Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

Diskutiere Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, zur Zeit bin ich im Upgradefieber. Da habe ich gerade in der Bucht eine schöne Miss Silvia geschossen...

  1. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    Hallo zusammen,

    zur Zeit bin ich im Upgradefieber. Da habe ich gerade in der Bucht eine schöne Miss Silvia geschossen http://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/24154-gefunden-gebrauchte-silvia-aus-der-bucht.html und schon bekommt die ehrenwerte Dame starke Konkurrenz durch eine Bezzera BZ02. Neben der dicken Bezzi sieht die Silvia geradezu zierlich aus.

    [​IMG]

    Ich habe die BZ02 bei Arancio auf der Subbelrather Straße in Köln günstig gebraucht gekauft. Da sah sie mir viel kleiner aus neben den dicken Gastromaschinen! Der etwas krämerige, nicht gerade elegant und modern eingerichtete Laden mit eigener Werkstatt ist mir irgendwie sympathisch, zumal der Chef sich viel Zeit genommen hat. Vor dem Verkauf wurde das Maschinchen nochmal geprüft, die Siebträgerdichtung erneuert und alles vorgeführt. Auf Gebrauchtgeräte geben die selbstverständlich auch Garantie. Leider sind die Preise immer zuzüglich Mehrwertsteuer zu verstehen, aber auch dann sind die verlangten 250 Euro (also fast 300 incl.) immer noch als sehr günstig zu bezeichnen. Wo bekommt man sonst einen Zweikreiser mit Garantie für so wenig Geld?

    Alles an der Bezzi ist massiv und schwer, sogar der Siebträger wirkt noch wertiger als der bereits sehr solide von der Silvia. Zu Hause angekommen, wird meine Freude ein wenig getrübt, da es doch ein paar offensichtliche, wenn auch kleine Mängel gibt:

    Das Gehäuse war nicht richtig zusammengeschraubt, aber es war wirklich nur eine Kleinigkeit, den Spalt an der rechten Seite zum Verschwinden zu bringen. Oder ist das beim Transport passiert? Die Seitenteile sind ja größtenteils nur eingehangen und werden nur von zwei Schrauben gehalten.

    [​IMG]

    Dann fiel mir auf, dass sowohl der Wassertank als auch der Siebträger stark verschmutzt sind. Im Wassertank saß dick der Kalk an den Wänden. Im Kessel sieht es hoffentlich nicht so aus :-?. Nun gut, die nehmen sich hoffentlich mehr Zeit für die inneren Werte als für das, was man außen sieht und selber machen kann.

    Trotzdem bin ich misstrauisch geworden und habe das gute Stück mal aufgeschraubt. Boah, ist das ein Kessel! Erleichterung, innen sieht auf den ersten Blick alles sehr gut aus.

    [​IMG]

    Oder doch nicht?

    [​IMG]

    Die Pumpe hängt nicht in der Halterung! Aber auch das ist kein wirkliches Problem.

    [​IMG]

    Schlamperei beim Zusammenbau, oder ist sie beim Transport herausgefallen?

    Mein Eindruck von der Firma Arancio ist mittlerweile jedenfalls ziemlich zwiegespalten, zumal sich beim Rückspülen auch noch jede Menge Kaffeeschmodder in die Auffangschale ergießt.

    Funktionieren tut die Bezzi jedenfalls einwandfrei. Milch schäumen muss ich mit der 4-Loch-Düse noch üben, denn das ist gar nicht so einfach. Was den direkten Geschmacksvergleich zur Silvia angeht, werde ich noch berichten. Auf den ersten Blick ist der Espresso aus der Bezzi wesentlich milder, aber ein echter Vergleich steht noch aus.
     
  2. #2 Memelie, 03.01.2009
    Memelie

    Memelie Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Hallo!

    Na dann Glückwünsche zum neuen Schmuckstück.
    Ich habe meine BZ02 auch gebraucht gekauft und dachte schon, ich hätte ein Schnäppchen gemacht, aber 300 mit Garantie kann ich wirklich nicht toppen. Zumal meine in diesem freundlichen blau gehalten ist. ;-)
    Die Pumpe lag das letzte Mal, als ich sie aufgemacht habe, auch nicht mehr am rechten Platz. Das muss auf dem kurzen Stück vom Küchenschrank zum Wohnzimmerboden (unser OP) passiert sein - wenn Dich das beruhigt. Der Schmodder würde mich allerdings auch ins Grübeln bringen. Wenn Du sie eh schon offen hattest, hast Du die Brühgruppe dann gleich mit rausgenommen und mal eingelegt? Dann sollte eigentlich alles clean sein.

    Grüße
    Memelie
     
  3. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Hi,

    über die Optik der BZ02 lässt sich ja bekanntermaßen streiten, die meisten Leute finden sie anscheinend hässlich. Mir kommt es aber auf die inneren Werte an, da stören mich die wirklich nicht sonderlich gelungenen Plastik-Seitenteile und auch die blöd konstruierte Abtropfschale nicht wirklich. Der solide innere Aufbau gefällt mir, ich kann mich nämlich für ordentlich gemachte Technik durchaus begeistern.

    Die Halterung für die Pumpe hat nicht viel Kraft, das sind viel zu dünne Federn. Bei nächster Gelegenheit werde ich die Federn mit Kabelbindern sichern, dann bleibt die Pumpe künftig da, wo sie hingehört.

    Nein, weiter ausgebaut habe ich noch nichts, will ja auch die Garantie nicht verlieren. Lässt sich die Brühgruppe denn so einfach ausbauen? Ich habe mal kräftig rückgespült, jetzt sieht es gut aus. Allerdings hat die Maschine ein sehr dickes Duschsieb, hinter dem sich schnell Kaffee sammelt. Wenn ich nach einem Bezug bei ausgespanntem Siebträger die Pumpe laufen lasse, kommt eine Menge Kaffeeschmodder, der aber offensichtlich von eben diesem letzten Bezug stammt. Vielleicht sollte ich das Sieb weniger voll machen?
     
  4. #4 Memelie, 03.01.2009
    Memelie

    Memelie Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Hallo Sanug,

    ging mir ähnlich. Ich habe später eine Gaggia Classic fürs Büro angeschafft - Fehler in der Reihenfolge: ich werde mit dem Zwerg nicht warm, ich bin schlichtweg verdorben dafür. Winzig, zu viel Alu, frickelig und nicht so aufgeräumt verbaut, ich schieb sie immer in der Gegend rum beim Einspannen etc. und sie steht kurz vor der Kündigung. Aber ich kann mir ja schlecht eine zweite riiiesen-Maschine neben meinen Schreibtisch stellen, insofern hadere ich da gerade sehr. Die 02 ist ob der geschwungenen Front etwas blöder zu warten als die 99, das ist das einzige, was mich nervt wannimmer ich sie ins Wohnzimmer zu tragen habe.
    Die geschwungene Form finde ich jetzt auch nicht sonderlich gemein, eher die Farbgebung. Ich hab beim auspacken etwas geschluckt, die graue ist ja irgendwie dezent, die blaue schreit schon arg. Aber da ich nicht nur gern Espresso trinke sondern auch koche, brüllt sie jetzt gegen eine blaue KitchenAid gegenüber, das passt dann schon wieder. ;-)
    An der 02 mag ich neben der soliden Verarbeitung der inneren Werte und den dollen Ergebnissen, dass sie da, wo man sie immer mal wieder anfasst, keine Tapser am Chrom oder Edelstahl kriegt, gerade weil da Plastik ist. Ich putz schon genug.....

    Die Brühgruppe geht etwas frickeliger raus als an der BZ99, Du nimmst die Abdeckungen von den Knöpfen, schraubst die runter und löst die großen Muttern, sodass Du das Blech mit den Knöpfen nach vorne klappen (nicht runternehmen, nicht nötig) kannst. Ggf. muss dafür die Außenverkleidung ab sein, wegen der unteren Schrauben dieses Blechs.
    Dann siehst Du die oberen Imbusschrauben, mit Schraubenzieher und Aufsatz und Schlüssel kann man die dann gut lösen und wenn das Teil sauber ist, sollten keine Altlasten mehr vorhanden sein.

    Grüße
    Memelie
     
  5. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Hi Memelie,

    danke für die Tipps zur Bezzi. In deiner Signatur steht, deine sei gerade krank, was hat sie denn?

    Bei meiner bin ich überrascht, wie viel milder der Kaffee ist im Vergleich zur Silvia. Mit dem Einersieb schmeckt mir der Cappuccino nicht intensiv genug. Ich bin noch am üben, aber frage mich schon, ob sie vielleicht zu kalt eingestellt ist. Vielleicht ist mein Einersieb aber auch nur suboptimal?
     
  6. #6 scott zardoz, 03.01.2009
    scott zardoz

    scott zardoz Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    5
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Hallo Sanug,


    glückwunsch zu Deiner BZ02. Es ist eine gute Maschine.
    Es gibt aber einige Besonderheiten bei diesem Modell.

    Das Gehäuse der Maschine ist was die Passform angeht "italienisch" zusammengebaut. Ich hatte seinerzeit einen Tag gebraucht um die Chromteile des Gehäuses zu neu auszurichten (incl. kürzen,gummieren, polieren etc.) bis die Seitenteile perfekt passten. Die Zapfen auf der Innenseite kann mann dann getrost entfernen. So lassen sich die Seitenteile auch besser entfernen/anbauen.

    Wenn die Maschine transportiert wird sicherheitshalber immer die Seitenteile abnehmen.

    Wenn Du Kalk am Tank entdeckt hast dann wird sich dieser auch in der Maschine befinden. Bei einer Maschine die jetzt fast fünf Jahre alt ist würde ich immer zur Komplettrevision/Entkalkung raten. Dann könnstest Du auch die Kabel zu den Füllstandsonden so verlegen das diese nicht mit Metallteilen in Berührung kommen.

    Ich hatte mal hier:

    http://www.kaffee-netz.de/reparatur...ra-br-hdrucktuning-i-pre-infusion-leiser.html

    http://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/8942-bezzera-br-hdrucktuning-ii-hysterese.html

    einige Mods zu diesem Modell gepostet.


    Noch ein Tipp leg das orig. einer Sieb weg und hole Dir eines von Cimbali (7 Gramm) das funzt viel besser.


    Weiterhin viel Spaß mit der Bezzi


    Gruss



    Scott
     
  7. #7 fotowork, 03.01.2009
    fotowork

    fotowork Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Hallo Sanung,

    herzlichen Glückwunsch zu diesem Schnäppchen. Das ist ein wirklich schönes Gerät !

    Schönes Wochenende
    Oliver
     
  8. #8 Memelie, 03.01.2009
    Memelie

    Memelie Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2005
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    2
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Hallo Sanug,

    keine Ahnung was war. Es ging mal kurzzeitig nix mehr. Jetzt schnurrt sie wieder als wäre nie was gewesen. ->????

    Mit dem Einersieb bin ich überdies zeit(seines)lebens auch nie klargekommen.
    Bei mir liegt es in der Staubkiste und ich brühe nur mit dem 2er-Sieb. Der Einerhalter beherrbergt exclusiv das Blindsieb.
    Milder ist das Stichwort, das mir auch zum Vergleich zur Gaggia einfällt. Da kratzt der Kaffee mehr. Habe beide mal dekandenterweise parallel in der Küche betrieben. Gleiche Mühle, gleiche Bohnen, der Unterschied war schon merklich.
    Dafür ging Milchschäumen bei mir Ratzfatz. Düse wechseln ist nicht zwangsläufig notwendig!

    Grüße
    Memelie
     
  9. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Hallo zusammen,

    Erst mal vielen dank für den reichlichen Zuspruch und die Tipps.
    Tja, ich bin mir unsicher, ob der Händler die Maschine nur geprüft oder auch den Kessel entkalkt hat. Schwierige Frage das. Ich habe (noch) wenig Lust, meine neue Errungenschaft gleich zu zerlegen. Ich hoffe, dass der Kessel blank ist und der Händler nur keine Lust hatte, auch den Tank zu putzen. Wobei ich, ehrlich gesagt, skeptisch bin.

    Ich denke, du meinst die grünen Kabel. Mit gefällt es auch nicht, dass die ans heiße Metall stoßen und überlege, wie ich sie anders verlegen und festbinden kann. Darf man die Kabel eigentlich am Plastikstecker einfach mit der Sonde nach oben herausziehen?

    [​IMG]

    Ich weiß nicht, ob ich das original Einersieb habe. Ich denke, es ist eins aus der Wühlkiste des Händlers. Es ist jedenfalls größer und scheint mir besser zu sein als das zickige von der Silvia. Im Bild sind links die Siebe der Silvia zu sehen und rechts die, die ich zu der Bezzi bekommen habe.

    [​IMG]

    Generell wird hier ja zu dem LM-Einersieb geraten, wie siehst du das? Warum empfiehlst du das von Pavoni?

    Die Pumpe habe ich jedenfalls schon mal gesichert, die fliegt so schnell nicht mehr durch das Gehäuse.

    [​IMG]

    Da mir der Espresso zu kalt und zu mild war, habe ich mich mit dem Pressostat mal beschäftigt und vorsichtig den Kesseldruck erhöht. Habe die ausfließende Temperatur mit einem einfachen IR-Thermometer gemessen und auf den gleichen Wert wie bei der Silvia gebracht. Waren mehr als 5° Differenz! Der Cappu schmeckt jetzt viel gehaltvoller. Interessant, dass ich gelesen habe, im Uhrzeigersinn ginge es nach + (höherer Druck und Temperatur), beim Pressostat meiner BZ02 ist es genau anders herum.

    [​IMG]
     
  10. #10 scott zardoz, 04.01.2009
    scott zardoz

    scott zardoz Mitglied

    Dabei seit:
    02.12.2005
    Beiträge:
    1.829
    Zustimmungen:
    5
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Prima dann hast Du ja schon die richtige Temperatur eingestellt.
    Dein erster Mod [​IMG]

    Das mit der Drehrichtung hängt mit dem verbauten Pressostat zusammen.
    Ich habe einen Ma-Ter und Du den von Ceme :)

    Bei allen Arbeite ziehe bitte das Netzkabel aus der Dose.
    Auf der Schraube es Pressostaten liegen 230V an.
    Die Kabelstecker zu den Sonden kannst Du abziehen
    (merk Dir nur welche wohin geht) und so verlegen das
    sie von oben kommen und freiliegen.

    Das von mir empfohlene Sieb ist von Cimbali nicht Pavoni.
    Es ist im unteren Bereich konkav geformt.

    Es gibt im Board einen eigenen Thread:

    http://www.kaffee-netz.de/grunds-tzliches/10580-siebformen-5.html

    ein Paar Seiten zurück sieht man das Sieb auch von unten.

    Gruss


    Scott
     
  11. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Danke, den Siebformen-Thread lese ich mir gleich mal durch, bevor ich die Bestellung an XXL loslasse. Cimbali und Pavoni habe ich verwechselt :oops:

    Danke für den Hinweis mit der spannungsführenden Schraube am Pressostat. Ich habe die Einstellung bei laufenden Maschine gemacht, aber:
    1. verwende ich immer einen isolierten Schraubendreher
    2. hängt meine Maschine, wenn sie offen ist, IMMER an einem gesteckten FI, da meine 1971er Hausinstallation gar keinen hat :shock:

    Ich werde die Maschine wohl noch öfter aufmachen müssen :roll:
    Die Kabel der Füllstandssonden will ich heute noch ordentlich verlegen.

    Ich überlege, die Temperatur wieder etwas zu reduzieren, denn ich habe es mit der Temperaturerhöhung möglicherweise übertrieben. Beim Leerbezug spratzelt es jetzt ein wenig aus der Brühgruppe. Allerdings macht die Silvia das auch. Oder soll das so sein?

    Ein weiteres, kleines Problem nervt mich noch. Die Siebe gehen nur mit Gewalt und Hebeln mit einem Schraubendreher aus dem Siebträger heraus. Die 1,3mm-Spange ist anscheinend sehr stark. Da ich nicht sofort noch 2 weitere Siebträger (für das Einer- und für das Blindsieb) anschaffen möchte, überlege ich, die 1,3mm-Spange gegen eine mit 1,2mm auszutauschen. Oder gibt es einen anderen, besseren Tipp?
     
  12. #12 plempel, 04.01.2009
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.396
    Zustimmungen:
    4.514
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Löffel, Messer, Gabel oder, wenn gar nichts zur Hand ist, Auslauf:


    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruss
    Plempel
     
  13. #13 Milkyway, 04.01.2009
    Milkyway

    Milkyway Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2006
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    3
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Und sich schön den Chrom vom Auslauf abschaben.:evil:
     
  14. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Genau, da kann ich ja besser den Schraubendreher zum Hebeln nehmen.

    Aber im Ernst: würde der Austausch der 1,3mm-Spange gegen die mit 1,2mm nicht ein leichteres Herausnehmen der Siebe ermöglichen, ohne dass die im Brühkopf steckenbleiben oder gar im Ausklopfkasten landen?

    Aber wahrscheinlich macht sich niemand hier Gedanken darum. Der Königsweg lautet wahrscheinlich: pro Sieb einen Siebträger. Aber das ist ein teurer Spaß :evil:

    Oder wie handhabt ihr das?
     
  15. ad42

    ad42 Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2007
    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    206
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Spange biegen bis es passt.

    ad

    Nachtrag: Gerade mal für dich nachgemessen, ich habe eine 1.2 mm und eine 1.3 mm -- ohne Biegen wirklich gepasst hat für mein Empfinden keine von beiden.
     
  16. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Danke, das war der Tipp, den ich gebraucht habe! Dass ich da nicht selber drauf gekommen bin :oops:

    Die Spange war auch sehr eckig:

    [​IMG]

    Ich habe die Ecken mit zwei Zangen ein wenig entschärft. Jetzt gehen zumindest die Siebe mit glattem Rand wie das rechts im Bild saugend rein und raus. Nur die mit Rille, links im Bild, gehen nach wie vor zu stramm, aber das lässt sich wohl auch nicht wirklich vermeiden.

    [​IMG]
     
  17. #17 plempel, 04.01.2009
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.396
    Zustimmungen:
    4.514
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Ouhh ja, der Chrom. :roll: Wie konnte ich nur so einen Vorschlag machen. Mist!
    Als Oscarianer bin ich da nicht so, will sagen, sensibilisiert... mea culpa! :lol:

    Gruss
    Plempel
     
  18. #18 Kaffeetante25, 04.01.2009
    Kaffeetante25

    Kaffeetante25 Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2007
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    1
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Also ich nehme auch ein Messer bei meiner Oscar, es sind keine Spuren zu erkennen, also keine Panik!! Außerdem ist die Maschine doch auch ein Gebrauchsgegenstand und kein Vitrinenobjekt, oder?? ;-)
     
  19. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Für manche Putz- und Polierfans offensichtlich schon!
     
  20. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    31
    AW: Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

    Also, meine Bezzi ist bestimmt kein Vitrinenobjekt, sondern sie soll in erster Linie Espresso und Cappuccino wie in Italien können, und das bei praktischer Handhabung. Bis jetzt kann ich nicht klagen! Nun, nach Austausch des Einersiebes gegen das von Cimbali (hoffentlich hat das keine Kante) wird der Siebwechsel wohl auch kein Problem mehr sein. Trotzdem werde ich über kurz oder lang einen zweiten Siebträger mit Einerauslauf anschaffen (oder einen bodenlosen ST, aber eigentlich ist das doch Schnickschnack?)

    So, genug theoretisiert, hier kommt die Bezzi in Aktion. Mit billigem Cellini-Kaffee für 9,99 das kg, da meine Mahlkönigin manchmal klemmt. Die Marke und die Frische bei einem Ablaufdatum von 10/2010 sind nicht das, was hier im Forum favorisiert werden, ich weiß. Immerhin ist auf der Packung von "langsamer Trommelröstung" die Rede.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Rein damit in die Mühle und direkt in den ST gemahlen. Die Mahlkönigin produziert ein unglaublich voluminöses Mahlgut und saut leider ziemlich herum wegen der statischer Aufladung bei der derzeit trockenen Luft.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nach dem Andrücken mit dem bescheidenen Plastiktamper der Silvia sieht es so aus (ein besserer Tamper ist bestellt):

    [​IMG]

    [​IMG]

    Shot...

    [​IMG]

    Mit einem Einer-Auslauf wäre es bestimmt schöner geworden, aber für ein Einstellen unter "der hässlichste Espresso..." reicht es hoffentlich nicht, oder? Ich übe noch... :roll:

    [​IMG]
     
Thema:

Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02

Die Seite wird geladen...

Gebraucht gekauft: Bezzera BZ02 - Ähnliche Themen

  1. Bezzera Hobby überhitzt - Hilfe

    Bezzera Hobby überhitzt - Hilfe: Hallo, unsere geliebte Bezzera Hobby heizt, das grüne Licht geht nicht an und sie hört nicht mehr auf zu heizen. Der Druckschlauch (49) ist dann...
  2. Rocket vs Bezzera - E61 Kesselqualität

    Rocket vs Bezzera - E61 Kesselqualität: Hallo liebe Community, da dies mein erster Post im Forum ist, stelle ich mich kurz vor. Wer zum technischen Part springen möchte, kann den...
  3. Bezzera Magica entkalken und fetten

    Bezzera Magica entkalken und fetten: Hallo, ich habe gestern den Sieb des Wasserbezuges gereinigt und dabei gesehen das eine Menge kleinerkörniger Kalk das Sieb "verstopft" hat. Ich...
  4. BEZZERA BZ10 Gehäuse zerlegen wg. orangefarbener LED?

    BEZZERA BZ10 Gehäuse zerlegen wg. orangefarbener LED?: Das Kaffee-Netz-Forum und seine Mitglieder sind super! :) Das 1. Problem "Dichtring am Siebträger" habe ich heute erfolgreich lösen können, auch...
  5. Bezzera BB005 Timer Einstellung

    Bezzera BB005 Timer Einstellung: Bei der Bezzera Bild anbei ist ja unten Timer Knopf Der ist sehr schick gemacht und gut. Leider finde ich verstellt sich der Knopf sehr schnell...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden