Getreidemühle??

Diskutiere Getreidemühle?? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hüstel, ... steinigt mich nicht wegen dieser Frage, ... aber: Kann man denn Espressobohnen auch mit -guten- Getreidemühlen mahlen?? Hat das...

  1. mezzo

    mezzo Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Hüstel, ... steinigt mich nicht wegen dieser Frage, ... aber:
    Kann man denn Espressobohnen auch mit -guten- Getreidemühlen mahlen?? Hat das schon mal jemand versucht? Oder verkleben da die Mahlsteine?
    Hätte da so ein Teil rumstehen... mahlt supersuperfein.... traue mich nur nicht....
    Mehl-Kaffee-Gemisch gäbe es keines, die Mahlsteine mahlen sehr sauber und "leer".
    (und wenn nicht... gibts halt Kaffeekuchen);-)
     
  2. #2 Bubikopf, 20.11.2008
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    59
    AW: Getreidemühle??

    Die Mahlsteine dürften sich sehr schnell mit Kaffeefett zusetzen. Jeder der mal eine Gastromühle gereinigt hat, weiss wovon ich spreche.
    Gruss Roger
     
  3. #3 leupster, 20.11.2008
    leupster

    leupster Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.148
    Zustimmungen:
    100
    AW: Getreidemühle??

    ham wir auch im labor eine stehen und bei der würd ich sagen die dreht mit gefühlten 40.000 umdrehungen die minute... denk mal das wär nix für espresso
     
  4. #4 Raffizack, 20.11.2008
    Raffizack

    Raffizack Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    AW: Getreidemühle??

    Einstellung des Mahlgrades und Umdrehungsgeschwindigkeit der Mahlsteine.
    Kann man den Mahlgrad bei einer Getreidemühle so genau einstellen, wie das für das Mahlen der Kaffeebohnen notwendig ist? Ich habe eine Schnitzer-Mühle, die kann in 6 "Stufen" von fein bis grob eingestellt werden, ob das reicht?
    Ausserdem habe ich das Gefühl, daß sie schneller läuft als die Kaffeemühle.

    Die Reinigung ist aber einfach, eine Hand voll Reis mahlen...
     
  5. mezzo

    mezzo Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    AW: Getreidemühle??

    Hm, das mit den mehr Umdrehungen könnte stimmen... habe keine Daten, weiß nur dass sie etwa 220 g/1 Minute mahlt bei sehr feiner Einstellung (stufenlose Einstelllung).
    Aber das mit dem Öl/Fett könnte ein Problem werden. Daher darf man wahrschenlich (da Keramik-Mahlsteine) auch keine Ölsaaten damit mahlen.
    na, dann lass ichs mal lieber... schade!!
     
  6. #6 Raffizack, 20.11.2008
    Raffizack

    Raffizack Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    AW: Getreidemühle??

    Ich habe mit dem Getreide (zum Brot backen) aus Unwissenheit Kümmel mit gemahlen, ein Aufwasch dachte ich...
    Den Getreide/Kümmelölbrei aus den beiden Mahlsteinen rauszupopeln war eine Aufgabe für sich... Die Anschaffung eines schweren Mörsers war dann der nächste Schritt, und jetzt mahlt die Mühle nur noch Getreide.
     
  7. mezzo

    mezzo Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    AW: Getreidemühle??

    Klingt nicht guut...

    .... obwohl...
    nen MÖRSER hätt ich auch....!!:idea:
    Böhnchen um Böhnchen....
    Stunden später....
    "im Schweiße deines Angesichts sollst du deinen espresso genießen..."
     
  8. #8 Raffizack, 20.11.2008
    Raffizack

    Raffizack Mitglied

    Dabei seit:
    01.10.2008
    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    0
    AW: Getreidemühle??

    Espresso mit Kümmelgeschmack?
    Tolle Kreation :cool:
     
  9. mezzo

    mezzo Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    AW: Getreidemühle??

    Mit einer Spur Knoblauch ... von vorgestriger Mörser-aktion...
    mmmhmmm
     
  10. #10 jerry37, 20.11.2008
    jerry37

    jerry37 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    AW: Getreidemühle??

    Bei allen Problemen dürfte das Kaffeemehl auch sehr warm werden, zu warm befürchte ich.
    Mahl lieber Mehl und backe ein paar Kekse zum dazunaschen beim Kaffeetrinken.

    Jerry37
     
  11. mezzo

    mezzo Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    AW: Getreidemühle??

    Gute Lösung, jaaa! Cappu und Kekse!!

    Aber zu warm glaube ich nicht dass das Kaffeemehl werden wird, da ja auch beim normalen Mehl darauf geachtet wird dass dies ja nicht vorkommt. Und Kaffeebohnen erscheinen mir immer noch weicher als so manches Getreide.
    Aber das Verkleben durch das Öl/Fett in der Bohne dürfte der Knackpunkt sein. Schade.
     
  12. #12 dondi289, 22.11.2008
    dondi289

    dondi289 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    AW: Getreidemühle??

    Ja.. das Mehl wird sehr warm! Ich habe es noch nie gemessen... Würde aber dennoch sagen, eindeutig wärmer als der Kaffeemehl aus meiner Ascaso! Übrigens schafft die Getreidemühle von Hawo 125g Feinmehl in der Minute...
    Ich traue mich auch nicht die Bohnen in die Getreidemühle zu kippen...Schon alleine bei mehr als ein handvoll Hafer muß man hinterher dinkel od. sonstiges mahlen, um die Korundscheiben zu 'entfetten'... wie wird das wohl bei Espressobohnen sein?
     
  13. mezzo

    mezzo Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    AW: Getreidemühle??

    Ich denke bei Stahlmahlscheiben dürfte es kein Problem sein, bei Hawos schon. Habe auch keine Lust auf verölte Mahlscheiben, also wird der Beitrag der Hawo zum Cappu sich wohl in der Produktion guter Kekse beschränken.
     
  14. #14 jerry37, 23.11.2008
    jerry37

    jerry37 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    AW: Getreidemühle??

    Oder in der Weihnachtszeit hierfür:
    Pannetone und Trockenobst
    Zutaten:
    • 375 g Mehl
    • 125 g gemischtes Trockenobst (nach Geschmack)
    • 125 ml lauwarme Milch
    • 60 g Butter
    • 1 Würfel Frischhefe
    • 3 Eier
    • 2 EL + 1 TL Zucker
    • 2 EL lauwarmes Wasser
    • 2 EL Orangensaft
    • 2 EL Zitronat
    • etwas Milch zum Bestreichen
    Zubereitung:
    Den Backofen auf 200°C vorheizen und eine hohe Kuchenform mit einem Durchmesser von zwanzig Zentimetern einfetten. Das Trockenobst zusammen mit dem Zitronat und dem Orangensaft in einer Schüssel miteinander vermengen und zur Seite stellen.
    Die Hefe in eine Schüssel bröckeln, mit einem Teelöffel Zucker und zwei Esslöffeln Wasser glatt rühren und zugedeckt zehn Minuten an einem warmen Ort stehen lassen, bis die Masse zu schäumen beginnt.
    Das Mehl in eine grosse Schüssel sieben und die Butter in Flocken dazu geben. Die Butter innerhalb von zwei Minuten per Hand mit dem Mehl verarbeiten, bis ein streuseliger Teig entsteht. Die Trockenobst-Mischung untermengen.
    In einer zweiten Schüssel die Eier, den restlichen Zucker und die Milch mit der Hefemasse gründlich verrühren. In die Mitte des Mehls eine Mulde drücken und die Hefemischung hinein giessen. Das Ganze zu einem weichen Teig vermengen.
    Den Teig mit den Händen für fünf Minuten glattkneten und abgedeckt an einem warmen Ort für dreissig Minuten gehen lassen. Anschliessend den Teig für weitere fünf Minuten verrühren und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zehn Minuten kneten, bis das Ganze vollständig trocken ist.
    Den Teig in die Kuchenform geben und noch einmal zugedeckt für etwa dreissig Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschliessend den Teig mit Milch bepinseln und fünfzehn Minuten backen.
    Den Backofen auf 180°C herunterschalten und den Panettone eine weitere Stunde backen, bis er gut gebräunt ist.

    Jerry37
     
  15. #15 dondi289, 23.11.2008
    dondi289

    dondi289 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    AW: Getreidemühle??

    Wow! Pannetone Rezept! Werde ich demnächst ausprobieren!!!
    Gruß,
    daniel
     
  16. #16 nacktKULTUR, 23.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2015
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.320
    AW: Getreidemühle??

    Und für außerhalb der Weihnachtszeit hätte ich englische Scones vorzuschlagen - sind zwar ideal zum Tee, gleichzeitig aber auch eine schöne Beilage zum Cappuccino:

    [​IMG]

    Zutaten:

    • 500g Weizenmehl oder Hartweizendunst
    • 50g Zucker (Feinkristall)
    • ½ Kaffeelöffel Salz
    • 1 Kaffeelöffel Weinsteinsäure (acidum tartaricum)
    • 1 Kaffeelöffel Backnatron (Natriumbicarbonat)
    • 100g Butter
    • 50g Rosinen
    • ca. 400 cm³ Buttermilch

    Herstellung

    Alle pulverförmigen Zutaten zusammenmischen, die Butter in kleinen Stückchen darunterreiben. Die Rosinen hinzugeben, und mit Hilfe der Buttermilch zu einem steifen Teig zusammenfügen. Achtung - nicht kneten, der Weizenkleber darf nicht aktiviert werden.

    Auf einem gut bemehlten Tisch auslegen, zu einer Platte von ca. 2.5 cm Dicke drücken und mit einem Glas von 60-65mm Ø Küchlein ausstanzen. Wenn die Platte verbraucht ist, Reste zusammenfügen und fortfahren, bis alles verbraucht ist. Es sollte etwa 16 Scones geben.

    Auf ein Blech mit Backpapier verteilen, und bei 180°C Umluft etwa 25 Minuten backen. Die Scones dürfen höchstens ganz leicht hellbraun werden.
    Sie können noch warm genossen werden, halbiert und mit Butter oder "double cream" aus Cornwall bestrichen. Oder man kann sie einfrieren, und bei Bedarf kurz im Ofen aufwärmen.

    Mehr Rezepte aus unserer Küche gibt's übrigens hier und hier.

    Gruß,
    nacktKULTUR
     
  17. mezzo

    mezzo Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    AW: Getreidemühle??

    hmmmnMmmmn...!
     
  18. #18 jerry37, 23.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.2008
    jerry37

    jerry37 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    1
    AW: Getreidemühle??

    Manchmal hat man auch mit dem anderen Rezept mehr Glück oder es schmeckt einfach dem ein oder anderen besser.

    Pannetone


    500 g Mehl (250gr)
    125 ml Milch, lauwarm (65ml)
    4 Ei(er), davon das Eigelb (2 Eier)
    1 EL Vanillezucker
    1 Zitrone, die abgriebene Schale
    100 g Rosinen (50 gr.)
    50 g Zitronat, gewürfelt
    50 g Orangeat, gewürfelt
    125 g Butter, weich (65 gr.)
    1 Würfel Hefe
    125 g Zucker (65 gr.)
    1 Prise Salz


    Die Hefe mit etwas Zucker und der Milch gehen lassen. Nach ca. 20 Min. das Mehl, restlichen Zucker, Eigelb, Vanillezucker, Zitronenschale und Salz zugeben und kneten. Dann die Butter zumischen, weitere 5 Min. rühren und 45 Min. gehen lassen. danach die restlichen Zutaten unterarbeiten, wieder 30 Min. gehen lassen. Teig in eine Form füllen, 15 Min. gehen lassen, dann die Oberfläche mit flüssiger Butter bestreichen und mit einem Messer einritzen.
    Backen bei 200 Grad auf der unteren Schiene ca. 100 Minuten.


    Hoffentlich verlieren wir nicht das Thema, welches mit Getreidemühlen zu tun hatte. Können ja einen Rezeptethread aufmachen.

    Jerry37

    P.S.Mache auch gern Minipannetone, so ein Stück essen und gut.
     
  19. #19 dondi289, 23.11.2008
    dondi289

    dondi289 Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    AW: Getreidemühle??

    also...bevor der thread aus dem ruder läuft...
    hier ein vergleich: (hoffe das klappt)

    [​IMG]

    man braucht BEIDES!!:-D
     
  20. mezzo

    mezzo Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2008
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    AW: Getreidemühle??

    Restlos überzeugt, ist ein nettes Paar!
    Pannetone zu Cappu, klar
     
Thema:

Getreidemühle??

Die Seite wird geladen...

Getreidemühle?? - Ähnliche Themen

  1. Getreidemühle Kenwood CCG - Erfahrungen mit Kaffeebohnen?

    Getreidemühle Kenwood CCG - Erfahrungen mit Kaffeebohnen?: Hallo, kurze Frage- hatte hier jemand schon Kaffeebohnen mit der Getreidemühle von der Kenwood Cooking Chef Gourmet (oder anderem Modell, da...
  2. Kaffeemühle als Getreidemühle zweckentfremden

    Kaffeemühle als Getreidemühle zweckentfremden: Ich hab bei mir eine Casadio Gastro Mühle mit 63'er Mahlscheiben welche ich eigentlich zum Direktmahler umbauen wollte. Da das Projekt aber nie in...
  3. Wenn man Kaffeemühle mit Getreidemühle kreuzt...

    Wenn man Kaffeemühle mit Getreidemühle kreuzt...: ...kommt so was raus: [IMG] [IMG] [IMG] [IMG] Ein Lieferstau mittenmang im stressigen Häuslesbau bescherte einige wenige arbeitsfreie...
  4. schnitzer getreidemühle ch und Bialetti

    schnitzer getreidemühle ch und Bialetti: Hi, hab einige kleine Fragen: 1. Ich hab eine alte Mühle " Schnitzer Getreidemühle ch" lässt sich mit dieser Mühle auch Kaffe mahlen? Link zur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden