Geschwindigkeit Druckaufbau & Start Espressofluss

Diskutiere Geschwindigkeit Druckaufbau & Start Espressofluss im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Problem 1 Eigentlich ging bei mir der Druckaufbau beim Bezug sehr schnell, nun geht er gefühlter langsamer und ich vermute das die Pumpe nach 2...

  1. #1 Heißer_Tropfen, 13.07.2019
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    12
    Problem 1

    Eigentlich ging bei mir der Druckaufbau beim Bezug sehr schnell, nun geht er gefühlter langsamer und ich vermute das die Pumpe nach 2 Jahren altersschwach ist.

    Hier das Manometer mit eingespanntem Blindsieb. Mit Kaffeepulver geht der Druckaufbau langsamer. Was denkt ihr über das Video, wie ist das bei Euch?

    https://dlgo.de/Video.mp4

    Problem 2

    Der Espresso beginnt bei 4,5 Bar zu laufen. Eigentlich war es immer so das der Bezug erst beim Enddruck 9,5 Bar los ging. Nun habe ich gehört das es normal sei das der Bezug schon früher losgeht. Wie ist das bei Euch.
    Mahlgrad feiner einstellen hat nicht viel gebracht.
     
  2. #2 cbr-ps, 13.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2019
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.064
    Zustimmungen:
    9.157
    In deinem anderen Thread schreibst Du, sie sei in einer Werkstatt gewesen. Wenn das direkt danach aufgetreten ist und Du vorher wesentliche bessere Bezüge bei sonst selben Parametern hattest, würde ich reklamieren.
    Warum war sie denn in der Werkstatt, was wurde dort gemacht?
    „Altersschwäche“ nach zwei Jahren würde ich ausschliessen, so eine Pumpe hält i.d.R. wesentlich länger.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  3. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    685
    @Heißer_Tropfen Vibra ode Rota? Was für Wasser wurde benutzt? Wie wurde die Maschine sonst so gepflegt? Welche Maschine* ist das?




    * sieht nach VBM Domobar XYZ aus
     
  4. #4 Heißer_Tropfen, 13.07.2019
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    12
    Vibrationspumpe
    Vibiemme Domobar Dualboiler
    Wasserhärte 7
    Regelmässig entkalkt
     
    brrrt gefällt das.
  5. #5 Heißer_Tropfen, 13.07.2019
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    12
    Die Werkstatt sieht mich nie wieder, die haben null Ahnung und reden nur Mist.... was genau wäre jetzt zu vieldes Guten. Reklamiert habe ich, da kam auch nur Halbwissen (deshalb ja die Fragen an Euch hier, hier bekommt man qualifiziertere Antworten) und gelöst wurde das Problem nicht. Getauscht wurde das Expansionsventiel, das hat aber null Änderungen gebracht.
     
  6. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    10.064
    Zustimmungen:
    9.157
    Oder vielleicht doch? Das könnte durchaus zu früh auslösen. Hast Du ev. einen gesteigerten Rückfluß über das Ventil?
     
  7. #7 Heißer_Tropfen, 13.07.2019
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    12
    So sieht der Rückfluss bei dem neuem Expansionsventil aus wenn KEIN Siebträger eingespannt ist.... Ist das zuviel? Haben die mir nur ein anderess gebrauchtes Expansionsventil eingebaut das auch defekt ist?

    https://dlgo.de/20190713_175053.mp4
    (Datei ist etwas groß, dauert nen Moment zum laden)
     
  8. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    685
    Für mein Dafürhalten, nein. Aber… wenn du einen Messbecher unter die Dusche stellst, wieviel ml/gr bekommst da in 30sek?
     
  9. #9 domimü, 13.07.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.104
    Zustimmungen:
    3.257
    Das Expansionsventil kann man einstellen.

    Naja, wann geht der Bezug denn los? Einige messen die Bezugszeit ab dem ersten Tropfen, der den Puck berührt (Beginn der Preinfusion), andere ab Einschalten der Pumpe, andere, wenn der erste Tropfen aus dem Auslauf kommt; was du hier schreibst, klingt danach, als ob du Fan des ersten Tropfens aus dem Auslauf bist.
    Je langsamer der Druck ansteigt, umso niedriger ist der Druck, den du beim ersten Tropfen abliest. Weil der erste Tropfen irgendwie kommt, wenn der Puck vollständig durchfeuchtet ist und ggf. die Mulde zwischen den Ausläufen gefüllt ist.
    Vorige Woche hast du aber ab Beginn der Preinfusion gezählt.
    Domobar Super PID: Langsamer Druckaufbau
    Da musst du den Mahlgrad feiner stellen - sofern du nicht massives Channeling hast. Letztlich gehe ich davon aus, dass deine Puckvorbereitung so stark zu wünschen übrig lässt, dass der Druck eben nicht richtig aufgebaut werden kann.
     
    cbr-ps gefällt das.
  10. #10 Heißer_Tropfen, 13.07.2019
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    12
    200ml
     
  11. #11 Heißer_Tropfen, 13.07.2019
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    12
    Ich messe ab dem ersten Tropfen der raus kommt... dann 25–30 ml in 25–30 sek
    Mahlgrad und Menge hat immer gepasst, habe jetzt testweise immer feiner gestellt bis garnichts mehr raus kam und Channeling hatte ich nie. Wie gesagt, Mahlgradanpassung hat nicht geholfen. Puk passt also, hat ja auch 2 Jahre mit der Einstellung (minimale Variationen) immer perfekt gepasst.... bei nem Anfänger ist der Puk immer das Erste, klar. Ich tippe hier aber eher auf Pumpe, Expansionsventiel oder sonst irgendwas technisches.
     
  12. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    685
    …hmmm. Das wären dann 400ml/min. Selbst wenn ich die das bisschen vom Rücklauf (Video, Tasse) dazunehme kämen wir dann so auf schätzungsweise 500ml/min.

    Wenn, wovon ich ausgehe, eine EX5 verbaut ist, dann müsste die im Leerlauf 650ml/min machen.

    Kann schon sein, dass die Pumpe unter Last dann noch weniger liefern kann. Wäre nicht die erste Vibra, die die Grätsche gemacht hat.

    Nachtrag: Explosionszeichnung mit Teileliste
     
  13. #13 Heißer_Tropfen, 13.07.2019
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    12
    Verbaut ist eine Defond PX50 (siehe Anhang)
     

    Anhänge:

  14. #14 Heißer_Tropfen, 13.07.2019
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    12
    Finde die Pumpe nirgendwo.... demnach keine Ahnung bzgl. Druckprofil und Durchflussmenge
     
  15. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    685
    Heißer_Tropfen gefällt das.
  16. #16 Heißer_Tropfen, 13.07.2019
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    12
    Cool, danke! So wie ich das sehe hat die nur ca. 520ml und somit passen die geschätzten 500ml, die Pumpe scheint also ihre volle Leistung zu liefern... richtig?

    Was tätest Du denn?
     
  17. #17 Heißer_Tropfen, 14.07.2019
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    12
    Ich glaube inzwischen das die Durchflussmenge pro Minute gesunken ist und die Pumpe tauschen nicht schaden kann. Da es das Modell nicht so einfach zu kaufen gibt werde ich für 14 Euro eine Ulka EX5 einbauen...

    Was haltet Ihr davon?
     
  18. #18 Heißer_Tropfen, 14.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.07.2019
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    12
    Am Pumpeneingang wird der Schlauch einfach übergestülpt und mittels Kabelbinder fixiert. am Pumpenausgang sieht das anders aus wie auf den Bildern zu sehen. Passt da überhaupt eine Ulka EX 5? Die Ulka hat ein Innengewinde, finde aber keine Größenangaben. Das oben verlinkte PDF zeigt die Pumpe mit Kunststoffausgang, meine hat aber einen Messingausgang.... und die Größe des Innengewindes finde ich da auch nicht. :-( Nach dem zweitem Bild sieht das auch eher nach einem Außengewinde aus.

    49D1FE08-1365-4FDB-AEB6-BAE8CB068742.jpeg 3F07CE96-D3B2-4EC7-B08E-957CEF950967.jpeg
     
  19. #19 Max1411, 14.07.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.633
    Zustimmungen:
    2.176
    Echten Leerlauf hat sie in einer Espressomaschinen meistens nicht, je nach verbautem Gicleur, muss sie auch im Leerlauf gegen diesen arbeiten und ist dann gleich bei x Bar.
    Wurde der Gicleur in der Werkstatt vielleicht getauscht gegen einen kleineren?

    Für mich klingen die Werte nicht unbedingt so, als ob Expansionsventil oder Pumpe einen Defekt aufweisen.
    Das Video sieht auch recht normal aus.

    Hat die elektrische Domobar eine PI Kammer?
     
    cbr-ps und brrrt gefällt das.
  20. #20 Heißer_Tropfen, 14.07.2019
    Heißer_Tropfen

    Heißer_Tropfen Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2015
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    12
    Klar sind die 650ml nur grob... Gicleur? Getauscht wurde nur das Expansionsventil.

    Wenn weder Pumpe noch Expansionsventil für Dich ein Problem aufweisen.... woran liegt es dann, dass es ewig dauert bis die Der Druck für die Preinfusion aufgebaut wird und danach der Druck auch viel langsamer ansteigt als noch vor ein paar Tagen? Nachdem das Expansionsventil getauscht wurde bleibt für mich nur noch die Pumpe... oder siehst Du noch was anderes?

    Was ist eine PI Kammer und wie kann ich prüfen ob die eine hat? Preinfusion erfolgt doch über die E61 Brühgruppe.
     
Thema:

Geschwindigkeit Druckaufbau & Start Espressofluss

Die Seite wird geladen...

Geschwindigkeit Druckaufbau & Start Espressofluss - Ähnliche Themen

  1. Bezzera Medea Druckaufbau beim Aufheizen.

    Bezzera Medea Druckaufbau beim Aufheizen.: Hm,... nun habe ich endlich meine Maschine gefunden. Es ist eine Bezzera Medea. Ich habe sie erst für eine ECM Mechanika III gehalten, Embleme...
  2. Domobar Inox: Zeit für kompletten Druckaufbau sehr lange (Gelöst)

    Domobar Inox: Zeit für kompletten Druckaufbau sehr lange (Gelöst): Ich habe ein Problem mit meiner Vibiemme Domobar Inox ((ca. 2012, von Händler Systermann mit PID ausgestattet, aber das ist hier ja wohl egal). Es...
  3. Domobar Super PID: Langsamer Druckaufbau

    Domobar Super PID: Langsamer Druckaufbau: Die Machine ist ein Dualboiler, ich hatte ein Problem am Dampfkessel und habe sie mit dem Auto zur Reparatur gebracht... die Maschine also bewegt....
  4. Suche V60 Starter Set.

    Suche V60 Starter Set.: Hiho, bin auf der Suche nach -V60Filter -Kännchen(2-3 Tassen) oder Karaffe - Waage mit Timer, -Mühle (elektrisch, ist sein Wunsch) -...
  5. Reparatur Isomac im Sauerland - kein Druckaufbau!

    Reparatur Isomac im Sauerland - kein Druckaufbau!: Hallo zusammen, meine Millennium zickt und baut keinen Druck auf. Jemand ne Idee? Suche dementsprechend nach einer vertrauenswürdigen Werkstatt,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden