Gibt es eine Mühle im max. 500 €-Bereich, die sich gut für das Portionsmahlen eignet?

Diskutiere Gibt es eine Mühle im max. 500 €-Bereich, die sich gut für das Portionsmahlen eignet? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ah, OK. Dann vielleicht doch lieber keine Bezerra BB005??? Könntest du oder einer von euch mir eine Alternative nennen im max. 500 €-Bereich, die...

  1. #1 TschiBeau, 11.01.2017
    TschiBeau

    TschiBeau Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ah, OK. Dann vielleicht doch lieber keine Bezerra BB005???

    Könntest du oder einer von euch mir eine Alternative nennen im max. 500 €-Bereich, die sich sehr gut als Mühle für das Portionsmahlen eingnet, bei ansonsten ebenfalls guten Mahleigenschaften? (Handmühle möchte ich eigentlich nicht)

    Ob sich die neue Baratza Sette als Portionsmahler eignen wird, kann vermutlich ja noch keiner so recht sagen und die Mahlkönig Vario Home scheint ja so ihre Tücken zu haben......
    Mir hat ein Verkäuferin, die auch die Mahlkönig Vario Home verkauft, berichtet, dass es wohl die einzige Mühle ist, die bei der Reparaturhäufigkeit hinsichtlich Mahlwerk und Elektronik besonders auffällig ist. Sie hat auch NICHT gesagt, dass das nur bei den älteren Modellen so sei.

    Vielleicht sollte ich dieses hier auch im Sammelthread zur Mühlenberatung posten und könnte bei der Gelegenheit auch von meinen schlechten Erfahrungen in Bezug auf das Portionsmahlen mit einer Graef CM800 berichten
     
  2. #2 S.Bresseau, 11.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2017
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.970
    Zustimmungen:
    6.877
    Bis 500 bekommst Du schon zB die Quamar M80. Ob die allerdings Sinn macht fürs Portionsmahlen?
    Deultich darunter gibt es gebrauchte Gastromühlen, die Du evtl. zum Direktmahler umbauen kannst, falls das noch nicht geschehen ist. Die Mazzer SJ gilt als super solide und hat einen vegleichsweise kleinen Totraum. Im Marktplatz werden hin und wieder welche angeboten.

    https://www.kaffee-netz.de/threads/mazzer-super-jolly-direktmahler.105303/
    https://www.kaffee-netz.de/threads/mazzer-super-jolly-manuale.104599/
    https://www.kaffee-netz.de/threads/new-customized-mazzer-super-jolly.105116/

    Die erste ist schon umgebaut, die zweite noch nicht, die dritte ist fürs Portionsmahlen Overkill (Timer), außerdem wäre mir persönlich(!) eine Mühle lieber, die von Haus aus noch super läuft und die noch nicht komplett demontiert wurde.

    Alternativ: Hier im Forum wird selten über die Doser-Macap M4 mit stufenloser Verstellung geschrieben, warum auch immer. Ein guter Freund von mir hat sie und ist super zufrieden, er klackert einfach den Doser leer. Wie bei allen größeren Mühlen sollte man nach dem Mahlen einfach den Mahlschacht mit z.B. einem Backpinsel kurz leerpinseln. Klingt erst mal aufwändig, ist aber im Heimbetrieb bei wenigen Shots pro Tag zeitlich kaum der Rede wert.

    ed
    sorry für OT
    hab nicht gesehen, in welchem Thread wir sind.

    Solche Fragen sollten in anderen Bereichen gestellt werden. Bitte verschieben, hat in diesem großartigen Thread nix verloren.
    Ich werd morgen meinen Beitrag löschen.
     
  3. #3 Kaffeeviertel, 11.01.2017
    Kaffeeviertel

    Kaffeeviertel Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2015
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    221
    Hallo TschiBeau,
    Mir ist bei meiner Mühlensuche vor einigen Jahren in der Espressomeisterei die Vario Home für Portionen sehr an's Herz gelegt worden, da sie - was die Lage des Mahlwerkes angeht - am ehesten den Qualitäten einer Handmühle entspricht, da der Motor nicht unter dem Mahlwerk montiert ist.
    Die Einstellungen scheinen auch sehr fein gestuft zu sein. Aus Geldgründen habe ich mich gegen die Maschine entschieden, aber eventuell passt sie ja für Dich?
    Beste Grüße,
    Christoph
     
Thema:

Gibt es eine Mühle im max. 500 €-Bereich, die sich gut für das Portionsmahlen eignet?

Die Seite wird geladen...

Gibt es eine Mühle im max. 500 €-Bereich, die sich gut für das Portionsmahlen eignet? - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Espressomaschine (+ Mühle)

    Kaufberatung Espressomaschine (+ Mühle): Liebe Kaffee Netz Community! Da ich jetzt schon etwas mitgelesen habe und sehr viele sehr hilfreiche Beiträge gesehen habe, traue ich mich jetzt...
  2. [Erledigt] Niche Zero black Mühle

    Niche Zero black Mühle: Verkaufe meine Niche Zero in schwarz. Die Mühle ist in einem einwandfreien Zustand, sowohl technisch als auch optisch - ich habe sie gerade...
  3. Mühle um die 100€

    Mühle um die 100€: Hallo ihr Lieben! Ich suche eine günstige, gepflegte Einsteigermuhle - stoßrichtung ascaso i-steel, demoka m203, quickmill apollo etc...einfach...
  4. [Zubehör] Suche gute Handmühle für Espresso & gelegentlich Filterkaffee

    Suche gute Handmühle für Espresso & gelegentlich Filterkaffee: Hallo zusammen, ich suche eine Handmühle in der Kategorie Commandante, falls sich jemand von seiner trennen möchte. Gerneauch andere hochwertige...
  5. Kaufberatung: Mühle mit oder ohne Timer

    Kaufberatung: Mühle mit oder ohne Timer: Hi, ich hoffe es geht euch allen gut. Ich stehe kurz vor dem Kauf einer neuen Kaffeemaschine. Der Kauf hängt allerdings noch an einer Frage und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden