Gibt s hier eigentlich auch ganz normale Kaffeetrinker?

Diskutiere Gibt s hier eigentlich auch ganz normale Kaffeetrinker? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Irgendwie fühl ich mich hier unter all den Espresso hier - Crema da - Latte nie - Maschinen immer Trinker - wie von nem anderen Stern. :shock:...

  1. #1 touchdown, 18.09.2006
    touchdown

    touchdown Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie fühl ich mich hier unter all den Espresso hier - Crema da - Latte nie - Maschinen immer Trinker - wie von nem anderen Stern. :shock: :mrgreen:
     
  2. #2 Hausbrandt, 18.09.2006
    Hausbrandt

    Hausbrandt Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Nur wenn es wirklich sein muss :D

    Allerdings gerne mal einen Kaffee von Hochland (Stuttgart), die - arguably - den besten Filterkaffee Deutschlands produzieren (haben den Feinschmecker-Award genau dafür erhalten).
     
  3. #3 Adriano, 18.09.2006
    Adriano

    Adriano Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    7
    Wäre die Karlsbader Kanne nicht so haesslich, haette ich so eine schon laengst zu haus ;)
     
  4. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    Man kann auch aus einer Pressstempelkanne sehr guten Filterkaffee trinken - abgesehen davon würde ich eine Maschine auch nicht allein wegen der Optik kaufen... :wink:
    Für mich ist sowohl Espresso als auch Filterkaffee interessant, Letzterer vor allem auch deswegen weil man einfach mehr Feinheiten aus dem Selbstgerösteten heraussschmeckt - er stellt so auch grössere Ansprüche ans eigene Können.


    Gruss
    Stefan
     
  5. #5 danielp, 18.09.2006
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    32
    Moin,
    ich trinke auch gern (guten) Filterkaffee... prädestiniert sind dafür Geschäftstermine bei großen Firmen. Die Sekretärinnen haben i.d.R. genug Erfahrung, und der Durchsatz der (meist Gastro-) Bohnen ist entsprechend hoch, so dass es da so manches Mal leckeren Filterkaffee gibt. Oder aber in guten Hotels - guter langer duftender Filterkaffee zu einem guten Frühstücksbuffet...

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  6. lukask

    lukask Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    2
    Einspruch ;)

    Man kann guten Filterkaffee trinken, und man kann guten Kaffee aus einer French Press trinken. Man kann aber auch guten Kaffee aus einem Vacuum Pot trinken (hab leider kein deutsches Wort dafür, z.B. ein Bodum Santos), man kann guten Kaffee mit einem SwissGold-Eintassenfilter trinken.

    Man kann auch guten Kaffee einfach direkt aufgebrüht in einer Tasse genießen.

    Nicht jeder Kaffee ist für die Espressozubereitung geeignet (Ich denke da nur an einen guten Kenyanischen ... In der French Press - leeecker, im Vacuum Pot - der Hammer ... als Espresso ... ungenießbar). Ich kanns nur immer wieder wiederholen: Espresso ist nur ein kleiner Teil der Kaffeewelt, der häufig ein wenig überschätzt wird. Womit ich natürlich nicht sagen möchte, dass er diese Aufmerksamkeit nicht verdient hat - nur, die anderen Zubereitungsmethoden hätten sie auch verdient :)
     
  7. wopa

    wopa Gast

    Nicht nur Du. Finde es aber als nur normaler Kaffeetrinker (aber in Mengen) lustig und öfters amüsant welcher Aufstand für ein paar ccm bitterer Brühe gemacht wird. Da werden Maschine und Mühlen getunt etc. - aber jedem Tierchen sein Plaisierchen.

    Nichts für ungut liebe Espresso-Freaks :D
     
  8. #8 touchdown, 19.09.2006
    touchdown

    touchdown Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    gibt s eigentlich auch porsche design kaffeemühlen?

    und wie schnell is n kaffee damit fertig?

    von 0 auf fertig in 3 sec ? :mrgreen:

    :undschnellwegrenn
     
  9. wopa

    wopa Gast

    :lol: :lol: :lol:

    Aber ein Siebträger mit integrierter Stoppuhr wäre was, könnte man dann ablesen ob der Durchlauf 1/100 Sek. zu lange gedauert hat. :mrgreen:

    **auchschnellabhauen**
     
  10. aqua

    aqua Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2006
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    0
    Ich versuche inzwischen überall dort, wo man garantiert keinen guten espresso bekommt einen Kaffee zu bestellen. So auch gestern in Ulm, als ich plötzlich Lust auf Sachertorte hatte. Das Kännchen Kaffee war allerdings eine Katastrophe. Muss ich demnächst eine Cola zum Kuchen bestellen? Soll ich dann einen Fred aufmachen "Gibt es auch Colatrinker hier unter diesen ganzen espresso-Freaks?".. :shock:

    BTW, am Nachbartisch saßen zwei Italiener und der eine bestellt einen espresso, O-Ton "aber einen ganz kleinen" und hält zwei Finger im 1,5cm-Abstand hoch. Der espresso kommt dann, der Besteller schaut in die Tasse und dann Hohngelächter und Kopfschütteln.

    Also doch Cola....
     
  11. bamf

    bamf Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    2.546
    Zustimmungen:
    6
    keine witze über siebträger hier!!! :twisted: :lol: :lol:

    @aqua: beim auswärts frühstücken bevorzuge ich tatsächlich cola aus den genannten gründen. ich zeig dem barista auch mal ganz gern wie kurz ich meinen espresso haben will - bekomme dann aber meißtens einen doppelten lungo. :oops:
     
  12. #12 unclewoo, 20.09.2006
    unclewoo

    unclewoo Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.404
    Zustimmungen:
    2
    Also, viele können die Bastelei für 25ml Kaffee hier nicht nachvollziehen, aber gerade deshalb mag ich auch Espresso so gerne. Schicke Maschinen, viel Technik und Mechanik, viel zu beachten, auszuprobieren und optimieren. Ein Filterkaffee gibt mir doch selten mehr Möglichkeit zum "Spielen" als den Aufguss, oder sehe ich das falsch?
    Nichtsdestotrotz trinke ich auch manchmal sehr gerne Filterkaffee. Zu einem Sommernachmittag mit Erdbeerkuchen gehört auch eine volle Kaffeekanne - und nicht 25 ml Espresso :wink:
    Leider bin ich in Bezug auf Filterkaffee etwas vorgeschädigt, meine Eltern gießen zwei kleine Löffel vorgemahlenes Tchibopulver mit einem Liter Wasser auf. Einerseits bin ich froh, dass der "Kaffee" so schwach ist, da sie relativ viel davon trinken. Andererseits schmeckt das Zeug einfach mies. Mein Cousin rührte einmal Honig ein, er dachte, es wäre schwarzer Tee :roll:
     
  13. #13 ttlamer, 20.09.2006
    ttlamer

    ttlamer Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man bedenkt, wie viel Aufwand in Produktion, Logistik und Röstung von Kaffee steckt, ist es in meinen Augen nur konsequent, wenn man das zuhause fortsetzt und den Kaffee in allen seinen Varianten genießt und sich nicht nur auf eine Facette beschränkt.

    Also einfach mal was anderes ausprobieren, es gibt viel zu gewinnen und wenig zu verlieren.
     
  14. #14 gunnar0815, 20.09.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    Filterkaffee? Ne bitte keine Plörre dann lieber Tee.
    Gunnar
     
  15. lukask

    lukask Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    2
    Warum denn Filterkaffee = Plörre? Ich hatte eben einen wunderbar leckeren Kaffee (60% Brasilien Bourbon, 40% Kenya Rukira Peaberry), zubereitet mit einem SwissGold-Eintassenfilter - der war einfach gut!

    Unten kommt halt raus, was man oben reintut ... oder so ähnlich.
     
  16. #16 gunnar0815, 20.09.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    minus den Verlust durch Filter Temperatur usw.
    Gunnar
     
  17. #17 Bubikopf, 20.09.2006
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    Hallo!
    Seit 25 Jahren trinke ich jetzt den Trommelgerösteten Kaffee eines
    hiesigen Rösters, ich habe auch schon viele Freunde davon überzeugt,
    die Finger von Massenkaffee zu lassen. Mein Frühstück besteht vor der
    Arbeit aus einer "Selbstgedrehten" und ca. 0,5l äthiopischem Mocca,
    hell und langgeröstet, mit reichlich Koffein. Aus der French-Press sehr
    lecker, gut bekömmlich und ein guter Anfang. Am WE gibt es dann
    einen leckeren Cappu mit Herz ans Bett, wer braucht da noch Koffein.
    Ich betrachte den Umgang mit Espresso & Maschinen als angenehme
    Erweiterung meines Genuss- und Bastelhorizontes.Während ich bei
    "normalem" Kaffee nicht das Bedürfniss nach ständig neuen Geschmacks-
    erfahrungen habe, ist dies bei Espresso sehr ausgeprägt.
    Gruss Roger

    Ps.:Mein Röster kriegt leider keinen guten Espresso hin, hat daran
    leider auch kein Interesse, da er die hiesige Gastronomie mit seinen
    Kapazitäten gerade beliefern kann.
     
  18. #18 gunnar0815, 20.09.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    Wie heißt den dein Röster und wo ist er Ansässig.
    Wohnst ja fast um die Ecke
    Gunnar
     
  19. #19 Bubikopf, 20.09.2006
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    Hallo Gunnar!
    Kaffee Faensen,Gewerbegebiet Rhynern,ca 500m von derAutobahnabfahrt entfernt,neben einem bekannten Aquarianerladen.
    Früher hatte der Röster einen Laden in der Innenstadt von Hamm(Königstr).
    Hat sich aber nicht mehr gelohnt, da sich die Laufkundschaft lieber mit
    "Besten Bohnen" und Ähnlichem die Magenschleimhaut ruiniert und er
    hauptsächlich von seinen Gewerbekunden lebt. Es gibt bei ihm neun verschiedene Mischungen, auch einen eher sizilianisch gerösteten Espresso,
    der Kaffee Creme soll in Vollautomaten recht ordentlich sein.
    Geröstet wird wöchentlich. Der Kaffee ist recht preiswert, leider
    scheut der Herr Faensen die Kosten für Ventilbeutel, seine Kunden
    würden die Mehrkosten nicht annehmen. Der Kaffee scheint wirklich
    knapp kalkuliert und da ich tgl. auf dem weg zur Arbeit dort vorbeifahre
    ist es für mich kein Problem den Kaffee immer frisch zu holen.Leider
    bin ich von seinem Espresso nicht so begeistert (geschmacksache?).
    Gruss Roger

    Ps.:Nicht verwandt,nicht verschwägert,nicht beteiligt am Umsatz.
    Mein erster Kaffee aus dieser Rösterei vor 27 Jahren war in meinem
    Kaffeetrinkerleben ein Schlüsselerlebnis, seither bin ich bereit, nach
    Qualität zu suchen und auch dafür zu bezahlen.
     
  20. lukask

    lukask Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    2
    Aeh, ja. Ich trinke meinen Kaffee auch gerne bei 95 Grad ... ;)

    Dann waere ja der Clover evt. etwas fuer dich, der ist technisch sehr raffiniert und macht einen unglaublichen Kaffee. Hat sogar einen PID schon eingebaut ....
     
Thema:

Gibt s hier eigentlich auch ganz normale Kaffeetrinker?

Die Seite wird geladen...

Gibt s hier eigentlich auch ganz normale Kaffeetrinker? - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Lelit Anna PL 41 TEM PID und Mühle Quamar 50 S

    Lelit Anna PL 41 TEM PID und Mühle Quamar 50 S: Tja, ihr seid ja von mir immer mal wieder Überraschgungen gewohnt - es ist mal wieder soweit. Ich habe festgestellt, daß mein kaffeekonsum sich...
  2. [Erledigt] Suche La Cambali M21 Junior S

    Suche La Cambali M21 Junior S: Cambali M21 Junior S (Tankversion) gesucht! Kein Festwasser Model!!!! Das ist meine Traummaschine! Leider ist das Budget knapp! Gebraucht nur in...
  3. Duschsieb Gastroback 42609 Advanced S / Sage Duo Temp entnehmen zur Reinigung

    Duschsieb Gastroback 42609 Advanced S / Sage Duo Temp entnehmen zur Reinigung: Hallo zusammen, ich würde gerne an meiner Gastroback 42609 Advanced S (baugleich mit Sage Duo Temp) das Duschsieb zur Reinigung entnehmen. Es hat...
  4. [Erledigt] EKK43 gegen EK43 S

    EKK43 gegen EK43 S: Ich muss mich wohnungsbedingt etwas verkleinern. Daher biete ich meine EKK43 zum Tausch gegen eine EK43 S an. Verbaut sind türkische Mahlscheiben...
  5. [Erledigt] Concept Art Sudlade Exclusive S

    Concept Art Sudlade Exclusive S: In periodischen Abständen probiere ich immer mal wieder eine Sudlade, diesmal war es die von Concept Art. Die Sudlade ist baugleich mit der Joe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden