Gibt es einen Vollautomat, der wirkl gut zu reinigen ist?

Diskutiere Gibt es einen Vollautomat, der wirkl gut zu reinigen ist? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Kaffee Fans, nach rund zehn Jahren mit meiner Delonghi brauchen wir einen neuen Vollautomat. Siebträger ist zwar toll, aber für unsere...

Schlagworte:
  1. #1 strackmaster, 24.11.2020
    strackmaster

    strackmaster Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kaffee Fans,

    nach rund zehn Jahren mit meiner Delonghi brauchen wir einen neuen Vollautomat. Siebträger ist zwar toll, aber für unsere Menge zu aufwendig.

    Was wäre eine gute, einfach zu reinigende Maschine?

    Ich suche eine Maschine (die natürlich guten Espresse macht) aber vor allem gut zu reinigen ist. Das kann man bei vielen Maschinen (inkl. meiner Delonghi) nicht sagen. Am liebsten mit einem rein externen Milchsystem ... also bei dem die Milch nicht durch die Maschine läuft, sondern der Schaum erst im Milchbehälter erzeugt wird.

    VG und danke
    Philipp
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.406
    Zustimmungen:
    4.734
    Das ist ein Widerspruch in sich.
     
    Silas, Gandalph, cbr-ps und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #3 Zufallszahl, 24.11.2020
    Zufallszahl

    Zufallszahl Mitglied

    Dabei seit:
    23.06.2013
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    355
    Nicht ganz. Die Vollautomaten von Quickmill sollen doch sehr guten Espresso zaubern - bspw. Quickmill 5000 VA (Vollautomat) – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee.
    Ansonsten gibts doch von Sage so Maschinchen wo man Siebträger hat aber Mahlen, Tampern, usw. automatisch gemacht wird. Kenne mich da aber nicht aus in der Plastikbomberabteilung.
     
  4. #4 onflair, 24.11.2020
    onflair

    onflair Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2019
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    85
    "Guter Espresso" ist subjektiv, von daher kein absoluter Widerspruch in sich, eher ein Kompromiss.
     
  5. #5 Sebastiano, 24.11.2020
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    2.740
    Hallo und Willkommen… @strackmaster,

    wenn Du Dich hier im Forum etwas einliest (was übrigens sehr zu empfehlen ist…) wirst Du leicht feststellen, dass Vollautomaten hier nur von sehr wenigen Forenmitgliedern genutzt werden. In diesem Forum tauschen sich überwiegend Siebträger-Home-Baristi aus, die auch. 'mit Spaß am Gerät' .möglichst authentische Caffè-Getränke zubereiten & genießen wollen.

    Zu Vollautomaten kannst Du zwar einige 'gut gemeinte' Ratschläge erwarten, allerdings dürfte Dein Informations- oder Beratungsbedürfnis hier wahrscheinlich 'eher mager' gestillt werden… Daher könnte es für Dich möglicherweise zielführender sein, Deine Frage zusätzlich dort zu stellen, wo überwiegend 'Vollautomaten-Baristi' ihre Erfahrungen austauschen – zum Beispiel dort:
    Forum - Kaffee-Welt.net
    Kaffeevollautomaten.org

    Falls Du Dich vielleicht doch noch zu einer Siebträgermaschine oder der Brühkaffee-Variante entscheiden solltest, so wirst Du hier umfangreiche und kompetente Beratung erhalten.

    Viel Erfolg und Gruß, Sebastiano
    .
     
    strackmaster gefällt das.
  6. #6 nilson567, 24.11.2020
    nilson567

    nilson567 Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2020
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nein gibt es nicht, kaufe einen St maschine
     
  7. #7 Knabberkram, 25.11.2020
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    27
    ST + Baristapersonal = VA
     
    Warmhalteplatte und Gandalph gefällt das.
  8. #8 NoroChips, 25.11.2020
    NoroChips

    NoroChips Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2020
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    145
    ST + Baristapersonal/Erfahrung >> VA…
     
  9. #9 Warmhalteplatte, 25.11.2020
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    1.130
    Und was kann der Chinabomber besser als eine italienische Lelit oder Quickmill mit integrierter Mühle zum gleichen oder günstigeren Preis?
     
    Silas und NoroChips gefällt das.
  10. #10 NoroChips, 25.11.2020
    NoroChips

    NoroChips Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2020
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    145
    Er lebt nur halb so lang. :D Wenn überhaupt. Nachdem ich seit einiger Zeit auf Kleinanzeigen rumschnarche und nach kaputten Siebträgermaschinen schaue, muss ich ehrlich sagen - nichts sieht man so oft wie Gastroback oder Sage. Ob das nun am Marktanteil oder der Qualität liegt, kann jeder für sich selbst eroieren…
     
  11. #11 Warmhalteplatte, 25.11.2020
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    1.130
    Dann würde ich ne Dedica mit Cremasieben und die 70-Euro-Tchibo-Mühle nehmen. Da gelingt jeder Bezug auf ohne große Einstellarbeit und das zu einem Bruchteil des Anschaffungspreises. Vor allem wenn man bedenkt, daß du "keine Vorlaufzeit" zuläßt und nur einen Leerbezug vor dem Espressobezug machst.

    Ansonsten zeigt die Erfahrung, daß Neulinge, die in ihrem ersten Posting über Maschinen von Sage reden, zumeist nur Guerilla-Marketing im Sinn haben. Und das für Maschinen die in Meinen Augen viel näher an den Massenprodukten von Beem, Clatronic und Rommelsbacher liegen, als an wertigen Siebträgern.
     
    NiTo gefällt das.
  12. #12 Kaffeefritzo, 25.11.2020
    Kaffeefritzo

    Kaffeefritzo Gast

    Ich bin raus. Der Tonfall, der einem hier entgegenschlägt, wenn man keine italienischen Siebträgermaschine verwendet empfinde ich einfach nur als gehässig.
     
  13. #13 Warmhalteplatte, 25.11.2020
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    1.319
    Zustimmungen:
    1.130
    Welcher Tonfall? Eine Nachfrage an dich ohne persönlich zu werden und einmal der Hinweis, daß Espresso aus einer kalten Brühgruppe suboptimal ist, und deshalb auch eine günstigere Maschine ein mindestens genauso gutes Ergebnis mit weniger Aufwand herstellen kann.

    Ansonsten werden hier Maschinen wie z.B. die Xenia aus Deutschland oder die von Ascaso aus Spanien häufig empfohlen.
     
  14. Silas

    Silas Mitglied

    Dabei seit:
    07.10.2019
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    1.209
    Und ich wurde wegen meiner beiden chinesischen Siebträger (beide sehr verschieden aber beide aus Hong Kong) hier auch noch nie gedisst.

    Auch wenn das hier manchmal anders klingt (was ich ebenso anprangere) gehts bei der (berechtigten) Kritik am genannten Hersteller hier i. d. R. _nicht_ um den Produktionsstandort.

    Aber wie sagt man? Reisende soll man nicht aufhalten, oder?
     
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.711
    Zustimmungen:
    20.162
    Erstaunlich welch emotionale Diskussion für ein OT Thema hier losgetreten wurde. @strackmaster sucht einen KVA, keinen Siebträger...
     
    kenny, BrikkaFreund und Pappi gefällt das.
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.711
    Zustimmungen:
    20.162
    Das ist eine Definitionsfrage. Soweit ich weiß, ist die Zubereitung nicht gesetzlich geregelt. Insofern mag eine INEI, SCA oder auch KN Definition für Liebhaber eines KVA „Espresso“ nicht relevant sein. Bei aller Liebhaberei täte etwas mehr Toleranz gegenüber abweichenden Anforderungen manchmal ganz gut aus meiner Sicht. Das heißt ja nicht, dass man sich das zu Eigen machen oder hier im KN zum allgemein akzeptablen Getränk erklären muss...
     
    DerFrank und onflair gefällt das.
  17. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    6.001
    hmm.. Du weisst ja, dass ich sonst schon zu Toleranz neige -
    im Falle Espresso jedoch führt sie vielleicht dazu, dass die Leute sich teuer die falschen Geräte kaufen und dann mit dem Produkt unzufrieden sind und mit ihrem Kauf nichts anfangen können ...

    Schwierig.
     
    NiTo, cbr-ps und NoroChips gefällt das.
  18. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    1.919
    Kaputt gehen und dann Scherereien bei der Reparatur machen.
     
  19. kenny

    kenny Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    1.919
    Hallo Philipp,
    welche Getränke werden den hauptsächlich getrunken und wie viele? Vielleicht kommt ESE in Frage? Da gibt es Geräte mit Cappuccinatore, dieser ist gut zu reinigen.
     
  20. #20 cbr-ps, 26.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2020
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    18.711
    Zustimmungen:
    20.162
    Ja, ist schwierig. Aber um das Ganze mal in Relation zu setzen: @Gregorthom hat in seinem KVA Forum mal eine Zahl aus 2012 gepostet, dass in einem Jahr 680.000 KVA verkauft wurden. Die paar Haushalte die ich kenne, wo solche Geräte stehen sind mit ihrem konzentrierten Schümli daraus zufrieden und nennen es Espresso, ebenso wie das Getränk mit „Bauschaum“ Cappuccino. Ich mutmasse mal, dass es den meisten der Käufer so geht. Selbst in vielen Gastronomiebetrieben ist es üblich, sowas vorgesetzt zu bekommen und kaum jemand meckert. Insofern scheint mir der Anspruch hier mit den paar Hundert (aktiven?) Usern für den Markt „da draussen“ wie der berühmte Sack Reis.
    Damit will ich keinesfalls dafür plädieren, hier die Ansprüche runter zu schrauben. Ich bin froh, hier so eine qualitätsfokussierte Gruppe gefunden zu haben und sähe das Niveau gern gehalten. Auch der Hinweis „sorry, falsches Forum, für KVA gibt es andere“ ist für mich völlig ok. Nur den herablassend belehrenden Ton gegenüber Leuten mit einfacheren Ansprüchen finde ich fragwürdig.
     
    joost, onflair, Abbuzze und 7 anderen gefällt das.
Thema:

Gibt es einen Vollautomat, der wirkl gut zu reinigen ist?

Die Seite wird geladen...

Gibt es einen Vollautomat, der wirkl gut zu reinigen ist? - Ähnliche Themen

  1. Ascaso i-Steel (i-1) gibt keinen Kaffee aus

    Ascaso i-Steel (i-1) gibt keinen Kaffee aus: Wir mussten heute unsere Ascaso i-Steel etwas zerlegen, weil sie plötzlich gar nichts mehr getan hat - war wohl ein Problem mit der Verkabelung,...
  2. DC Mini: Gibt es einen Trick die Dichtung schonend zu entfernen?

    DC Mini: Gibt es einen Trick die Dichtung schonend zu entfernen?: Liebes Kaffee Netz Meine Dalla Corte Mini ist nicht ganz dicht beim Bezug, speziell mit dem bodenlosen Siebträger. Stärker einspannen möchte ich...
  3. Gibts einen guten Espresso im Bereich von Datteln, Haltern ?

    Gibts einen guten Espresso im Bereich von Datteln, Haltern ?: Hallo, gibts einen guten und empfehlenswerten Espresso in Datteln, Haltern am See ... ? Gruss Lazydaisy
  4. Gibt es einen Markt für defekte Mühlen?

    Gibt es einen Markt für defekte Mühlen?: Hallo zusammen, ich weiß jetzt nicht genau, ob ich hier im Thema richtig bin, versuche es einfach mal ;-) Meine Mühle (Mahlkönig Vario Home) hat...
  5. [KFE Rösterei Landau/Pfalz] Ich war begeistert.....Hier gibt es noch Service zum kleinen Preis

    [KFE Rösterei Landau/Pfalz] Ich war begeistert.....Hier gibt es noch Service zum kleinen Preis: (Liebe Moderatoren, ich weiß nicht ob das hier her passt, falls nicht, bitte in eine andere Kategorie verschieben) Hallo zusammen, ich bin noch...