Gibt es sowas wie Quijote Kaffee auch in Österreich?

Diskutiere Gibt es sowas wie Quijote Kaffee auch in Österreich? im Österreich Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Hi, ich hab bisher immer in Deutschland bei Quijote Kaffee bestellt und das lief tadellos. Kaffee super. Jetzt sind wir nach Österreich umgezogen...

  1. #1 Meenzer, 10.03.2021
    Meenzer

    Meenzer Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Hi, ich hab bisher immer in Deutschland bei Quijote Kaffee bestellt und das lief tadellos. Kaffee super. Jetzt sind wir nach Österreich umgezogen und ich suche aufgrund Corona einen Versand Service einer top Rösterei, ähnlich der oben genannten. Hat jemand einen guten Tipp? Idealerweise Reutte, Tiroler Gegend. Aber ist bei Versand Natürlich egal...
     
  2. phloem

    phloem Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    332
    Prem Frischkaffee bezieht von/importiert mit Quijote.
     
    st. k.aus und Piezo gefällt das.
  3. #3 Meenzer, 10.03.2021
    Meenzer

    Meenzer Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Danke für den Tipp. Quijote liefert ja nach Ö. Das geht schon. Da brauch ich Prem nicht. Aber die Frage war, ob es einen lokalen Röster gibt, der dann nicht aus D kauft, sondern ähnliches Modell wie Quijote...
     
  4. kubi22

    kubi22 Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2019
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    94
    Bisher habe ich gute Erfahrungen mit: Kaffeefabrik, Nomi und Alt-Wien gemacht. Der Mindestbestellwert für gratis Lieferung ist recht überschaubar.
     
  5. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    32.450
    Zustimmungen:
    40.913
    Die Frage ist, ob die nach ähnlichen ethischen Prinzipien arbeiten wie Quijote. Das macht sie besonders im Vergleich zu vielen anderen.
     
  6. phloem

    phloem Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    332
    Die Kaffeefabrik ist bei den Roasters united. Direktimporteure wie Quijote gibt es meines Wissens keine in Österreich.
    An Direct Trade Kaffee zu kommen ist hingegen nicht schwierig.
     
  7. #7 Meenzer, 10.03.2021
    Meenzer

    Meenzer Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2015
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    5
    Das sind ja schonmal einige Optionen preislich liegen sie allerdings alle über Quijote
     
  8. #8 secheffe, 10.03.2021
    secheffe

    secheffe Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    314
    Zustimmungen:
    35
    nö, die röstmanufaktur nicht
     
  9. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    1.316
  10. #10 AndreasN, 12.03.2021
    AndreasN

    AndreasN Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    54
    st. k.aus gefällt das.
  11. #11 lomolta, 15.03.2021
    lomolta

    lomolta Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2019
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    951
    Und schmeckt dazu auch noch gut - wirklich schmackhafter Standardalltagsespresso.
     
  12. ukmneo

    ukmneo Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2015
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    87
    Coffecircle.at dürfte dir auch gefallen ..
    Und so wie du geschrieben hast, der Kaffee ist bei uns in Österreich (manchmal) teurer als wie bei den Deutschen Nachbarn. Evtl ist bei uns die Steuer höher. ?
    lg Stephan
     
  13. habsi3

    habsi3 Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Der letzte Beitrag ist zwar schon knapp 1 Jahr her, aber ich möchte Süssmund in Wien nicht unerwähnt lassen. Sehr transparent was Herkunft, Handel, Preisgestaltung und "Fairness" betrifft.

    Über uns - Kaffeerösterei Süssmund

    Grüße, habsi3
     
    lomolta gefällt das.
  14. #14 Nimbus4DM, 05.02.2022
    Nimbus4DM

    Nimbus4DM Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    11
    Quijote ist doch mehr wie eine Genossenschaft organisiert, bei der sogar die Löhne der Mitarbeiter öffentlich sind.
    Genau das Konzept kenne ich in AT nicht – meinem Wissen kommen hier Süssmung und Nomi dem aber am nächsten (Direktimporte & Transparenz)
     
    st. k.aus gefällt das.
Thema:

Gibt es sowas wie Quijote Kaffee auch in Österreich?

Die Seite wird geladen...

Gibt es sowas wie Quijote Kaffee auch in Österreich? - Ähnliche Themen

  1. Einkreiser, PID, Flow Control - Gibts sowas?

    Einkreiser, PID, Flow Control - Gibts sowas?: Hallo! Meine Pavoni braucht wieder mal ein großes Service. Rost am Standfuß, Dichtungen überall undicht, Presso verstellt… Kurzum es macht...
  2. Leiser Wasserkocher? Gibts sowas?

    Leiser Wasserkocher? Gibts sowas?: Hallo Forum, mich nervt gerade mein Wasserkocher von KitchenAid. Der ist zwar schön klein, aber wenn der loslegt kann man sich nicht mehr...
  3. Gibt es sowas schon? Sammelseite rund im Cafe & Co?

    Gibt es sowas schon? Sammelseite rund im Cafe & Co?: Hallo liebe Kaffegemeinde, ich habe mich die letzten Tage / Wochen mit dem Thema Siebträger beschäftigt und auch in diesem Forum hunderte von...
  4. Druckgesteuerter Gasregler - wo gibt's sowas ?

    Druckgesteuerter Gasregler - wo gibt's sowas ?: Hallo Leute, ein Mitglied hier im Forum hat einen druckgesteuerten Gasregler verbaut, also ein Teil zum Anschluß an eine Gasflasche (z.B....
  5. Mühle um 50-60€? Gibt´s sowas?

    Mühle um 50-60€? Gibt´s sowas?: Hallo, ich bin neu hier im Forum und wohl ein ziemlicher Kaffeebanause - versuche mich aber steten Schrittes an vernünftigen Espresso...