Gicar Füllstandskontrolle

Diskutiere Gicar Füllstandskontrolle im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, Seit kurzem habe ich folgendes Problem mit meiner Quickmill Aquilla: Der Wasserstand des Boilers wird ständig angepasst. Sprich...

  1. #1 Maro-Dado, 03.03.2021
    Maro-Dado

    Maro-Dado Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    12
    Hallo zusammen,

    Seit kurzem habe ich folgendes Problem mit meiner Quickmill Aquilla:

    Der Wasserstand des Boilers wird ständig angepasst. Sprich ich entnehme 50ml Wasser aus dem Boiler und diese 50ml werden direkt nachgefüllt. Ich bin der festen Überzeugung das hier die Füllstandskontrolle von Gicar( Code 91 40 71G) das Problem verursacht da diese zwar die Pumpe ansteuert aber auch sofort abschaltet nachdem der Kontakt der Füllstandssonde (diese Maschine hat nur eine Sonde) auf Masse gehalten wird. Ich meine das bevor dieses Problem vorhanden war eine Art Ausschalverzögerung (3-5 sec) da war.

    Stimmt meine Vermutung? Bzw. Weiß wer wie diese Black Box funktioniert? Gibt es die von mir angesprochene Verzögerung?

    Anbei ein paar Fotos der Box.

    Danke euch.

    Ciao Marco
     

    Anhänge:

  2. #2 sokrates618, 03.03.2021
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2021
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    1.040
    Hallo Marco,

    prinzipiell weiß ich, wie die Schaltung funktioniert -:) Leider habe ich von Deiner Box keinen Schaltplan, so dass ich Dir nur allgemeine Hinweise geben kann.
    Es wird eine Wechselspannung an die Füllstandssonde gelegt und dann gemessen, ob sich der Widerstand zwischen Sonde und Masse (Kessel) erhöht. Wenn dies der Fall ist, schaltet das Relais die Pumpe und das Ventil zur Kesselfüllung ein. Dieser Vorgang erfolgt über ein RC-Glied (Widerstand und Kondensator) welches die Einschaltzeit bestimmt. Es ist zu vermuten, dass der Kondensator des RC-Glied aufgrund von Alterung seine Kapazität verloren hat, so dass nunmehr die Füllung direkt abbricht, wenn bei ein Kontakt der Füllstandssonde zum Wasser detektiert wird.
    Ich würde die in Frage kommenden Elektrolytkondensatoren austauschen, es sind nur Cent-Artikel. Kapazität, Spannung und Polarität beachten. Das sollte jemand, der sich grundsätzlich mit Elektronik auskennt und löten kann sowieso wissen. Ansonsten lieber eine "Elektrofachkraft" zu Hilfe holen.

    Gruß, Götz
     
    Maro-Dado und bon2_de gefällt das.
  3. #3 Maro-Dado, 03.03.2021
    Maro-Dado

    Maro-Dado Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    12
    Danke Götz.
    Kannst Du mir auch sagen welcher der vier Kondensatoren der ist der das regelt? Ich weiß es ist besser alle zu tauschen aber interessenhalber würde es mich interessieren welcher es ist.

    Ciao Marco
     
  4. #4 sokrates618, 03.03.2021
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    1.040
    Hallo Marco,
    das kann ich sehr gerne, wenn Du mir die Schaltung herauszeichnest. Der Aufwand wird sich jedoch nicht lohnen. Die vier Elektrolytkondensatoren kosten wahrscheinlich weniger als das Porto. Außerdem sind alle vier Kondensatoren gleich alt und somit zukünftige Fehlerkandidaten.
    Gruß, Götz
     
    mactree, Maro-Dado und bon2_de gefällt das.
  5. #5 Maro-Dado, 04.03.2021
    Maro-Dado

    Maro-Dado Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    12
    Guten Morgen zusammen,

    Danke, hast natürlich recht.

    Kann mir den jemand sagen wie viele Sekunden "Nachlauf" die Steuerung bei korrekter Funktion erzeugen muss??

    Ciao Marco
     
  6. #6 sokrates618, 04.03.2021
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    2.081
    Zustimmungen:
    1.040
    Hallo Marco,

    keine Ahnung, ein paar Sekunden sollten es schon sein. Du kannst einfach mal den Anschluss der Füllstandssonde abziehen. Dies sollte der Blackbox signalisieren: niedriger Wasserstand, so dass die Pumpe anspringt und das Kesselfüllventil öffnet. Wenn Du jetzt den Anschluss der Sonde an den Kessel drückst, signalisiert das der Blackbox: Füllstand erreicht. Entweder die Pumpe läuft noch ein paar Sekunden nach (Normalfall), oder sie bricht augenblicklich ab (Fehler, wahrscheinlich durch defekten Kondensator).

    Gruß, Götz
     
  7. #7 Maro-Dado, 04.03.2021
    Maro-Dado

    Maro-Dado Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    12
    Hallo Götz,

    Danke erneut für deine Antwort.

    Hatte das so getestet und wie von Dir beschrieben bricht der Füllvorgang recht schnell <1sec. ab.

    Hab heute bereits alle Kondensatoren und sogar das Relais, dachte mir nach 12 Jahren bestimmt nicht verkehrt, neu bestellt. Kostenpunkt inkl. Versand ca. 15€ und wenn es am Ende klappt mit Sicherheit eine gute Investition.

    Halte dich auf den laufenden.

    Ciao Marco
     
  8. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    143
    Beim Löten der Platine musst etwas aufpassen, ist nicht das beste Material und verbrennt schnell. Entlötsaugpumpe oder Entlötstation sind von Vorteil. Auch die Trafos gehn gern kaputt offenbar (dann geht aber gar nichts mehr):

    Reparatur zweier Gicar PIDs 9.3.00.50G04 und 9.3.00.61.G02
     
  9. #9 Maro-Dado, 05.03.2021
    Maro-Dado

    Maro-Dado Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    12
    Danke für den Hinweis, probiere es zu beachten.
     
  10. #10 Maro-Dado, 25.03.2021
    Maro-Dado

    Maro-Dado Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2020
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    12
    So hier ein kurzes Feedback, leider hat es ein wenig länger gedauert. Nachdem ich alle Kondensatoren und das Relais getauscht habe funktioniert die Black Box wieder zufriedenstellend.
    Die Pumpe läuft ca. 3 Sekunden nach.
    Danke an alle die unterstützt haben.
     
    sokrates618 und ccce4 gefällt das.
  11. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    143
    Sehr schön, Gratulation! Danke fürs Rückmelden :)
     
    Maro-Dado gefällt das.
Thema:

Gicar Füllstandskontrolle

Die Seite wird geladen...

Gicar Füllstandskontrolle - Ähnliche Themen

  1. Füllstandskontrolle reagiert im Betrieb nicht mehr - Gicar Blackbox neuer Trafo gesucht

    Füllstandskontrolle reagiert im Betrieb nicht mehr - Gicar Blackbox neuer Trafo gesucht: Mein Bastelobjekt bringt mich zur Verzweiflung. Folgende Fehlerbeschreibung: Kalte Maschine (2-Kreiser Maver Marte - bauähnlich zu BFC Junior Plus...
  2. Flowmeter Elektronik (vermutlich Gicar)

    Flowmeter Elektronik (vermutlich Gicar): Moin zusammen, hat jemand von Euch genauere Angaben zu den elektronischen Eckdaten der gängien verbauten Flowmetern? Im konkreten Fall geht es um...
  3. Gicar 30 Micro ST

    Gicar 30 Micro ST: Ich habe in meiner Dualboiler einen Gicar verbaut... Informationen dazu gibt es zwar viele, aber nirgendwo wird (für nen Laien verständlich)...
  4. [Erledigt] Gicar PID 9.3.00.61G02

    Gicar PID 9.3.00.61G02: Verkaufe eine gebrauchte Gicar PID Box, Modell 9.3.00.61G02, funktionstüchtig und getestet. passend für Bezzera B6000 / BZ07 / GALATEA,...
  5. Reparatur zweier Gicar PIDs 9.3.00.50G04 und 9.3.00.61.G02

    Reparatur zweier Gicar PIDs 9.3.00.50G04 und 9.3.00.61.G02: Als Upgrade für meine Lelit PL41plus (ohne T) hab ich mir eine defekte Gicar-Pid besorgt und gefixt. Falls jemand dasselbe machen möchte, hier...