Gaggia TE: Duschsieb festgewachsen

Diskutiere Gaggia TE: Duschsieb festgewachsen im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Liebe Freunde des Espresso, ich habe von einem sehr netten, aus Neapel stammenden Pizzabäcker eine Gaggia TE für 300.- erstanden. Er hat mir...

  1. #1 Ragazzo, 26.07.2019
    Ragazzo

    Ragazzo Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    19
    Liebe Freunde des Espresso,

    ich habe von einem sehr netten, aus Neapel stammenden Pizzabäcker eine Gaggia TE für 300.- erstanden. Er hat mir versichert, dass die Maschine läuft und ich habe das Teil geöffnet, um eine Grundreinigung vorzunehmen und zu schauen, ob es da sonst noch etwas zu tun gibt. Bis auf die Tatsache, dass die Abflussschale wohl nicht Teil des Wartungsvertrages war, sieht sie für meine Begriffe für eine 20-jährige Gastromaschine ganz anständig aus.

    Ein echter Spaß ist die Übersichtlichkeit des Innenlebens und die gute Zugänglichkeit der Verschraubungen, die sich bisher alle leicht lösen ließen - bis auf eine: Die Schraube des Duschsiebes sitzt bombenfest. Der Einsatz von Wärme, Ballistol und leichte Hammerschläge haben nichts gebracht, der Schraubenkopf ist schon leicht deformiert. Da man den Brühkopf der TE meines Wissens nach nicht mehr nachkaufen kann, muss diese Schraube unter allen Umständen da weg: Gibt es noch irgendwelche Geheimtipps?

    gaggia-2-kl.JPG innenleben-1-kl.jpg abfluss-kl.jpg innenleben-2-kl.jpg duschsieb-kl.jpg
    gaggia-1-kl.JPG
     
    Wolf2 gefällt das.
  2. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    1.331
    Ich bin nicht wirklich im Thema, aber anstatt Ballistol würde ich lieber WD 40 oder ein ähnliches "Kriechöl" zum Gangbarmachen verwenden. In letzter Konsequenz ausbohren. Aber so weit muss es nicht kommen...
     
    Ragazzo gefällt das.
  3. #3 tangolem, 26.07.2019
    tangolem

    tangolem Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    661
    Zustimmungen:
    230
    WD40,
    musst nur ne zeit lang einwirken lassen, bei besonderer hartnäckigkeit auch über nacht
     
    Cappu_Tom und Ragazzo gefällt das.
  4. #4 Ragazzo, 26.07.2019
    Ragazzo

    Ragazzo Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    19
    Ok, danke für die Hinweise, ich werde das WD40 morgen mal besorgen.

    @honsl : Ausbohren? Dann müsste ich aber ein neues Gewinde schneiden, ja?
     
  5. #5 furkist, 26.07.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    1.499
    Ganz andere Frage: was ist das für ein Schraubenzieher , der da neben dem Duschsieb liegt ?
     
  6. #6 Ragazzo, 26.07.2019
    Ragazzo

    Ragazzo Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    19
    Nunja, das ist der Schraubenzieher, den dem Widerstand der Schraube nicht gewachsen war :-(

    Inzwischen war ein anderer in Einsatz, aber ich werde mal schauen, ob ich nicht noch einen Dreher bekomme, der passiger ist und bessere Hebelwirkung ermöglicht.
     
  7. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.731
    Zustimmungen:
    1.331
    [/QUOTE] @honsl : Ausbohren? Dann müsste ich aber ein neues Gewinde schneiden, ja?[/QUOTE]

    Wenn du es richtig anstellst, dann nicht.
     
  8. #8 Ragazzo, 29.07.2019
    Ragazzo

    Ragazzo Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    19
    Ok, 36 Stunden Einwirkung des WD40 und einige Hammerschläge auf den Kopf haben es gebracht, die Schraube ist draußen und ich muss nicht ausbohren :) Danke für die Hinweise!

    Brühkopf, Sieb und Träger müssen einen würzigen Espresso gebracht haben. Wie lange die Dichtung wohl da schon drin war? Mir scheint, ich sollte den Kessel auch ausbauen...

    Herzliche Grüße

    bruehgruppe-dichtung-kl.jpg
     
    honsl gefällt das.
  9. #9 furkist, 29.07.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    1.499
    ..hoffentlich hast du dir nicht all zu sehr wehgetan ...:cool:
     
  10. #10 Ragazzo, 29.07.2019
    Ragazzo

    Ragazzo Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    19
    Der Hammer ging, aber der Schraubenzieher forderte Blut... :mad:
     
    furkist gefällt das.
  11. #11 furkist, 29.07.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.075
    Zustimmungen:
    1.499
    Puh, das kenn ich ! Wenn man da so richtig drückt, und dann...
    Immerhin ist nun das Sieb weg.

    Und wenn du dir das mit dem Kessel zutraust: na ja. (Ich habs schon gemacht - bei einer Mini Saeco , ist gut gegeangen) Aber mach dich drauf gefasst: da wird dann vielleicht eine oder mehrere Dichtungen fällig, oder eine Schraube geht nicht auf - und bricht ab. Kann natürlich auch alles gut gehen. Und nach dem Öffnen und Säubern weißt du dann: ok, die Maschine ist wieder top in schuss.

    Aber: wenn sie "normal" aufheizt und läuft - dann kannst du den Kessel auch erst mal zu lassen. Und vielleicht nur entkalken ...Öffnen kannst du ihn später immer noch. Also: keine Eile, erst mal testen und überdenken.
     
    Ragazzo gefällt das.
  12. #12 Espressojung, 30.07.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    865
    Also ich würde den Kessel ausbauen und öffnen.
    Wenn das Duschsieb und die Dichtung so aussehen, wie sieht dann der Kessel aus?
    Vermutlich so wie dieser hier.
    [​IMG] [​IMG]
     
    Ragazzo gefällt das.
  13. #13 Ragazzo, 30.07.2019
    Ragazzo

    Ragazzo Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    19
    Oha, dass ist ja noch eine Stufe ekliger, als das, was ich hier bisher gesehen habe :eek: Ja, ich bin motiviert!!

    Wo aber kommt der Schmodder her, ziehen die Maschinen das aus dem Dampfhahn in den Kessel?

    Grüße
     
  14. #14 Espressojung, 30.07.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    865
    Das war eine Isomac Venus - zum Glück nicht die meine.
    Hier war es vermutlich die schlechte Wartung über die Jahre.
    Wenn sie denn überhaupt gewartet wurde :eek:
     
    Ragazzo gefällt das.
  15. #15 langbein, 30.07.2019
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.550
    Zustimmungen:
    3.848
    So ein verkalkter Kessel ist ja nicht ekelig...den Kalk finde ich nicht so schlim. Die verschmodderte Brühgruppe hingegen umso mehr.
    Ich würde den Kessel und alle anderen wasserführenden Teile auf jeden Fall einer Entkalkung unterziehen. Wenn die Maschine einmal im Betrieb ist, macht man das nach meiner Erfahrung nicht mehr.
     
    Ragazzo gefällt das.
  16. #16 Ragazzo, 30.07.2019
    Ragazzo

    Ragazzo Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    19
    Was mich auch irritiert, ist, dass supernette Typen solche Märchen erzählen. Zu Anpreisungen bestand gar kein Anlass, ich hätte die Maschine auch gekauft, wenn er nicht gesagt hätte, er habe sie "regelmäßig warten" lassen. Meine Naivität scheint irgendwie naturgegeben zu sein.
     
  17. #17 langbein, 30.07.2019
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.550
    Zustimmungen:
    3.848
    Das war sicher ein "gefühlt" regelmäßiges Serviceintervall. Wenn er alle zwei Jahre die Maschine mal einem Techniker überlassen hat und zwischendurch nix gemacht hat, kann das vermutlich schon so aussehen.
     
  18. #18 Ragazzo, 30.07.2019
    Ragazzo

    Ragazzo Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    19
    Meinst Du echt? Zwei Jahre?? Ich hätt gedacht, er hatte einen "regelmäßigen Intervall" von acht Jahren! o_O
     
  19. #19 langbein, 31.07.2019
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.550
    Zustimmungen:
    3.848
    :)
    Je nachdem, wie stark die Maschine genutzt wurde, kann die auch in kürzerer Zeit verknasen. Bislang sieht die Maschine ja nur an den Ecken schlimm aus, die direkt mit dem Kaffee in Berührung kommen. Die restlichen Fotos sprechen ja erstmal von einer technisch gepflegten Maschine. Ich habe gerade die Fotos vom Inneren nochmal in groß betrachtet...das sieht sogar sehr gepflegt aus. Der Besitzer hatte halt nur keinen Bock sich selber mit der Reinigung zu beschäftigen. Bei ungepflegten Maschinen quillt normalerweise schon der Kalk wie Blumenkohl aus den Dichtungen.
     
    Ragazzo gefällt das.
  20. #20 Ragazzo, 31.07.2019
    Ragazzo

    Ragazzo Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2019
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    19
    Ja, Du wirst Recht haben. Der hat dann - verständlicherweise - auf den letzten Service verzichtet, als er sich entschloss, seinen Laden zu verkaufen. Naja, mit soetwas muss man halt rechnen.
     
Thema:

Gaggia TE: Duschsieb festgewachsen

Die Seite wird geladen...

Gaggia TE: Duschsieb festgewachsen - Ähnliche Themen

  1. Gaggia Coffee BJ 1986 OWG

    Gaggia Coffee BJ 1986 OWG: Hi. Ich bin auf der Suche nach ein neuer Bajonetthalterung für meine Gaggia Coffee, Bild ist beigefügt. Würde mich über Angebote freuen. [ATTACH]
  2. 1er Sieb Gaggia Classic Coffee

    1er Sieb Gaggia Classic Coffee: Hallo Kaffee-Gemeinde, ich hatte mir mal vor ein paar Jahren auf Rat diess Forums hier ein 1er-Sieb für meine Gaggia Classic gekauft. Das original...
  3. Gaggia Classic - Kein Wasser aus Brühgruppe

    Gaggia Classic - Kein Wasser aus Brühgruppe: Hallo zusammen, erstmal tolles Forum. Ich habe mich angemeldet weil ich Probleme mit einer Gaggia Classic habe. Und zwar kommt kein Wasser aus...
  4. Mini Gaggia - Reinigung Tank und

    Mini Gaggia - Reinigung Tank und: Hallo liebe Community, Ich habe beim entrümpeln im Keller meiner Eltern eine Mini Gaggia gefunden. Die steht da schon so lange, dass meine...
  5. Gaggia Coffee -Bajonettverschluss Kaputt

    Gaggia Coffee -Bajonettverschluss Kaputt: Hi alle. Bin neu hier im Forum und hoffe die Anfrage ist in Ordnung. Ich habe eine Gaggia Coffee in Weiß, Knöpfe und Dampfer vorne. Letztens ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden