Geringe Mengen Milchaufschäumen - Neue Düse?

Diskutiere Geringe Mengen Milchaufschäumen - Neue Düse? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, der Milchaufschäumer und ich haben unsere Differenzen. Wir trinken unseren Cappuccino zuhause mit 100ml Milch und das auch nicht...

  1. #1 ninja_defuser, 11.08.2020
    ninja_defuser

    ninja_defuser Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    5
    Hallo zusammen,

    der Milchaufschäumer und ich haben unsere Differenzen.

    Wir trinken unseren Cappuccino zuhause mit 100ml Milch und das auch nicht zeitgleich.
    Somit versuche ich diese 100ml gut aufgeschäumt zu bekommen.

    Aktuell kommt noch ein 300ml Milchkännchen zum Einsatz, aber ich denke ich werde auf ein 150ml Kännchen umsteigen.

    Meint es Sinn auch eine neue Düse zu bestellen? Eventuell eine 1-Loch Düse?
    Gibt es keine Probleme bei einem Düsenwechsel, da der Dampf nicht wie gewohnt rauskommt?

    Unsere Maschine hat aktuell die vom Werk verbaute 2-Loch Düse. Die Milch wird innerhalb von paar Sekunden warm und ich kann zum Teil gar nicht so schnell reagieren.

    Hätte gerne ein wenig mehr Zeit für den ganzen Vorgang, damit ich da auch ein Gefühl für entwickeln kann. So geht es mir aufjedenfall viel zu schnell. Gefühlt dauert es nur 2 Sekunden bis die Milch schon zu warm ist.

    Material:
    Maschine -> Bezerra Magica S
    Milch -> 1,5% H-Milch Laktosefrei

    Viele Dank! ☺
     
  2. #2 Bernie_J, 11.08.2020
    Bernie_J

    Bernie_J Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    905
    Kannst du nicht über das Ventil (Kipphebel oder Drehrad) deiner Maschine den Druck variieren? Ansonsten zunächst mal mit nem abgebrochenen Zahnstocher ein Loch der Düse verschleißen. So kannst du gut testen, ob dir eine 1-Loch-Düse helfen würde.
     
    honsl gefällt das.
  3. CT2003

    CT2003 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2019
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    59
    Kännchen mit der Milch vorher im Kühlschrank kühlen bringt Dir auch noch ein paar wertvolle Momente. Kann man zB reinstellen, wenn man die Maschine anwirft
     
    Tokajilover gefällt das.
  4. #4 Kantenhocker, 11.08.2020
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    1.504
    Zustimmungen:
    645
    Klar. Ein Loch geht problemlos.
     
  5. duc-mo

    duc-mo Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2019
    Beiträge:
    230
    Zustimmungen:
    141
    Ich kenne das Problem. Wenn ich mal Milch im Kaffee möchte, dann brauche ich auch nicht mehr als 100ml und es gelingt nur mit Glück eine saubere Rollphase für latteartfähigen Schaum. Letztlich ist es mir aber auch nicht so wichtig ob ich ein Herz oder eine Tulpe auf meinem eigenen Cappuccino habe, Hauptsache die Milch ist nicht verbrannt und es schmeckt... :cool:

    Madame wünscht sich mehr Milch im Cappuccino und damit klappt es mit dem Herzchen gleich wesentlich leichter...

    Was spricht dagegen mehr als 100ml zu schäumen und den Rest wieder kalt zu stellen? Fürs Müsli oder zum Kochen oder Backen ist die Milch ja immernoch 1a.

    Alternativ muss man sich etwas gedulden bis der Partner auch ausgetrunken hat... ;)
     
  6. #6 ninja_defuser, 12.08.2020
    ninja_defuser

    ninja_defuser Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    5
    Druck kann ich variieren, aber nur mit einem Kipphebel. Würde gerne ein reproduzierbares Ergebnis haben und das geht am besten wenn ich den Schalter komplett umlege.

    Habe es mit dem abgebrochenen Zahnstocher probiert, viel besser wurde es auch nicht.
    Haben die 1-Loch Düsen eventuell noch ein kleineres Loch?

    Gegen mehr als 100ml spricht, dass wir beide nicht jeden Tag den Cappuccino trinken und Milch nur dafür brauchen.
    Eigentlich ist es auch ein Luxusproblem, aber wir haben Spaß dabei täglich bisschen zu üben. :)

    Gefühlt hat die Maschine einfach zuviel Power... :eek:
     
  7. #7 silverhour, 12.08.2020
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    12.012
    Zustimmungen:
    7.497
    Nein. Ein Wechsel der Düse ist Finetuning. Wenn Du mit der jetzigen Düse keinen Milchschaum hinbekommst, dann wird das mit einer anderen Düse nicht viel anders sein, wie das Verstopfen eines Lochs mit einem Zahnstocher ja schon gezeigt hat.

    Der entscheidende Ansatz ist die Technik des Aufschäumens - die Düse an der richtigen Stelle und in der richtigen Tiefe in der Milch ansetzen und es schäumt sich von alleine. Zu viel Power kann es eigentlich nicht geben, ehr zuwenig oder zu wenig/viel Milch in der Kanne. 100ml Milch für einen Cappu - da ist ein 350ml Kännchen doch optimal, da die Kanne eh nur zu ~40% bis max 50% gefüllt wird. Nicht benötigte Milch kannst Du in der Kanne lassen, sofern Du sie dann in den Kühlschrank stellst, was eh gut ist, da die Kanne dann kälter ist.
    Vielleicht fragst Du im Café Deines Vertrauens oder bei einem Boardie in Deiner Nähe einfach mal nach, ob ihr schnell mal einen 2min-Mini-Workshop machen könntet?
     
  8. #8 ninja_defuser, 13.08.2020
    ninja_defuser

    ninja_defuser Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    5
    Ich werde tatsächlich nochmal die Tage zu dem Laden fahren der mir die Maschine verkauft hat und nach einem Crashkurs bitten.

    So wird das jedenfalls nichts. Die Milch ist wird einfach zu schnell heiß...

    Danke für eure Mühe!
     
  9. FRAC42

    FRAC42 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2019
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    479
    Nimm zum üben Wasser. Schau dir an, wie du die Dampflanze positionieren musst um einen schönen Wirbel zu erzeugen. Schaum entsteht dabei erst mal nicht.

    Wenn das klappt, zieh die Dampflanze ein wenig aus dem Wasser so das der Dampfstrahl etwas Luft mit ansaugt. Das gibt ein scharfes Geräusch, als wenn du Papier zerreißt. Es darf nicht blubbern und spratzen - dann hat zu die Dampflanze zu weit aus dem Wasser gezogen.

    Wenn das klappt gib etwas Spülmittel ins Wasser. Damit entsteht dann auch Schaum. Aber: durch den Schaum siehst du nicht, wie tief die Lanze eintaucht. Nach der Übung nur mit Wasser hast du aber eine Idee wie das Wasser verwirbeln soll und wie es klingt.

    Um wirklich Schaum zu machen musst du Anfangs ein paar Sekunden lang Luft mit aufnehmen - mit dem erwähnten Geräusch von reißendem Papier, ohne blubbern. Das nennt sich Ziehphase.

    Durch den Schaum steigt der Flüssigkeitspegel, wodurch die Düse irgendwann wieder komplett bedeckt ist und keine Luft mehr anzieht. Jetzt die Milch schön rotieren lassen, so daß der Schaum immer feinporiger wird. Das nennt sich Rollphase.

    Damit du etwas Zeit gewinnst nimm kalte Milch aus dem Kühlschrank und kühl das Kännchen, z. B. mit kaltem Wasser.

    Im Internet gibt es massig Videos zu dem Thema. In diesem hier wird die Sache meiner Meinung recht knapp und gute beschrieben. Viel Erfolg!

     
  10. #10 Borboni, 13.08.2020
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    707
    100ml im 350ml kännchen mit einer maschine mit soviel dampfpower zu latteartfähigem schaum schäumen? ganz ehrlich. ich glaub nicht, dass das vernünftig geht. entweder machst du kompromisse in der feinporigkeit oder in der menge der milch.

    das video oben ist nett, kann man aber meines erachtens nicht auf das unterfangen des TE anwenden. das bezieht sich auf herkömmliches milchschäumen.
     
Thema:

Geringe Mengen Milchaufschäumen - Neue Düse?

Die Seite wird geladen...

Geringe Mengen Milchaufschäumen - Neue Düse? - Ähnliche Themen

  1. Neuer Zweikreiser gesucht (Upgrade von der Silvia)

    Neuer Zweikreiser gesucht (Upgrade von der Silvia): Hallo zusammen, Ich nutze seit ca. 6 Jahren eine Rancillio Silvia mit Rancilio Rocky S Mühle. Da ab und an gerne einen Cappu ziehen möchte...
  2. [Erledigt] Milchaufschäumer kalt warm

    Milchaufschäumer kalt warm: Verkaufe hier meinen Milchaufschäumer den ich nur sehr wenig verwendet habe als ich noch die Silvia besaß um mir das Entlüften und Aufheizen zum...
  3. [Verkaufe] Distributor 51 mm Neu

    Distributor 51 mm Neu: Distributer 51 mm neu! Leider falsch geliefert. 15 € VB bei Abholung. Versand in Deutschland 5 € per DHL! [ATTACH]
  4. ECM Mechnika 4 Brühtemperatur gering

    ECM Mechnika 4 Brühtemperatur gering: [MEDIA]Hallo in die Runde, Bei meiner ECM Mechanika komme ich aktuell nur auf rund 65 Grad Brühtemperatur. der Druck im Kessel liegt bei 1,4 bar....
  5. [Erledigt] Tamper 49mm konvex für Pavoni neu

    Tamper 49mm konvex für Pavoni neu: Hallo zusammen, hab noch einen ungenutzten Tamper 49mm Konvex über. Also für die Pre-Mil-Gruppe. Base Edelstahl, Griff Kunststoff schwarz....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden