Gastroback 42709 Design Espresso Pro Siebträger Upgrades

Diskutiere Gastroback 42709 Design Espresso Pro Siebträger Upgrades im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, Erst einmal vielen Dank für das sehr coole Forum! Bin seit der Entdeckung dieser Fundgrube sehr oft hier für die sehr...

Schlagworte:
  1. sevtem

    sevtem Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Erst einmal vielen Dank für das sehr coole Forum! Bin seit der Entdeckung dieser Fundgrube sehr oft hier für die sehr aufschlussreichen Infos und Tipps. Ich war schon immer angetan von der Idee zuhause eine Siebträgermaschine zu haben und habe mich vor kurzem entschieden ein günstiges Einsteigerset anzuschaffen. Ich habe mir die Gastroback Design Espresso Pro und eine die Porlex Tall für zusammen 200€ geholt und mache mir damit recht guten Espresso zuhause.

    Jetzt zu meinem eigentlichen Problem: Ich habe gelesen, dass die Siebe bzw. Siebträger gerade bei den günstigen Maschinen eigentlich ausgetauscht werden sollten. Für die Design Pro gibt es aber leider wenige Infos welche Alternativen überhaupt passen würden. Die Suche gestaltet sich etwas schwierig, da die Gastroback drei Nocken besitzt mit denen der Siebträger am Brühkopf befestigt wird.
    Nach einiger Recherche im Forum und Internet sind mir drei Modelle aufgefallen, die passen könnten:
    • Quickmill Siebträger 54mm
    • Sage 54mm Siebträger
    • Dedica Siebträger
    Die beiden letzteren kämen wieder mit dem Plastikeinsatz und den doppelwandigen Sieben (Modifikationen notwendig). Bei der Quickmill Variante wäre wegen bodenlos zumindest der Modifkationsaufwand geringer.

    Daher meine Fragen:
    Lohnt sich der Austausch bei der Maschine überhaupt? Falls ja, hat hier jemand Erfahrungen mit dem Gerät gemacht und kann Siebträger empfehlen (gerne auch andere Vorschläge)? Reicht es ggfs. auch schon die Creme Siebe gegen "normal" auszutauschen oder sollte der Plastikeinsatz auch raus?

    Vielen, vielen Dank für eure Hilfe.

    VG
     
  2. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.772
    Zustimmungen:
    5.419
    Mit den Doppelwanddingern machst du bestenfalls Schümli und für die Espressoextraktion aus einwandigen Sieben mahlt die porlex mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht homogen genug. Das gibt nur zufällig guten Espresso. Du hast da irgendwie eine Lose-Lose Situation :/

    Aber:
    Wenn dir dein Schümli schmeckt, dann bleib doch einfach dabei?
     
  3. #3 quick-lu, 10.05.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.194
    Zustimmungen:
    9.175
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Halter passt.
    54mm stimmt zudem nicht, auch bei Quick Mill beträgt der Sieb-Durchmesser 58mm. Wo hast du das mit den 54mm gelesen?
    Die Brühgruppe dichtet an der Siebinnenwand ab und nicht wie üblich auf dem gewölbten Siebrand. Dieser ist bei den Thermoblock Maschinen von Quick Mill flach.

    Und auf die Frage, ob sich der Aufwand lohnt, würde ich antworten, es lohnt nur der Austausch der ganzen Maschine:)
    Wenn das nicht dein Wunsch ist, solltest du aber zumindest den Plastikeinsatz entfernen und dich nach geeigneten einwandigen Sieben umsehen, neue Siebhalter braucht es nicht.

    Was es aber dringend nach dieser Modifikation braucht, wie das auch schon @joost hat anklingen lassen, ist eine vernünftige Mühle, da gäbe es einige bessere, dann natürlich auch teurere, Handmühlen.
     
    yoshi005 gefällt das.
  4. sevtem

    sevtem Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Versteht mich nicht falsch. Es ist wirklich ein Basis Einsteigerset um mich in die Welt des Espresso zubereiten ran zu tasten. Natürlich gibt es da deutlich bessere und hochwertigere Geräte, nur wollte ich nicht direkt mit einem Set von jenseits der 1.000€ beginnen. Der Espresso in meinem jetzigen Setup (200€) schmeckt mir schonmal. Besser geht wahrscheinlich immer. Die Idee ist es nach und nach bessere Geräte anzuschaffen oder ggfs. zu modifizieren. Mein derzeitiges Trinkverhalten ist noch relativ moderat (ändert sich evtl. mit der Zeit noch). Ich trinke derzeit für 2-3 doppelte Espressi bzw. Americano am Tag und meine Freundin 1-2 Latte Macchiatto.
    • Den Siebträger in der Gastroback auszutauschen macht wie ich hier lese nicht unbedingt Sinn, aber dann zumindest die Siebe. Kenn ihr passende einwandige Siebe für die Gastroback? Hab welche von Sage (derzeit ausverkauft) oder von Graef gefunden, aber ohne Gewähr, dass die passen.
    • Bei der Mühle will ich langfristig nicht bei der Handmühle bleiben. Hab schon einige Geräte ins Auge gefasst (Niche Zero, Eureka Mignon, Mahlkönig Vario Home, Baratza Sette 270). Welche könntet ihr denn hier empfehlen? Im Forum liest man ja sehr viel über die Mühlen und im Wesentlichen, sind alle für Espresso geeignet. Ich konnte nur nicht den Kernunterschied der Geräte feststellen (ausser bei der Niche Zero).
    • Zu guter letzt zur Maschine selbst. Ich habe auch lange Zeit mit der Anschaffung der Rancilio Silva oder der Quickmill (Thermoblock Variante) geliebäugelt. Ggfs. wäre das der nächste Schritt. Welche Maschinen könnt ihr hier empfehlen? Ich würde soweit es geht auf viel Handarbeit an den Maschinen verzichten, da ich handwerklich nicht der Begabteste bin.

    Nochmals vielen Dank für den Input.

    VG
     
  5. #5 quick-lu, 10.05.2020
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    10.194
    Zustimmungen:
    9.175
    Niemals.
    Ich kenn keine, aber hier im KN gibt's jede Menge Info's dazu, du bist nicht der erste und sicher auch nicht der Letzte mit diesem Problem.
    Kommt ganz auf deinen Anspruch an und wieviel Geld du bereit bist zu investieren.
    Ich würde mal sagen, das entspricht in etwa dem Durchschnitt, da schießen andere mit ganz anderer Artillerie auf deutlich kleiner Spatzen:)
     
    ok592 gefällt das.
Thema:

Gastroback 42709 Design Espresso Pro Siebträger Upgrades

Die Seite wird geladen...

Gastroback 42709 Design Espresso Pro Siebträger Upgrades - Ähnliche Themen

  1. E61 Bezughebel schnallt zurück (hier Profitec pro 500)

    E61 Bezughebel schnallt zurück (hier Profitec pro 500): Tach zusammen. Alle paar Wochen, nachdem ich die E61 mit Kaffeefettlöser behandelt habe, geht das Spiel von vorne los. Kaffee beziehen, Hebel...
  2. TAZZA - Vorstellung unseres Coffeeshops

    TAZZA - Vorstellung unseres Coffeeshops: Liebe/r Kaffeeliebhaber/in, uns freut es sehr heute unseren Onlineshop für exklusiven, nachhaltigen und fairen Kaffee zu präsentieren. Du wirst...
  3. Bezzera BZ10: Siebträger tropft, was tun?

    Bezzera BZ10: Siebträger tropft, was tun?: Hallo zusammen, wir haben vor zwei Tagen eine BZ10, welche zuvor für ca. 1 Jahr unbenutzt im Keller stand, wieder in Betrieb genommen. Ich habe...
  4. Kaufempfehlung Siebträger f. Einsteiger ; 1 koffeinarmer/freier Espresso&Cappucino pro Tag

    Kaufempfehlung Siebträger f. Einsteiger ; 1 koffeinarmer/freier Espresso&Cappucino pro Tag: Hallo zusammen, ich komme von einem DeLonghi Vollautomaten (ECAM 25.120.B) und möchte nebenbei noch "gescheiten" Espresso und Flat white inkl....
  5. Neue Siebträger fürs Restaurant

    Neue Siebträger fürs Restaurant: Hallo. Ich bin neu. Ich suche Hilfe :)) Wir haben hier 13 Jahre lang eine la cimbali m22 plus stehen. Tolles Gerät... Aber langsam sind es...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden