Geeignetes Mineralwasser in der Schweiz

Diskutiere Geeignetes Mineralwasser in der Schweiz im Schweiz Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Hier noch ein Link: https://mineralwasser.swiss/wp-content/uploads/sites/3/2015/03/Mineralisierungstabelle_Januar-2017_Schweiz-und-Ausland.pdf

  1. #101 Sand_man, 24.01.2020
    Sand_man

    Sand_man Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
  2. zebaoth

    zebaoth Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2020
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    68
    Ist in dem Fall Acqua Pann eine echte Alternative? Dann werde ich es gerne testen.

    Gruss Patric
     
  3. #103 Sand_man, 26.01.2020
    Sand_man

    Sand_man Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Patric


    Das kann ich leider nicht sagen. Aktuell habe ich noch das Leitungswasser und ein BWT Bestcup Premium T Wasserfilter im Einsatz. Leider bin ich mit dieser Variante nicht sehr zufrieden. Aus diesem Grunde möchte ich auf ein «gutes» Wasser umsteigen.

    In diesem Thread wird das Saskia und das Volvic empfohlen. Ich frage mich nur wieso, dass Acqua Panna nicht berücksichtig wird. Es ist in der Schweiz bei Coop at Home und im Getränkehandel (Schützengarten) erhältlich. Die Inhaltsstoffe des Wassers entsprechen eigentlich auch den Vorgaben (Mg, Ca etc.).

    La Marzocco empfiehlt dieses Wasser auch auf seiner Homepage ( Welches Wasser für meine Espressomaschine? ),es hat vielleicht mehr damit zu tun, das beides Italienische Produkte sind.


    Preislich sind das Acqua Panna und das Volvic etwa gleich.


    Aus diesem Grund wollte ich nachfragen, ob jemand Erfahrungen mit dem Acqua Panna hat.


    MfG Sandro
     
  4. helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    224
    Du muss wahrscheinlich auch noch bedenken, dass das Saskia Quelle Kirkel (diese Bezeichnung der Quelle ist ganz wichtig, da Saskia auch andere Quellen hat) noch mit "hartem" Leitungswasser verschnitten werden muss, während das Volvic 1:1 verwendet wird. Ich bin mit meiner Saskia Lösung (plus Aquadur Teststäbchen für Zwischendurch) sehr zufrieden. Sie ist einfach und ich verschneide 2 Teile Sakia und 1 Teil Leitungswasser (Testen muss ich zuweilen, weil unser Dorf mehrere Quellen hat, die ganz unterschiedliche Wasserhärte liefern).
     
  5. #105 Sand_man, 26.01.2020
    Sand_man

    Sand_man Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Das Mischen von Leitungswasser und gekauftem Wasser möchte ich vermeiden. Aus diesem Grund ist das Saskia Quelle Kirkel (danke für die Info mit der Quelle) aktuell für mich aus dem Rennen. Ich weiss das der Luxus des 1:1 zu verwendetem Wasser die teurere Variante sein wird.
     
  6. helalwi

    helalwi Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2011
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    224
    :(
     
  7. zebaoth

    zebaoth Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2020
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    68
    Heute Morgen habe ich mit Volvic und unserem Quellwasser mit dem Verhältnis 1:1 getestet. Das gibt zwar mehr Körper / Kontur, doch bringt es bereits was zu saures mit sich. Werde morgen mit 2/3 : 1/3 versuchen.
     
  8. #108 Sand_man, 27.01.2020
    Sand_man

    Sand_man Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mein fehler, ich habe mit 1:1 reines Volvic oder reines Acqua Panna gemeint...ohne etwas zu mischen, sorry...
     
  9. #109 Sand_man, 27.01.2020
    Sand_man

    Sand_man Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Du bist ja zufrieden mit reinem Volvic oder?
     
  10. zebaoth

    zebaoth Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2020
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    68
    Easy, das ist immer eine Frage der Betrachtung; ob man vom Mischverhältnis redet oder ob man damit 100% meint.
     
  11. #111 zebaoth, 27.01.2020
    Zuletzt bearbeitet: 27.01.2020
    zebaoth

    zebaoth Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2020
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    68
    2/3 Volvic und 1/3 Quellwasser ist ausgezeichnet für mich.
    Werde mir nun Acqua Panna (6.01 deutsche Härtegrade) besorgen und wieder berichten.

    PS: Die Wasserhärte des Quellwasser liegt bei 28.3 französischen Härtegraden, was 15.9 deutschen Härtegraden entspricht.
    Das Volvic hat 3.53 deutsche Härtegrade. Womit mein Mischverhältnis ca. 7.65 deutschen Härtegraden entspricht - richtig?
     
  12. #112 Sand_man, 27.01.2020
    Sand_man

    Sand_man Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Rein rechnerisch ja, aber ich denke es wird nicht so einfach sein.
    Es werden sicher mehrere Faktoren eine Rolle spielen, welche den Härtegrad beeinflussen. Volvic wird sicher stabil mit dem Wert von 3.53dh sein. Ich denke, dass der Wert des Leitungswassers nicht so stabil sein wird. Ausser natürlich du hast den Härtegrad des Leitungswassers vorher gemessen? Wenn dem so ist, wäre es am einfachsten, das Volvic / Leitungswasser-Gemisch wieder zu messen, damit bist du auf der sicheren Seite bezüglich dem Härtegrad.
     
  13. zebaoth

    zebaoth Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2020
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    68
    Danke für Deine Erfahrung.
    Habe nicht vor die Härtegrade zu messen. Aktuell reicht mir die theoretische Ermittlung als Orientierung und im Praktischen schmeckt es ja. Eine gewisse Dynamik in diesem Bereich passt mir aktuell. Mal sehen was die Zukunft bringt.
     
  14. #114 Sand_man, 28.01.2020
    Sand_man

    Sand_man Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Wenn es dir schmeckt ist es doch super. Schlussendlich geht es nur darum ein Getränk zu haben, welches einem persönlich schmeckt.
    Ich hoffe und denke, dass ich durch den Wechsel von gefiltertem Leitungswasser auf Flaschenwasser eine Verbesserung erhalten werde.
     
  15. zebaoth

    zebaoth Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2020
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    68
    Lass hören welche Erfahrungen Du mit dem Wechsel machst.
     
  16. #116 Sand_man, 10.02.2020
    Sand_man

    Sand_man Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Ich war beim Getränkehändler. Da ich noch unschlüssig war zwischen Acqua Panna und Volvic, habe ich mit dann spontan für das Acqua Panna entschieden. Der Grund: Acqua Panna kann ich in Glasflaschen kaufen und das Volvic leider nur in PET-Flaschen.

    Geschmacklich ist es ein Unterschied zwischen dem gefilterten Leitungswasser und dem gekauften Wasser.


    Mein Leitungswasser hat eine sehr hohe Wasserhärte (19.43 dh°). Da kam der BWT Filter wahrscheinlich an seine Grenzen.


    Schade, dass ich so lange zu wenig Wert auf die Wasserhärte gelegt habe. Ich habe immer gedacht: ich habe einen Filter im Einsatz das muss schon passen…naja war leider nicht so.


    Wieder etwas gelernt auf dem Weg zu meinem «perfekten» Espresso :)


    Evtl. werde ich in Zukunft auch mal das Volvic probieren, wobei Glasflaschen für mich immer sympathischer sein werden als PET-Flaschen.


    Danke an @zebaoth für deine Erfahrungen und Inputs.


    MfG Sandro
     
  17. zebaoth

    zebaoth Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2020
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    68
    Sobald ich mal an ein paar Flaschen Panna vorbei laufe (Coop?), werde ich mir diese gönnen und gerne berichten.
    Schön, dass auch Dich das Thema Wasser weiter gebracht hat :)
     
Thema:

Geeignetes Mineralwasser in der Schweiz

Die Seite wird geladen...

Geeignetes Mineralwasser in der Schweiz - Ähnliche Themen

  1. Weicon AN 305-77 für Kessel geeignet ?

    Weicon AN 305-77 für Kessel geeignet ?: Hallo, bin gerade am Zusammenbauen meiner Vibiemme, jetzt wollte ich die Fittings mit Weiconlock abdichten. Ich habe noch eine neue Tube AN...
  2. Egro Regina - hydraulischer Espresso aus der Schweiz

    Egro Regina - hydraulischer Espresso aus der Schweiz: Dank eidgenössischer Hilfe und Grosszügigkeit ist diese seltene Maschine heute hier gelandet, ich freue mich sehr: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]...
  3. Sette 270 geeigneter für Filter/V60... als die Wilfa Svart Aroma?

    Sette 270 geeigneter für Filter/V60... als die Wilfa Svart Aroma?: Guten Abend! Ich suche derzeit eine Espresso (Einsteiger-) Mühle. Interessant an der Sette finde ich aber auch die Einstellmöglichkeiten, welche...
  4. Mineralwasser Österreich

    Mineralwasser Österreich: Hallo Ich denke dieses Thema wurde sicher schon öfter durchgemacht. Aber ich hab mich jetzt mal in Ö bei allen Discounter umgeschaut die...
  5. Mahlkönig k30 für Filter geeignet?

    Mahlkönig k30 für Filter geeignet?: Hallo, habe das Forum durchsucht, jedoch keine Antwort gefunden. Wer hat denn Erfahrungen mit der Mahlkönig K30 für Filterkaffee? Kann man die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden