Gebrauchte Magister ES70 - FI fliegt wenn Kessel aufheizt

Diskutiere Gebrauchte Magister ES70 - FI fliegt wenn Kessel aufheizt im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hi Leute, Hab hier im Forum eine gebrauchte Magister ES70 erworben. Leider ist die Zeit bis zur Inbetriebnahme sehr lang geworden... Jedenfalls...

  1. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    181
    Hi Leute,
    Hab hier im Forum eine gebrauchte Magister ES70 erworben. Leider ist die Zeit bis zur Inbetriebnahme sehr lang geworden...
    Jedenfalls haben wir endlich mal einen Schuko befestigen können, und jetzt ist die Situation folgende:
    Maschine geht an, Pumpe geht an, alles ist gut - aber sobald man den Schalter für die Kesselheizung betätigt, fliegt sofort der RCD (FI) raus. Nicht die Hauptsicherung, die bleibt drin.
    Der Vorbesitzer meinte, das wäre bei ihm nie passiert....
    Jetzt ist das ein Fehler den ich überhaupt nicht nachvollziehen kann, aber ich kenne einen Elektriker - dem ich gerne ein paar Infos zukommen lassen würde...
    Also:
    Kann jemand Tipps zur Fehlersuche geben? :/

    Vielen Dank!
    -taurui

    PS: Bedienungsanleitung ist angehängt, falls es interessiert
     

    Anhänge:

  2. #2 Gandalph, 20.10.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.967
    Zustimmungen:
    10.907
    Das ist in den meisten Fällen eine durchgebrannte Heizung. Du könntest sie einmal abklemmen, und erneut testen, was passiert. Der FI sollte nun halten. Vorsicht bei spannungsführender Maschine - Lebensgefahr, abgenommene Kabelenden gut isolieren!
    Bei Tausch wird eine neue Kesseldichtung benötigt!
     
    FRAC42, cbr-ps, taurui und einer weiteren Person gefällt das.
  3. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    181
    Ok, ich hab jetzt folgendes gemacht:
    Zur Heizung führen (unter anderem) 2 schwarze Kabel. Schwarz klingt super, hab ich mir gedacht, damit fang ich mal an.
    Ein Kabel weggemacht ... FI fliegt trotzdem. Zweites Kabel auch weggemacht... jetzt ist alles gut (logischerweise heizt aber nix mehr).
    Heisst das, die Vermutung ist bestätigt und die Heizung defekt?
    Bild ist angehängt - die beiden schwarzen Kabel waren an den nun leeren Gewindeschrauben links befestigt. Das blaue und orangene Kabel, wofür auch immer die da waren, hab ich drangelassen...

    Eine neue Heizung wären halt mal eben 180€ plus Dichtung. Ganz schön happig für eine für 400€ gebraucht gekaufte Maschine, die angeblich ohne Probleme funktioniert hat. Kann das wirklich beim Transport passiert sein?
     

    Anhänge:

  4. #4 Gandalph, 28.10.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.967
    Zustimmungen:
    10.907
    Ich bin kein Elektriker, oder Elektroniker, aber würde schon vermuten, dass ein Defekt der Heizung vorliegt, wenn der FI bei abgeklemmter Heizung hält, und sie angeklemmt den FI auslöst.
    Im Zweifel könntest du die Heizung ja von einem Fachmann durchmessen lassen, denn ich kann dir keine Gewissheit darüber geben, ob sie auch defekt ist, wenn auch Alles darauf hindeutet. - da sagtest ja ...
    - was ich dir anraten würde ;)

    lg ...
     
    taurui gefällt das.
  5. #5 bon2_de, 28.10.2020
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    353
    Zustimmungen:
    114
    Wer ist denn "wir"? Du schreibst auch:
    Wenn sie beim Vorbesitzer funktioniert hat: War da kein Stecker dran? Dem Bild nach scheint es ja eine 3-phasige Heizung zu sein, die auf 230V Betrieb gebrückt wurde. 2700 Watt sind auch kein Pappenstiel. Vielleicht ist die Heizung auch gar nicht defekt, sondern durch die lange Standzeit ist etwas Feuchtigkeit in der Maschine, die den FI auslöst.
    Kommt bei Gastromaschinen hin- und wieder vor.
     
    Markmedlock gefällt das.
  6. #6 Gandalph, 28.10.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.967
    Zustimmungen:
    10.907
    Was meinst du denn dann dazu, dass der FI hält, wenn die Heizung abgeklemmt ist? Oder kann es mit der besonderen Klemmung durch den 230V Betrieb, und dem neu angebrachten Stecker verursacht sein?
    Mein Tip ist immer noch, einen Mann vom Fach hinzu zu ziehen, wenn schon einer im Bekanntenkreis ist.
     
  7. #7 Cappu_Tom, 28.10.2020
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    2.744
    Deine Beschreibung ist doch Information genug für einen Fachmann?
    Mehr werden wir aus der Ferne kaum beitragen können.
    Er könnte bei der Gelegenheit ja alle drei Heizungen einzeln prüfen und wenn nur eine defekt sein sollte dann kannst du für den Heimgebrauch ja auch mit den restlichen zwei weiterarbeiten.
    Den Rest überlasse dem Fachmann.
     
    FRAC42, Gandalph und Whecker gefällt das.
  8. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    181
    Ach so, das sind tatsächlich 3 Heizungen von denen nur 2 benutzt werden? Interessant! :)
    Noch eine kleine Erklärung: "Wir" ... naja, das soll eine Vereins-Maschine für Bewirtung werden. Wir = Verein. Also.... in dem Fall ich und ein Kumpel, der Aderendhülsen beitragen konnte :D
     
  9. #9 FRAC42, 29.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2020
    FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    587
    Fast. Das sind drei Heizspiralen, die parallel geschaltet wurden. Eine davon wegzulassen sollte für den Vereinsgebrauch auch noch reichen.

    Herauszufinden, welche der Heizspiralen die Probleme macht und diese dann außer Betrieb zu nehmen ist jedoch etwas für einen Fachmann.
     
    taurui, Gandalph und Cappu_Tom gefällt das.
  10. taurui

    taurui Mitglied

    Dabei seit:
    14.04.2009
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    181
    Yeah! Heute mit dem befreundeten Elektriker die Maschine begutachtet, nur zwei der drei Heizspiralen angeschlossen... und... ERFOLG!
    Sicherung bleibt drin, Kessel heizt hoch, Wasser heiß, Dampf aus Dampfdüse, ich bin sehr happy :D
    Danke für den Tipp mit den Heizspiralen, das war echt n toller Hinweis!
     
    NoroChips, Gandalph und FRAC42 gefällt das.
Thema:

Gebrauchte Magister ES70 - FI fliegt wenn Kessel aufheizt

Die Seite wird geladen...

Gebrauchte Magister ES70 - FI fliegt wenn Kessel aufheizt - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung gebrauchte Dalla Corte Mina

    Kaufberatung gebrauchte Dalla Corte Mina: Hallo zusammen, ich überlege mir für zu Hause eine drei Jahre alte DC Mina zu kaufen. Sie wurde angeblich 6 Monate in einem Café und dann nur...
  2. Rancilio Silvia E - FI fliegt

    Rancilio Silvia E - FI fliegt: Hallo Forum, ich bin der neue hier, komme aus Regensburg und habe gleich mal eine Frage. Die Themen zum „Fi Schalter fliegen“ bei der Silvia hab...
  3. Lelit PL41 - Kessel leckt

    Lelit PL41 - Kessel leckt: Hallo Gemeinde! Meine Lelit tropfte heute Nachmittag plötzlich beim Bezug aus dem vorderen Teil des Gehäuses. Ich hab sie jetzt mal geöffnet, die...
  4. [Zubehör] Suche Nuova Simonelli Oscar Kessel

    Suche Nuova Simonelli Oscar Kessel: Hallo Zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Oscar Kessel, idealerweise neue Version. Vielleicht hat noch jemand einen rumliegen. Vielen...
  5. Isomac Amica – Sicherung fliegt bei ausgeschalteter Maschine

    Isomac Amica – Sicherung fliegt bei ausgeschalteter Maschine: Hallo Leute Ich habe meine Amica vor einigen Jahren auf PID+SSR umgerüstet und das hat lange Zeit super funktioniert. Als vor ein paar Monaten...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden