Gerade und ohne Vakuum tampern in 58,7 mm Accurato-Sieben

Diskutiere Gerade und ohne Vakuum tampern in 58,7 mm Accurato-Sieben im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Liebe KN-Gemeinde, ein Neugeborenes, ein Kleinkind und der Job lassen es gerade nicht zu, dass ich mich in die Tiefen des Forums einarbeite (was...

  1. #1 Santelmo, 24.09.2020
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    387
    Liebe KN-Gemeinde,

    ein Neugeborenes, ein Kleinkind und der Job lassen es gerade nicht zu, dass ich mich in die Tiefen des Forums einarbeite (was ich ansonsten gerne tue). Daher bitte nicht direkt den Knüppel herausholen, wenn ich Euch hiermit um Tipps zur Tamperwahl frage:

    Ich verwende die Accurato-Siebe von Tidaka mit 58,7 mm Innendurchmesser. Zu Hause habe ich einen wunderschönen - von @dalestaiger gefertigten - klassischen, zylindrischen Tamper mit 58,5 mm. Da dessen Base genau so dick ist, dass sie mit der Oberkante des Siebes schließt, kann ich damit eigentlich sehr schön gerade tampen, aber beim Rausziehen wird häufig der äußere Bereich beschädigt. Das liegt vermutlich am Vakuumeffekt.

    Im Büro habe ich den Board-Tamper 41/58 PLUS von Tidaka, ebenfalls mit 58,5 mm. Aus irgendeinem Grund fällt es mir sehr schwer, damit gerade zu tampen. Häufig ist das Ergebnis schief und die Extraktion ungleichmäßig.

    Ich suche daher einen Tamper für Siebe mit 58,7 mm Innendurchmesser, mit dem man gut

    - gerade
    - ohne Vakuumeffekt

    tampen kann.

    Ob konventionell oder mit Druckbegrenzung/dynamometrisch ist mir egal. Leider kommt zum Schluss noch die Spaßbremse: er sollte wenn möglich (deutlich) unter 100 € liegen, am besten sogar unter 70 €, da ich gleich zwei Stück benötige.

    Bei meinen bisherigen Internetrecherchen bin ich auf den hier gestoßen:
    https://www.barista.tools/produkt/sc-tamper-vega-nut/
    Nicht wirklich schön und er liegt leider schon bei 150 €. Wenn er gut funktionieren würde und meine Probleme damit gelöst wären, wäre ich bereit noch mal in mich zu gehen, ob ich nicht eventuell doch zu so einer Ausgabe bereit bin.

    Für jeden hilfreichen Tipp schon mal vorab ganz herzlich bedankt!

    Santelmo
     
    infusione gefällt das.
  2. #2 S.Bresseau, 24.09.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.535
    Zustimmungen:
    7.511
    Der Bravo kostet wimre leider etwas über 100€, wäre aber meine erste Wahl.
    Tamper mit Randauflage gibt es mehrere, finde gerade die entsprechenden Thread nicht. Von den Tampern mit einstellbarer Tiefe würde ich abraten, machen imho keinen Sinn.
     
    Santelmo gefällt das.
  3. #3 Tokajilover, 24.09.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    2.993
    den geringsten saugeffekt den ich kenne hat der pullman big step - am präziesesten mit den pullman-sieben.

    nicht die gewünschte preisklasse - ich weiss - aber nennen wollte ich ihn trotzdem
     
    Santelmo gefällt das.
  4. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    1.188
    Ein Standard 58,0 mm Tamper lässt genug Platz zum Rand des Siebes, um ungewünschte Sogeffekte wirkungsvoll unterbinden zu können.
    Auch am Rand wird das Kaffeemehl ausreichend verdichtet, sodass (zumindest durch den Tamper) kein Randchanneling auftritt.

    Gerade Tampern kannst du damit eigentlich auch problemlos. Vielleicht ein wenig Übung.
    Das funktioniert wirklich super.

    Dann kannst du ne Menge Geld sparen.
     
    Dale B. Cooper, Cappu_Tom, Santelmo und 2 anderen gefällt das.
  5. #5 ergojuer, 24.09.2020
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.382
    Zustimmungen:
    527
    Eine günstige Alternative mit Holzgriff und laut Verkäufer 58,35mm: US $18.75 25% OFF|304 Edelstahl Kaffee Tamper Chacate Preto Holz Griff Kaffee Pulver Hammer 41/49/51/53/ 57/57,5/58/58,35mm Cafe Zubehör|Kaffeestempel| - AliExpress

    Interessant vielleicht auch dieser hier. Da könnte dann aber schon Einfuhrumsatzsteuer anfallen:
    US $54.43 25% OFF|Einstellbare Konstante Druck Kaffee Tamper 58mm Barista Edelstahl/Holz Griff Fest Kraft Pulver Hammer Kaffee Werkzeuge|Kaffeestempel| - AliExpress

    Ansonsten stimme ich @honsl voll und ganz zu. Mit nem klassischem 58er sollte zum Rand kein Sog entstehen und vernünftig, gut und problemlos zu tampern sein.
     
    Santelmo gefällt das.
  6. #6 ergojuer, 24.09.2020
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    3.382
    Zustimmungen:
    527
    Nachtrag zum zweiten Alitamper: Bei solch einstellbaren Tampern stellt man nie wirklich den Tamperdruck sondern allein die mögliche Tiefe des Tampens ein...
     
    Santelmo gefällt das.
  7. Lada11

    Lada11 Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2019
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    25
    Oder einen gebrauchten kaufen, zum guten Preis
     
    Santelmo gefällt das.
  8. #8 S.Bresseau, 24.09.2020
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    19.535
    Zustimmungen:
    7.511
    Cappu_Tom und Santelmo gefällt das.
  9. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.906
    Zustimmungen:
    4.241
    Falls das Frex Zeugs in China / Nordkorea etc. hergestellt wird, und das "Plagiat" möglicherweise von der Nachtschicht in derselben Fabrik produziert wird, gibt es zwei Möglichkeiten:
    1) Politische und soziale Standards interessieren nicht - Plagiat kaufen.
    2) Politisches und soziales Engagement ist vorhanden - beides nicht kaufen.
     
    Quallo, Dale B. Cooper, Silas und 4 anderen gefällt das.
  10. #10 Santelmo, 24.09.2020
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    387
    Vielen Dank Euch allen für Eure Unterstützung.

    @S.Bresseau : den Bravo scheint man aber nicht mal eben so bestellen zu können, oder suche ich nicht richtig?

    @Tokajilover: In einem anderen Thread hatte ich schon gelesen, dass Du von der Pullmann Kombination sehr überzeugt bist. Hinsichtlich Qualität (und Geschmack) scheinst Du ja auch ansonsten selten Kompromisse zu machen ... so würde ich es auch gerne handhaben, aber ich muss wohl noch etwas länger diesem Hobby nachgehen, bevor ich bereit bin in dieses Preisniveau vorzustoßen ...

    @honsl: Müsste ich mit einem 58,0 mm am Rand noch ringsherum nacharbeiten, um hochstehende Kaffeemehlwände zu beseitigen?

    @ergojuer: Wenn mir mit mit einem konventionellen Tamper, wie ich ihn von @dalestaiger habe, nur in 58,00 mm, geholfen ist, würde ich aus Karma-Gründen wohl eher wieder einen von @dalesteiger nehmen, oder zum Beispiel einen von Motta (auf die war ich gestoßen weil die einen klassischen 58,4 mm im Programm haben für eher kleines Geld). Beide Links sind aber nicht uninteressant, vor allem der zweite, da das darunter gezeigte Modell eine Randauflage (Wort von @S.Bresseau gelernt und übernommen) hat. Nur die Eintauchtiefe einstellen würde natürlich nichts bringen. Bist Du Dir sicher, dass nicht noch eine Feder verbaut ist? Kann man von dem, was man auf den Bildern sieht, darauf schließen?

    @Lada11 : Ja, dafür bin ich grundsätzlich immer offen. Bliebe die Frage, nach welchen Modelle ich schauen sollte ...

    @NiTo: Berechtigter Einwurf. Muss ich mir aber schon deshalb nicht den Kopf zerbrechen, weil ich die Marke JoeFrex irgendwie nicht so mag ...

    So, für heute genug ..

    Bis bald hoffentlich!
     
    NiTo gefällt das.
  11. honsl

    honsl Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    1.188
    Nö, das ist nicht notwendig.

    Edit: einen 58mm, oder wahlweise 58,4 gibt's von IMS bei mokakonsorten für 11 oder 12 € - also nur die Base. Einen Griff hast du ja sicher.

    Wenn ich mit großen Tampern arbeite (also 58,xmm), dann drehe und kippe ich den Tamper leicht beim hochziehen. Damit "steuerst" du ebenfalls gegen den Sog.
     
    Gandalph und Warmhalteplatte gefällt das.
  12. #12 Santelmo, 06.10.2020
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    387
    Ja, das mit dem Drehen und Kippen mache ich ja auch - zumindest wenn ich nicht vergesse. Geht aber halt auch leider immer wieder mal schief.

    Zum Thema Unterdruck scheint der von @Tokajilover zitierte Pullman Big Step das ja recht einfach zu lösen. Ich frage mich, ob man das nicht recht einfach und wesentlich günstiger nachmachen kann, in dem man eine übliche Tamperbase vom Feinmechaniker ein wenig abdrehen lässt. Natürlich bis auf circa den letzten Millimeter ganz unten, dort bleibt der Durchmesser unverändert. Was meint Ihr dazu?

    @Tokajilover: Könntest du sagen, wieviel ungefähr beim Big Step die Differenz beträgt zwischen Durchmesser ganz unten und dem Rest der Tamperbase und wie stark/dick der unterste Teil (der mit dem größten Durchmesser) ist? Falls ja, danke vorab!
     
  13. #13 Tokajilover, 06.10.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    2.993
    mit schweizer handwerkerpreisen würde das nix - in 25min verrechneter arbeit wäre ein tamper locker bezahlt

    ich messe dir gerne, komme aber spät nach hause - dh. ich messe evtl erst morgen.
     
  14. #14 Tokajilover, 08.10.2020
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    2.503
    Zustimmungen:
    2.993
    @Santelmo
    äusserer Ø
    innerer Ø
    obere kannte am inneren Ø =
    abschägung
    höhe der kante im rechten winkel (angenommen) in mm

    IMG_9794.jpeg IMG_9795.jpeg IMG_9796.jpeg IMG_9797.jpeg
     
    Santelmo gefällt das.
  15. #15 Gandalph, 08.10.2020
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.711
    Zustimmungen:
    10.664
    Für meine Pavoni habe ich einen dynamometrischen Scarlet Tamper - der ist sauber verarbeitet, funktioniert gut, und ist sehr günstig. Es gibt ihn in unterschiedlichen Durchmessern und Griffen.
    Das Problem mit dem Vakuum beim Hochziehen habe ich auch im IMS-1ner und Trichter mit dem 41er Epico Tamper. Da ist es aber einfach, denn da ziehe ich erst den Trichter hoch und hebe dann den Tamper ab.
    Wenn die Tamper so exakt passen, wird sich das nicht ganz verhindern lassen, auch wenn man noch so vorsichtig abhebt, es passiert immer wieder mal.

    lg ...
     
  16. #16 Santelmo, 08.10.2020
    Santelmo

    Santelmo Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2012
    Beiträge:
    791
    Zustimmungen:
    387
    Vielen Dank für die präzisen Messungen, @Tokajilover, und nochmals allen anderen für die hilfreichen Empfehlungen.

    Nach dem berechtigten Hinweis, dass das Abdrehen vermutlich nicht mit einem Beitrag in die Steuerhinterziehungskasse getan wäre, bin ich dann doch bei Aliexpress schwach geworden. Dort habe ich dieses Modell gefunden LINK, dessen Tamperbase zumindest ähnlich geformt ist wie beim Big Step. Für den Preis probiere ich es einfach mal.

    Das Thema "perfekt gerade tampen" wäre damit wohl noch nicht erledigt. Aber vielleicht geht es damit trotzdem zumindest besser als mit dem Board-Tamper, welcher bei mir anscheinend zu tief eintaucht, so dass ich die obere Fläche der Base nicht zum Ausrichten benutzen kann und in der Regel ein schiefes Ergebnis bekomme.

    Vielleicht lande ich am Ende dann aber trotzdem noch beim Feinmechaniker. So richtig gefallen tut mir das, was ich mir da bestellt habe, nicht. Vielleicht liegt das aber nur daran, dass die Form für mein Auge ungewohnt ist.

    Sobald ich den Tamper habe, werde ich dann noch mal berichten. Das wird aber wohl noch eine Weile dauern.
     
  17. #17 IchbinderSam, 10.10.2020
    IchbinderSam

    IchbinderSam Mitglied

    Dabei seit:
    09.10.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Der von dir Bestellte sieht aus wie ein Tamper von Barista Hustle.
    Bin ziemlich zufrieden mit meinem Lelit und seinem sagen wir mal „High Step“.
    Kostenpunkt um die 28€
     

    Anhänge:

    Santelmo gefällt das.
Thema:

Gerade und ohne Vakuum tampern in 58,7 mm Accurato-Sieben

Die Seite wird geladen...

Gerade und ohne Vakuum tampern in 58,7 mm Accurato-Sieben - Ähnliche Themen

  1. Leveler/Dozer 54,4 mm

    Leveler/Dozer 54,4 mm: Hallo, Ich suche ein Leveling Tool/ Dozer von Mahlgut, Pullman etc in 54,4mm für meine DC Super Mini Freu mich über Angebote Viele Grüße aus...
  2. Wasser Sprudelt aus dem Vakuum Ventil Izzo Vivi

    Wasser Sprudelt aus dem Vakuum Ventil Izzo Vivi: Meine schon etwas ältere Espresso Maschine (mindestens 20 Jahre) Izzo Vivi (E61 Brühgruppe) hat folgendes Problem. Aus dem Vakuum Ventil Sprudelt...
  3. Darf Wasser so durch Sieb laufen?

    Darf Wasser so durch Sieb laufen?: Hallo Forum, bin neu hier. Hab mir jetzt eine Quickmill Orione und eine Eureka Mignon Kaffeemühle gegönnt. Nach diversen Versuchen mit Mahlgrad...
  4. Quickmill - Sieb bleibt unter Brühkopf hängen. Was tun?

    Quickmill - Sieb bleibt unter Brühkopf hängen. Was tun?: Hallo, mein Sieb bleibt bei meiner Quickmill Espressomaschine beim Siebträger abnehmen oft am Brühkopf hängen. Woran liegtt das? Dichtring zu groß...
  5. [Erledigt] LM Strada 17g Sieb für QM

    LM Strada 17g Sieb für QM: Leider wurde mir hier im Netz versehentlich ein falsches Sieb verkauft. Es handelt sich um ein LM Strada 17g Sieb. Allerdings wurde der Siebrand...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden