Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

Diskutiere Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; als nur gelegentlicher Espressotrinker würde nicht gern mehr als 400 EUR ausgeben. Da viel mir eben die DeLonghi 22.110 auf, da man hier auch die...

  1. magura

    magura Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    als nur gelegentlicher Espressotrinker würde nicht gern mehr als 400 EUR ausgeben. Da viel mir eben die DeLonghi 22.110 auf, da man hier auch die Wassermenge einstellen kann.

    Nun gbit es zum gleichen Preis auch generalüberholte Jura F50, mit ca. 4300 Bezügen was meint Ihr?
     
  2. #2 Fritz KaDelle, 03.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2012
    Fritz KaDelle

    Fritz KaDelle Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    Das ist viel Geld für wenig Espresso. Vorschlag: Kauf Dir lieber ne Herdkanne + Mühle (Ascaso, Graef). Auch so bekommst Du was gescheites hin...

    M.E. lohnt sich das nicht, wer weiß welchen Schrott du bekommst (obwohl der Kurs nicht schlecht ist. Eine F50 Relaunch ?) Für einen Automaten, sollte man schon 6-10 Portionen Kaffee/Espresso täglich wollen.
     
  3. #3 Scorpius, 03.02.2012
    Scorpius

    Scorpius Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    Du kannst bei der DelLonghi nicht nu die Wassermenge einstellen,
    sondern Du kannst sie auch selber reinigen!
    Und genau das ist das Problem bei einer GEBRAUCHTEN Jura!
     
  4. #4 betateilchen, 03.02.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    Welches Problem? Und erzähl mir jetzt nix von wegen der nicht herausnehmbaren Brühgruppe!
    Ich würde im vorliegenden Fall immer zur Jura F50 greifen - egal ob sie gebraucht oder neu ist.
     
  5. #5 Scorpius, 03.02.2012
    Scorpius

    Scorpius Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    Doch, erzähl ich Dir aber....;-)
    Weil das einfach ne absolute Sauerei von Jura ist!
     
  6. #6 betateilchen, 03.02.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    bla...
     
  7. #7 Scorpius, 03.02.2012
    Scorpius

    Scorpius Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    Nix bla....!
    Ich sprech aus Erfahrung und bin sicher nicht allein mit dieser Meinung!
     
  8. #8 Gregorthom, 03.02.2012
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    1.165
  9. #9 Scorpius, 03.02.2012
    Scorpius

    Scorpius Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    Ich denke mal solche Diskussionen gabs schon viel öfter
    und wird es auch immer geben.
    Hab ja vorher auch nicht danach gesucht....:-D:-D:-D

    P.S:
    Allerdings sind auch da wieder die Argumente der Verfechter festeingebauter Brühgruppen höchst zweifelhaft^^

    @magura
    Hier gibts auch ne vergleichbare DeLonghi für weit weniger Geld:
    http://www.google.de/products/catal...m=1&ie=UTF-8&tbm=shop&cid=3687084191458704530#
    Allerdings muss ich auch der ersten Antwort im Thread zustimmen.
    Das sind eigentlich Kaffeeautomaten. Dafür auch sicher brauchbar.
    Für guten Espresso solltest Du Dir allerdings was anderes suchen..;-)
     
  10. #10 Gregorthom, 03.02.2012
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.914
    Zustimmungen:
    1.165
    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    Dann leg mal Fakten auf den Tisch, anstelle Parolen rauszuhauen.

    Gruß
    Gregor

    Popcorn ist fertig, wer mag?
     
  11. #11 Scorpius, 03.02.2012
    Scorpius

    Scorpius Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    Fakt ist, daß sich Jura die Reinigung ihrer Brühgruppe teuer bezahlen lässt. Und wofür? Bist Du schonmal bei so ner Reinigung dabei gewesen?

    Fakt ist auch, ich hab die Möglichkeit bei DeLonghi die Brühgruppe zu entfernen und zu reinigen. Da gehts dann nicht darum ob man das auch macht, sondern darum das es möglich ist. Anspruchslose gibts überall.

    Fakt ist auch, das dieser Umstand erstmal nix mit der Funktion der einzelnen Geräte zu tun hat. Es geht dabei einfach nur um Hygiene und Geldmachererei.

    Ich hatte eine Jura, als Maschine sicher top. Die Reinigung hätte pro Jahr 150 Euro gekostet, plus Versand.
    Die DeLonghi brüht keinen schlechteren Kaffee, noch dazu durch eine täglich oder wöchentlich kostenlos gereinigte Brühgruppe.

    So, welche Fakten hast Du?
     
  12. #12 betateilchen, 03.02.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    Popcorn ist gut, davon nehm ich was!

    Argumente? Brauch ich keine.

    Hier im Büro steht eine Jura Z5 aus 2007. Die wurde neulich - nachweislich erstmalig - zerlegt um die rausgefallene Tresterschaufel wieder einzubauen. Maschine und Brühgruppe = keine Spuren von Schimmel oder ungewöhnlicher/extremer Verschmutzung. Ein paar vagabundierende Kaffeebohnen und etwas verstreutes Kaffeemehl aus der Mühle findet man eigentlich herstellerunabhängig nach 4 Jahren Gebrauch in jedem Vollautomaten.

    Für mich ist das der eindeutige BEWEIS daß auch eine Jura Maschine bei ordentlichem Umgang keinerlei "Problem" mit der Sauberkeit hat.
     
  13. #13 Scorpius, 03.02.2012
    Scorpius

    Scorpius Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    Du willst doch wohl nicht ernsthaft eine einzige Büromaschine als repräsentativ erscheinen lassen, oder?

    P.S:
    Und was glaubst Du denn hat sich Jura dabei gedacht, ihre Maschinen möglichst jährlich reinigen zu lassen.
    Klar gehts denen auch ums Geld, aber es geht dabei auch um Verunreinigungen , die definitiv an der Brühgruppe haften bleiben.
     
  14. #14 betateilchen, 03.02.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    das ist nicht die einzige Maschine mit der ich den Quatsch bzgl der "Probleme" widerlegen kann. Ich habe mit Sicherheit schon genügend dieser Maschinen zerlegt, um mir dazu ein fundiertes Urteil bilden zu dürfen.

    Und verschimmelte Maschinen habe ich auch schon von Saeco, DeLonghi und Miele gesehen. Das hängt nach meinen Erfahrungen wohl doch mehr von der Einstellung der Maschinenbesitzer zum Thema Sauberkeit ab als von der Maschine selbst.
     
  15. #15 Scorpius, 03.02.2012
    Scorpius

    Scorpius Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    Das hab ich ja erwähnt. Klar hängt es vom Nutzer ab.
    Nur wenn Du wie ich ein Nutzer bist, der auf Sauberkeit achtet, dann nützt mir diese Einstellung bei einer Jura herzlich wenig.
    Oder willste das auch widerlegen?
     
  16. #16 betateilchen, 03.02.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    wieso widerlegen? Ich weiß doch nicht ob Du ein Dreckspatz bist oder nicht? Ich weiß doch nicht, wie Du mit Deiner Jura umgegangen bist? Tatsache ist, dass ich auch großen Wert auf Sauberkeit lege und daß meine Jura sauber ist. Trotz der nicht herausnehmbaren Brühgruppe.

    Was hat das denn mit "nichts nützen wenn man Wert auf Sauberkeit legt" zu tun? Wer oder was nützt da nix? Was sollte denn noch mehr zu erwarten sein als eine saubere Maschine, die ich doch habe?
     
  17. #17 Fritz KaDelle, 03.02.2012
    Fritz KaDelle

    Fritz KaDelle Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2010
    Beiträge:
    224
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    Der TE Magura wird diesen Streit nicht nachvollziehen können....Leute, bitte kein RTL 2 Niveau :roll:
    Es ist doch jetzt Wochenende...entspannt euch.
     
  18. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.656
    Zustimmungen:
    134
    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    Intressenfrage:
    wie hältst du die Jura innen sauber?
    wir haben auch so ein Wunderteil im Büro stehen,
    sie schreit auch regelmäßig nach entkalken und Reinigungsprogramm; da erbarmt sich auch immer einer (klar, sie hat sich bei Nichtbeachtung auch schon komplett verweigert :D )
    ist das dann alles?
    Wenn nein, was machst du noch mit der Maschine um sie innen hygienisch und ungeschimmelt zu kriegen?
     
  19. #19 Scorpius, 03.02.2012
    Scorpius

    Scorpius Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    Würde mich auch mal interessieren.
    Vor allem, woher weiss er wie seine brühgruppe aussieht und ob diese auch wirklich sauber ist.
    Ich hoffe mal nicht es kommen jetzt Argumente wie .."Aufschrauben, herausbauen, saubermachen, wiedereinbauen usw......
    Oder aber es spielt das Geld keine Rolle und der Jura-mann steht regelmäßig vor der Tür......:-D
     
  20. #20 betateilchen, 03.02.2012
    betateilchen

    betateilchen Gast

    AW: Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

    @Tara das habe ich hier im Forum bei ähnlichen Diskussionen schon öfters beschrieben

    @Scorpius wenn Du einfach nochmal nachliest, was ich hier im Thread schon geschrieben habe, werden sicher alle Deine Fragen beantwortet.
     
Thema:

Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät

Die Seite wird geladen...

Gebrauchte Jura F50 oder DeLonghi 22.110 als Neugerät - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht

    Kaufberatung: gebrauchter VA um 300 Euro gesucht: Moin, für unser kleines Büro soll ein VA her (5 Kaffeetrinker - ca. 10 Tassen/Tag). Neue Geräte fielen mir bei dem Budget nur Delonghi ECAM...
  2. JURA IMPRESSA Z5 1.Generation error 5

    JURA IMPRESSA Z5 1.Generation error 5: Guten Morgen Wir haben eine Impressa Z5 Nun zeigt sie diesen Fehler an. Gerät heizt auf...... Dann steht auf einmal Error 5 im Display und es...
  3. Delonghi Magnifica stottert/pumpt leise

    Delonghi Magnifica stottert/pumpt leise: Hallo zusammen, ich habe eine Delonghi Magnifica (ich glaube) ESAM 3000 b. So genau weiß ich das korrekte Modell nicht, da ich sie damals...
  4. [Maschinen] Suche Rancilio Silva o. ähnliches neu oder gebraucht zum guten Kurs

    Suche Rancilio Silva o. ähnliches neu oder gebraucht zum guten Kurs: Angebote bitte per PN. Vielen Dank
  5. Anti-Tropf-Ventil DeLonghi Dedica EC680

    Anti-Tropf-Ventil DeLonghi Dedica EC680: Hallo, ich habe mal eine kurze technische Frage an Euch. Bin leider über google nicht schlauer geworden, jetzt hoffe ich auf Euer Wissen. Ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden