann hast du alles erwischt, auch das Magnetventil selbst.
    Ob das Dampfventil der Classic gegenüber Kalkbrösel unempfindlicher ist, als das Magnetventil ? - auf jeden Fall voll aufdrehen.


    lg ...
     
    kasimir gefällt das.
  3. zuse64

    zuse64 Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2020
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    327
    Entkalken per Zitronensäure kann Krümel erzeugen. Per Amidosulfonsäure nicht. Entkalke damit, dann geht es auch über die Brühgruppe (was man ja will und auch sollte).
     
    kasimir gefällt das.
  4. #4 kasimir, 04.10.2022
    kasimir

    kasimir Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mir ist noch eingefallen: Gab es nicht zwischendurch mal eine Gaggia Classic ohne Magnetventil? Das Modell, das allgemein nicht so beliebt war?

    Für dieses Modell war dann ja Entkalken über Brühgruppe sowieso kein Problem. Und als das neue Modell mit Magnetventil raus kam, hat Gaggia vergessen, die Bedienungsanleitung zu aktualisieren.

    Ich denke aber wie ihr, dass die Brühgruppe auch entkalkt werden muss. Da ich sowieso Amidosulfonsäure nutze, werde ich wie vorgeschlagen zuerst über die Dampflanze und zum Schluss über die Brühgruppe entkalken.
     
  5. #5 Cappu_Tom, 04.10.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    6.251
    Zustimmungen:
    5.949
    Entkalken kann immer Krümel bzw. deren Wanderung durch das System bewirken.
     
    Andreas 888 und kasimir gefällt das.
  6. #6 Silvaner, 04.10.2022
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    3.112
    Zustimmungen:
    308
    Kann aber muss nicht! 13 Jahre und geschätzten 20 problemlosen Durchlaufentkalkungen!

    Die Wahrscheinlichkeit des Bröselns steigt natürlich mit gedehnten Entkalkungsintervallen bzw mit steigender Wasserhärte.
    @kasimir
    Bei Alu auf jeden Fall keine Zitronensäure verwenden!
     
    kasimir gefällt das.
  7. zuse64

    zuse64 Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2020
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    327
    Klar, aber die Wahrscheinlichkeit für Ärger ist wesentlich geringer. Abgesehen davon, dass es auch viel effektiver und sicherer in der Handhabung ist.
     
    kasimir und Cappu_Tom gefällt das.
  8. #8 Gus Goose, 27.10.2022
    Gus Goose

    Gus Goose Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2022
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    176
    Mein italienischer Lieblings-Youtuber hat zum Entkalken und Rückspülen von Einkreisern wie Lelit, Silvia oder Gaggia eine ganz eigene Meinung.
    Spinnt der? Oder will er das Geschäft ankurbeln? Gegen Ende kommt er auf die Thematik zu sprechen.

     
  9. #9 m.fessler, 11.11.2022
    m.fessler

    m.fessler Mitglied

    Dabei seit:
    09.02.2018
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Nie entkalken und nicht mit Reiniger rückspülen... hmmm, das widerspricht so ziemlich dem Tenor hier im Forum - nicht?

    Lt. Bedienungsanleitung soll mit dem Gaggia Entkalker entkalkt werden, dieser enthält neben Milch- sogar Zitronensäure. (Calciumcitrat...??)
    Vom Rückspülen steht in der Anleitung jedoch tatsächlich nichts!?
     
  10. #10 Gus Goose, 11.11.2022
    Gus Goose

    Gus Goose Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2022
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    176
    Das Video gibt nicht meine Meinung wieder. Ich (rück)spüle meine Einkreiser seit Urzeiten. Ich bin nur über dieses eine Video gestolpert und hätte gerne Meinungen dazu. Was ich allerdings mache ist fast schon übertrieben häufig Duschsieb und -platte reinigen. Oft rückspülen, sehr selten jedoch mit Reinigungsmitteln. Das ist eher einer gewisse Skepsis gegenüber diesen Mittelchen geschuldet als der Meinung, ich könne den Gerätschaften Schaden zufügen. Stand heute hatte ich nie Probleme.
     
  11. #11 silberkorn, 11.11.2022
    silberkorn

    silberkorn Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    521
    Zustimmungen:
    392
    Nach ein paar Wochen sollte man keine Maschine entkalken müssen.
    Selbst bei hartem Wasser nicht.
    Wenn Du Wasser mit der empfohlenen Härte verwendest musst Du die Maschine im ersten Jahr sicher nicht entkalken.
    Ich hatte meine E61 Maschine glaub nach 3 Jahren das erste mal entkalkt.
     
    hwf und Gandalph gefällt das.
Thema:

Gaggia New Classic: Entkalken durch Brühgruppe okay?

Die Seite wird geladen...

Gaggia New Classic: Entkalken durch Brühgruppe okay? - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Classic: Kupfer- oder Chrombeschichtung nach entkalken abgelöst. Gefährlich?

    Gaggia Classic: Kupfer- oder Chrombeschichtung nach entkalken abgelöst. Gefährlich?: Liebes Forum, ich habe heute meine Maschine mit dem sogenannten Powerentkalkung (Stichwort "Powerentkalkung" bei Gaggia) mit Original...
  2. Gaggia Classic: Nach entkalken zu wenig Dampfdruck

    Gaggia Classic: Nach entkalken zu wenig Dampfdruck: Hallo Ich habe eine ca. 14 jahre alte Gaggia Classic. Da am Siebträger zunächst das Wasser mit zu wenig Druck herauskam, habe ich die Maschine...
  3. Gaggia classic: Entkalken mit Ceragol ultra??

    Gaggia classic: Entkalken mit Ceragol ultra??: Hallo liebe Espresso- Experten!! Bei meiner Gaggia classic tropft das Dampfventil, ich habe aber noch Garantie auf der Maschine, deshalb bin ich...
  4. Gaggia Classic: Dichtung Magnetventilkörper

    Gaggia Classic: Dichtung Magnetventilkörper: Hallo die Runde Nachdem das Dampfventil hinüber war, habe ich Teil mal komplett zerlegt und gereinigt. Allerdings bin ich mir bei der Abdichtung...
  5. Gaggia Classic: Viel zu viel Wasser trotz feinem Mahlgrad

    Gaggia Classic: Viel zu viel Wasser trotz feinem Mahlgrad: Hi zusammen, ich bin langjähriger stolzer Besitzer einer Gaggia classic. Ich habe eine Graef CM 800 Mühle. Ich hatte lange Zeit die Parameter...