Gene Heizelement defekt??

Diskutiere Gene Heizelement defekt?? im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Eine Frage an die Gene-Jünger! Eben hat sich beim Rösten wohl das Gene-Heizelement verabschiedet. Die Röstung war fast fertig und ich hab nur...

  1. #1 Buamandi, 20.10.2010
    Buamandi

    Buamandi Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    10
    Eine Frage an die Gene-Jünger!

    Eben hat sich beim Rösten wohl das Gene-Heizelement verabschiedet. Die Röstung war fast fertig und ich hab nur noch auf den zweiten Crack gewartet. Aber da war nix mehr mit nem zweiten Crack :roll:. Die Temperatur ging immer weiter nach unten...:shock:
    Nun hab ich den Gene mal ganz herunter gefahren und abkühlen lassen. Aber dennoch keine Temperaturentwicklung. Gebläse und Anzeige sind wohlauf...nur keine Temperatur...!
    Klingt das nach defektem Heizelement? Wer hatte schon mal die Erfahrung? Hab die Gene immer pfleglich behandelt und Röstungen so abgebrochen wie es sich gehört und hier von allen anderen auch praktiziert wird. ;-)


    Jetzt war ich bei Claus Fricke auf der Seite und komme dort nicht mehr in den Shop Bereich. Dort habe ich ihn vor einem Jahr und zwei Monaten gekauft. Gibt es den Fricke Rohkaffeebohnen.com Shop noch?
     
  2. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.958
    Zustimmungen:
    3.549
    AW: Gene Heizelement defekt??

    Hi,
    hört sich nach defekter Heizung an, hatte ich (aufgrund von Fehlbedienung meinerseits) auch schon. Ich habe eine Anleitung zum Austausch geschrieben: How to change the heating element of the gene roaster
    Meine neue Heizung bekam ich damals kostenlos von Stephen von Hasbean, vielleicht aber nur, weil ich wohl einer der ersten deutschen Käufer des Gene war.
    Viel Erfolg beim Durchmessen der Heizung,
    lg blu
     
  3. najusi

    najusi Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    935
    Zustimmungen:
    11
    AW: Gene Heizelement defekt??

    Sehe ich das richtig, dass man nach manuellem Abbruch der Röstung die Lüftung laufen lassen muss? was hat das denn für einen Effekt?
     
  4. #4 Buamandi, 20.10.2010
    Buamandi

    Buamandi Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gene Heizelement defekt??

    Hi Blu,
    ;-) deinen Beitrag kannte ich. Ich hatte deine Seite bei meinen Favoriten geaddet weil ich mir mal gedacht habe, dass das vielleicht noch ganz nützlich sein könnte...

    Mal schauen, was da noch an Garantie bzw. Gewährleistung geht...
     
  5. #5 Buamandi, 20.10.2010
    Buamandi

    Buamandi Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gene Heizelement defekt??

    Weil sonst vielleicht das Heizelement schaden nimmt. Hat bei mir aber auch nicht geholfen :-D...
     
  6. #6 espressionistin, 20.10.2010
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.867
    Zustimmungen:
    5.609
    AW: Gene Heizelement defekt??

    Auch etwas OT, aber wie lange lasst ihr den Lüfter denn nachlaufen? Nach manuellem Abbruch springt der Lüfter ja automatisch an, aber sobald ich die nächste Ladung fertig hab, mache ich die neuen Zeit/Temp.-Einstellungen und in dem Zuge geht der Lüfter automatisch aus. Ich will ja meine schöne Wärme nicht hergeben. Oder wäre es sinnvoll, den Lüfter laufen zu lassen, bis er alleine ausgeht?
     
  7. #7 Buamandi, 20.10.2010
    Buamandi

    Buamandi Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gene Heizelement defekt??

    Also ich habe manuell abgebrochen...Lüftung läuft an...Bohnen raus...neue rein und Trommel eingespannt. Einmal kurz am blauen Knopf drehen (Zeit wird angezeigt) und schnell wieder auf den roten Knopf drücken.

    Das wars...;-)...wenn noch eine weitere Ladung folgt. Wenn keine kommt, dann hab ich laufen lassen bis er automatisch ausgeht...
     
  8. #8 Röstlaube, 20.10.2010
    Röstlaube

    Röstlaube Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gene Heizelement defekt??

    ich drücke zum Abbruch einfach lange die rote Taste(bis E im Display erscheint)
    Trommel kann man dann entnehmen und der Lüfter läuft zur Kühlung des Elements weiter(ca.2-3min) das sollte reichen um einen Hitzestau zu vermeiden.

    Grüße
     
  9. #9 espressionistin, 20.10.2010
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2010
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.867
    Zustimmungen:
    5.609
    AW: Gene Heizelement defekt??

    Jo, so mach ich´s auch. Ich hab nur neulich so drüber nachgesonnen, ob es für die Heizung so gut ist, wenn ich das Lüften für meine nächste Charge abbreche. Einmal hab ich brav gewartet, bis der Lüfter von alleine aus ist, hatte dafür aber nur noch eine neue Starttemperatur von 60 Grad:-?.

    Da deine Heizung hin ist, könnte man fast befürchten, dass der Röster aber genau dies erwartet...:shock:

    Edit: @Röstlaube: wartest du immer 2-3min, auch wenn du mehrere Chargen hintereinander röstest?
     
  10. #10 Röstlaube, 20.10.2010
    Röstlaube

    Röstlaube Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gene Heizelement defekt??

    Ok. jetzt habe ich verstanden, was ihr meint.... nach manuellem Abbruch...
    Wenn Du die blaue taste drückst hört der Lüfter ja sofort auf zu laufen. Aber die neue Zeitwahl für z.B Röstung Nr.2 dauert ja nur einige Sekunden. Danach läuft der Lüfter ja sofort wieder. Das sollte kein Problem sein.
    Die Heizung ist halt auch nur eine große Glühbirne, die irgendwann die Grätsche macht:lol:
     
  11. #11 Röstlaube, 20.10.2010
    Röstlaube

    Röstlaube Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gene Heizelement defekt??

    Eigentlich schon, so lange dauert bei mir ja auch das Kühlen der gerade gerösteten Bohnen. Aber dann geht es auch gleich weiter.
     
  12. #12 espressionistin, 20.10.2010
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.867
    Zustimmungen:
    5.609
    AW: Gene Heizelement defekt??

    Abbrechen tu ich eigentlich immer nur mit Rot...aber nichtsdestotrotz, für mich heisst das ich kann brav so weitermachen wie bisher weil der Lüfter maximal in der Zeit steht, in der ich die neuen Einstellungen vornehme. :-D
     
  13. #13 Röstlaube, 20.10.2010
    Röstlaube

    Röstlaube Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gene Heizelement defekt??

    Genau so ist es. Dauert ja wirklich nur ein paar sec. Ich glaube aber trotzdem das die Heizung halt einfach mal kaputt gehen kann. So ein Fön macht ja auch regelmäßig schlapp und der läuft keinen ganzen Nachmittag am Stück.
     
  14. #14 Buamandi, 20.10.2010
    Buamandi

    Buamandi Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gene Heizelement defekt??

    Kompliment an Claus Fricke! :-D Abends geröstet - Defekt gehabt - Pannennotdienst C. Fricke informiert und vor elf am Abend ist das Problem erledigt. :-D

    Habe ihm eben das Fehlerbild beschrieben. Röster läuft für eine Minute an und piept dann. Trommel bleibt stehen und das rote Display zeigt Fehler E3. Ist wohl eindeutig die Heizung.

    Ich bekomme das Element als Päckchen und verfahre dann wie Blu in seinem Posting. :-D Ich berichte weiter...
     
  15. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.328
    Zustimmungen:
    672
    AW: Gene Heizelement defekt??

    Ich breche auch über langes Drücken der roten Taste ab. Die Trommel läuft in Entnahmeposition, ich kippe die Bohnen aus und lasse den Gene so ca. 1-2min laufen.
    Die starke Hitze im Heizelement dürfte damit ausreichend reduziert sein, dann wird kurz abgeschaltet um 2-3sec später wieder zu starten.

    Ich denke das Problem sind die Schaltzyklen und glühende Heizdrähte, sobald der Lüfter abgeschaltet wird. Dann überhitzen diese und verbiegen sich (oder hängen aus), brechen letztendlich. Läuft der Lüfter 1-2 Minuten nach, können die auch nicht mehr glühen.

    Ich habe u.A. deshalb auf Dimmer umgebaut, um zusätzlich die Leistung zum Ende der Röstung auf nahezu Null fahren zu können und das permanente Ein/Aus am Heizelement zu verhindern.
     
  16. #16 Buamandi, 29.10.2010
    Buamandi

    Buamandi Mitglied

    Dabei seit:
    24.07.2008
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    10
    AW: Gene Heizelement defekt??

    So. Habe eben das Heizelement gewechselt und der Röster läuft wieder erste Sahne!!! :-D

    Ein ganz großes Dankeschön an Claus Fricke! ;-) Habe das Heizelement kostenlos zugeschickt bekommen und nach der Anleitung von "blu" eingebaut. Ist innerhalb von 45 Min erledigt! Das lange Wochenende kann kommen...
     
  17. #17 Tara, 20.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2016
    Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.659
    Zustimmungen:
    137
    so... wann kommen sie wieder... genau, wenn was kaputt ist...

    ich hab heute nämlich mal aufgrund aktuen Kaffeemangels den Röster raugekramt, auf die Terasse gestellt und - 4 Chargen durchgeröstet - mit Abbruch, also nicht runterkühlen.
    die letzte Charge wurde dann nicht mehr heiss... ich meine was von Fehler e4 gelesen zu haben (nicht E3) bin mir aber nicht mehr 100%ig sicher.
    Röster anwerfen,
    er zeigt an, er pustet, er dreht, aber die Temperatur geht nicht über 2,1 hinaus.

    Heizung defekt? stimmt ihr mit mir überein?
    denn dann werde ich meinen armen Mann mal wieder belätschern müssen.... :)
    Oder sollte ich bei der Fehlerbeschreibung noch an mehr denken?
     
  18. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.958
    Zustimmungen:
    3.549
    Hi,
    bei mir war E4 die Heizung, Anleitung s.o.
    Die Heizung bekommst du bei Fricke, toitoitoi!
    LG blu
     
  19. #19 Tara, 20.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 20.03.2016
    Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.659
    Zustimmungen:
    137
    danke!
    Deine Anleitung ist großartig!!! vielen vielen Dank! damit werden wir es schaffen (also mein Mann :D )
    bestellt isse schon. danke daß Du dir die Arbeit gemacht hast so mit Bildern und Beschreibung. Ich glaube damit hast du schon einige glücklich gemacht.
    Mich auch!
    ist ein ganz anderes Gefühl, wenn man denkt "oh kaputt" und dann aber auch gleich eine Lösung für das Problem bekommt und nicht erst mit trübe hängenden Ohren da sitzt
     
  20. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.659
    Zustimmungen:
    137
    alles ist gut :) *indierundestrahl*


    dank der Anleitung von Dir @blu,
    war der Wechsel der Heizung für meinen Mann ein Kinderspiel,
    hat nicht lange gedauert und war leicht zu bewerkstelligen - dank deiner bebilderten und ausführlichen Anleitung.
    Er pustet auch shcon wieder warm, aus"gasen" werd ich ihn dann demnächst noch lassen.

    Vielen vielen Dank!!!!!! ohne dich wär mein schöner Röster nun kaputt gewesen und so hatte ich ne Bezugsquelle, eine Einbauanleitung...


    die kaputte Heizung haben wir dann neugierig mal zerlegt: innendrin sind ja so gewellte glühspiralen, da war eine durchgebrannt, genauwie man das vn einer Glühbirne kennt.
     
    blu gefällt das.
Thema:

Gene Heizelement defekt??

Die Seite wird geladen...

Gene Heizelement defekt?? - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Suche Gene CBR Röster

    Suche Gene CBR Röster: Hallo Liebe Kaffeeliebhaber, Ich würde gerne mir einen Gene CBR 101 Röster kaufen, wenn jemand das gerne in kommenden Wochen/Monaten abgeben...
  2. PID - defekt oder noch zu retten?

    PID - defekt oder noch zu retten?: Hallo zusammen, ich beschäftige mich gerade mit der PID-Steuerung beim VBM E61-Einkreiser (Bj. dürfte grob zwischen 2010-14 liegen). Die...
  3. Ecam 22.110B - Mahlwerk defekt?

    Ecam 22.110B - Mahlwerk defekt?: Moin, moin zusammen, bei meiner DeLonghi Ecam 22.110B hatte ich vor Kurzem das Problem, dass die Maschine zwar anfing zu mahlen, dann aber...
  4. ESAM 4400: Display defekt, Maschine läuft trotzdem fehlerfrei

    ESAM 4400: Display defekt, Maschine läuft trotzdem fehlerfrei: Liebe Forummitglieder, ich habe mich grade in diesem Forum registriert, weil ich auf der Suche nach Hilfe bin. In einem anderen Forum habe ich...
  5. [Verkaufe] Graef ES90 - Defekt an Bastler

    Graef ES90 - Defekt an Bastler: Hallo, habe eine Graef ES90 abzugeben. Die Maschine ist defekt und hat folgende Mängel: - Dampf funktioniert nicht (Pumpe?) - Kurzschluss in der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden