Gaggia Orione

Diskutiere Gaggia Orione im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Neuzugang vom Schneeberg. Nach dem genauen Baujahr hab ich noch nicht gesucht, aber der SN nach müsste es um die 1966 sein. Zustand würde ich als...

  1. #1 Highfly, 16.06.2019
    Highfly

    Highfly Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    811
    Neuzugang vom Schneeberg.
    Nach dem genauen Baujahr hab ich noch nicht gesucht, aber der SN nach müsste es um die 1966 sein.
    Zustand würde ich als sehr gut bezeichnen. Ein aktueller Presso wurde wohl mal eingebaut, sonst sollte alles original sein. Heizung ist 500W und 1000W.

    Und auch zu dieser Maschine gibt es eine kleine Geschichte.......
    Sie stand Mitte der 70ziger Jahre in einem kleinen Cafe in Wien Leopoldstadt. Anfang 90 wurde es geschlossen. Ein Service Techniker für Espresso Maschinen kaufte sie und wieder einige Jahre später kam sie über ihn in den Besitz des Verkäufers.
    Das war vor ca. 10 Jahre und er hatte sie nur eineinhalb Jahre in Betrieb. Da ihm der Austausch der BG-Dichtungen zu aufwending war und die Maschine für seinen normalen Hausgebrauch zu groß wurde verstaubte sie seit einigen Jahren im Dachboden.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
    Hlgkr, Hape1, rebecmeer und 8 anderen gefällt das.
  2. #2 Highfly, 21.08.2019
    Highfly

    Highfly Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    811
    Heute ist eine kleines Kuvert von Cafelat gekommen.
    Ein SatzV-Dichtungen aus Silikon hab ich noch für die Bezzera/Walla mitbestellt.
    Ich hoffe, dass es hier bald weiter geht.:(
    [​IMG]
     
    Hlgkr, Hape1, Meistersuppe und 4 anderen gefällt das.
  3. #3 Highfly, 23.08.2019
    Highfly

    Highfly Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    811
    Es geht hier doch weiter..schneller als gedacht.;)
    Heute wollte ich die Hebelgruppe komplett zerlegen und hab mir erstmal das Werkzeug zum Federentspannen herstellen müssen. Da verfügbar hab ich es aus einer M20 Gewindestange angefertigt. Das obere Gewinde der Kolbenstange ist bei mir ein M12x1,5.
    Laut TSE-Homepage gibts es eine neuere Ausführung mit M12x1,75.
    Bei der "Neuen" Ausführung benötigt man dann aber zu der Kolbanstange auch den "neuen" Kolben, da das untere Gewinde auch anders ist. Gibt aber auch das "alte" untere Gelenkteil einzeln.
    Bei der Zahnradwelle fehlt bei mir ein Zahn. Sollte aber nicht tragisch sein, da bei der "Hebelbewegung" normal paar Zähne nicht greifen müssen. Mal sehen ob es wirklich so ist. Den Zahnausfall hat warscheinlich eine lose Walze aus einem Kugellager verursacht.
    die Kugellager sehen schlimm aus.
    Die Kolbenstange sitzt natürlich fest im Kolben und da werde ich Öl, Zeit und Hitze einsetzten müssen.

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
     
    Sansibar99, Hlgkr, rebecmeer und 4 anderen gefällt das.
  4. #4 ezlbaak, 24.08.2019
    ezlbaak

    ezlbaak Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    376
    Moin Highfly
    Die Hebelbewegung geht nur über ca. 180°. Falls der Rest der Welle also noch ok ist, würd ich sie einfach so einsetzen, dass die Lücke gar nicht zum Zuge kommt (bei den wenigen Zähnen pro Umdrehung würd ich die Variante "nicht greifen" nicht unbedingt empfehlen). Lösung Nummer zwei: Die Welle gibt's bei den üblichen Verdächtigen als durchaus zahlbaren Nachbau.
    Wünsche in schönes WE, L
     
    turriga gefällt das.
  5. #5 Highfly, 24.08.2019
    Highfly

    Highfly Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    811
    Genau so war der Plan. Die Welle schlummert erstmals im Entfetter und dann wird sie genau inspiziert. Mein "Lieblingshändler"
    hätte sie auch auf Lager und auf die 56€ soll es dann auch nicht mehr ankommen.
     
  6. #6 Highfly, 30.08.2019
    Highfly

    Highfly Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2015
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    811
    Mit Hitze und 80cm Hebelarm hat's dann geklappt.
    Kolbenstange ist nun aus dem Kolben draußen.
    [​IMG]
     
    Hlgkr, turriga und rebecmeer gefällt das.
Thema:

Gaggia Orione

Die Seite wird geladen...

Gaggia Orione - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Gaggia Classic zerlegt (schon weg ;-)

    Gaggia Classic zerlegt (schon weg ;-): Möchte eine zerlegte Gaggia Classic abgeben. Die Elektrik ist komplett funktionstüchtig. (Pumpe wurde entnommen) Das kostbarste ist wohl die...
  2. Noch ne Gaggia America ... gähn ... :-)

    Noch ne Gaggia America ... gähn ... :-): Hi liebe Leute, Habe schon viel im Forum über ne America und deren Handhebelgruppen gelesen und denke, dass ich mich an die Renovierung wagen...
  3. Gaggia America

    Gaggia America: Gerade zufällig drüber gestolpert: Gaggia America Handhebelmaschine Kann das nur ein Fake sein? Ansonsten vielleicht für jemanden hier interessant.
  4. Gaggia Kolben

    Gaggia Kolben: Hi, hat jemand einen heißen Tip, wie die Kolbenstange aus dem Kolben gedreht werden kann ? Die Stange rutscht im Dreibackenfutter, den Kolben...
  5. Zustand Gaggia Alukessel

    Zustand Gaggia Alukessel: Hallo zusammen, Mal wieder ein Thread zum Gaggia Alukessel. Ich habe mir eine Gaggia Classic aus 2005 gekauft. Diese war in sehr schlechtem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden