Gedankenaustausch

Diskutiere Gedankenaustausch im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Tag! Das ist jetzt weniger als Beratung denn als Gedankenaustausch gedacht. Nachdem ich die BFC Ela / Eureka Mignon Kombination aus Gründen...

  1. #1 Michael_2017, 05.12.2019
    Michael_2017

    Michael_2017 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    45
    Guten Tag!

    Das ist jetzt weniger als Beratung denn als Gedankenaustausch gedacht. Nachdem ich die BFC Ela / Eureka Mignon Kombination aus Gründen der nur sehr sporadischen Nutzung verkauft habe, ich aber trotzdem gerne meinem Hobby treu bleiben würde, stehe ich jetzt vor folgendem Dilemma.

    Es soll etwas "schönes" sein, optisch in die Richtung E61, Aufheizzeit ist mal egal, Budget inkl. Mühle bei EUR 2.800. Hatte mir ursprünglich die Rocket Mozzafiato V (ST) in den Kopf gesetzt, bin aber jetzt zum Ergebnis gekommen "wenn schon Overkill für 3-4 Espressi je Woche dann gleich ein DB".

    Also... lange Rede kurzer Sinn: Was meint ihr? Verarbeitung? Handling?

    - Lelit Bianca
    - Bezzera Duo/Matrix MN

    Hab ich noch was brauchbares vergessen?

    Mühle werde ich wahrscheinlich die Rocket Fausto oder Eureka Atom nehmen. Nein, ich will keine Pavona (@joost) und ja mir ist bewusst, dass das ganze jeglicher Realität entbehrt und ein EK für EUR 500 auch ausreichend wäre.

    Beste Grüße aus Wien
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    11.549
    Zustimmungen:
    11.008
    Ja, alle anderen E61 DB;)

    Was waren die Kriterien deiner Vorauswahl, warum gerade die zwei?

    Die dir wichtige optische Komponente kannst Du letztlich nur selbst entscheiden.
     
    NiTo gefällt das.
  3. #3 rebecmeer, 05.12.2019
    rebecmeer

    rebecmeer Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2019
    Beiträge:
    953
    Zustimmungen:
    609
    Bezzera - alles per Display, für mich ein No Go.
    Hatte ich auch auf dem Schirm, mich aber für eine Profitec Pro 600 entschieden.
    Seit 08/19 versieht sie Ihren Dienst.
    Die Spezialità, welche für das Geld eine tolle Mühle ist, habe ich nach 3 Monaten schon ausgetauscht.

    Die Bianca bietet viel fürs Geld.
    Man muß halt überlegen was man in die Technik steckt.
    Für den Sparstrumpf sollte man sich auch die ACS Minima anschauen. Geschmacksache.

    Es kommt halt darauf an wie stark Du guten ‚Kaffee‘ vermisst.
    Nicht das Du den Klump nach ein paar Monaten wieder verkaufst.

    Ich kann mir ein Downgrade im Moment nicht vorstellen.:D
     
  4. #4 WernerFrisur, 05.12.2019
    WernerFrisur

    WernerFrisur Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2019
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    117
    Ich würde mir vor dem Hintergrund die Bianca und falls möglich die Eureka Atom 75 gönnen. Die Eureka kannst du ggf. wenn du nachfragst noch mit 8% Rabatt bei elektros.it erwerben (den gab es dort zum Black Friday). Ich denke, dass du damit bis aufs weitere sehr glücklich sein solltest. Müsste das Budget aber auch ziemlich ausreizen dann ;)
     
  5. #5 Michael_2017, 05.12.2019
    Michael_2017

    Michael_2017 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    45
    Ja das Thema mit dem Display bei der Bezzera ist eines bei dem ich auch ein wenig skeptisch bin. Ist halt doch etwas das gerade im Hinblick auf Hitze/Dampf ein nicht zu vernachlässigender Faktor ist.

    Was mir im direkten (sehr kurzen) Vergleich der beiden Geräte im Shop vorgekommen ist war, dass die Qualität der Bezzera in der Anmutung des Materials eher in Richtung Rocket (sehr gut) geht, jene der Lelit eher in Richtung preisgünstiger Geräte. Wie seht ihr das?

    Hm, bezüglich der Atom 75- ich trinke ja in etwas 3-4 Espressi die Woche, ich weiß nicht ob der Mehrwert der 75 im Vergleich zur normales Atom da so groß ist... bei der "Menge" :)
     
  6. #6 Aeropress, 05.12.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.003
    Zustimmungen:
    5.366
    Zumindest iN Sachen Mühle würde ich mich ja der Realität stellen. Nur ein Singledoser macht da Sinn und bringt Dir. Bei deinem kleinen Trinkprofil auch mehr Nutzen als jede noch so teure Maschine.
     
    Zuvca, Gandalph, Sekem und 3 anderen gefällt das.
  7. #7 Michael_2017, 05.12.2019
    Michael_2017

    Michael_2017 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    45
    Ja, das würde natürlich mehr Sinn machen. Aber ich sehe das so, dass ich gerade wegen der geringen Menge einfach den Totraum leer mahle und dann frische Bohnen einfülle. Klar ist es eine Verschwendung von einigen g Bohnen je Mahlvorgang aber ich hab es mal auf's Jahr gerechnet und da waren es insgesamt glaube ich ein knappes kg.
     
  8. Tigr

    Tigr Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2013
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    442
    Das würde dann funktionieren, wenn du mit den frischen Bohnen den alten Rest rausmahls. Ansonsten würdest du das noch in der Mühle befindliche alte Pulver irgendwie anders rausfegen müssen, oder?
     
    cbr-ps gefällt das.
  9. #9 Michael_2017, 05.12.2019
    Michael_2017

    Michael_2017 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    45
    Genau, ich mahle das einfach "leer" und erst dann mit frischen Bohnen in den Siebträger. Wie gesagt, nicht sehr effizient, aber ich betreibe ja keine Gastronomie wo ich auf den Wareneinsatz Bedacht nehmen muss.
     
  10. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.867
    Zustimmungen:
    3.264
    Wenn du den Hopper leer gemahlen hast, ist der Totraum nicht zwangsläufig auch leer.
     
  11. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    11.549
    Zustimmungen:
    11.008
    Eben nicht, ohne Pinseln bleibt immer noch ein Rest altes Mahlgut untergemischt.
    Was spricht für dich gegen SD?
     
    Sekem und NiTo gefällt das.
  12. #12 Michael_2017, 05.12.2019
    Michael_2017

    Michael_2017 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    45
    Weiß ich, daher mahle ich dann immer noch ein wenig mit frischen Bohnen nach. Single Dosing und all das Zeug ist mir einfach zu "mühsam". Ich finde, dass es irgendwo eine Grenze gibt ab der das Gefühl endet und Akribie beginnt. Das ganze soll ja "italienisch" bleiben daher auch keine ECM.
     
  13. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.225
    Zustimmungen:
    4.728
    Immer diese Bescheidenheit :oops:

    Bei dem Preis kannst Du Dir doch einfach das kaufen, was Dir gefällt? Jede Maschine in dieser Preisklasse macht einen besseren Kaffee, als Du es in Jahren lernen wirst. So richtig schön wirds dann für viele, wenn Slayer draufsteht. Oder KvdW. Und nicht dieser gruselige Einheitsbrei.
    Na? Bisschen Budget aufstocken wird das doch wert sein? :rolleyes:

    [​IMG]
     
    Nightstar, rebecmeer und cbr-ps gefällt das.
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    11.549
    Zustimmungen:
    11.008
    Ne, das wird nix, ist nicht italienisch - welchen Wert das auch immer darstellt...
     
    Zuvca und joost gefällt das.
  15. #15 Michael_2017, 05.12.2019
    Michael_2017

    Michael_2017 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    45
    Naja, klar die Slayer würde mir schon ganz gut gefallen, aber nein irgendwo muss dann doch wieder die Vernunft einsetzen. Und ich sag mal so eine Rocket, Bezzera oder eben die Lelit Bianca sehen ja auch ganz gut aus und machen - bei richtiger Bedienung - sehr guten Espresso.

    Und ja, mit ist klar, dass der limitierende Faktor de Person vor der Maschine ist. Meine Frage hat einfach darauf abgezielt rauszufinden welche Maschine für euch von den genannten der Favorit wäre?
     
    WernerFrisur gefällt das.
  16. #16 joost, 05.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2019
    joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.225
    Zustimmungen:
    4.728
    In der anvisierten Preislage: die, die DIR am besten gefällt.

    Das meine ich ganz ernst.
    Echt jetzt.
     
    Pappi, Borboni und cbr-ps gefällt das.
  17. #17 Michael_2017, 05.12.2019
    Michael_2017

    Michael_2017 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    45
    Ach das ist dann eher eine philosophische Diskussion, aber das ist halt wie der Umstand, dass ich finde, dass Prosecco aus Italien besser schmeckt als Sekt aus Österreich :)
     
  18. #18 Michael_2017, 05.12.2019
    Michael_2017

    Michael_2017 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    45
    Das Design der Bezzera, die Verarbeitung der Rocket und die Funktionalität der Bianca...
     
    joost gefällt das.
  19. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    5.225
    Zustimmungen:
    4.728
    okaaaay, mit dieser Kriterienhierarchie könnte man jetzt tatsächlich was anfangen. Ich lehne mich mal gemütlich zurück und bin gespannt.


    ja klar. La Musika! Das Ohr trinkt immerhin mit :)

     
    rebecmeer gefällt das.
  20. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    11.549
    Zustimmungen:
    11.008
    Das ist nicht vergleichbar, weil es ein anderes Produktionsverfahren aus anderen Trauben ist. Eine E61 Maschine aus IT macht nichts anderes als eine aus D oder sonstwoher, das Konstruktiobsprinzip ist identisch mit Ausnahme der Bianca mit ihrem Paddle. Aber egal, für die Prioritäten hat @joost es auf den Punkt gebracht: Kauf...
     
Thema:

Gedankenaustausch

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden