Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

Diskutiere Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich wollte mit diesem Thema anregen alle Tücken der Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure hier zu verewigen. Denn ich finde, dass sie schon...

  1. #1 macxgyver, 19.01.2009
    macxgyver

    macxgyver Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich wollte mit diesem Thema anregen alle Tücken der Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure hier zu verewigen. Denn ich finde, dass sie schon so einige kleine Problemchen hat, die man Diskutieren sollte!!!


    Den Anfang mache ich mit dem Problem, dass der Siebträger zu weit nach rechts reingedreht werden muss

    http://www.kaffee-netz.de/espresso-...siebtr-ger-l-sst-sich-zu-weit-reindrehen.html

    Bin gespannt auf weitere Lösungen

    MFG MACGYVER
     
  2. #2 Vater_E61, 19.01.2009
    Vater_E61

    Vater_E61 Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    Guten Abend,
    Meiner Meinung nach ist der Brühdruck der Gaggia Color ab Werk zu hoch eingestellt.
    Obwohl ich mit meiner Zassenhaus die Bohnen zu feinstem Mehl zerreibe und so fest
    Tampere wie ich kann, läuft der Espresso in 15 Sek durch (30ml).
    Mit diesen Werten habe ich meine Isomac Tea locker zum Schweigen gebracht (sprich: kam
    kein Tropfen raus).
    Mich würde interessieren, ob man an der Gaggia auch irgendwo in der Maschine den
    Brühdruck einstellen kann -> es geht auch ein Schlauch vom Edelstahl-Boiler
    zurück in den Wasserbehälter, ich habe aber den Eindruck, daß dieser Schlauch nur
    evtl. vorhandene Luft zurück in den Wasserbehälter drückt.

    Lösungsansatz wäre evtl. Einbaukit zur Brühdruckreduzierung wie für die BZ07:
    http://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/20276-bz07-heizt-nicht-mehr-4.html#post214923

    Gruß Vater
     
  3. #3 Hugoland, 19.01.2009
    Hugoland

    Hugoland Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    HI,

    super Idee mit dem Thread!

    Also in der Betriebsanl. von gaggia steht drin, dass der siebträger auch weiter nach rechts stehen darf. das passt schon und stört auch nicht finde ich.

    Ich werke gerade an LA, was mit der Aufschäumhilfe schwer ist, aber geht wenn man schon 30 sek vor aufleuchten der grünen Kontrollampe den Dampfhahn öffnet. Wenn Jemand dazu noch Tipss hat, nur her damit!

    Ansonsten lieb ich meine Maccina, DLZ. ist kein Prob auf 25 sec. zu kommen (;.

    Grüße,

    fb
     
  4. #4 traxwave, 22.01.2009
    traxwave

    traxwave Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2008
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    Vorweg ... ich bin mit meiner Maschine zufrieden.

    Und doch ... mittlerweile steht bei mir der Siebträger im eingespannten Zustand auch sehr weit rechts. Das hat aber auch seinen Grund. Ein Freund wollte auch mal einen Espresso zubereiten. Ich bin ja ein netter Kerl und habe ihn an die Maschine gelassen. Leider hat er den Siebträger dermassen fest angeknallt dass ich den ST kaum wieder lösen konnte. Seitdem steht der ST zu weit rechts. Wenn ich etwas zu stark tamper oder der mahlgrad zu fein ist (kann ja schon mal beim Bohnenwechsel vorkommen) kann es durchaus passieren, dass sich der ST dann beim Bezug von selbst löst und man schleunigst gegenhalten muss. Das Wasser tritt dann rund um den ST aus. Nach Rücksprache mit espressoXXL habe ich mir einen Dichtungssatz bestellt. Dabei ist ein Gummiring und ein Distanzring aus Hartpapier. Ich kann mir vorstellen, dass der Distanzring durch das übermässige Anziehen des ST entsprechend verformt worden ist und dadurch die oben beschriebenen Probleme entstanden sind. Sobald ich die Dichtung gewechselt habe, lasse ich es Euch wissen.

    Weiterhin habe ich das Gefühl, dass das Wasser nicht heiss genug ist. Zwei weitere Gaggias (Evolution und eine etwas ältere Espresso) produzieren eindeutig heisseres Wasser. Da wollte ich auch nochmal ran und ein wenig Temperatursurfen. Ggf. bastel ich eine kleine Elektronik rein um die Temperatur konstant zu halten. Auch davon werde ich dann berichten.

    Brühdruckreduzierung ist ebenfalls ein Thema welches ich angehen möchte.

    Aber alles zu seiner Zeit. Hab der Maschine erst vor kurzem ein schickes neues Dampfröhrchen von der Silvia spendiert. Ich hätts nicht tun sollen. Auf einmal habe ich Geschmack an Cappuccino und LatteArt gefunden. :-D

    Gruss ... Rüdiger
     
  5. #5 NorrinRadd, 22.01.2009
    NorrinRadd

    NorrinRadd Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    Hallo Leute,


    mal eine Frage: Wie viel Wasser bleibt bei Euch im Siebträger zurück, wenn ihr die Maschine einfach mal leer laufen lasst?

    Bei mir bleibt da nämlich immer ein Pfützchen drinne...

    ist das normal?


    ansonsten bin ich echt zurfrieden. Mit meiner Rocky macht die wirklich einen leckeren Espresso (Bohnen von Coffee Star Berlin Espressp Marco <= EIN TRAUM)

    LG Norrin
     
  6. Anna

    Anna Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    6
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    Also das mit dem "zu weit" bis rechts reindrehen liegt eindeutig an der ST-Dichtung bzw dem Abstandhalter. Die begrenzen nämlich, wie weit der ST reingeht.
    Solange man den ST allerdings noch so reinbekommt, dass er oben beim Bezug dichthält, halte ich den Winkel des ST-Griffes für absolut irrelevant. Es wird erst ein Problem wenn man so weit rechts ist wie es das Bajonett nur zuläßt und der Abschluss dabei immer noch nicht dicht ist. Das ist dann aber ein Zeichen dafür, dass man die Dichtung erneuern sollte.
     
  7. #7 Vater_E61, 22.01.2009
    Vater_E61

    Vater_E61 Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    Guten Abend zusammen,

    NorrinRadd, zu deiner Frage
    "mal eine Frage: Wie viel Wasser bleibt bei Euch im Siebträger zurück, wenn ihr die Maschine einfach mal leer laufen lasst?"
    Das ist bei mir genauso, das Wasser fliest ohne Druck nicht unbedingt durch die winzigen
    Löcher des Siebträgers und bleibt somit im Sieb (wie hies nochmal die zugehörige Kraft? Oberflächenspannung oder so)

    Frabu:
    Ich schäume Milch ohne den einen Teil des Panarello auf (Ein Teil ist am Aufschäumer festgedreht, den anderen kann man zum saubermachen abziehen - der ist bei mir immer
    ab). Damit ist die Lanze lang genug und ich kann Aufschäumen wie die Rancalio Silvia ohne
    Umbauten an meinem Milchaufschäumer vorzunehmen.
    Wie Aufschäumen nur mit Lanze ohne Panarellog geht weist du vermutlich (1/3 Ziehen... und 2/3 Rollen bis Temp. erreicht ist).

    Traxwave: das die Gaggia Color nicht so heiss ist, die Erfahrung hab ich auch gemacht.
    Der Espresso schmeckt am Besten, wenn ich den Bezug starte, wenn sich das
    Heizen-Licht einschaltet (also am Heissesten Moment wenn man ohne den
    Dampfknopf arbeitet.)

    Gruß Vater
     
  8. #8 Hugoland, 24.01.2009
    Hugoland

    Hugoland Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    @Vatere61:

    Das habe ich auch mal auf homebarista gelesen. Habs probiert, war mir jedoch nich sicher ob das wirklich so gemeint war. Ist das Loch nicht etwas zu klein? Und der Geräuschpekel hat sich damals auch sehr unangenehm verändert ;-)
    Ich probiers eben nochmal. Hast en Tipp für diese verkürzte Methode? Den Umbau zu ner Silvia Lanze will ich nich machen, solang noch Garantie drauf ist.

    @"zu weit reindrehen": Betriebsanleitung S.18 (Wie muss man einen guten Espresso zubereiten)--> "der Filterhalter muss rechtwinklig oder leicht nach rechts verstellt werden".
    Ich denke solange du bei ca. 90-100° Position bist passt das schon!

    Frage: In der Betriebsanleitung gibt gaggia an, man solle das Pulver nur leicht andrücken, nicht zu fest. --> Völlig konträr zur Scenen-Ansicht. Warum?

    Grüßle
     
  9. #9 Vater_E61, 24.01.2009
    Vater_E61

    Vater_E61 Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    Frabu,
    da ich ein recht kleines Milchkännchen habe (schätze 150-200ml) muss ich
    den Dampfdruck während dem Aufschäumen leicht anpassen.
    1. Kännchen zu max. 2/3 füllen (kalte Milch egal ob 1,5% oder 3,5% Fett - geht beides)
    2. Lanze eintauchen und Dampf aufdrehen, bis sich die Milch schön im kännchen dreht.
    3. Kännchen etwas nach unten ziehen, so dass Dampf+Luft in die Milch gezogen werden
    und das Volumen auf ca. 3/3 ansteigt (Kännchen währendessen natürlich langsam nach
    unten ziehen weil ja die Oberfläche nach oben wandert). Je nachdem muss ich Dampf etwas
    zudrehen, damit Milch nicht überscwappt
    oder Dampf mehr aufdrehen, damit Milch im Kännchen am Kreisen bleibt.
    4. Ist das Volumen erreicht die Düse 1cm eintauchen und warten bis es für die Hand
    zu warm ist (hier auch evtl. Dampf etwas zudrehen sonst schwappst über bei mir).


    Ich habe jetzt frischen Kaffee bekommen, und so bekomme ich die Gaggia auch soweit,
    daß nahezu nix unten raus kommt, wenns Kaffeemehl zu fein gemahlen ist (hab
    ich vorher nicht geschafft).
    Crema ist sehr gut, aber am Geschmack muss ich noch was verbessern.
    Mal schauen wie (Bezug starte ich immer wenn Heizlampe grün wird).

    Gruß und schönen Abend
    Vater
     
  10. #10 Hugoland, 25.01.2009
    Hugoland

    Hugoland Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    @VaterE61:

    danke nochmals für deine Anleitung. Du gehst also einfach wie auf kaffeewiki beschrieben vor....habs probert mein prob dabei war, das milch sehr schnell 2hot war und noch kaum schaum zum verwirbeln :) aber ich hab fast mit volldampf gearbeitet. regulierst du so auf die hälfte den dampfhahn?

    also inzwischen hab ich mich an das Schäumen mit der Aufschäumhilfe ganz gut gewöhnt, aber ist halt keine konstante microfeine Garantie weil man sich sehr konzentrieren muss, da sehr viel luft gezogen wird durch das schwarze "helferlein". Gestern Abend war ne kaffee-session mit freunden. wir haben ganz gute LA-Ansätze hinbekommen. "bärenmarke" ist echt ideal dafür! Bin mir nicht sicher ob ich mich weiter perfektionieren soll mit Panarello oder ob ich deine Variante nochmals teste, vielleicht mit Milch für einen Cappu, bisher meistens für zwei geschäumt.

    Freut mich dass du nun auch die newespr. zum schweigen bringst. Also 25 sek sind kein problem, es kommt wie du sagst auf die bohnen und mahlgrad an.

    Viele Grüße,

    Fb
     
  11. #11 swimmer, 25.01.2009
    swimmer

    swimmer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    150
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    Ich stelle das Kännchen mit Milch immer ins Gefrierfach *bevor* ich mit dem Entzug beginne dann ist die Milch schön lecker kalt ;-)
     
  12. #12 traxwave, 27.01.2009
    traxwave

    traxwave Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2008
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    Ich habe mich heute mal ein wenig mit der Temperatur beim Epsressobezug beschäftigt. Glücklicherweise konnte ich mir ein Digitalthermometer mit abgesetztem Messkopf von einem Kumpel ausleihen.

    Ich habe den Siebträger eingesetzt und den Messspitze in den Einerauslauf gesteckt. Die Temperatur des Wassers wurde dann direkt unterhalb des Siebes gemessen. Da sollten ja eigentlich Temperaturen um die 90 Grad herrschen.

    Die Maschine habe ich natürlich genügend lang vorgeheizt, damit Brühgruppe und Siebträger heiss genug waren.

    Wenn ich den Bezug direkt nach Aufleuchten der Lampe starte (so wie es Vater_E61 weiter oben beschrieben hat) komme ich auf eine Temperatur von max. 80 Grad. Das ist eindeutig zu wenig.

    Somit ist Temperatursurfen angesagt. Ich muss die Dampftaste für ca. 10 bis 15 Sekunden betätigen damit ich beim Bezug auf eine Temperatur um die 89 Grad (+/- ein paar Zehntel Grad) komme.

    Mal schauen ob man nicht mit einer einfachen Elektronik die Temperatur pushen kann.
    Ein Ansatz wäre vielleicht solch ein Bausatz vom grossen C wie in diesem Thread hier ->
    http://www.kaffee-netz.de/espresso-...thermostate-f-r-einkreiser-wie-gaggia-co.html
    Werd da aber nochmal mit meinem Elektronik-Spezi drüber quatschen.

    Hab dann natürlich auch einen Espresso mit dem heisseren Wasser probiert. Ich kanns nicht direkt beschreiben. Wie soll ich es sagen ... der Geschmack war irgendwie stimmiger und runder.

    Gruss ... Rüdiger
     
  13. #13 Hugoland, 27.01.2009
    Hugoland

    Hugoland Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    interessant. ich guck grad mal ob ich ein thermometer find und prüf mal.
     
  14. #14 Hugoland, 29.01.2009
    Hugoland

    Hugoland Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    Hi again,

    leider noch kein Thermometer, aber was anderes:

    Hat Jemand der GNE-Owner seine maccina mal aufgemacht? Gibt es dort ein Expansionsventil wie hier bei der CC: KLICK ??

    Wäre wirklich spannend mal den Brühdruck zu variieren.

    Gruß
     
  15. #15 traxwave, 30.01.2009
    traxwave

    traxwave Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2008
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    Hi frabu,

    Solch ein einstellbares Expansionsventil gibt es leider nicht.
    Ich habe meine Maschine schon mehrmals wegen diverser Bastelarbeiten aufgehabt. (Rancilio Dampflanze, Tassenreling) Hab aber auch nicht extra deswegen nachgeschaut. Bei der nächsten Bastelaktion (neue Siebträgerdichtung) werde ich mal darauf achten und ggf. Fotos hier einstellen.

    Gruss ... Rüdiger
     
  16. #16 Hugoland, 31.01.2009
    Hugoland

    Hugoland Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    okay, bilder von innen wären top!
    danke im voraus :)
     
  17. #17 Vater_E61, 01.02.2009
    Vater_E61

    Vater_E61 Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2005
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    Guten Tag zusammen,
    1.) Milchaufschäumen:
    weil das Plastikdüschen schwer zu reinigen war, lasse ich es mittlerweile ganz weg. Der
    einzige Nachteil zur einer Profidüse ist, wie ich finde, man kann nicht so weit eintauchen,
    weil die Lanze recht kurz ist. Man muss also das Milchkännchen zu mindestens der
    Hälfte füllen - aber das muss ja eh für schönen Schaum gemacht werden !

    2.) Paar Details zu Boiler/Ventilen/Schläuchen der Gaggia New Espresso:
    [​IMG]
    Die Frage für mich ist, wer oder was begrenzt den Brühdruck unserer Gaggia ???

    3.) Bild von Anschluss/Schläuche von und zur Ulka-Pumpe.
    Welchen Sinn macht diese Verschaltung (es sind ja Schläuche an der Ulka gebrückt - versteh ich nicht so richtig)?
    [​IMG]


    Gruß
    Vater
     
  18. #18 macxgyver, 01.02.2009
    macxgyver

    macxgyver Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2008
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks


    Rüdiger wie ist es denn mit deinem distanzring? funzt er? weil wenn ja besorg ich mir auch mal so ein ding

    MFG MacGyver
     
  19. #19 traxwave, 01.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2009
    traxwave

    traxwave Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2008
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    nAbend ...

    ich habe immer noch keine neue Siebträgerdichtung eingebaut. Leider hat mir espressoXXL die Siebträgerdichtung der Gaggia Classic geschickt. Nachdem ich die alte Siebträgerdichtung aus der New Espresso entfernt habe war ich erstmal sauer. Die Dichtung der New Espresso ist völlig anders aufgebaut. Sie hat zur Brühgruppe hin eine Wulst die in der dafür vorgesehenen Nut eingelegt werden muss. Zum Siebträger hin ist die Dichtung eben. Sieht aus wie ein halber O-Ring. Eine Seite rund, die andere Seite eben. Und da man bei espressoXXL nicht in der Lage ist Bestellungen und Anfragen per eMail zu beantworten habe ich mich erst gestern nach einem anderen Laden umgesehen um an die benötigte Dichtung zu kommen. Ich hoffe, dass ich morgen eine Antwort bekomme.

    Was nun tun? Der ST war bei mir mittlerweile schon am Anschlag und alles andere als fest und dicht. Behelfsmässig habe ich diesen Hartpapierring in die obengenannte Nut eingelegt und darüber dann die Originaldichtung montiert. Jetzt kann ich meine Espressomaschine wieder benutzen und der ST steht nur leicht nach rechts versetzt in der Brühgruppe. Das kann aber nicht die endgültige Lösung sein.

    Die New Espresso hat von Haus aus keinen Distanzring. Sobald ich das richtige Ersatzteil habe, mache ich eine Fotostrecke vom Wechsel der Dichtung.

    Wenn Du bestellst, dann weise darauf hin, dass Du die New Espresso hast. Mit der Classic-Dichtung kannst Du nix anfangen.

    Nachtrag: Ich habe übrigens die Classic-Dichtung mit der Bestellnummer G120033 und die Distanzeinlage mit der Bestellnummer 528050 bekommen.

    Gruss ... Rüdiger
     
  20. #20 traxwave, 04.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2009
    traxwave

    traxwave Mitglied

    Dabei seit:
    22.07.2008
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

    Ich habe auf der Suche nach einer Siebträgerdichtung einfach mal einen Fachhändler angeschrieben, den ich über die deutsche Gaggia - Seite gefunden habe. Zwei Tage später hatte ich eine Antwort-Mail mit einer Explosionszeichnung der New Espresso und den Ersatzteilbezeichnungen.
    Somit konnte ich die original Bestellnummer benennen. Die Dichtung soll Anfang nächster Woche hier eintreffen. Den Preis weiss ich noch nicht.

    Bestellt habe ich beim ELWO-Service.
    Hier ist der Link -> Homepage

    Frau Wodzak ist sehr freundlich und hilfsbereit.

    Wer Interesse an dem PDF von der New Espresso hat kann sich bei mir melden. Ich schicke sie ihm dann gerne per Mail zu.

    Nachtrag: Das PDF von der New Espresso Dose habe ich auch da.

    Gruss ... Rüdiger
     
Thema:

Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks

Die Seite wird geladen...

Gaggia New Espresso Dose/Color/Pure (usw) alle Tücken, Erfahrungen und Tricks - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung - Ziel: italienischer Espresso

    Kaufberatung - Ziel: italienischer Espresso: Hallo, zu meiner Kaffee Geschichte… ich trinke schon seit ungefähr 20 Jahren täglich meist mehrere Kaffee (an Arbeitstagen zu Hause meist 1-2...
  2. Rocket Espresso Classic defekt

    Rocket Espresso Classic defekt: Liebe Kaffee-Liebhaberinnen und Liebhaber, meine Maschine ist ca 7 Jahre alt und sie hat nun zum zweiten Mal ein Murren: sie heizt nicht mehr...
  3. Cubita Epsresso Bohnen Erfahrung?

    Cubita Epsresso Bohnen Erfahrung?: Hi, nach dem mir meine letzter Loeffel meines neuen lieblings Bruehkaffees aus ging (FIXX Coffee Cubano), habe ich mir mal CUbita Bohnen...
  4. Gaggia Selecta Deluxe - Durchlauf von Espresso zu schnell- Keine oder Kaum Crema..

    Gaggia Selecta Deluxe - Durchlauf von Espresso zu schnell- Keine oder Kaum Crema..: Hallo liebe Kaffeenetzler:) Ich habe eine Gaggia Selecta Deluxe geschenkt bekommen (gebraucht) und habe mir bereits weil es nicht dabei war,...
  5. Espresso extrem sauer trotz Überextraktion?

    Espresso extrem sauer trotz Überextraktion?: Hallo zusammen, Ich habe seit kurzem eine Siebträgermaschine und bin zur Zeit etwas überfordert. Vorne weg: ich habe zu Beginn mit Bohnen aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden