Gebrauchte ECM Mechanika (Bj. 2000) kaufen - Einschätzung?

Diskutiere Gebrauchte ECM Mechanika (Bj. 2000) kaufen - Einschätzung? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Nabend ihr Experten! Ich möchte nun den nächsten Schritt gehen und mim als ersten Siebträger einen guten Zweikreiser zulegen. Ich habe da eine...

  1. #1 leanderto, 08.02.2019
    leanderto

    leanderto Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Nabend ihr Experten!

    Ich möchte nun den nächsten Schritt gehen und mim als ersten Siebträger einen guten Zweikreiser zulegen. Ich habe da eine gebrauchte ECM Mechanika aus dem Jahr 2000 auf Kleinanzeigen im Blick. Ich meine, herausgefunden zu haben, dass es sich um die II handelt. Doch zunächst zu meinen Anforderungen:

    - Ich trinke pro Tag zwischen 2 und 4 Kaffee (Gäste nicht einberechnet)
    - Bin bei Siebträgern Anfänger und möchte es lernen, da guten Espresso rauszubekommen.
    - Die Maschine sollte unter 500-600 Euro liegen, dazu kommt noch eine ordentliche Mühle.

    Nun aber zum besagten Gerät:

    - ECM Mechanika II (?)
    - Baujahr 2000
    - 490€ möchte der Herr dafür haben.

    Hier die Bilder aus dem Inserat:
    Screenshot_20190208-193526.jpg Screenshot_20190208-193538.jpg Screenshot_20190208-193529.jpg

    Der Verkäufer hat sie vor 7 Jahren einem Freund abgekauft und sie stand die letzten zwei Jahre verpackt rum. Nun wurde sie von einer Werkstatt zerlegt, gereinigt und es wurden einige Dichtungen ausgetauscht. Sie funktioniert wohl einwandfrei. (All diese Angaben habe ich vom Verkäufer auf Nachfrage bekommen)

    Ich werde mir die Maschine nächste Woche mal anschauen gehen. Nun würde ich gerne von euch wissen:
    - Kann man eine Maschine diesen Alters bedenkenlos kaufen?
    - Worauf sollte ich bei der Besichtigung besonders achten? Sollte ich mir das Innenleben auch angucken? Ich habe auch gehört, der Tank soll als Ersatzteil schwer zu bekommen sein?
    - Ist diese Maschine für meine Zwecke, nämlich um das ganze erstmal zu lernen und später vielleicht auf eine neuere, teurere Maschine umzusteigen, geeignet?

    Ich hoffe, ihr könnt mir eine grobe Einschätzung zur Sinnhaftigkeit dieses Kaufs geben :)

    Liebe Grüße!
     
  2. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    557
    Erst einmal ist es eine Giotto wie auch klar auf dem Typenschild zu lesen ist, so viel zur Kompetenz des Verkäufers. Es tut aber nichts zur Sache da die Technika/Mechanika 2 und Giotto technisch identisch sind.
    Dann hat der Verkäufer bestimmt auch eine Rechnung darüber? Die Kosten dafür dürften ziemlich hoch sein.

    Die Maschine ist jetzt bald 20 Jahre alt, auch wenn sie nicht viel genutzt wurde altern die Kondensatoren der Elektronik (durch Hitze noch schneller) daher wäre es nicht ungewöhnlich wenn irgendwann der Niveauregler den Geist aufgibt.
    Das wäre das Einzige was ich zu bedenken hätte, die Technik an sich ist solide und wenn alle Dichtungen, Schläuche und ggf die Pumpe getauscht wurden funktioniert sie auch weiterhin viele Jahre.
    Der Preis ist in Ordnung wenn sie wirklich gewartet wurde.

    Schau sie dir an, am Besten auch von Innen.
    Den Deckel bekommst du einfach ab, es sind nur vier kleine Kreuzschrauben. Wenn sie Wirklich gewartet wurde hat der Verkäufer sicher nichts dagegen.

    Frag ihn noch welches Wasser (Härte) er benutzt hat und ob und wie entkalkt wurde.
    Falls er kein Blindsieb hat weißt du dass die Brühgruppe nie gereinigt wurde.
     
    leanderto und espressionistin gefällt das.
  3. #3 Melitta, 08.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.02.2019
    Melitta

    Melitta Mitglied

    Dabei seit:
    18.05.2012
    Beiträge:
    779
    Zustimmungen:
    234
    Ich finde es falsch, für eine so alte Maschine so viel Geld zu bezahlen. Die Kiste wurde noch zu Zeiten der D-Mark verkauft und hat sicher kaum mehr als 1000 DM gekostet. Aber der Markt macht den Preis - notfalls jenseits jeder Vernunft.

    Nachtrag:

    Referenzpreis eines Händlers, Maschine überholt mit einem Jahr Garantie.
     
  4. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    507
    Wenn man so wenig Ahnung von der Materie hat wie du, sollte man sich mit so selbstsicheren Aussagen etwas mehr zurückhalten. Für 1000.-DM hat man seinerzeit von ECM gerade eine Botticelli bekommen, die Casa war schon deutlich teurer. Und die Zweikreiser wurden, abhängig vom Gehäuse, ab ca. 2800.-DM verkauft.
    Achmed
     
  5. #5 leanderto, 08.02.2019
    leanderto

    leanderto Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Habe ihn nochmal gefragt, er sagt er hat die Rechnung, auch wenn laut ihm nicht viel drin steht. Das werde ich dann am Mittwoch sehen.

    , was dann im Klartext vermutlich eine relativ teure Reparatur nach sich ziehen würde, oder?
     
  6. #6 tangolem, 08.02.2019
    tangolem

    tangolem Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    284
  7. Jumax

    Jumax Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    9
    Die Maschine wurde defekt verkauft
     
  8. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    557
    Der Niveauregler kostet um die 100€. Wenn du es dir zutraust könntest du ihn im Fall des Falles auch selbst tauschen, es sind nur ein paar Stecker. Es muss aber alles 100% korrekt angeschlossen werden. Wenn das Layout der neuen Platine anders ist muss man wissen was wohin gehört.

    Aber im Moment funktioniert sie ja laut Verkäufer.
    Du kannst im aufgeheiztem Zustand etwas Wasser aus dem Heißwasser Hahn entnehmen, die Pumpe sollte nach wenigen Sekunden anspringen und den Kessel füllen.
    Die Dichtigkeit der Brühgruppe würde ich mit einem Blindsieb testen, dann siehst du ob es. Irgendwo heraus läuft und der Druck korrekt abgebaut wird.
    Das Dampfventil sollte nicht tropfen.
     
  9. #9 Kaffeebohn, 09.02.2019
    Kaffeebohn

    Kaffeebohn Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2013
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    43
    Ich hoffe, ich liege nicht allzu falsch, aber was mich rein optisch etwas stutzig macht, sind ein paar optische „Besonderheiten“: wenn’s eine ECM aus ca. 2000 ist, würden die Seitenteile zu einer in DE als „Technika“ verkauften Maschine passen (baugleich mit Giotto, nur eben ohne die auffälligen Seitenteile). Was aber nicht dazu passt, wären die Farbe (dachte, die gab es nur in Chrom) die Dampf- und Heißwasserhähne und Dampf- und Heißwasserlanze... da wurde mal mehr gemacht, als nur die Heizung. Wieso sie ausgetauscht wurde, frage ich mich auch... die Teile haben eine automatische Kesselbefüllung und Abschaltautomatik bei leerem Wassertank.
    Der Tank an sich ist übrigens nicht schwer zu bekommen. Eventuell bekommst du einen ohne die vier kleinen Löcher oben zum Einhängen, ist aber schnell selbst gemacht. Ansonsten sind’s sehr solide Geräte, an denen man viel machen/lernen kann.
    Ps.: inhaltliche Korrektur erwünscht:)
     
  10. #10 yoshi005, 09.02.2019
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    2.686
    Grundsätzlich finde ich 500 EUR für einen komplett überholten Zweikreiser (wenn es denn so ist) nicht überzogen. Der Käufer kann sich ja von Zustand der Innereien überzeugen. Eine derartige Maschine ist in der Regel nicht schlechter als eine neue. Teile wie Blackbox oder Pressostat sind leicht zu bekommen, das Risiko eine Totalausfalls scheint mir gering.
     
    -Dune- gefällt das.
  11. #11 Lausermax, 09.02.2019
    Lausermax

    Lausermax Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    140
    muss es unbedingt ECM sein? Im Biete Bereich wird grad eine Rocket Giotto veräußert, deutlich jünger und zu besseren Konditionen.....
    aber wie Melitta schon schrub: Liebe macht bekanntlich blind...
     
  12. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    557
    Das ist mir auch aufgefallen. So habe ich die Maschine noch nie gesehen. Vor allem die Seitenteile. Möglicherweise ist es eine sehr frühe Version. ECM bietet je jetzt auch die Synchronika mit anthrazit Seitenteilen an. Möglicherweise ist das eine Hommage an diese Maschine.
    Optisch ist sie der Mechanika am ähnlichsten, es fehlt aber die Reling.

    Ich habe dazu einen interessanten Artikel gefunden:
    Quelle: Steamtalks » Mysterium ECM – Giotto versus Technika
     
  13. #13 Borboni, 09.02.2019
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    901
    losgelöst von diesem konkreten angebot, solltest du dir auch überlegen, ob der zweikreiser das richtige ist. der hat seine stärken mit milchgetränken und gewisse nachteile gegenüber einkreisern und dualboilern bei espressozubereitung. aus deinem eingangspost geht nicht hervor, ob du milchgetränke trinkst. allenfalls wäre ein einkreiser zielführender? da gäbs neueres für wenig geld
     
    Koffeinius gefällt das.
  14. #14 Dömchen, 09.02.2019
    Dömchen

    Dömchen Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2019
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    281
    Jaja, der Vorredner hat Recht. Wenn man nur Espresso trinkt, ist ein Einkreiser sicherlich die bessere Wahl. Die Worte zum Dualboiler überlese ich mal, schon aus Budgetgründen.
    Der TE startet mit der ersten Maschine, mit dem "Espressobasteln" kommen wahrscheinlich Begehrlichkeiten auf, spätestens beim nächsten "Mädelsbesuch" die Frage nach Cappucino.
    Die Giotto macht guten Caffe, ist gutmütig, kann auch gut Milchcreme, Teile sind gut verfügbar und Präinfusion ist inkludiert. Zweikreiser mit Tank in dieser Preisklasse sind in gepflegtem Zustand auch nicht wie Sand am Meer verfügbar. Und verkauft kriegst das Ding auch wieder, ggf. mit moderatem Verlust, schon weil ECM drauf steht.

    Also, wenn das Ding innen und aussen gepflegt ist, das Wasser bei Bezug spratzelt, der Druck oberhalb von 8 bar liegt, würde ich die Maschine mit wenig Sorgen kaufen, vielleicht kommt einem der Verkäufer vor Ort preislich noch ein wenig entgegen.

    Ich habe ähnliche Vorstellungen bei meiner ersten Maschine in den 90ern gehabt und ebenfalls mit einem ECM Zweikreiser gestartet, bereut habe ich es nicht. Die Maschinen wurden mit der Zeit immer größer, Zweikreiser sind es aber immer geblieben. Ich schiele heute eher nach einem Gastrohandhebler, aber das ist andere Geschichte und soll an anderer Stelle erzählt werden
     
  15. #15 leanderto, 09.02.2019
    leanderto

    leanderto Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Werde ich mir Mal ansehen, danke!

    Ich trinke beides sehr gerne, je nach Laune. Also ist der Zweikreiser denke ich für mich die bessere Wahl :)

    Keinesfalls, das war nur eins der Angebote in meinem Umkreis, da ich eh Anfänger bin, bin ich (noch) überhaupt nicht auf einen bestimmten hersteller eingeschossen.

    Mich würde noch interessieren, welche Merkmale am Innenleben nun auf einen "schlechten" Zustand schließen lassen, also worauf ich genau achten muss. Das ganze erinnert mich gerade ein bisschen an meinen ersten Autokauf (der damals gehörig schiefgegangen ist ).

    Gruß
     
  16. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.381
    Zustimmungen:
    557
    Kalkausblühungen an Verschraubungen lassen auf Undichtigkeiten oder totale Verkalkung schließen. Kalk an der Kesselwand könnte ein Riss sein.
    Verschmorte Kabel, Rost am Rahmen, verdreckte Schläuche.
    Manche legen auch gerne die Siebträger auf die Maschine, dann sammelt sich mit der Zeit eine schöne Menge Kaffee in der Maschine an.
    Alles kann man auch nicht sehen. Wenn Sie nicht frostfrei stand kann auch schon mal ein Wärmetauscher gerissen sein.
     
  17. #17 Lausermax, 09.02.2019
    Lausermax

    Lausermax Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2006
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    140
    Da kann ich Dune nur zustimmen - ohne eine Maschine zu zerlegen kann man eigentlich keine seriöse Aussage treffen.
    Wenn es ungünstig (andere sagen Sch.....) läuft, dann ist im Grunde nichts verloren, dann muss man halt a bissl rein investieren. War dann halt Lehrgeld. Manche sehen das sportlich, andere kriegen sich da nicht mehr ein. Das liegt an der (ich nenne es mal) Risikobereitschaft eines jeden einzelnen....

    Um's etz noch mit Worten des Buddha auszudrücken: Egal was du tust, es wird das richtige sein, um dich weiter zu entwickeln!
     
  18. #18 leanderto, 09.02.2019
    leanderto

    leanderto Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    So, war leider nicht schnell genug, die Maschine ist schon verkauft...

    Vielen Dank trotzdem für eure zahlreichen Antworten, werde sehr viel anwenden können :)

    Gruß
     
    -Dune- gefällt das.
  19. #19 Wrestler, 09.02.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.118
    Zustimmungen:
    2.456
    Hier im Marktplatz gibt's auch immer wieder 2 kreiser im Angebot.
    Vielleicht ist da ja was für dich dabei.
     
    leanderto gefällt das.
Thema:

Gebrauchte ECM Mechanika (Bj. 2000) kaufen - Einschätzung?

Die Seite wird geladen...

Gebrauchte ECM Mechanika (Bj. 2000) kaufen - Einschätzung? - Ähnliche Themen

  1. Gebrauchte ECM Mechanika III: Was sagt ihr zum Zustand?

    Gebrauchte ECM Mechanika III: Was sagt ihr zum Zustand?: Guten Abend liebes KN Netzwerk, Ich verfolge dieses Netzwerk schon länger, weil ich auch in die Welt der Siebträger einsteigen möchte. Nach langer...
  2. gebrauchte ECM Mechanika I (Generalüberholt) kaufen?

    gebrauchte ECM Mechanika I (Generalüberholt) kaufen?: Servus Leute, ich möchte gerade von einer Sage Barista Express auf eine ECM Mechanika I umsteigen. In meiner Nähe gibt es eine passende...
  3. Preis für gebrauchte ECM Mechanika 3 (ca. 10 Jahre alt)

    Preis für gebrauchte ECM Mechanika 3 (ca. 10 Jahre alt): Hallo zusammen, ich stehe kurz davor meiner geliebten Vibiemme Domobar für einen 2 Kreiser den Rücken zu kehren.... Nun hab ich ein Angebot für...
  4. FI Schalter fliegt nach Aufheizphase raus - Gebrauchter, funktionsfähiger Boiler Rancilio Silvia

    FI Schalter fliegt nach Aufheizphase raus - Gebrauchter, funktionsfähiger Boiler Rancilio Silvia: Hallo zusammen, Ich besitze eine Rancilio Silvia Baujahr 2016 und der FI Schalter fliegt jedes Mal NACH dem Aufwärmen raus, also in dem Moment in...
  5. Suche gebrauchte Eureka Mignon Specialità

    Suche gebrauchte Eureka Mignon Specialità: Hallo zusammen :) Ich bin neu im Forum und habe seit gestern eine Rancilio Silvia Maschine aus 2016 im Besitz. Jetzt suche ich eine gebrauchte...