Geräuschdämmung bei Mühle

Diskutiere Geräuschdämmung bei Mühle im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, hat jemand mal versucht die Kaffeemühle geräuschmäßig zu dämmen. Ich habe eine MK Vario 2, folglich fällt eine Dämmung im Inneren aus....

  1. lumpi

    lumpi Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    22
    Hallo,

    hat jemand mal versucht die Kaffeemühle geräuschmäßig zu dämmen.
    Ich habe eine MK Vario 2, folglich fällt eine Dämmung im Inneren aus. (Ist halt kein Platz)

    Meine Idee ist nun die Mühle in eine Kiste zu stellen, die nach vorne offen ist. Das innere der Kiste würde ich beispielsweise mit Stoff auskleiden.
    Da diese Konstruktion nach vorne hin offen ist, wird sie nicht so viel bringen.
    Hat jemand eine bessere Idee?

    Grüße
     
  2. #2 S.Bresseau, 06.07.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.881
    Zustimmungen:
    5.679
    AW: Geräuschdämmung bei Mühle

    Hallo

    Ich würde keinen Kasten drumrum basteltn, das ist zu umständlich und unpraktisch.

    Stell mal Deine Mühle auf eine Moosgummimatte, das entkoppelt sie von der Arbeitsfläche. Ich habe außerdem festgestellt, dass weniger das Gehäuse, sondern eher der Hopper vibriert und Geräusche abstrahlt. Das merkst Du, wenn Du beim Mahlen fest mit der flachen Hand auf den Mühlendeckel drückst. Es sollte also etwas bringen, den Hopper und den Deckel zu isolieren (ebenfalls mit Moosgummi) und zu beschweren, z.B. mit so einem schweren, großen runden Edelstahl-Türstopper, die es seit ein paar Jahren in jedem Baumarkt gibt.

    ciao
    Stefan
     
  3. lumpi

    lumpi Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    22
    AW: Geräuschdämmung bei Mühle

    Hallo Stefan,

    zuerst Danke für die Antwort. Doof wenn der TE sich so viel Zeit bei der Beantwortung seines eigenen Threads lässt.

    Ich habe versuchsweise eine Karton genommen, also aus einem Paket Front und eine Seite entfernt. Das Gänze mal provisorisch mit einem Handtuch ausgelegt.

    Ja wir empfinden es nun als leiser, aber ich glaube es sind die Dinge die Du erwähnst, die es leiser machen (Entkopplung von der Arbeitsplatte)

    den Bohnenbehälter festhalten hilft finde ich auch.

    grüße und danke
    oliver
     
  4. #4 Dieselweezel, 13.07.2013
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    493
    AW: Geräuschdämmung bei Mühle

    Kannst Du Bilder posten? Ich würde zu gerne sehen, wie es aussieht, wenn man ne Mühle mit einem Karton verkleidet. Das hatten wir nämlich wirklich noch nicht. :-D
     
  5. #5 S.Bresseau, 13.07.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.881
    Zustimmungen:
    5.679
    AW: Geräuschdämmung bei Mühle


    echt noch nie gesehen? bei einer Mazzer sieht das ungefähr so aus:

     
    onluxtex gefällt das.
  6. #6 Dieselweezel, 13.07.2013
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    493
    AW: Geräuschdämmung bei Mühle

    Hey S.Bresseau, kannst Du gleich noch zeigen, wie Du mit dem Konstrukt Kaffee in den St mahlst?
     
  7. #7 S.Bresseau, 13.07.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.881
    Zustimmungen:
    5.679
    AW: Geräuschdämmung bei Mühle

    wie ich schon weiter oben schrub:

     
  8. #8 lumpi, 13.07.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2013
    lumpi

    lumpi Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    22
    AW: Geräuschdämmung bei Mühle

    Sieht von vorne so aus:
    [​IMG]
    so von der Seite:
    [​IMG]

    So mit dem hässlichen Deckelschutz
    [​IMG]

    und so die Totale
    [​IMG]


    Es war als Test gedacht und hat in der Ausführung 5 Minuten gedauert.
    Das ist für einen TEST vertretbar. Der Karton ist ein Nespresso Kapsel Karton gewesen.
    Sämtliche Nespresso Diskussionen sind off-Topic (nur zur Sicherheit) :lol:

    Eine Art Box (also mit Deckel) sehe ich als unpraktisch an, irgendwie müssen die Bohnen ja in die Mühle.
    Wenn ich mal Zeit habe messe ich die verschiedenen Varianten:
    - nix
    - Karton und Tuch
    - Matte

    mal mit dem Smartphone durch.
    Aber das wird nicht in nächster Zeit passieren
     
  9. #9 Dieselweezel, 13.07.2013
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    493
    AW: Geräuschdämmung bei Mühle

    Sieht super aus! Wenn Du statt des Tuchs einen Pelz nehmen würdest, sähe es aus, als hätte sie einen Pelzmantel an.
     
    kaikov gefällt das.
  10. lumpi

    lumpi Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2012
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    22
    AW: Geräuschdämmung bei Mühle

    Hatte bei der finalen Lösung an schweren roten samt gedacht, temporär wären Eierkartons noch besser gekommen :lol:

    Habe das Konstrukt mal abgeabut und eine Moosgummimatte unter die Mühle gelegt.

    Mit dem Smartphone ergab es 72db. Mit Konstruktion waren es glaube ich 70. Aber ich würde nichts in die Zahlen rein-oder daraus etwas interpretieren wollen.
    Habe gerade keine alten Bohnen parat, die ich mal so zum Spaß vermahlen könnte um einen Subjektiven Test machen zu können.
     
  11. #11 dunkelbier, 16.07.2013
    dunkelbier

    dunkelbier Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2009
    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    2
    AW: Geräuschdämmung bei Mühle

    OK, im Prinzip gar nicht mal so schlecht. Aber soo häßlich ist die Mühle gar nicht.
    Mein Tipp: kauf dir Wellpappe, oder lass dir3 bis 4 Fahrradverpackungen vom Fahrradhändler schenken.

    Nun schneidest du cirka 40 Stücke aus, die von der Fläche her etwas größer sind als die Grundfläche.

    lege sie alle übereinander. DA muss jetzt die Mühle rein.
    Also erst mal alle in der Mitte durchschneiden. (Die Pappe, nicht die Mühle)

    Dann Lage für lage in der Mitte soviel wegschneiden, dass sie um dei Mühle passen.

    Dabei must du allerdings beachten, dass der Siebträger sein "Loch " braucht, und auch die wichtigen Bedienelemente erreichbar sind.

    Am Ende solltest du nun 2 Stapel haben. Rechts und Links.



    Jetzt beide Stapel mit was schönem ummanteln.

    Fazit. Du hast jetzt einen 2-teiligen Schallschutz, den du bei Bedarf benutzt.



    PS: Sowas läßt man kurz vor Weihnachten von seinen Kindern basteln.
     
  12. #12 Ranger Kevin, 16.07.2013
    Ranger Kevin

    Ranger Kevin Mitglied

    Dabei seit:
    04.12.2008
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    2.031
    AW: Geräuschdämmung bei Mühle

    Also ich habe bei meiner Vario auch schonmal schalldämmung versucht. Mein Ansatzpunkt war auch der Hopper, daher habe ich es mal mit Gewicht versucht. Ich habe also den Deckel von innen mit Küchensilikon ausgegossen. Der Effekt war leider weniger stark als erhofft.

    Bei meiner alten Mühle (Iberital challenge) htte ich eine Zeit lang ein zusammengeknülltes Geschirrhandtuch über den Bohnen, das hat war ein bisschen was gebracht, allerdings roch das Tuch nach einiger Zeit immer sehr nach ranzigem Kaffee und musste sehr häufig gewaschen werden. Danach hab ich das Thema dann erstmal sein gelassen, da ich mit der Lautstärke der Mühle leben konnte.

    Am besten geholfen hat immer noch Moosgummi bz. Arkustikschaumstoff unter der Mühle (Klappt übrigends auch super unter der Espressomaschine selbst)
     
  13. #13 S.Bresseau, 16.07.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.881
    Zustimmungen:
    5.679
    AW: Geräuschdämmung bei Mühle

    meine Experimente sind schon etwas länger her. Aber legt mal einfach etwas Schweres auf den Hopperdeckel (z.B. volle Getränkekartons), das dämpft merklich.


    ehrlich gesagt würde ich mir von diesem Testaufbau auch keinerlei Verbesserung erwarten. Ich denke, das Hauptproblem ist ungelöst, nämlich dass hier der Hopper völlig frei abstrahlen kann.

    Zum Material: Wir hatten mal im Institut ein encasing für einen sehr lauten Nadeldrucker, das innen mit Noppen-Schaumstoff ausgekleidet war. Das war äußerst effektiv. Mein Vorschlag wäre deshalb: Es gibt als Verpackungsmaterial Karton mit aufgeklebtem Noppenschaumstoff. Damit würde ich erst mal experimentieren, das Material ist sicherlich wesentlich effektiver als Karton + Geschirrtuch. Wenn man dann wirklich etwas Dauerhaftes will, muss man wohl eine Kiste aus Holz oder Kunststoff bauen und innen verkleiden.

    Zur Geometrie: Ich würde die Seiten des Gehäuses weiter nach vorne ziehen, dann wird der Schall besser gefangen und strahlt nicht zur Seite ab. Vor allem aber würde ich die Kiste deutlich höher machen, über die Höhe des Hoppers hinaus. Den Hopper sollte man auch nach vorne verkleiden und natürlich noch einen Deckel für die Kiste basteln. Oder kurz: Man braucht eine rundum geschlossene Kiste, die im Betrieb nur vorne und unten so wenig wie nöglich offen ist, also so, dass man gerade noch an die Bedienelemente und die ST-Auflage rankommt.

    Aber Vorsicht, im Betrieb kann Wärme entstehen, deshalb sind meine Vorschläge selbstverständlich ohne jegliche Garantie.

    ciao
    Stefan
     
  14. #14 Micha369, 12.11.2018
    Micha369

    Micha369 Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    Wir haben eine Barazza Setta 270. Diese Maschine ist leider schon sehr sehr laut. Man hört sie im ganzen Haus, was gerade morgens ungünstig ist, wenn noch jemand länger schlafen möchte.
    Ich habe bereits versucht, etwas zu erreichen indem ich die Mühle auf Schaumstoff gestellt sowie einen schweren Türstopper auf den Hopper gestellt habe.
    Aber der Gewinn war kaum erwähnenswert.
    Nun denke ich schon fast daran, die Maschine nur noch draußen auf der Terrasse zu betreiben, was aber auch sehr umständlich ist. Also ist mehr so zum Spaß gemeint, natürlich.

    Ist echt ernüchternd, wie laut Kaffeemahlen ist. Und eine Handkaffeemühle ist auch keine Option, weil das ja für 7 Tassen (ca. 35 g) sehr mühsam ist, denke ich.

    Gruß,

    Micha
     
  15. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.177
    Zustimmungen:
    1.372
    Hey @Micha369
    da stehst' du vor einem Dilemma. Selbst Schwingungsdämpfer und Antivibrationsmatte werden nicht viel bringen. Mahlst du den Kaffee für Filter oder Espresso ? Evtl. ist eine Handmühle doch eine Option. 35 Gramm Bohnen mit einer sehr guten Handmühle sind nicht besonders mühsam und sind schnell gemahlen......
     
  16. #16 Kantenhocker, 12.11.2018
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    537
    Was sind das für Minitassen?

    Richtig leise elektrische Mühlen gibt es nicht, aber leiser als eine Sette dann doch.

    Was war eigentlich deine Frage? ;)
    Willst du eine neue Mühle kaufen?
     
  17. #17 nnamretsuM, 12.11.2018
    nnamretsuM

    nnamretsuM Mitglied

    Dabei seit:
    17.07.2015
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    303
    Auf der Terasse mahlen hat sich hier in den letzten Jahren etabliert... ;)

    Im Ernst, wenn die Geräusche wichtig sind, würde ich eine schnelle Mühle wählen.
    Alpha-Gel unter den Kontaktpunkten zur Arbeitsplatte hilft auch, bei Handmühlen ergibt das Zeug eine angenehme schwingende Lagerung...
     
  18. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.177
    Zustimmungen:
    1.372
    oder ne gescheite Handmühle. Für 1 Liter Filterkaffee bzw. Frenchpress benötige ich 60 Gramm Bohnen. Sorry aber selbst um 04:30 Uhr morgens würde mich meine Lido oder Mahlgut nicht ärgern und @Micha369 kocht 1 Liter Filterkaffee mit 35 Gramm Bohnen.....(bei dem Rezept könnte man auch die Bohnen abends vormahlen:D incl. Geräuschkulisse)
     
    cbr-ps gefällt das.
  19. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.310
    Zustimmungen:
    9.488
    40g für unsere zwei Pötte morgens mahle ich mit der Comandante regelmässig, dauert ungefähr so lange, wie der Wasserkocher braucht.
    Was hast Du für Tässchen, daß 35g für sieben reichen?
     
  20. #20 Micha369, 12.11.2018
    Micha369

    Micha369 Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2018
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hmm, Danke für Eure Antworten.

    Sagt mal bitte, wie lange dauert das Mahlen für Filterkaffee mittels Handmühle ? Wir brauchen 35 g Bohnen, wie gesagt.
    Meine "7 Tassen Kaffee" -Angabe bezieht sind auf die Skala des Wassertankes unserer Kaffeemaschine. Das ergibt dann so ca. 3,5 Pötte Kaffee.
    Und dann gleich noch eine Frage: Welche Handmühle kann man denn empfehlen? Wir nehmen fast immer 35 g.
    Bei Besuch sind es auch schon mal doppelt so viele Bohnen, also 70 g, das aber dann mittels der Baratza Sette 270.

    VG Micha
     
Thema:

Geräuschdämmung bei Mühle

Die Seite wird geladen...

Geräuschdämmung bei Mühle - Ähnliche Themen

  1. Mühle produziert zu viele Fines

    Mühle produziert zu viele Fines: Moin zusammen! Ich habe Probleme mit meiner Baratza Sette 270 mit BG Mahlkegel. Sie produziert unendlich viele Fines, welche meinen V60 Filter...
  2. Vorstellung, Maschine und Mühle

    Vorstellung, Maschine und Mühle: Hallo zusammen, ich möchte hier im Forum nicht nur von den Erfahrungen Anderer profitieren, sondern auch ein paar wenige eigene Erfahrungen, die...
  3. Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper

    Kaufberatung Maschine mit einfachem Handling - Mühle mit integriertem Tamper: Hallo zusammen, ich bräuchte einmal eure Hilfe bei der Kaufberatung… Meine bessere Hälfte und ich machen aktuell unseren täglichen Espresso mit...
  4. [Mühlen] Anfim Caimano Dosierbezug 2,5 Jahre alt

    Anfim Caimano Dosierbezug 2,5 Jahre alt: Verkaufe hier eine 2,5 Jahre alte Anfim Caimano / Super Caimano Mahlscheiben sind top in Ordnung Die Maschine hat einen Dosierbezug und ist...
  5. Xeoleo M450, oder wie viel Mühle kann man für weniger als 50€ erwarten?

    Xeoleo M450, oder wie viel Mühle kann man für weniger als 50€ erwarten?: Zugegeben, im Kaffeebereich kaufe ich eher selten Neuware. Mit Ausnahme meiner Xenia habe ich bislang alle Espressomaschinen und Mühlen gebraucht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden