Gastroback 42612 Mühle justieren

Diskutiere Gastroback 42612 Mühle justieren im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; AW: Gastroback 42612 Mühle justieren Hallo, ich habe mir auch zum Jahreswechsel die GB 42612 zugelegt. Auch bei scheint das Problem am Mahlwerk...

  1. mis_ha

    mis_ha Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2014
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gastroback 42612 Mühle justieren

    Hallo,
    ich habe mir auch zum Jahreswechsel die GB 42612 zugelegt. Auch bei scheint das Problem am Mahlwerk gelegen zu haben. Ich hatte in Sachen Durchlaufzeit und Crema relativ zufriedenstellende Ergebnisse auch ohne Mühlentuning. Dafür musste ich dann aber auch relativ viel Pulver nehmen, das Ergebnis schmeckte eindeutig noch zu bitter für einen guten oder gar "perfekten" Espresso (auch bei einer Durchlaufzeit von 25sek. bei ca. 25-30ml). Wenn ich mit 7-8g einen Espresso zubereitet habe, war Durchlaufzeit eindeutig zu kurz und das Ergebnis war auch bitter. Ich musste schon zumindest 9g oder eher 10g nehmen, damit das Ergebnis passte. Also machte sich bei mir auch in Hinblick auf Erfahrungen anderer Benutzer aus diesem Forum der Vermutung breit, dass auch bei mir der Mahlgrad in der feinsten Einstellung nicht fein genug war. Also entschied ich mich fürs Tuning, im Endeffekt war der Aufwand relativ gering, es hat nur etwas gedauert, da ich sehr vorsichtig vorgegangen bin. Allerdings fand ich es gar nicht so einfach dir vorderen Schrauben zu lösen, weshalb ich auch zweimal abgerutscht bin, wodurch die vorderen Schrauben noch etwas runde sind. Wenn mir jemand sagen könnte, wo ich solche Schrauben herbekomme, wäre ich sehr dankbar!
    Zum Ergebnis: Ich war erstmal skeptisch, ob das mit dem Tuning eine gute Idee ist. Insbesondere, weil ich mir bei der Identifizierung des klirrenden Geräusches nicht ganz sicher war. Aber ich habe das Mahlwerk auch so eingestellt, dass die feinste Stufe da ist, wo das klirrende Geräusch gerade nicht mehr zu hören ist. Und siehe da, der Mahlgrad ist nun viel feiner und das beste, der Espresso schmeckt nicht mehr bitter! Noch viel besser: der Espresso schmeckt nun fantastisch, perfekte Durchlaufzeit, perfekte Crema ohne sichtbare Bläschen. Sehr gut und danke für die Anleitung.
    Und wie gesagt, wäre schön, wenn jemand einen Tip für mich hat, wo ich Ersatzschrauben für das Gehäuse herbekommen könnte.

    gruß mis_ha
     
  2. #62 aasgard77, 27.01.2014
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2014
    aasgard77

    aasgard77 Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    56
    AW: Gastroback 42612 Mühle justieren

    Wobei man natürlich auch schauen muss, was man bekommt. Ein restaurationsbedürftiger Zweikreiser ohne Mühle für 600 Eur ist für den Gelegenheitstrinker natürlich etwas happig. Die 1000 Eur sind da schnell geknackt. Das möchte ich dazu noch erwähnen.

    Sonst ist es so wie in manchen Hifi Foren wo teilweise behauptet wird, dass echter Musikgenuss nur mit laufrichtungsgebundenen Kabeln aus sauerstofffreiem Kupfer möglich ist. Enthusiasmus ist gut, ohne Frage. Aber Aufwand und Nutzen müssen in Relation stehen. Da hat sowohl die GB als auch alle anderen Maschinen ihren Platz.
     
  3. #63 m7_kaffee, 27.01.2014
    m7_kaffee

    m7_kaffee Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gastroback 42612 Mühle justieren

    Selber basteln kommt für viele Leute nicht betracht. :-|
    Wenn die Mühle justiert ist (+5 Mahlgrade), kann man anständigen Espresso machen.
     
  4. folle2

    folle2 Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gastroback 42612 Mühle justieren

    Ist alles richtig, aber um beim Thema zu bleiben: meine Kollegen haben sich, nachdem ein Saeco Vollautomat den Geist aufgegeben hat, die Gastroback Advanced Pro G für's Büro zugelegt.
    Eine gute Entscheidung in Richtung guter Espresso. Die Entäuschung war groß als, trotz feinster Mahlgradeinstellung, der Espresso immer noch wie aus einem Feuerwehrschlauch in die kleine Tasse schoss.
    Die Beschreibung hier auf Seite 1, hinsichtlich optimierung der Mühle ist Top! Werde es auf jeden Fall dem Kollegen zukommen lassen und dann berichten.

    Gute Nacht .....
     
  5. #65 m7_kaffee, 31.01.2014
    m7_kaffee

    m7_kaffee Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gastroback 42612 Mühle justieren

    Frische Bohnen nicht vergessen.
    Was ich bei der Maschine vermisse, ist eine Einstellung für die Wassertemperatur.
    In der Preiskategorie muss man aber auch bei anderen Geräten Kompromisse machen.
     
  6. #66 folle2, 01.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2014
    folle2

    folle2 Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2009
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gastroback 42612 Mühle justieren

    Nun, wer die Einstellung der Wassertemperatur vermisst, hat verstanden welche Parameter
    für einen perfekten Espresso nötig sind.
    Jetzt könnte man diskutieren, warum bei vielen Espressoetusiasten nicht die richtige Maschine in der Küche steht.

    Aus demselben Grund wahrscheinlich, warum viele Fertiglasagne für 1,95€ kaufen und dann das Rindfleisch vermissen.

    :lol:
     
  7. #67 m7_kaffee, 01.02.2014
    m7_kaffee

    m7_kaffee Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2012
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gastroback 42612 Mühle justieren

    Lass mal die Pferde im Dorf. ;)
    Weil es die richtige Maschine nicht um 500EUR gibt (Mühle incl.).
     
  8. lw3234

    lw3234 Mitglied

    Dabei seit:
    06.08.2014
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    @Intermanus
    Danke erst einmal für die Beschreibung. Ich stehe aktuell vor dem gleichen Problem nachdem ich mir eine 42612 gebraucht gekauft habe. Gibt es eine Möglichkeit dass du deine Bilder zur Anleitung noch einmal hochlädst ?

    Danke dir !
     
  9. #69 Marti3ö, 02.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 02.11.2014
    Marti3ö

    Marti3ö Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,
    ich habe mir auch eine gastroback 42612 geholt um mal langsam in das Thema ein zu steigen.
    hier mal mein kurzer Erfahrungsbericht.
    nach knapp 250gr Bohnen fancy Supremo Espresso (frisch vom Röster aus Berlin, 4 Tage alt) bekomme ich einen leckeren Espresso hin mit schöner crema. was mich aber wundert, das ich Mahlgrad 14 nehmen muss und mit 11,8 Gramm erst an das Ergebnis komme. ich nutze den einer siebträger OHNE Doppel wand. bezugzeit 20 sec ab dem tröpfeln. ich finde für einen Shot mit dem einer siebträger ist das doch schon recht viel Kaffee was da in den siebträger kommt.
    Mahlmenge steht bei mir auf 13 Uhr, so zu sagen zwischen den zwei LL von Wall.
    Macht es Sinn den mahlgrad feiner zu stellen (wofür ich die Mühle ja dann schon tunen müsste) und dann weniger Pulver Kaffee zu nehmen?
    wie sind da eure Erfahrungen?
    vielen Dank schon mal für eure Hilfestellungen
     
  10. BennyM

    BennyM Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen, habe eben versucht die mühle nach der anleitung umzubauen .. jedoch schaff ich es nicht dass wenn ich das graue zahbrad wieder montiert habe von der neu eingestellten stufe 13 auf einen feinere stufe zu drehen .. blockt komplett auch wen ich das während die mühle in betrieb ist versuche . Hat vielleicht jemand eine Tipp für mich?
     
  11. #71 Casagrande, 11.06.2015
    Casagrande

    Casagrande Mitglied

    Dabei seit:
    11.06.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    Muss meine Maschine zurück drehen das sie seltsame Geräusche macht beim Kaffee Brühen ( würde sagen Pumpe ) gibt es ein genauen Punkt der zu erkennen ist wie das Malwerk im Original Zustand war?
    Ich bin der Meinung dort waren zwei schwarze Striche, waren die parallel ?
     
  12. #72 Grapfen, 19.01.2016
    Grapfen

    Grapfen Mitglied

    Dabei seit:
    22.10.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Servus Jungs,
    hat es eigentlich mal jemand geschafft die Mahlmenge anzupassen? Bei mir kommt bei Single Mahlmenge, Drehregler auf dem "A" von Dual Wall, schon ca 9-10g raus.
    Wer kann noch Erfahrungen teilen mit Single-Sieb und ner Dupiomenge? Klappt bei mir auch hervorragend, jedoch bin ich am Überlegen das Dupiosieb zu verwenden, da es ja eigentlich dafür dasein sollte.
    Singleshots kommen für mich fast nicht infrage, da ich morgends nicht 4 einzelne Shots für mich alleine machen will. (Trinke zum Frühstück immer einen Latte Machiatto mit 4 Shots (2xDupio)
    Ach und bevor ichs vergesse, Bohnen verwende ich seid 1,5 Jahren die Parottacaffee Grand Crema und bin sehr zufrieden damit.
     
  13. #73 djburny, 23.06.2017
    djburny

    djburny Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!
    Bin neu hier - Erstmal Danke für die Aufnahme im Forum...
    Wollte als erstes die Mühle meiner Gastroback Advanced Pro G mit der am Anfang angegebenen Anleitung tunen.
    Da ich "Bastler" bin traue ich mir das durchaus zu.
    Leider sind die Bilder hierzu nicht mehr da :-(
    Hat die vielleicht noch jemand und kann sie posten?

    Vielen Dank im voraus!

    DJB
     
  14. TB_18

    TB_18 Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hi DJB,

    ich hatte gleiches Problem und habe die archivierte Website inkl. Bilder durch langes googlen gefunden: https ://archive.is/JOQ3y

    "Gastroback 42162 Mühle justieren" war schlussendlich die erfolgreiche Suchanfrage.

    VG
     
  15. mgeen

    mgeen Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Grüß euch, jemand hier der die neuere Version von der Gastroback 42612 Advanced pro G hat ? (runder Voratsbehälter).

    Habe mich gestern mal ans "tunen" des Mahlwerks gemacht. Das große Zahnrad konnte ich nicht wie beschrieben nach oben Drücken. Musste mit etwas geschickt das kleine Zahnrad, das unter dem Rad mit den Mahlgrad-Zahlen ist aus seiner Steck/Klemmverbindung wurschdeln. So gelang es mir dann die Zacken zu verstellen.

    Habe zuerst wie beschrieben 4 Zacken des großen Zahnrads feiner gestellt. Beim testen der Mühle im Leerlauf sind schnell Schleifgeräusche hörbar gewesen (Mahlgrad 4-5 getuneder Zustand).

    Aus Sicherheitsgründen habe ich jetzt nur um eine Zacke feiner getuned und auch da hörte sich das alles nicht so Gesund an...

    Hat sich evtl. die Mühle am "neueren" Modell geändert? ist es nicht mehr möglich so fein zu stellen ?



    Mir ist auch noch aufgefallen, dass sich der drehende Mahlkegel ein wenig "unrund" dreht...
    Würde dann evtl. auch erklären das mir damals schon im Originalstand der Mühle im Leerlauf bei Mahlgrad 1
    die Mühle seltsam klirrend laut vorkam.

    Stellt sich die Frage: Ist das nur bei mir so oder geht es euch Besitzern des Neueren Modells genau so ? Hat meine Mühle einen Schuss ?o_O

    Wäre super wenn wir uns hier mal austauschen.

    Grüße mgeen;)


    Habe mal ein Bild angehängt. Habe auf das große Zahnrad Markierungen gesetzt um mehr Durchblick zu haben
    [​IMG] IMG_3984.JPG
     

    Anhänge:

  16. lurvig

    lurvig Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    @mgeen

    Habe seit ein paar Wochen auch die 42612 Advanced pro G und mich nach ein paar Tagen auch an die "Justierung" rangewagt und die gleichen Erfahrungen wie du gemacht.
    Die Vorgehensweise ist genau wie beschrieben, über leichtes anheben des kleineren Zahnrads das Große verstellen.
    Bei 3 bzw. 4 Zähnen Verdrehung habe ich schon beim 'Leerlauf' gesehen/gehört das das nicht passen kann und bin auch auf nur einen Zahn Verstellung gegangen.
    Eine deutliche Verbesserung oder überhaupt eine Veränderung konnte ich nicht wirklich feststellen. Ich meine das sie nicht feiner mahlt.
    Habe mir aber anscheinend leider schon einen leichten Verschleiß an den Zahnrädern eingehandelt, wahrscheinlich durch den ersten Testlauf.
    Zumindest sehe ich ganz leichte Abnutzung an den Mahlzähnen.

    Überlege wie ich jetzt weiter vorgehe. Einen tickern feiner bräuchte ich noch für einen perfekten Espresso. Der ist schon gut, aber halt nicht perfekt.
    Brauche z.Zt. etwas zuviel Mehl (~12gr.) für einen vernünftigen Single-Shot mit ansprechender Crema und Geschmack.
    Habe in irgendeinem Betrag gelesen das die Mahlsteine "V5" einer Jura/Saeco usw. auch passen soll, aber leider keinerlei weiteren Erfahrungen dazu gehört..... Ob die evtl. besser sind bzw. feiner mahlen???

    Gruß.
     
Thema:

Gastroback 42612 Mühle justieren

Die Seite wird geladen...

Gastroback 42612 Mühle justieren - Ähnliche Themen

  1. Regelmäßige Änderung des Mahlgrads schlecht für die Mühle?

    Regelmäßige Änderung des Mahlgrads schlecht für die Mühle?: Hallo liebes Forum, spricht irgendetwas (mal abgesehen von der Eignung für den jeweiligen Mahlgrads) dagegen, eine Mühle für verschiedene...
  2. [Tausche] Quickmill 02835 Senago gegen Mühle

    Quickmill 02835 Senago gegen Mühle: Es tut weh, aber zwei Mal die gleiche Quickmill neben der Cimbali ist zu viel für die Innenstadt. Daher trenne ich mich von einer davon (der...
  3. Mühle für türkischen Mokka

    Mühle für türkischen Mokka: Hallo liebe Leute :) Ich habe mich in letzter Zeit ein wenig mit der faszinierenden Machart des türkischen Mokka befasst. Nun würde ich gerne...
  4. [ERLEDIGT] Mühlen Auswahl Hilfe

    [ERLEDIGT] Mühlen Auswahl Hilfe: Es soll eine elektrische Mühle werden, die aber auch mit einem Single Shot klar kommen. Vieles wieder gelesen, auch hier natürlich, dadurch aber...
  5. Zassenhaus Montevideo klemmt

    Zassenhaus Montevideo klemmt: Servusla, ich habe heute meine neue Zassenhaus Montevideo Handmühle in Betrieb genommen. Nachdem ich für die ersten paar Portionen Kaffee mit dem...