Gastroback 42612 Advanced Pro G stoppt nicht

Diskutiere Gastroback 42612 Advanced Pro G stoppt nicht im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Kaffeetinker! Nach 10 Jahren und keinerlei Wartung (außer dem Selfclean - wir trinken maximal 6-8 Tassen am Tag), macht meine...

  1. rengier

    rengier Mitglied

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Kaffeetinker!




    Nach 10 Jahren und keinerlei Wartung (außer dem Selfclean - wir trinken maximal 6-8 Tassen am Tag), macht meine Gastroback 42612 Advanced Pro G Probleme.


    Nachdem der Powerknopf gedrückt worden ist, fängt die Maschine an vorzuheizen. In der Zwischenzeit kann man dann den Siebträger befüllen und in den Siebträgerhalter einsetzen. Und jetzt kommt es: Bei erreichen der Betriebsbereitschaftt fängt die Maschine Autonom an, zu pumpen. Dabei blinkt dann die "kleine Tassen" Umrandung. Der Kaffee läuft durch...und durch....bis man den POWER-Knopf betätigt - alle anderen Knöpfe sind "tot" (wenn man rechtzeitig aus schaltet bekommt man gewohnt guten Kaffee).


    Habe dann mal das Gerät gereinigt (Siebträger zu 50% mit dunklem, kit verklebt) und aufgeschraubt. Zuerst die Mikroschalter auf Widerstand durchgemessen, ob der "kleine Tassen" Schalter kurz schliesst - aber er reagiert so wie die anderen beiden Mikroschalter auch.


    Dampf wird im Übrigen normal Produziert. Habe keine Ahnung, was da sein könnte.


    Weis jemand Rat oder Kommt aus Ddorf um sich der Frage anzunehmen?




    Thomas


    PS: war erstaunt, dass beim abnehmen der Schläuche diese noch tip top in Ordnung waren. Auch war im gesamten Innenraum keinerlei feuchte Stelle oder gar Korrosion zu erkennen. Hatte ja nach 10 Jahren schlimmes befürchtet :- )
     
  2. #2 Lecker Schmecker, 14.02.2020 um 00:37 Uhr
    Lecker Schmecker

    Lecker Schmecker Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2013
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    40
    Hallo @rengier

    Für mich klingt das auch nach einem elektronischen Problem.
    Bin zwar kein Elektroniker aber bei mir war mal eine Magnetspule durchgebrannt und das konnte man sehen.
    Will damit sagen das man mal schauen kann, ob da irgendwo (z.b. auf der Platine) etwas zu finden ist.
    Den Wasserkreislauf würde ich bei der Maschine, solange er dicht ist und wie es scheint auch funktioniert nicht öffnen.

    In den englischsprachigen Foren und auch auf YouTube dürften Reparaturanleitungen einfacher zu finden sein.
    Die Bezeichnung der Maschine wäre dann Breville BES860XL.

    Erwähnen möchte ich das die Ersatzteilversorgung schwierig und recht teuer ist.
    Für einige Modelle sind anscheinend auch bestimmte Ersatzteile gar nicht mehr zu bekommen.

    Wünsche viel Erfolg.
     
  3. benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    514
    Zustimmungen:
    368
    Sollte ich das richtig verstanden haben, hast Du während der bisherigen Nutzungsdauer weder Entkalkt, noch den Brühkopf irgendwie gereinigt? "Self-Clean" würde ich nicht als ernsthafte Reinigung bezeichnen, sondern. eher als Spülen. Auch die Bemerkung vom "schwarzen Kit" legt die Vermutung nahe, dass Deine Maschine auch ein bisschen mehr Zuneigung verdient hätte...
    Wenn Entkalken nicht erforderlich aussieht ("Wasserkreislauf sauber"), musst Du über den Schritt selbst entscheiden. Zumindest der Brühkopf mit Duschsieb etc. ruft aber eindeutig nach einer Behandlung mit Kaffeefettlöser. Eine neue Brühkopfdichtung wäre bei der Gelegenheit auch angezeigt. Geschmacklich sollte das eine ziemliche Verbesserung bringen...

    Unabhängig davon deutet die Fehlerbeschreibung wohl auf ein Problem mit der Elektronik. Vielleicht aber ausgelöst durch die Druckerhöhung im System. Zu einer Fehlersuche in dem Bereich kann ich mangels technischer Kenntnisse nichts sagen,.Entweder andere haben da den entscheidenden Rat, oder ein Fachbetrieb wird helfen können.

    Dann hoffentlich auf noch viele weitere glückliche Jahre mit der Maschine!
     
  4. bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    HI, ich würde auf die elektronische Steuerung tippen. Die Platine gibts bei Gastroback relativ günstig. Wenn Du keine Elektronikkenntnisse hast, ist das wahrscheinlich der vernünftigste Weg. Wenn Du in Sachen Elektronik fit bist, könntest Du Dir die Platine mal genauer ansehen.

    Gruss
    Armin
     
  5. rengier

    rengier Mitglied

    Dabei seit:
    Donnerstag
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    so...habe mittlerweile eine neue Maschine, aber die Gastroback 42612 will ich nicht aufgeben ^^

    Hatte die jetzt 2 Tage vom Strom und einfach mal geschaut, was passiert, wenn sie wieder eingesteckt wird - und siehe da: sie geht normal an, man kann einen Kaffee ziehen oder auch zwei. Schaltet man sie dann aus und wieder ein, dann fängt das ursprüngliche Problem wieder an...

    Tippe mal auf einen Kondensator, nur da schaut keiner "aufgeploppt" aus...
     
  6. #6 wurzelwaerk, 19.02.2020 um 08:33 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 19.02.2020 um 11:19 Uhr
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    1.632
    Zustimmungen:
    1.892
    Könntest Du ja alle auf Verdacht tauschen.
    Sind Pfennigartikel und man sieht ihnen den Tod nicht immer von außen an.
    Warme Umgebungen nahe der Spezifikationsgrenze fördern das Kondensator-Sterben.
     
  7. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    1.040
    Zustimmungen:
    463
    Welche Maschine ersetzt denn nun deine Gastroback?
     
  8. bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    12
    Der Fehlerbeschreibung nach, deutet es darauf hin, dass ein PIC oder Prozessor in einen undefinierten Zustand kommt. Ohne genauere Messung wird's schwierig den Fehler genau zu finden, deshalb ist wohl die Vorgehensweise von
    am sinnvollsten.
     
Thema:

Gastroback 42612 Advanced Pro G stoppt nicht

Die Seite wird geladen...

Gastroback 42612 Advanced Pro G stoppt nicht - Ähnliche Themen

  1. Profitec Pro 300: Brühdruck einstellen

    Profitec Pro 300: Brühdruck einstellen: Hallo zusammen, ich habe hier mal im Forum gestoebert, kann jedoch nicht die direkte Antwort auf meine Frage finden. Schon seit einiger Zeit...
  2. Profitec Pro 300 Dampf/Wasserkessel-Kreislauf verursacht Kurzschluss

    Profitec Pro 300 Dampf/Wasserkessel-Kreislauf verursacht Kurzschluss: Hallo zusammen, wie im Titel schon beschrieben haut es beim zuschalten von Dampf an der Profitec die Sicherung raus. Ich kann ohne Probleme...
  3. [Verkaufe] Neuwertige Profitec Pro 800 mit Rechnung vom 13.11.2019

    Neuwertige Profitec Pro 800 mit Rechnung vom 13.11.2019: Hallo zusammen, nach ein paar Monaten mit der Profitec Pro 800 möchte ich nun wieder etwas Neues ausprobieren. Deswegen biete ich hiermit meine...
  4. Bosch VeroCafe Latte Pro - nasser Puck & Wasser mit Krümel in Auffangschale

    Bosch VeroCafe Latte Pro - nasser Puck & Wasser mit Krümel in Auffangschale: Hallo liebe Kaffeefreunde, first of all: ja ich habe die Suchfunktion genutzt und eine gute Stunde zu den gekennzeichneten Threadschlagworten...
  5. Profitec Pro 800 - Kolbendichtungen defekt. Wie tauschen?

    Profitec Pro 800 - Kolbendichtungen defekt. Wie tauschen?: Moin zusammen, nach drei Jahren Betrieb haben sich diverse Kolbendichtungen verabschiedet, incl. der Teflondichtung. Da die Werkstatt von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden