Giesenroester mit Moellersteuerung an Artisan?

Diskutiere Giesenroester mit Moellersteuerung an Artisan? im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hat jemand einen Roester von Giesen mit der Moellersteuerung mit Artisan oder einer anderen freien Softwareloesung laufen? Hintergrund: Die neuen...

  1. #1 helges, 13.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2017
    helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    Hat jemand einen Roester von Giesen mit der Moellersteuerung mit Artisan oder einer anderen freien Softwareloesung laufen?

    Hintergrund: Die neuen Giesenroester haben eine Siemenssteuerung, die etwas aelteren eine von Moeller (Eaton).
    Der Entwickler von Artisan hat wohl mal angefangen ueber den Ethernetport die Moellersteuerung zu integrieren aber anscheinend damit aufgehoert. Ein Pole hat das wohl dann doch irgendwie geschafft, ich versuche gerade mit diesem in Verbindung zu kommen. das ist aber nicht ganz so einfach wie geglaubt.

    Klar kann man die verbauten PT100 durch welche mit doppeltem Sensorkopf ersetzen und dann Artisan ueber irgendeinen Bastelcontroller fuettern, wenn aber die Daten schonmal in der Moellersteuerung sind waere es doch bescheuert, diese nochmal zu erheben - vorausgesetzt man kriegt die da raus. Die Aktoren ueber Artisan anzusprechen waere dann nochmal eine geile Sache, Schritt 2.

    Falls jemand die Software von Giesen an der Moellersteuerung hat, wuerde mich noch interessieren ob die tauglich ist oder bzgl. der Moeglichkeiten hinter Artisan zurueckliegt.
     
  2. #2 Gaggia, 13.01.2017
    Zuletzt bearbeitet: 13.01.2017
    Gaggia

    Gaggia Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    18
    Was ist es denn für eine Eaton-Steuerung? So ein kleiner Logic-Controller?
    Weiss nicht ob der Modbus kann, aber ansonsten wäre wohl Modbus das Interface/Protokoll der Wahl. Dafür ist Artisan meines Wissens recht gut gerüstet (in beide Richtungen). Ev. gibt es für die Eaton-Steuerungen Modbus-Koppler (so nennen sich die Dinger glaub ich)

    Eine sonstige Schnittstelle kommt mir grad nicht in den Sinn.

    Edit: Phidgets sind vermutlich auch eine recht passable Schnittstelle
     
  3. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    Easy 822-DC-TCX mit ein paar Zusatzmodulen, Display usw.
     
  4. Gaggia

    Gaggia Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2012
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    18
    Ich habe mal kurz nachgeschaut.
    Modbus-Koppler gibts für die easy nicht. Nur Profibus, CANopen, ASi, etc.

    Bei den Phidgets kenne ich mich nicht so aus.
    Ich nehme nicht an, dass der Giesen mit 4-20mA-Signalen arbeitet. In so eines könnte man theoretisch so ein Phidget 4-20 mA Adapter-Teil einschlaufen.

    Sorry...
     
  5. Morris

    Morris Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    25
    Hallo helges,

    den Kontakt von Andrzej kann ich dir bei Bedarf zukommen lassen, ich hatte mit ihm mehrfach ausgetauscht. Viel Hilfe wirst du aber vermutlich nicht erwarten können.

    "Hello, I think, better bet will be to find any expert in EE, PLC, automatics, experienced with Siemens. Our friend is PhD, he wrote a program to communicate with gw15 via the Ethernet. He just looked at the PLC program we took from the roaster. The same way Giesen program works with their roaster... I can give you a contact to him or ask if he could be interested in hacking another roaster... I remember that we removed filters from measurements channels of the roaster. And we needed passwords to make it. I do not know if new version of gw15 is so easy as ours. Anyway, somebody with experience with Siemens circuitry can help you... Andrzej"

    Hier wurde ebenfalls ein Phidget mit double readout probes zur Temperatur-Auslesung verwendet. Eine Software wurde geschrieben, die die Befehle über Ethernet an die Möllersteuerung absetzt und mit den Events / Alarmen in Artisan verknüpft ist.

    Hast du schon den Netzwerkverkehr zwischen Notebook / PC und der Röstersteuerung mitgeloggt? Das ist nicht ganz ohne...

    Den Röster komplett aus Artisan zu steuern, wäre ohne Frage natürlich das Optimum und ist auch mein erklärtes Ziel.

    Ich hatte ebenso mit der Technik von Giesen Kontakt und die waren von der Idee überhaupt nicht begeistert und geben auch keinerlei hilfreiche Daten raus.

    Es gibt sogar werkseitig die Option die Röster mit double readout probes ausrüsten zu lassen, um diese bei nicht vorhandener Röstersteuerung über Cropster auslesen zu können.

    In meinen Augen ist es auch nicht die eleganteste Art, eine "Bastellösung" einzusetzen, der Aufwand ist verglichen mit den o.g. Punkten aber eher gering und auch zeitlich wesentlich schneller umzusetzen, als eine funktionierende Software schreiben zu lassen.

    Und den Mehrwert, Artisan nur zum loggen einsetzen zu können, ist immens und sollte man nicht unterschätzen.

    Grüße

    Morris
     
    helges gefällt das.
  6. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    Ok, danke fuer die Infos, ich melde mich per PN.
     
  7. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    Bin einen Schritt weiter, heute hab ich mit der Moellersoftware Easysoft Pro ueber die Netzwerkschnittstelle die entsprechenden Daten (Temperatur) sehen koennen. Andrzej hat mir die entscheidenden Tipps gegeben, netter Kerl. Seine Software will er aber nicht so richtig abgeben, da tut er sich schwer mit. Dann muss ich halt den Kram selbst entwickeln und mit Windows anfangen zu programmieren, nicht meine Welt, bin in der Unix/Linuxwelt zuhause :)
    Er empfiehlt auch eigene Messung, steuert aber den Roester auch per Artisan ueber die Moeller, hat auch eine eigene Unterdruckmessung am Start.
    Ich halte Dich auf dem Laufenden.
     
  8. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    Hat jemand mit Artisan ueber "Ereignisse", "Regler" es geschafft, einem Slider Werte von ueber 100 zu uebergeben? Es gibt ein Screenshot im Netz mit einem Wert von 160, ich haette gerne einen Regler bis 250 (Soll-Temperatur), krieg das aber nicht konfiguriert.
     
  9. MAKOMO

    MAKOMO Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    76
    Slider arbeiten nur von 0-100% in Artisan. Eine Design Entscheidung. Wohl aber kann Artisan höhere Werte an das angeschlossene Gerät weitergeben. Das kann man erreichen in dem man in dem Sliders Reiter die Parameter für Faktor f und Offset o entsprechend anpasst (also Wert=f*x + o) wobei x der Wert des Sliders ist.
     
  10. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    Ich dachte ich haette auf irgendeinem Screenshot mal ein "SV 160" gelesen.

    Ok, danke - ich wollte Dir schon eine Mail schicken, dachte aber mit jedem Scheiss braucht man Dir nicht auf die Nerven zu gehen und jetzt steht es hier fuer alle lesbar.

    Ein Forum fuer Artisan faende ich noch ganz nett, Mailinglisten taugen nicht als Erkenntnisspeicher und Kommentare in Blogs eigentlich auch nicht.
     
  11. MAKOMO

    MAKOMO Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    76
    SV ist ein extra slider für "Set Value". Damit gibt man die Zieltemperatur des PID (intern oder extern) an.
     
  12. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.278
    Ok, dann war das speziell fuer bestimmte PID-Regler und nicht frei einstellbar.

    Gibt es die Moeglichkeit einem Ereignisbutton beim Druecken eine 10%-Erhoehung/Verringerung zuzuordnen? Geht um die schon per Mail besprochene "steuer.exe -wp:10-100%-Nummer".
     
  13. MAKOMO

    MAKOMO Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    76
Thema:

Giesenroester mit Moellersteuerung an Artisan?

Die Seite wird geladen...

Giesenroester mit Moellersteuerung an Artisan? - Ähnliche Themen

  1. Kitchen Aid Nespresso Artisan geht nicht an !!

    Kitchen Aid Nespresso Artisan geht nicht an !!: Hallo, arbeit in einem Repair-Cafe und hab die o.a Maschine bekommen, die keinen Mucks mehr von sich gibt. Die vordere Beleuchtung ist also tot....
  2. Hottop vs Aillio Bullet R1

    Hottop vs Aillio Bullet R1: Hallo zusammen, ich bin fasziniert von der Idee meine eigenen Bohnen zu grillen und interessiere mich für einen Heimröster, der sich über Profile...
  3. Fragen zu KitchenAid Artisan Espressomaschine

    Fragen zu KitchenAid Artisan Espressomaschine: Hallo Habe eine Kitchenaid Artisan. Ich suche dafür eine Tidaka Dampflanze dazu.Welche würdet ihr nehmen ? Auch ein Blindsieb fehlt hier noch...
  4. [Erledigt] Brewista Artisan Gooseneck Kettle

    Brewista Artisan Gooseneck Kettle: Ich miste mal ein bisschen aus bei mir ;-) Verkaufe den Brewista Artisan Gooseneck Kettle in weiß. Funktioniert einwandfrei OVP vorhanden....
  5. [Erledigt] Brewista Artisan in Weiss

    Brewista Artisan in Weiss: Verkaufe Brewista Artisan Goosneck Wasserkocher in Weiss. Guter Zustand bis auf einen schwarzen Punkt (siehe Foto). 85 Euro bei einer Abholung in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden