Gene beschädigt

Diskutiere Gene beschädigt im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Heute habe ich meinen Gene beschädigt. Beim aufheizen habe ich vergessen die Rösttrommel (?) einzusetzen. Aufheizen abgebrochen, Trommel...

  1. #1 Largomops, 19.11.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    21.110
    Zustimmungen:
    9.719
    Heute habe ich meinen Gene beschädigt. Beim aufheizen habe ich vergessen die Rösttrommel (?) einzusetzen. Aufheizen abgebrochen, Trommel eingesetzt. Danach hörte ich ein kratzendes Geräusch und stellte nach abschalten fest, dass linksseitig die untere Abdeckung verbogen und am hinteren Ende geschmolzen ist.

    Ich habe keine Ahnung, was das passiert ist. Wie krieg ich das wieder auf die Reihe?


    [​IMG]
     
  2. #2 nacktKULTUR, 19.11.2011
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.901
    Zustimmungen:
    3.058
    AW: Gene beschädigt

    Mein Beileid. Ich hoffe, Du hast noch etwas Vorrat an geröstetem Kaffee.

    Also: Ich denke, dass die rotierende Heißluftdüse den unteren Reflektor angeblasen hat, und das heiße Blech hat seine Halterung durchgeschmolzen. Ersatzteile bekommst Du bei Claus Fricke. Anruf genügt.

    nK
     
  3. #3 Largomops, 19.11.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    21.110
    Zustimmungen:
    9.719
    AW: Gene beschädigt

    Danke schön, so wird es passiert sein. Ich hab ihm mal ein Mail geschickt. Haben wir hier eine Explosionszeichnung von den Gene, falls ich mich undeutlich ausgedrückt habe?

    (Kaffee habe ich noch 750 Gramm) :)
     
  4. #4 espressionistin, 19.11.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.071
    Zustimmungen:
    8.207
    AW: Gene beschädigt

    das ist die halbrunde Plastikschiene zwischen Trommel und Gehäuse, oder?

    Wenn du sie rausnimmst, kannst du zumindest weiter rösten, weil es nur eine Blende ist. Allerdings sieht man einige Kabel.

    Bei mir fehlt sie aus selbigem Grund auch schon ein paar Wochen..:oops:
     
  5. #5 Largomops, 19.11.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    21.110
    Zustimmungen:
    9.719
    AW: Gene beschädigt

    Ich hab´ mich gar nicht getraut zu fragen ob das zu verantworten ist.
     
  6. #6 espressionistin, 19.11.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.071
    Zustimmungen:
    8.207
    Das Problem ist, dass das Teil im original über das gebogene Metall gestülpt ist, ich denke, es ist gar nicht mehr festzukriegen, ohne den Gene zu zerlegen. Ich hatte es ursprünglich nur abgemacht, um die verbogenen Enden zu richten. So schaut's jetzt aus: [​IMG]
     
  7. #7 espressionistin, 19.11.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.071
    Zustimmungen:
    8.207
    ...ach so, und zum Thema ob das darf...hab ich mir ehrlich gesagt noch keinen Kopf drum gemacht, weil man nur besagte isolierte Kabel sieht, außerdem das Zahrad und eine metallene Halterung.:oops:
     
  8. #8 Largomops, 19.11.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    21.110
    Zustimmungen:
    9.719
    AW: Gene beschädigt

    Ja, so sieht es jetzt bei mir auch aus. Mit geradebiegen ist da nix mehr.
     
  9. #9 gunnar0815, 19.11.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.299
    Zustimmungen:
    973
    AW: Gene beschädigt

    Es gab hier doch die Beschreibung zum Heizungswechsel mit Fotos.
    Darauf sieht man recht gut wie man die Kiste auf bekommt.
    @Largomops hätte wohl er nur den Teil weggenommen der stört. Z.B. mit einer Zange oder Messer abgeschnitten. Aber jetzt ist es so wie so zu spät.
    Na Hauptsache du kannst weiter rösten.
    Und alle anderen wissen das sie aufpassen müssen.
    Gunnar
     
  10. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.596
    Zustimmungen:
    6.349
  11. #11 espressionistin, 19.11.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.071
    Zustimmungen:
    8.207
    AW: Gene beschädigt

    Super, das schaut ja gar nicht soo aufwändig aus. Dann werd ich mir wohl auch mal ne neue Plastikschiene organisieren. Danke, blu!
     
  12. #12 finsterling, 19.11.2011
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    275
    AW: Gene beschädigt

    ist mir auch schon passiert, neues Teil bei Claus Fricke bestellt (war nicht teuer) und nach blu Beschreibung eingebaut.
    Ist wirklich easy...

    Grüße Detlef
     
  13. #13 Largomops, 20.11.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    21.110
    Zustimmungen:
    9.719
    AW: Gene beschädigt

    Habe eben Antwort von Claus Fricke bekommen. Das Teil ist vorrätig und kostet 5,90 Euro + 2,90 Euro Versand. Teilenummer: C01 CR72- 006 A Side Cover (L)
     
  14. #14 finsterling, 20.11.2011
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    801
    Zustimmungen:
    275
    AW: Gene beschädigt

    Claus Fricke rocks.

    Der Service ist doch wirklich unschlagbar....
     
  15. #15 Largomops, 13.12.2011
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    21.110
    Zustimmungen:
    9.719
    AW: Gene beschädigt

    So, das Plastikteil ist getauscht. Das schafft sogar der absolute Techniklaie in fünf Minuten. Mit einem Kreuzschlitzschraubenzieher die Metallabdeckung unten in der Mitte abschrauben und mit einem kleinen Schitzschraubenzieher heraushebeln. Das beschädigte Plastikteil dann herausnehmen und das neue einrasten. An der Seite, an der die Haube befestigt ist beginnen und dann die Metallabdeckung wieder einlegen und festschrauben.
     
  16. #16 espressionistin, 17.12.2011
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    11.071
    Zustimmungen:
    8.207
    AW: Gene beschädigt

    Merci! Schöne Kurzanleitung, einfache Methode. Hab das Teil jetzt auch getauscht, ist wirklich banal. Da frag ich mich glatt, warum ich so lange ohne hantiert hab:-|;-).
     
Thema:

Gene beschädigt

Die Seite wird geladen...

Gene beschädigt - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Gene CBR-101A Heimröster Schweiz

    Gene CBR-101A Heimröster Schweiz: Aufgrund Umstiegs auf den Hottop verkaufe ich meinen treuen Gene, den ich vergangenes Jahr hier im Forum gekauft hatte. Ich habe ihn gut...
  2. [Suche] Wo generalüberholte Espressomaschinen kaufen für Gastronomie?

    Wo generalüberholte Espressomaschinen kaufen für Gastronomie?: Hallo, für mein zukünftiges Café möchte ich eine gebrauchte generalüberholte Espressomaschine kaufen, die ich vor Ort ausprobieren kann. Ideal...
  3. Gene CBR-101geht nicht mehr aus !

    Gene CBR-101geht nicht mehr aus !: Hallo, ich habe ein Problem mit dem Gene. Er geht einfach nicht mehr aus (erst wenn der Strom abgeschaltet wird). Sehr kurios das alles - keine...
  4. [Verkaufe] Gaggia TD - Generalüberholt

    Gaggia TD - Generalüberholt: Da ich mich einem neuen Projekt widmen möchte, verkaufe ich meine geliebte Gaggia TD in einem generalüberholten Zustand. Die Gaggia TD ist eine...
  5. Eigener Kaffee-Extrakt zur Kaffee-Zubereitung

    Eigener Kaffee-Extrakt zur Kaffee-Zubereitung: Hallo ihr, von Moincoffee und Cometeer inspiriert und vom Alltag gebeutelt habe ich folgende Vision, von der ich euch berichten möchte:...