Gaggia Orione Restaurierung und viele offene Fragen

Diskutiere Gaggia Orione Restaurierung und viele offene Fragen im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; So nun bin ich auf der Suche nach einer alten Gastro HH Maschine doch noch fündig geworden. Zwar wurde es nun nicht meine Wunschkandidatin aus dem...

  1. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    515
    So nun bin ich auf der Suche nach einer alten Gastro HH Maschine doch noch fündig geworden.
    Zwar wurde es nun nicht meine Wunschkandidatin aus dem Hause La San Marco aber auch die Gaggia Orione ist ein echtes Schmuckstück. Bin richtig glücklich mit der Maschine, wenn auch leider noch so mancher Tag ins Land ziehen wird bevor sie wirklich läuft.
    Angepriesen wurde sie natürlich wie immer als funktionstüchtig und frisch gewartet, also top im Zustand.
    Da ich den Preis OK fand, ab längs durch die Republik und die Maschine abgeholt.
    Da eines der Seitenteile fehlte war natürlich gleich zu sehen das die Funktion mit fehlender Verkabelung (auch kein Gaskit verbaut) doch etwas eingeschränkt sein dürfte. Sonst sieht die Maschine aber sonst noch recht gut aus und deshalb habe ich sie dennoch mitgenommen und nach insgesamt 18 Stunden Autobahn zu Hause aus dem Auto gewuchtet.
    Nun steht sie in der Wohnung und ist schon halb gestripped.
    Klar ist nun: Verkabelung fehlt - wollte ich aber eh neu machen
    Kupferrohr vom Ventil zur Tassenheizung fehlt ebenso
    Hitzeschutz aus Asbest vor der Rückwand war noch verbaut (inzwischen nicht
    mehr)
    Quecksilberpresso verbaut.
    Außer der Verkleidung ist nichts auch nur annähernd fest verschraubt, konnte
    sogar die Bolzen vom Kesselflansch per Hand lösen
    Was ja schon einmal gut ist: das Meiste ist also wohl noch orginal.
    Ich denke das Meiste werde ich hinbekommen. Doch bei einigen Sachen werde ich sicherlich Eure Hilfe benötigen. Ich hoffe Ihr steht mir mit Rat zur Seite, sonst wird das extrem eng.
    Ich verspreche auch Fotos einzustellen. Wenn es auch nicht die erste Orione Restaurierung hier im KN ist, weiß ich doch das ihr genauso auf Bilder steht wie ich.
     
    Fichtl gefällt das.
  2. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    564
    Fotos Fotos Fotos .... - dann werden auch ganz sicher deine Fragen erhört ;)

    Und natürlich erstmal Glückwunsch!!!
     
    jabu gefällt das.
  3. Doc

    Doc Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    6
    Ja, Fotos sind das a und o hier
     
  4. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    515
    So jetzt habe ich ein paar Bilder für Euch. Vieleicht kann mir auch jemand bezüglich des Alters ein wenig helfen.
    Habe gesehen das einige Gaggias wie auch Faemas Stempel im Kessel haben. Konnte aber bisher nichts finden.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Soweit so gut. Und ohne Kleider sieht die Lady dann so aus, könnte deutlich schlimmer aussehen und darüber bin ich mächtig froh!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Der Kessel sieht innen fast neu aus. Bis auf ganz geringe Ablagerungen am Boden alles top.

    [​IMG]

    Dafür sind im Deckel zwei der Bolzen wohl einmal abgebrochen und nun verlötet. Scheint aber zu halten.
    Hier ist eigentlich der einzige Gammel, den ich bisher entdecken konnte.

    [​IMG]

    Der Orginalschalter ist verbaut und soll wohl auch noch funktionieren. Wenn ich mich auch frage wie der ehemalige Besitzer dies wissen will, komplaett angeschlossen ist er nämlich nicht.
    Dafür ist auch noch der alte Quecksilberpresso vorhanden. Habe aber leider gerade noch kein Foto zur Hand.
    So wie es aussieht ist es aber ein Doppelter zur getrennten Steuerung der beiden Heizungen.
    Gibt es sowas? Hat zwei Galskolben mit Quecksilberfüllung und 4 angeschlossene Kabel.
    Ich liefere nach, ich verspreche es.

    [​IMG]

    Das Manometer sieht auch noch recht original aus.

    Und der Kessel mit seinen ca 15 L Bruttovolumen hängt wohl ohne zusätzliche Unterstützung nur an den beiden Flanschen zur Brühgruppe. Das kann doch nicht gesund sein, oder?

    [​IMG]

    So, das war es erst einmal für den Gesamtüberblick.
     
    Fichtl und turriga gefällt das.
  5. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    515
    Komisch, zwei der Bilder sind hier leider unscharf in der Darstellung.
    Die Orginale waren scharf.
    Egal, ich glaube man sieht, was man sehen muss.
     
  6. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.713
    Zustimmungen:
    1.324
    Coole Maschine, gratuliere. Passt so hervorragend zur Tapete.:D
     
  7. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    515
    Die Baustelle in der Baustelle! Habe ich auch auch schon gedacht. :)
    Soll das neue Spielzimmer für unsere 2 Jungs werden, wenn denn tatsächlich mal die Tapete da wäre.
    Ist irgendwie ein richtiges Drama. Da sind wir nämlich schon seit beinahe 3 Monaten dran.
    Immer wieder unterschidliche Motive ausgesucht, bestellt und immer wieder "nicht mehr lieferbar".
    Jetzt knall ich dann wirklich bald Rauhfaser an die Wand und gut ist.
     
  8. #8 sokrates618, 18.02.2015
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    564
    Hallo Antea,
    wie wäre es mit Feinspachtel, anschließend (weiße) Farbe und gut ist es (natürlich die Wand und nicht die Gaggia). Raufaser ist irgendwie 70er Jahre.
    Für die Restauration wünsche ich die viel Glück und gutes Gelingen.
    Gruß, Götz
     
  9. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    515
    Feinspachtel! OH GOTT!
    Da müsste ich ja erst einmal die Wand eben bekommen. Das Haus ist bestimmt 200 Jahre alt und hat genauso ebene Wände wie man sich bei einem 200 Jahre altes Haus vorstellt. Habe bestimmt schon 10 kg Uniflott drauf um es so eben zu machen. sonst sieht man die Berge und Täler noch viel krasser. Im Ernst wir haben gerade noch eine Bestellung am Laufen, die Lieferdatum Ende März hat, weil die letzte Charge gerade nicht mehr lieferbar ist. Das dritte Mal! Kindertapete kaufen ist HOFFENTLICH schlimmer als die Orione Restaurierung. :)
     
  10. #10 TimTom, 18.02.2015
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2015
    TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    564
    Also um mal wieder zum Thema zu kommen ;)...

    die Maschine sieht doch erstmal gar nicht so schlecht aus, da scheint zumindest schonmal jemand dran gewesen zu sein ;)
    Scheinbar braucht es noch einen Pressostaten (berlino hat noch einen im Angebot soweit ich weiß, den Rest hab ich ;)
    Zu der Verkabelung kann ich dir die Tage gerne einen Schaltplan zeichnen, der ist recht übersichtlich, falls du soetwas überhaupt brauchst und nicht zufällig gelernte Elektrofachkraft bist ;)

    Übrigens ist dieses Modell Mitte der 70er gebaut worden, die meisten Datumstempel befinden sich bei den Gaggia Kesseln auf dem Kesselrand an der Flanschseite, auf meinen war bisher auch nix dafür konnte ich es dann an den Daten auf den Heizungsflanschen grob festmachen.

    Viel Erfolg weiterhin =) - die Maschine macht im Betrieb echt Laune!
     
  11. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    515
    Vielen Dank,
    ja ich freue mich echt auf die Maschine. Presso war schon einer dabei aber eben der alte mit zwei Quecksilberschaltern.
    Ich nehme an, das jede Heizung ihren eigenen braucht. Den möchte ich auf jeden Fall[​IMG] austauschen. Ich möchte kein Quecksilber in meiner Küche haben. Ja ich weiß, ist ja in Glas....Raus Basta!
    [​IMG]
    [​IMG]
    Ich werde ihn auch aufheben für einen eventuellen Rückbau. Aber nicht in der Bude.
    Für einen Schaltplan und eine Empfehlung was für einen Presso ich verbauen kann, wäre ich Dir sehr dankbar. Habe die Grundausstattung zwar vor Jahrzehnten im technischen Gymnasium mitbekommen aber für sowas reicht es sicher nicht mehr aus.
    Die hitzebeständigen Kabel bekommt man doch sicherlich bei Conrad ebenso das Anschlusskabel. Hitzebeständiges Geräteanschlusskabel habe ich hier allerdings noch nicht gefunden.
     
  12. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    515
    Auch die Lage der beiden Ventile möchte ich gerne ändern.

    [​IMG]

    So ist das Ganze nämlich zu hoch für das Blech der Tassenablage. Und diese zurechtbiegen muss ja nicht sein.

    [​IMG]

    Eigentlich ist doch hier auch das Überdruckventil fest in der Schale verbaut und nicht andersherum wie bei mir.
    Das Entlüftungsventil sollte ich doch auch auf der Leitung montieren können. Also quasi grad beide wechseln. Muss dieses aufrecht stehen oder kann ich es in einer anderen Position auserhalb der Schale einbauen? Hier tritt ja kein Boilerwasser aus.
     
  13. #13 onluxtex, 21.02.2015
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.872
    Zustimmungen:
    2.760
    Ich hatte bei der Faema Lambro auch das Problem. Hatte es falsch gemacht. Dank Hinweis von Angelo:
    Überdruckventil muss senkrecht eingebaut werden, Belüftungsventil kann auch waagerecht eingebaut werden.
    Hat was mit der Freigängigkeit der Mechanik zu tun.
    Mach nicht soviel Fotos, bei mir juckt es schon wieder in den Fingern;)
     
  14. #14 magross, 21.02.2015
    magross

    magross Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    92
    Echt eine tolle Maschiene, wir bestimmt eine Schönheit sein wenn die mal fertig ist.
    Und immer schön das Foto machen nicht vergessen.
    Grüsse Marcus
     
  15. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.713
    Zustimmungen:
    1.324
    War es nicht doch genau anders rum?;)
     
    Yoombe und manno02 gefällt das.
  16. #16 onluxtex, 21.02.2015
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    2.872
    Zustimmungen:
    2.760
    Nee, siehe unter Reparatur und Wartung meinen Beitrag: Restauration Fama Lambro Thread No 45. Auf den Fotos ist es richtig rum ausgeführt.
     
  17. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.713
    Zustimmungen:
    1.324
    Das hier ist meine. In der Messingdose ist das Belüftungsventil - senkrecht. Daneben liegt das Überdruckventil - waagerecht.!!!!
    [​IMG]
     
  18. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    515
    ?? :) Coole Show!
    Wir kriegen das schon noch zusammen raus.
    @antony Schöne Maschine auch ohne Kleider!
    So viel will ich bei Meiner gar nicht polieren. Soll mit Armaflex so gut wie möglich isoliert werden. Obwohl es mich ja schon jucken würde das Seitenteil, welches mir ohnehin noch fehlt, durch eine Glasscheibe zu ersetzen und ein Lichtlein einzubauen. Bräuchte nur eine Bohrung mittig. Ist im Netz auf Maß gar nicht so teuer zu bekommen. Aber ich glaube die energieoptimierte Alltagstaulglichkeit ist mir wichtiger.
    @onluxtex Sind ja noch ein paar Wochen Winter. Vor allem bei Euch im Norden.
     
  19. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    756
    Zustimmungen:
    564
    Also deine Idee mit der Isolierung und auch der Glasscheibe finde ich super! Vllt. reicht für den Anfang auch eine Plexiglasscheibe, die gibt es ja sogar in transparent-farbig [emoji6]
    Was die Alltagstauglichkeit der Maschine angeht muss ich dich wahrscheinlich etwas enttäuschen, bis deine Maschine warm wird dauert es mindestens 30min. eher 45min.
    Ich mache nachher noch den Schaltplan fertig, da quatschen wir dann ja eh nochmal!
     
  20. Yoombe

    Yoombe Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2008
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    128
    Hallo Zusammen
    richtig ausgeführt, falsch gesagt: Das Sicherheitsventil oder Ueberdruckventil kann auch mal liegen. Das Entlüftungsventil oder auch Empty Valve oder auch Vakuumventil oder auch Unterdruckventil also einfach das Ventil das
    den Aufbau des Vakuums im Kessel beim Abkalten der Maschine verhindert, sollte stehend montiert werden.
    Ich schaue zudem, dass diese Ventile nicht in der Nähe von stromführenden teilen montiert sind, respektive montiere den Pressostaten immer auf Seite der Heizungsanschlüsse.
     
Thema:

Gaggia Orione Restaurierung und viele offene Fragen

Die Seite wird geladen...

Gaggia Orione Restaurierung und viele offene Fragen - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Gaggia TS - ein konfigurierbares Angebot...

    Gaggia TS - ein konfigurierbares Angebot...: Ich habe eine Gaggia TS erstanden und möchte sie nach einer Grundüberholung wieder verkaufen. Die TS ist ein Zweikreiser mit Metallkarosserie,...
  2. B.F.C. Azzurra Caps.M., Fragen zu ...

    B.F.C. Azzurra Caps.M., Fragen zu ...: Hallo, ich habe seit längerer Zeit die oben genannte Kaffeemaschine! Schönes Teil, nur nie benutz, da der Sieb-/Kapselträger fehlt! Sie ist...
  3. [Erledigt] Gaggia classic altes Modell

    Gaggia classic altes Modell: Guten Tag, Bin auf der Suche nach einer gaggia classic in gutem Zustand. Sollte ein älteres Modell sein vor der Übernahme von Philips( hab...
  4. [Verkaufe] Gaggia America 2 Gruppig zum Fertigstellen

    Gaggia America 2 Gruppig zum Fertigstellen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] die Gaggia ist Vollständig und wurde Gereinigt.. Rahmen Seitenteile...
  5. Siliva V5 und meCoffe PID: Frage zur Montage

    Siliva V5 und meCoffe PID: Frage zur Montage: Hallo, ich bin gerade dabei, die Bluetooth BLE Version in die Silvia V5 einzubauen. Leider scheitere ich da an Schritt 9. Hierbei soll man ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden