Gebrauchte Maschine im Forum kaufen

Diskutiere Gebrauchte Maschine im Forum kaufen im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Sagt mal, hier gibt es ja öfters Angebote von gebrauchten Maschinen, auch jenseits der 1000 Euro, gibt es da irgendwelche Richtlinien, wie man...

  1. #1 ginkgobaum, 03.09.2017
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    407
    Sagt mal, hier gibt es ja öfters Angebote von gebrauchten Maschinen, auch jenseits der 1000 Euro, gibt es da irgendwelche Richtlinien, wie man sowas sicher handhabt?
    Also, wie erkennt man, ob der Verkäufer seriös ist, wie handhabt man die Zahlung am besten? Wenn aufgrund der Entfernung eine Abholung nicht möglich ist, wie kann man sicher gehen dass die Maschine in Ordnung ist, und man nicht am Ende viel Geld los ist und eine defekte Maschine hat, oder gar nichts bekommt? Kann man sich irgendwie die Identität des Verkäufers bestätigen lassen?
    Ich frag mich auch bei manchen, ob das wirklich private Verkäufe sind, oder eigentlich gewerbliche, kann man da sicher stellen, dass steuerlich alles in Ordnung ist? So Themen wie Gewährleistung kämen da ja auch auf.

    Wäre nett, wenn jemand was dazu schreiben kann. Ich fände das schon interessant, traue mich aber bei solchen Beträgen nicht recht ran.
     
    PAPPL gefällt das.
  2. #2 silverhour, 03.09.2017
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.150
    Zustimmungen:
    5.880
    Das ist hier wie auf dem Pferdemarkt: Vertrauen gegen Vertrauen mit virtuellem Handschlag.
    Wenn gegenseitiges Vertrauen vorhanden ist, dann bespricht man die Abwicklung. Wenn kein Vertrauen vorhanden ist, dann (ver-)kauft man nicht.
     
    -Dune-, cbr-ps, mactree und 4 anderen gefällt das.
  3. #3 quick-lu, 03.09.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.309
    Zustimmungen:
    7.738
    Ist auch nicht anders als bei den Kleinanzeigen, wenn du da nicht kaufen willst, brauchst du das hier auch nicht machen.
    Beschreibungen sind z.T. Sehr subjektiv, als Verkäufer sieht man manches anders als der Käufer (ist das Mahlgut denn nun klumpig oder fluffig, sind die Kratzer noch tolerierbar, der Verkäufer wird eher sagen ja, der Käufer tendiert eher zu nein).
    Und einige Gräte sind schon durch mehrere Hände gewandert, manchmal weiß man als Verkäufer nicht mal wirklich, wie die Mühle oder eine Maschine genutzt wurde.
    Bist du von Haus aus eher sensibel was teure Geräte anbelangt und suchst vielleicht nach dem Haar in der Suppe (überspitzt formuliert), willst also einwandfrei aussehende Maschinen, solltest du dir genau überlegen, ob es nicht besser wäre, mehr Geld in die Hand zu nehmen und neu zu kaufen (wo du bei manch teurer Maschine allerdings genauso böse Überraschungen erleben kannst).
    Kannst du über gewisse Unzulänglichkeiten hinwegsehen, finde ich den Marktplatz hier sehr empfehlenswert.
    Ich habe mittlerweile schon einiges gekauft und verkauft, Mühlen, eine Maschine und div. Zubehör, bin immer gut gefahren und habe noch nix negatives erlebt. Ich kaufe auch grundsätzlich nur noch gebraucht (es sei denn, der Unterschied ist marginal) aber für mich sind die Maschinen auch Gebrauchsgegenstände und mir macht es nix aus, dass man ihnen das auch ansieht.

    Wichtig ist, die richtigen Fragen zu stellen und die Antworten darauf einschätzen zu können.
     
    old_bean, cbr-ps, michhi und 3 anderen gefällt das.
  4. #4 ginkgobaum, 03.09.2017
    ginkgobaum

    ginkgobaum Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    407
    Nee, also ums einwandfreie Aussehen geht es mir gar nicht, nur darum, nicht einem Betrüger aufzusitzen.
    Daher hätte ich gerne gewusst, wie ihr da vorgeht, um sowas auszuschließen. Wenn ich jemandem im Voraus Geld schicke, ohne denjenigen zu kennen und ohne Absicherung, bekomme ich es ja nicht einfach zurück, wenn dann keine oder nur eine kaputte Maschine ankommt.
     
  5. #5 quick-lu, 03.09.2017
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    9.309
    Zustimmungen:
    7.738
    Da ich bisher keine wirklichen Probleme hatte, habe ich wohl ein Händchen beim einkaufen.:)
    Wie gesagt, Fragen stellen und Antworten für sich einschätzen und bewerten.
    Grundsätzlich kaufe und verkaufe ich lieber hier als in den Kleinanzeigen und der Bucht. Dort finde ich das Risiko wesentlich größer, gelinkt zu werden. Hier im KN verkaufen i.d.R. Leute, die einen Bezug zum Thema haben und manches besser einschätzen können.
    Und kaputt gehen kann jede Maschine auf dem Postweg, manchmal wird schon sorglos vepackt. Das ist ein Risiko, dass man sich mit einem günstigen Kaufpreis erkauft.
     
  6. #6 Equinox83, 03.09.2017
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Bevor ich etwas kaufe, schaue ich mir an, wie viele Beiträge der Verkäufer hier im Forum hat und was er so geschrieben hat. Ich finde, da lässt sich schon ein Eindruck gewinnen, ob er seriös ist oder nicht. Bisher hat das auch gut funktioniert und ich hatte noch keine Probleme bei Gebrauchtkäufen hier im Forum.

    Wenn mir etwas komisch vorkommt, verzichte ich lieber auf den Preisvorteil und kaufe neu bei einem Händler.
     
    cbr-ps, onluxtex und turriga gefällt das.
  7. #7 langbein, 03.09.2017
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.085
    Zustimmungen:
    2.210
    Ich gebe mir als Verkäufer auf jeden Fall Mühe, möglichst offen zu kommunizieren. Ich habe nicht zu verbergen und versuche das mit meinen Anzeigen und im weiteren Verlauf des Geschäfts zu vermitteln. Egal über welches Medium. Im Gegenzug achte ich auch als Käufer auf entsprechende Offenheit. Wenn die nicht gegeben ist, bin ich als Käufer auch schnell raus...
     
    cbr-ps, andruscha und Augschburger gefällt das.
  8. #8 silverhour, 03.09.2017
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.150
    Zustimmungen:
    5.880
    Wie ich schon schrieb - Vertrauen gegen Vertrauen. Einen "Käuferschutz" gibt es nicht.
    Die schon erwähnte Forumszugehörigkeit und -aktivität ist der offensichtlichste "Schutz" vor Gaunern - wer erst mal 15.000 Beiträge gepostet hat wird sich kaum erlauben, durch ein paar miese Deals in Ungnade zu fallen. Zumal sich langjährige Foristen irgendwann untereinander kennen, oft auf persönlich. Wer sich nur zum Handeltreiben hier anmeldet ist mir z.B. erst einmal suspekt.
     
    onluxtex, andruscha und nenni 2.0 gefällt das.
  9. #9 onluxtex, 03.09.2017
    onluxtex

    onluxtex Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2013
    Beiträge:
    3.076
    Zustimmungen:
    3.296
    Bin mit meinen Käufen und Verkäufen bisher auch immer gut gefahren. Die Welt im KN ist relativ klein.
    Am Besten ist natürlich der persönliche Austausch nach dem Motto Bargeld lacht.
    Habe mal Überschlagen für meinen Maschinenpark bin ich bestimmt schon 3000km durch die Lande getingelt.
    Spart böse Überraschungen. Ich würde auch nichts überstürzen. Maschinen tauchen immer wieder im KN auf. Geduld zahlt sich aus.
    Die meisten Mitglieder können den Wert auch realistisch einschätzen und benehmen sich nicht wie auf dem Basar.
     
    cbr-ps, mactree, nenni 2.0 und 3 anderen gefällt das.
  10. #10 mechanist, 03.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 03.09.2017
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    1.680
    Ganz ehrlich, wenn jemand so anfängt, soll er sich was Neues kaufen. Es gibt Menschen, die aufgrund Ihrer Einstellung sich
    von gebrauchten Maschinen fernhalten sollten. Sie wollen eigentlich eine Neue, nur billiger. Die Maschine soll billig sein,
    muss wie neu aussehen, auch wenn sie fünfzig Jahre alt ist, muss Garantie haben, soll am besten umsonst per Sonderkurier in Spezialverpackung vor die Wohnungstür geliefert werden und dazu noch eine komplette Aufbau und Bedienungsanweisung, natürlich ein 12monatiges Rückgaberecht bei voller Kaufpreiserstattung usw. Vorher wird der Verkäufer tagelang mit umfangreichen Fragestellungen per email genervt, obwohl sich in entspr. Threads alles nachlesen lässt. Das ist jetzt nicht persönlich gemeint, aber diese Sorte ist hier auch unterwegs und die kostet richtig Nerven.
     
    Meikel, Einhorn, schraubohne und 2 anderen gefällt das.
  11. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.005
    Zustimmungen:
    3.700
    cbr-ps, Berner, langbein und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #12 Alexsey, 03.09.2017
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    1.363
    Grundsätzlich würde ich eine Maschine jenseits der 1000€ Marke immer persönlich abholen. Da sieht man was man bekommt, hat den Transport in der Hand und Käufer wie Verkäufer gehen mit guten Gewissen aus dem Geschäft. Das sollte es einem wert sein.
     
    mactree und onluxtex gefällt das.
  13. #13 schraubohne, 04.09.2017
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2017
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    542
    die abholung aus dem forum ist doch auch meist eine schöne gelegenheit, sich noch mehr oder weniger ausgiebig über das gemeinsame hobby zu unterhalten, tässchen trinken, kaffee tauschen etc.
    einen persönlichen eindruck eines hobbyteilenden, den/die man sonst nur per pixelbuchstaben "kennt",
    austausch/einweisung/nachfragen über spezifische details des gerätes, ggf. etwas passendes zubehör als beigabe und so weiter.
    wenn es sich irgendiwe einrichten läßt, eine bereicherung nicht nur meines maschinenparks.
    und man ist nicht aus der welt, wenn fragen auftauchen, mal doch ein kratzer versehentlich nicht beschrieben war oder ein transportschaden auftaucht o.ä.
    alles etwas familiärer hier bei solchen dingen, zumal man sich ja noch gegenseitig hobbyglück beschert.
    rückfragen, erfahrungsaustausch, erfahrungen, veränderungen mit dem gerät, all sowas.
    kurz, ich habe ausschließlich gute erfahrungen mit gebrauchtsachen hier -und natürlich den menschen dazu- und kann es nur empfehlen.
     
    herr k, langbein, turriga und einer weiteren Person gefällt das.
  14. #14 Moccinist, 04.09.2017
    Moccinist

    Moccinist Gast

    Dies wird generell hier so sein. Wie ist es aber, wenn ein Verkäufer die Bezahlung via PayPal anbieten würde - da hat man ja immer 180 Tage Zeit, Schwierigkeiten zu melden. Ich habe mir das immer so vorgestellt, dass der Zahlungsempfänger das Geld 180 Tage lang sozusagen schwebend (wie bei einem Anderkonto) erhält und Paypal bei nachgewiesener Nichterfüllung der Vertrages es dem Käufer/Zahler zurückbucht. Aber ich weiß nicht, wie die Anbieter hier ihre Transaktionen zumeist abwickeln.
     
  15. #15 mactree, 04.09.2017
    mactree

    mactree Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2013
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    554
    Eigentlich ist alles geschrieben.
    Schau dir an wie gut die Maschine beschrieben ist wenn dir die Bilder nicht reichen lass dir mehr schicken.
    Telefoniere mit dem Verkäufer das hilft oft letzte bedenken auszuräumen oder zu bestätigen.

    Für die Zahlungsabwicklung gibt es Dienstleister mit Treuhandfunktion => wie viel das am Ende bringt musste ich aber noch nie testen.

    Zum Kauf / Verkauf hier im Forum: die Preisvorstellungen sind eher realistischer und die Beschreibungen ehrlicher, ist eben ein "Fachforum".
     
  16. #16 schraubohne, 05.09.2017
    schraubohne

    schraubohne Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2014
    Beiträge:
    2.050
    Zustimmungen:
    542
    und wenn dir irgendwas nicht passt, seien es tonfall, zu wenig beiträge im forum, auch das kann hier vorkommen: einfach nicht kaufen/verkaufen.
     
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.651
    Zustimmungen:
    9.936
    Ich habe auch schon einen in der Nähe des Berkäufers wohnenden Freund gebeten, eine Mühle um die 1000,- für mich abzuholen. Hat dann zwar etwas länger gedauert, bis sie bei mir war, aber Risiko gegen Null (naja, wenn man mal davon absieht, dass er keine Ahnung von der Materie hat...). Hat alles prima geklappt und von dem Verkäufer würde ich das nächste mal auch blind mit Versand kaufen.
     
  18. #18 Kofeinator, 06.09.2017
    Kofeinator

    Kofeinator Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2014
    Beiträge:
    2.141
    Zustimmungen:
    1.701
    Tue gutes und sprich darüber: Ich habe unwissentlich eine defekte Mühle verkauft. Beim anschließenden Gespräch dazu habe ich natürlich zuerst versucht, das Problem zu beheben. Da dies nicht funktioniert hat, hat der Käufer das Geld zurück bekommen und die Mühle als Bastelobjekt weiter verkauft. Jetzt fällt mir ein, dass er dabei nur auf Null raus kam obwohl ich ihn hätte beteiligen müssen...zum Thema: So etwas passiert hier eher als an anderen online-Flohmärkten. Betrüger gibt es aber vermutlich auch hier und mit Sicherheit auch ein paar, die dich mit deinem Ärger anschließend allein lassen. Das ist eher eine Frage der Wahrscheinlichkeit - hier fühle ich mich sicherer!
     
  19. #19 espressionistin, 06.09.2017
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.047
    Zustimmungen:
    5.898
    Ist mir auch schon passiert, hab eine Maschine verkauft und beim Käufer hat sich rausgestellt, dass die Kesselverschraubung mit dem Gehäuse einseitig fehlte. Wo die Schrauben verloren gegangen sind (ich vermute, auf dem Weg vom Büro wo sie stand nach Hause, sonst wären sie im Paket gewesen..), ist mir bis heute ein Rätsel.

    Haben dann ein paar Mal telefoniert und er hat irgendwo Ersatz aufgetrieben. War mir trotzdem ziemlich unangenehm.

    Will sagen: Fehler passieren immer, 100%ige Garantie hat man nirgendwo, hier nicht wie bei den offiziellen Verkaufsportalen.

    Einzige Absicherung gegen echte Betrüger ist vermutlich die Bezahlung über entsprechende Bezahldienste, PayPal und Co. Oder eben abholen.

    Ansonsten, in ganz harten Fällen, wenn zB den Moderatoren mehrfach zu einem Verkäufer eine ausbleibende Lieferung gemeldet wird, kann man schon mit den entsprechenden Forenausschlüssen sanktionieren - ist aber uU ein ziemliches Katz- und Mausspiel. Dem Geprellten bleibt nur der Rechtsweg.

    Die Frage "ist der vielleicht gewerblich" ist da schon schwieriger, zumal auch die Abgrenzung nicht immer einfach ist. Viele Händler haben privat halt auch das ein oder andere im Wohnzimmer stehen. Ein ständiger Verkauf von Geräten ist in jedem Fall schonmal auffällig und hat ggf kritische Nachfragen wiederum seitens der Moderatoren zur Folge.

    Meine ganz persönliche Richtlinie beim Kauf: wenn der Betrag meine persönliche Schmerzgrenze überschreitet, bei der mir ein "Totalausfall" wirklich weh tut, kauf ich nur bei alten Hasen, bekannten Boardies oder eben über Paypal oder per Abholung. Denke, das muss jeder für sich selber ausmachen, wie risikobereit er ist. Offizielle Richtlinien wird's nicht geben können..
     
    cbr-ps und andruscha gefällt das.
  20. #20 yoshi005, 06.09.2017
    yoshi005

    yoshi005 Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2007
    Beiträge:
    2.049
    Zustimmungen:
    1.502
    Im Kaffee-Netz wird nur gelogen.
     
Thema:

Gebrauchte Maschine im Forum kaufen

Die Seite wird geladen...

Gebrauchte Maschine im Forum kaufen - Ähnliche Themen

  1. Espresso Maschinen zu niedrig für Latte Macchiato

    Espresso Maschinen zu niedrig für Latte Macchiato: Hallo zusammen Wie behandelt ihr folgendes Problem: Der Ausfluss der Siebträgermaschinen ist ja nu doch ziemlich weit unten. Bei mir (Solis Gran...
  2. Kurzer Dank an das Forum

    Kurzer Dank an das Forum: Ich bin seit einiger Zeit stiller Mitleser. Ende der letzten Woche ist nun eine R58 incl. einer Specialita bei meiner Frau und mir eingezogen....
  3. Einstellungen Maschine/Mühle

    Einstellungen Maschine/Mühle: Hallo zusammen, nach langem Suchen und Überlegen versuche ich bei Euch mein Glück und hoffe hier richtig zu sein. Geräte sind eine Quamar 50e...
  4. Kaffee-Verpackung - Maschinen Suche

    Kaffee-Verpackung - Maschinen Suche: Hallo, ich weiß nicht genau, ob ich hier mit meiner Frage richtig bin, aber ich versuch`s mal. Ich bin auf der Suche nach einer Maschine zum...
  5. [Maschinen] Röster

    Röster: Ich suche einen gebrauchten Röster ideal 2 kg Charge und mit Strom. Würde mich über Angebote freuen.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden