Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced

Diskutiere Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Servus, habe leider nirgends brauchbare Aussagen über diese Maschine finden können: [IMG] Design Espresso Maschine Advanced 42609 |...

  1. #1 Stilgar, 23.06.2008
    Stilgar

    Stilgar Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
  2. #2 senseman, 23.06.2008
    senseman

    senseman Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    18
    AW: Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced

    Die maschine selber kenne ich leider auch nicht aber der ST sieht dem der AEG EA xxx Maschinen sehr ähnlich daher tippe ich mal auf einen ST mit exoten massen das war irgend was mit um die 40+x (also nicht so einer wie üblich massive). Des weiteren wird es sich bei den sieben um ein Cremasieb handeln (vermute ich mal) auch nicht gerade das gelbe vom Ei.
     
  3. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced

    Gstroback ist kein typischer Espressomaschinenhersteller. die firma stellt alle möglichen Haushaltsgeräte her und eben auch Espressomaschinen. Ich hab mir per Zufall so ein Gerät aus der Nähe angeschaut. Sie liegt auf der Ebene von Saeco, Krups und AEG, was den äußerlich erkennbaren Aufbau und den Siebträger betrifft. Es ist nichts, was ich gerne haben möchte. Aber die Geschmäcker sind ja verschieden und vielleicht kann man damit ja auch einen brauchbaren Kaffee machen.
     
  4. #4 knastkoenig, 23.06.2008
    knastkoenig

    knastkoenig Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    23
    AW: Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced

    Hallo,

    die steht massig bei medienmarkt und co rum...Die Knöpfe sind recht billig und haben keinen definierten Druckpunkt. Das Gehäuse wurde "künstlich" schwer gemacht um Eindruck zu schinden. Liegt so in der €300 Klasse.

    gruß
    knastkoenig
     
  5. #5 Karl Raab, 24.06.2008
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced

    Hab das Ding mal 2 Tage gehabt, bevor ich wußte was ich NICHT wollte...Es ging dann ab zurück zum MM (die haben die Kiste aber anstandslos wieder zurückgenommen...)

    Auf den ersten Blick "wirkt" die Gastroback ganz solide, aber sie trotzdem eine totale Fehlkonstruktion. Z.B. schwimmt nach jedem Bezug die ganze Küche, weil der Wasserablauf neben die Schale das Wasser leitet. Dann schmeckt der Kaffee immer nach Kunststoff. Der Dampf ist absolut nicht zum Schäumen geeignet. Ist eine sehr "nasse" Thermoblock Maschine. Die Hitze reicht anscheinend weder für den Dampf noch für den Bezug (immer sauer...). Jede kleine Gaggia ist besser...

    Hope that helps...
     
  6. #6 van der Stouwe, 24.06.2008
    van der Stouwe

    van der Stouwe Mitglied

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced

    Hallo Lutz,
    ich kann keine objektiven aussagen machen, da ich diese maschine zwei jahre besessen habe.
    Zuerst zu den vorteilen:
    schnelle aufheizzeit, große abtropfschale, filterhalter hat drei statt zwei "nasen" (zum einrasten), bequemes wassereinfüllen.
    Die nachteile:
    siebträger teilweise aus plastik, dampf ist sehr feucht, die siebe sind crema-siebe, daher muss der kaffee sehr grob gemahlen sein. Ist er minimal zu fein, verstopft das eine! loch sofort und ist schwierig zu säubern. Puck ist meistens sehr nass, das ausschlagen deshalb nicht immer leicht und eine ziemliche Sauerei, maschine ist sehr laut.
    Trotz dieser eklatanten nachteile ist der kaffee erstaunlich gut. Für espressoliebhaber aber nicht wirklich zu empfehlen.
    Alternativen:
    Die einsteigermaschine schlechthin: rancilio silvia (500,- im, inet sogar für ca. 400,-)
    Der nächstgrößere schritt kostet direkt doppelt soviel.
    Gruß
    Jürgen
     
  7. #7 cappufan, 24.06.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced

    Hi,
    ich würde im Einsteigerbereich um 300 Euro auf jeden Fall eine Gaggia vorziehen (professionellere Brühgruppe/Siebträger, bewährte Konstruktion eines Traditionsherstellers).
    Nach der Gaggia Baby Class hatten wir eine Rancilio Silvia, aber der Kaffee aus der Baby war genauso gut :)
     
  8. #8 senseman, 24.06.2008
    senseman

    senseman Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    18
    AW: Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced

    Bei dem preis kannste dich auch über ne AEG ärgern und spart noch ca 200 Euro :). die gastroback ist mir nicht bekannt aber die AEG reicht zum abgewöhnen.
     
  9. #9 _Steve_, 24.06.2008
    _Steve_

    _Steve_ Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced

    Ist baugleich mit der Breville 800ES - eine Googlesuche dazu sollte einiges liefern, u.a. auch im Coffeegeek-Forum.
    Grüße,
    _Steve_
     
  10. #10 137-Trimethylxanthin, 24.06.2008
    137-Trimethylxanthin

    137-Trimethylxanthin Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    AW: Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced

    Ich habe diese Maschine seit ca. einem halben Jahr hier stehen.
    Sagen wir mal so: es war ein unüberlegter Schnellschuß eines damals recht unerfahrenen...:oops:
    Nach einigen Modifikationen (Basteltrieb vorausgesetzt) kann man schon etwas brauchbares aus ihr herausbekommen.
    Wenn Du magst schau mal [thread=17644]hier[/thread] vorbei. Die schnelle Aufheizzeit gilt nur für den Thermoblock selbst, bis aber der Siebträger ebenfalls Betriebstemperatur hat, dauert es auch bei dieser Maschine eine halbe Stunde. Ein Vorteil ist der nach vorn herausnehmbare beleuchtete (!) Wassertank, man kann ihn aber auch auf die klassische Art füllen. Den immer sauren Kaffee kann ich nicht bestätigen, das milchaufschäumen gelingt auch, dauert aber ein wenig länger. Sie produziert viel "Abwasser", welches ungenutzt während der Heizphasen in der Abtropfschale landet. Dabei wird zwar nicht die ganze Küche unter Wasser gesetzt, es landet aber auch nicht immer alles in der Schale. Die Tassenablage wärmt nur unzureichend, trotz übergelegtem Geschirrtuch werden die Tassen etwas mehr als handwarm.

    Fazit: Mit etwas Ehrgeiz und "Ich will aber - Trieb" kann man brauchbare Ergebnisse erzielen, aber mit dem hier erlernten Wissen würde ich mir diese Maschine nicht zulegen. Lieber etwas mehr Geld anlegen und eine zuvor zitierte Gaggia kaufen.
     
  11. #11 Stilgar, 24.06.2008
    Stilgar

    Stilgar Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2006
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced

    Besten Dank.
    Diese Aussagen sollten reichen, um sich eine Andere Maschine zu "gönnen"...
    :cool:

    Bis denn dann...

    Lutz
     
  12. Repsol

    Repsol Gast

    AW: Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced

    ich habe die mit der Mühle ich habe sie bei Saturn gekauft und nach 8 Monate Defekt ich gab sie ins Service nach 4 Wochen bekam ich die Nachricht es sei selbstverschuldet wegen Kalk ich hatte sie jedoch alle 3 bis 4 Wochen entkalkt ich solle 160 EURO Zahlen oder für die Entsorgung 49 Euro Defekt war ein Magnet Ventil wo gar kein Wasser durchläuft mit einigen Emails und Telefonate mit gastroback bekam ich sie unrepariert und zerlegt nach 6 Monate Retour ich Sage nur eins nie wieder Saturn und nie wider gastroback
     
  13. #13 Gandalph, 19.03.2013
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    9.615
    Zustimmungen:
    9.185
    AW: Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced

    Guten Morgen...

    Für ca. 340.- gibt`s auch die kleine Lelit ! Zu der hätte ich mehr Vertrauen !
    - oder die Gaggia CC für noch kleineres Geld.... !

    lg
     
  14. #14 Gemeinagent, 19.03.2013
    Gemeinagent

    Gemeinagent Mitglied

    Dabei seit:
    04.03.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced

    Nun, der Thread ist von 2008.. vermutlich hat er inzwischen eine Maschine. ;)
     
Thema:

Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced

Die Seite wird geladen...

Gastroback - Design Espresso Maschine Advanced - Ähnliche Themen

  1. Kaldi New Wide , Erfahrung,Test,Alternative ?

    Kaldi New Wide , Erfahrung,Test,Alternative ?: Hallo Kaffee-Netz-Community, ich bin am Überlegen ob ich mir den neuen Röster von Kaldi bestellen soll. Link zur Prdoukt: KALDI New WIDE Coffee...
  2. Eurea Mignon (10 Monate alt) Mahlt plötzlich nicht mehr fein genug

    Eurea Mignon (10 Monate alt) Mahlt plötzlich nicht mehr fein genug: Hallo Leute, seit kurzem habe ich das Phänomen, dass meine Eureka Mignon scheinbar nicht mehr fein genug mahlt, um mit meiner Standard Dose...
  3. Espresso mit "Minz-Effekt"

    Espresso mit "Minz-Effekt": Hallo zusammen, ich habe einen überraschenden Minz-Effekt im Espresso, also einen Kühleffekt wie bei Pfefferminztee. Hatte jemand schon mal so...
  4. Duschsieb Gastroback 42609 Advanced S / Sage Duo Temp entnehmen zur Reinigung

    Duschsieb Gastroback 42609 Advanced S / Sage Duo Temp entnehmen zur Reinigung: Hallo zusammen, ich würde gerne an meiner Gastroback 42609 Advanced S (baugleich mit Sage Duo Temp) das Duschsieb zur Reinigung entnehmen. Es hat...
  5. Doppelauslauf für Single Espresso gesucht

    Doppelauslauf für Single Espresso gesucht: Hallo Forum, Ich bin auf der Suche nach einem Auslauf für den Siebträger, um ein Single Espresso zu beziehen, der aber stabil genug auf einer...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden