geklautes eBay Angebot...

Diskutiere geklautes eBay Angebot... im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo zusammen! ich bin für eine Bekannte gerade auf der Suche nach einer schnäppchenhaften Gaggia CC (ja, bei eBay) Mir ist dabei ein...

  1. Gumly

    Gumly Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!

    ich bin für eine Bekannte gerade auf der Suche nach einer schnäppchenhaften Gaggia CC (ja, bei eBay)

    Mir ist dabei ein Angebot in Erinnerung geblieben, in dem der Verkäufer mit einem zweiten Siebträger wirbt. Auf dem Photo ist nur einer zu sehen
    Gaggia Classic Espressomaschine bei eBay.de: Espressomaschinen (endet 08.01.08 19:33:50 MEZ)
    Also hab ich diesen einfach mal aus Jux angeschrieben. Nach einer Kurzen Erklärung meinerseits, waren dann aber nur die Portionssiebe gemeint.

    Heute bin ich wieder in der Bucht unterwegs und mir begegnet dieses
    Gaggia Classic Espressomaschine + Abklopfkasten bei eBay.de: Espressomaschinen (endet 18.01.08 22:51:43 MEZ)

    Der Text wurde wie die meisten Bilder quasi 1:1 übernommen. Der Verkäufer des zweiten Angebots packt nur noch einen versifften Abklopfkasten dazu und orientiert sich frecherweise auch noch am viel zu hohen Endgebot der geklauten Auktion.

    Mir bleibt da die Spucke weg...

    Gumly
     
  2. #2 cappufan, 11.01.2008
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: geklautes eBay Angebot...

    Hi,
    so was ist echt ärgerlich. Mir wurde auch schon 3x (!) mein Angebot geklaut, davon 2x identisch inkl. meine Fotos und 1x "nur" mein Text. :evil:
     
  3. #3 Kaffeesack, 11.01.2008
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.047
    AW: geklautes eBay Angebot...

    Gibts dafür nicht die Abmahnspezialisten..

    Und schon hat man etwas Kleingeld für ne Mazzer übrig..;-)

    ralph
     
  4. Luc

    Luc Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2007
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    1
    AW: geklautes eBay Angebot...

    Der ist ja wirklich dreist. Aber dafür hat er auch gleich die Rechtschreibfehler kopiert :lol:

     
  5. #5 senseman, 12.01.2008
    senseman

    senseman Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2007
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    18
    AW: geklautes eBay Angebot...

    Och bilder klau ist doch schon national sport in der bucht. dagegen helfen so einige html codes :) oder auch bilder auf extrenem Server lagern und nach der eigenen Auktion erstzen :) oder die ganze auktion als bild bei ebay hochladen oder wasserzeichen quer durchs bild helfen auch.
    Lohnt sich kein aufregen bis du ne abmahnung durch, hast ist das angebot auch durch und fertig.
    Denn er muss ja erstmal nur unter schreiben er tut`s bei dir nicht mehr erst wenn er wieder bei dir klaut wird er zur kasse gebeten.
     
  6. #6 Barista, 12.01.2008
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.117
    AW: geklautes eBay Angebot...

    Überleg Dir doch einfach, was ( neben dem leichten ärgern über diesen Vorgang) denn eigentlich der Schaden für Dich dabei ist!
    Danach wirst Du die Sache einfach ad acta legen.

    Ich finde das jetzt nicht ganz so dramatisch.
     
  7. #7 koffeinschock, 13.01.2008
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: geklautes eBay Angebot...


    hmm...für einen selbst ist das ärgerlich. aber wenn du jetzt ne firma 'beklaut' hättest, hätten die dir einen theoretischen wirtschaftlichen schaden vorgerechnet, bei dem dir die spucke wegbleibt. urheberrechtsverletzungen sind einfach nicht schön. wenigstens könnte man jemand fragen, ob man die bilder und den text verwenden darf - das wäre ein zug, der respekt zollt. aber der schwindet mehr und mehr....
     
  8. #8 schnick.schnack, 13.01.2008
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    AW: geklautes eBay Angebot...

    gääähn.
    seit längerem ist es ähnlich der abmahnwelle-wegen-jedem-mist, irgendwie schick jeden noch so lächerlichen output als urheberrechtlich relevant anzusehen. eine ebay auktion inklusive der üblichen funktionalen bilder als besonders schützenswerte leistung zu betrachten (mit allen eventuell rechtlichen konsequenzen, die hier ja auch in erwägung gezogen werden) halte ich, milde ausgedrückt, für völlig übertrieben. aber wenn man sonst nichts zu tun hat und sich überhaupt gerne empört... vermutlich halten diese leute auch professionelle abmahner als wichtiges instrument um eine gewisse ordnung herzustellen.
    problematisch ist es für mich wenn die informationen und bilder nicht den tatsächlichen zustand widerspiegeln. aber wenn ichs richtig verstanden habe gehts hier um was anderes. aber klar, schön ist das natürlich nicht.
     
  9. femto

    femto Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2007
    Beiträge:
    780
    Zustimmungen:
    123
    AW: geklautes eBay Angebot...

    Die Ansichten bestimmter Leute, wie von schnick.schnack geschildert, oder auch der heute herrschende "Datendiebstahl" jeglicher Art stellen nach meiner Ansicht die Kehrseite der Internetentwicklung dar.

    Als ich 1991 (noch über träge Großrechner) begann, umfangreicher im Internet zu stromern (von "surfen" konnte gar keine Rede sein), da war das Netz weitgehend mit Idealisten bevölkert, für die nettiquette und ein gewisser (anerkennender) Respekt vor gegenseitigem Quellcode vielfach selbstverständlich waren. Die hätten auch keine Textpassagen oder Bilder ohne Rückfrage übernommen. Dafür war aber der allgemeine Nutzwert der Informationsbereitstellung im Netz *wesentlich* geringer. Und online-shopping gab's schlichtweg nicht.

    Ich gehe davon aus, daß sich etwas Neues parallel zum Internet entwickeln wird, sobald die Zustände die dem Nutzer im Internet oktroyiert werden und heute so herrschen, nur genügend idealistischen jungen Menschen gründlich genug auf den Wecker gehen...

    mit etwas angestaubten Grüßen,
    femto!;-)
     
  10. #10 koffeinschock, 14.01.2008
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: geklautes eBay Angebot...


    hmm..und wieso hat dann ein fotograf schützenswerte rechte an seinen bildern? doch nicht etwa, weil er seinen lebensunterhalt damit verdient, oder?

    ich seh das so: mit jedem, noch so bescheuerten foto, welches ich gemacht habe, liegen die rechte bei mir. was damit geschieht ist eine andere geschichte. aber wenigstens fragen (nicht mal nett muß das ganze formuliert werden), ob man diese 'werke' verwenden darf - ist schon das mindeste.
    mit ebendieser einstellung gehen die chinesen mit den westlichen ideen um. klar gibts bei denen extra ein amt für urheberrechtsverletzungen. aber letztlich geht es hier um eine einstellung, eine mentalität. mp3, neueste kinofilme? klar, die sind einfach verfügbar - dann lad ich sie runter. eine ebay-auktion incl. bilder per copy&paste ins eigene ebay-angebot kopieren: wenn es geht, dann mach ich es halt auch. ein reisebus komplett kopieren und dann auf den markt bringen - ist auch kein hexenwerk (kannst ja mal schauen, wie begeistert neoplan war, als ein paar findige chinesen genau das gemacht haben). letztlich gehts hier ums prinzip. ob es dann formaljuristisch gesehen relevant ist, steht auf einem anderen blatt geschrieben.
     
  11. #11 Obstkiste, 14.01.2008
    Obstkiste

    Obstkiste Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    1
    AW: geklautes eBay Angebot...

    Letztlich geht es nicht nur ums Prinzip, sondern es ist ein Verstoß gegen die AGB, denen man als Verkäufer nunmal zustimmt wenn man einen Artikel einstellt/verkauft:
    Quelle: Nutzung fremder Bilder oder Beschreibungen in eBay-Angeboten
     
  12. #12 Barista, 14.01.2008
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.117
    AW: geklautes eBay Angebot...

    Ich denke, man sollte hier schon unterscheiden, ob es um Urheberrechtsverletzungen im gewerblichen oder privaten Bereich geht.

    Auf der einen Seite wird wegen dieser unglaublichen Abmahnwelle gejammert und dass viele ebayer völlig unnötig in Anspruch genommen werden, auf der anderen Seite wird jedoch auch gleich laut aufgeschrieen, wenn mal etwas kopiert wird.

    Wenn ich einmal eine Gggaia CC verkaufe und danach ein anderer dieses Angebot kopiert, entsht dem ursprünglichen Ersteller eigentlich kein Schaden. Und so einen hohen künstlerischen Wert haben die verwendeten Fotos und Texte auch nicht.
     
  13. #13 schnick.schnack, 14.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2008
    schnick.schnack

    schnick.schnack Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2006
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    1
    AW: geklautes eBay Angebot...

    ich finde man muss die richtige granularität für eine solch komplexe problematik finden. rechtlich und moralisch mag das ja alles in ordnung, bzw. eben nicht korrekt sein. sich wegen dem text einer ebay auktion aufzublähen und einen auf law-and-order zu machen ist doch echt völlig daneben. wahrscheinlich laufen im hintergrund gerade gezogene mp3s und am abend der neueste film, der hier noch nicht mal im kino angelaufen ist. ich weiss natürlich, dass diese verwegene unterstellung bei absolut niemanden zutrifft ;) und ich möchte selbstverständlich niemanden hier eine solch kriminelle handlung andichten. ich habe nur irgendwo gehört, dass das technisch machbar sein soll ;)

    das urheberrecht als solches ein wichtiges gut ist, stelle zumindest ich nicht in frage. ich weiss natürlich auch, dass fotos urheberrechtlich geschützt sind. und das fotografen von der generierung von fotografien leben. geklaute schwebebahnen doof sind, etc.

    aber dieser thread ist für mich ausdruck von etwas ganz anderem. hier geht es noch nicht mal um die eigene auktion, hier geht es noch nicht mal um die berechtigten zweifel, dass der zustand nicht den bildern oder dem text entspricht. ich denke, hier geht es um die angst um etwas betrogen zu werden. entweder ums schnäppchen (wie dreist sich an einem preis einer anderen auktion zu orientieren) oder das jemand die zwei minuten für die vier fotos der suppenschüssel in der abstellkammer nicht monetär würdigt. ich finde das lächerlich und in manchen, natürlich völlig hypothetischen fällen, ausgesprochen bigott.
     
  14. #14 Jannicx, 14.01.2008
    Jannicx

    Jannicx Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    AW: geklautes eBay Angebot...

    ...letztendlich ist doch wichtig, dass Foto und beschriebener Zustand überein stimmen. Ich habe auch mal ein Handy versteigert und aus Bequemlichkeit für das Angebot ein Standardfoto aus dem Internet genommen, da es quasi im Originalzustand war. Ich habe das in dem Zusammenhang nicht als schlimm empfunden, zumal es sich nicht um ein privates Foto handelte. Anders ist es doch, wenn ein Gegenstand mit Macken behaftet ist. Blöd finde ich allerdings vor allem Textklau, denn anhand des Textes sieht man ja in der Regel auch, wieviel Mühe sich ein Verkäufer macht oder auch mal "wes Geistes Kind" er ist... Viel Erfolg beim ver- und ersteigern! :lol:
     
  15. #15 meister eder, 14.01.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: geklautes eBay Angebot...

    na, ich frag mich dann immer, wie exakt bild und beschreibung sein können, wenn sie 1zu1 von einer anderen auktion übernommen wurden...
    gruß, max
     
  16. zoom

    zoom Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    19
    AW: geklautes eBay Angebot...

    aber wenn diese gaggia-maschine die gleiche aus dem vorherigen angebot ist und der käufer sie in einem neuen angebot weiterveräussern will?
    urhaberrechtsverletzung und seriosität hin- oder her, das foto wäre in diesem falle das echte. ...der preis offenbar auch, er versucht halt seinen preis per sofortkaufen wieder zu erzielen.

    naja, aber ich lass eh meine finger von ebay. meines erachtens ist das einfach nur die grösste müllverschiebe-organisation der welt und somit natürlich auch äusserst attraktiv für kriminelle und mafiöse machenschaften. die plattform funktioniert nur mit dem egoismus der benutzer: verkäufer wollen möglichst viel erlös erzielen, käufer möglichst wenig bezahlen. handeln bedeutet für mich aber: sich auf einen fairen preis einigen. schnäppchen- und geizgeilheit und dabei seinem mitbieter kein günstigeres angbot gönnen sind nunmal die lächerlichen eigenschaften des kleinkapitalisten. leute, die es ehrlich meinen, gehen in so einem system gnadenlos unter.

    :)
    grüsse
    stefan
     
  17. #17 McGyver2k, 15.01.2008
    McGyver2k

    McGyver2k Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    AW: geklautes eBay Angebot...

    Naja, ganz so schlimm ist die Welt auch nicht. Klar gibt es ne Menge schwarze Schafe, aber die sind meiner Meinung nach immer noch in der Minderzahl. Bei deutlich über 100 Transaktionen gab es bisher keine Probleme. Man sollte aber halt auch nicht zu blauäugig sein und die ebay Sprache verstehen. (ungetestet = defekt ....) Wen mir irgendwas suspekt vorkommt lass ich halt die Finger davon.
    Ich denke auch, dass die Preise fair sind. Natürlich will jeder immer den Preis in seine Richtung drücken, aber das ist bei der Feilscherei auf dem Flohmarkt genauso. Wer etwas für einen Euro anbietet muss halt auch damit rechnen, dass es dafür verkauft wird. Wenn ich hingegen auf einen Artikel steigere den viele haben wollen wirds teuer, aber das ist dann halt der Marktwert.
    Ausserdem findet man bei ebay ne grosse Auswahl an Händlern und kann recht bequem deren Preise vergleichen.
     
  18. #18 icemangt, 18.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 18.01.2008
    icemangt

    icemangt Mitglied

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    AW: geklautes eBay Angebot...

    Hallo Freunde,
    ich kaufe und verkaufe einiges bei Ebay.
    Fotos mache ich alle selber, denn so eine Kopiernummer kostet ab 160 Doppelmark!!
    Kollege hat mal das Foto einer Münze kopiert, 6 Monate später eingestellt, am Tage 10 wurde die Auktion von Ebay beendet,
    Rechnung vom Urheber war nach 3 Tagen da, 15 € pro Tag zuzüglich bearbeitungsgebühr!
    Nachfrage beim Anwalt;zahlen und heiter bleiben.
    300 € wären üblich, supi oder?
    Coole Geschäftsidee oder?
    Gruß Werner
     
  19. #19 gunnar0815, 18.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2008
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: geklautes eBay Angebot...

    Wenn du der Urheber bist kannst du ihm einfach eine Rechnung über die Verwendung schicken. Da sollte er nicht ohne weiteres rauskommen. Ist seine Schuld wenn er sich nicht vorher über Nutzungsgebühren informiert. Das Urheberrecht ist recht stark. Ausnahmen gibt es nur zur exemplarischen Vorstellung, bzw. Bericht über ein Werk. Dort dürfen dann aber auch nur Auszüge gezeigt werden. Gibt es schon etliche Urteile. Z. B. Zeitungen die zu viele Fotos eines Bildbandes veröffentlicht haben ohne Gebühren zu zahlen.
    Gunnar
     
  20. #20 Kaffeesack, 18.01.2008
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.047
    AW: geklautes eBay Angebot...

    Gewichtheber erst recht..:lol::roll:

    ralph
     
Thema:

geklautes eBay Angebot...

Die Seite wird geladen...

geklautes eBay Angebot... - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Das Uberfrettchen ist wieder da / Angebot zur Wiedereinführung

    Das Uberfrettchen ist wieder da / Angebot zur Wiedereinführung: Das Uberfrettchen ist wieder da! Zum "Wieder-da"-Angebotspreis! Es ist wieder da. Die neuen Ernten Naturals aus Honduras und Peru sind gerade...
  2. [Verkaufe] Der neue Flying Pingo von Quijote / Retro-Angebot für KN-Mitglieder

    Der neue Flying Pingo von Quijote / Retro-Angebot für KN-Mitglieder: [IMG] Viele von euch erinnern sich sicher an den Flying Pingo als einen der ersten fruchtigen Espressi in Deutschland. Wir erinnern uns sehr gut...
  3. [Verkaufe] Bestell-Modalität zu ESPRESSONERD WIEDER AKTIV - ESPRESSO-Angebot

    Bestell-Modalität zu ESPRESSONERD WIEDER AKTIV - ESPRESSO-Angebot: Moin, da es einige Nachfragen zum Ablauf und Umfang des Angebots [Verkaufe] - ESPRESSONERD WIEDER AKTIV - ESPRESSO-Angebot gab, hier einige Infos!...
  4. [Verkaufe] ESPRESSONERD WIEDER AKTIV - ESPRESSO-Angebot

    ESPRESSONERD WIEDER AKTIV - ESPRESSO-Angebot: Liebe Kaffee-Netz-ler, ESPRESSONERD ist in die Innenstadt gezogen! Cremon 11 in 20457 Hamburg espressonerd.de Startangebot Espresso "bar forte...
  5. [Verkaufe] ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot)

    ☕Feedback gefragt! Neue Kaffeemarke (Mit Probier-Angebot): Hi liebe Kaffee-Freunde. Ich habe gemeinsam mit zwei Freunden eine kleine Kaffeemarke gegründet. Vor Kurzem ist endlich unsere erste Lieferung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden