Godshot ECM Technika IV pro

Diskutiere Godshot ECM Technika IV pro im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten morgen zusammen, Seit Dezember habe ich meine neue Maschine und fummel mit unterschiedlichen Bohnen rum. Mittlerweile nur noch Zweiersieb,...

  1. #1 cledi13, 27.01.2019
    cledi13

    cledi13 Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    31
    Guten morgen zusammen,

    Seit Dezember habe ich meine neue Maschine und fummel mit unterschiedlichen Bohnen rum. Mittlerweile nur noch Zweiersieb, um Komplexität zu verringern.

    14-16g jeweils, Durchlaufzeit passt und Espressomenge nach Bezug von 25sec +/- auch.

    Boilerdruck immer zwischen 1,25 und 1,5bar. Aufheizintervall alle knapp 60sec. Bezugsdruck 9bar +/-
    Temperatur mal versucht zu messen bei Leerbezug mit Grill Thermometer ... kommt nix gescheites bei raus

    Bohnen u.a. Schreyögg, Espresso Perfetto Hausmarke, Hausbrandt.

    Schönen dickflüssigen Strahl, so dass die Crema im Auslauf schon schön zu sehen ist, klappt nicht, was meine alte Isomac Einkreiser hin bekam. Puck ist immer rechte feucht und fällt nicht als ein Teil heraus. Espresso ohne Zucker
    immer säuerlich. Crema meist in Ordnung so dass Zucker mindestens 3sec liegen bleibt. Cappuccino schmeckt genial ohne Zucker ... Schokoladen, süß.

    Denke die Temperatur passt, was ich hier so lese und das am Kesselsruck versuche festzumachen.

    Habt ihr eine Idee wie es besser werden kann?

    Danke für Tipps
    Cledi
     
    Elbe gefällt das.
  2. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    577
    Das Wichtigste zuerst: Welche Mühle hast du überhaupt?
    Das ist ein und das selbe, bei EP jedoch teurer. Waren sie wenigstens frisch? Das ist nicht garantiert.

    Ist deine Brühgruppe voll durch geheizt?
     
  3. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.689
    Zustimmungen:
    23.986
    Mehr ins Sieb füllen, 14g ist regelmässig zu wenig, 16g eher die untere Grenze.
     
    Borboni und Wasu gefällt das.
  4. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    795
    Ursachen säuerlich:
    / zu helle Röstung (mal Passalacqua Harem versuchen)
    / zu niedrige Temperatur (nicht lang genug durchgeheizt, Brühwassertemp zu niedrig)
    / zu geringe Kaffeemenge
    / Durchflussmenge zu hoch (zu grob gemahlen, alter Kaffee)
    / Bezugszeit zu kurz (ruhig mal >25 Sekunden versuchen)

    Wasserqualität und Sieb haben auch Einfluss…….
     
    cbr-ps gefällt das.
  5. #5 fixelffm, 27.01.2019
    fixelffm

    fixelffm Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    150
    Hallo, nutzt du die gleichen Bohnen wie mit deiner alten Isomac? Oder kaufst Du aktuell neue Varianten ein?
     
  6. #6 cledi13, 27.01.2019
    cledi13

    cledi13 Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    31
    Bohnen sind identisch ... gerade mit der EP Hausmarke hatte ich die Ergebnisse bei der Isomac.

    Alle Ergebnisse bei aufgeheizter Maschine > 45min. Mit und ohne coolingflush versucht.

    Frische der Bohnen weiß ich nicht, sind bis Apr. 2020 haltbar. Aber das war bei der Isomac ja auch so und Wasser ist auch identisch.
     
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.689
    Zustimmungen:
    23.986
    Selbst bei einem MHD von 1,5 Jahren wären die 4-5 Monate alt, da ginge bei meiner Maschine auch nichts mehr.
     
    -Dune- gefällt das.
  8. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    577
    Ich sags doch EP verkauft gut abgelagerte Ware.
    Kauf dir lieber etwas frisches beim lokalen Röster als andere Ursachen zu suchen.
     
    cbr-ps gefällt das.
  9. #9 Wrestler, 27.01.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.216
    Zustimmungen:
    2.547
    Das MHD bei solchen Industrie röstungen dürfte eher 2 Jahre betragen.
    Das ganze dann im kg Paket und evtl schon 2 Wochen offen, ... was willst du denn damit anstellen?
    Bessere Maschine, der Grad wird schmaler, bei Einhaltung der "Parameter" werden die Bezüge dann auch besser.
    Und das beste daran, es wird regelmäßig reproduzierbar.
    Mit mittelmäßigen Bohnen kann man keine Ergebnisse zum niederknien erwarten.
    Wobei ich die Bohnen vom EP bereits wohlwollend als mittelmäßig bezeichnet habe.
     
    cbr-ps und -Dune- gefällt das.
  10. #10 cledi13, 27.01.2019
    cledi13

    cledi13 Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    31
    Verrückt ... da kaufe ich einen Sack Bohnen für 26€ und Ergebnis ist: alt, kannst nichts von erwarten.

    Habe letztens bei einer Rösterei auf der Lorettostrasse in Düsseldorf gekauft und auch bei dem Edel Edeka Zurheide in Düsseldorf, der eine eigene Rösterei hat. Beide Quellen hatten so grosse Gefäße aus denen sie die Bohnen abgefüllt hatten, ist das wirklich frischer? Espresso war bei beiden auch sauer.

    Wo beziehe ich in Düsseldorf bessere Ware?
     
  11. #11 cledi13, 27.01.2019
    cledi13

    cledi13 Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    31
    ... Mühle habe ich die ECM S64 Automatik ... denke, die sollte passen.
     
  12. #12 Koffeinius, 27.01.2019
    Koffeinius

    Koffeinius Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2013
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    406
    Bei Olga!

    Die Kaffee.
     
    k4ff33, -Dune- und Sekem gefällt das.
  13. #13 Ajescha, 27.01.2019
    Ajescha

    Ajescha Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2018
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    67
    Cledi auch wenn man es kaum glauben mag, dass Alter der Bohnen ist schon ein wichtiger Faktor.

    Zum üben und weil es mir zu teuer war hatte ich auch immer Stangenware gekauft. Hier hatte ich dann gelesen dass man sich an den kleinen örtlichen Röster wenden soll und als ich das erste Mal dessen Bohnen durch die Maschine gejagt habe sind mir echt die Augen aufgegangen. In Düsseldorf hast du bestimmt auch einige Läden wo du ganz tolle Bohnen kaufen kannst und vielleicht kannst du auch gleich mit dem Barista reden und dir so ein paar Grundeinstellungen mitnehmen. Wenn du schon mal weißt wie viel Gramm er bei welchen Mengen dosiert, dann ist es für dich etwas einfacher dich an deinen optimalen Geschmack ran zu tasten.

    Vielleicht gibt es auch die Möglichkeit die eine oder andere Sorte zu probieren und so weißt du dann auch schon mal ungefähr wo du hin musst, wenn du es zu Hause reproduzieren möchtest. Alles andere sind dann Feineinstellungen. Wenn du dein Optimum gefunden hast dann rate ich dir vielleicht eine kleine Notiz zu machen, falls du irgendwann mal wieder die Bohne wechsels, dass du noch weißt wie die alte Sorte optimal durch die Maschine gekommen ist.
     
    Koffeinius gefällt das.
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.689
    Zustimmungen:
    23.986
    Für 26€/Kg kriegt man auch frische Ware bein Kleinröster;)
     
    k4ff33, Espressogenießer, Ajescha und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #15 cledi13, 27.01.2019
    cledi13

    cledi13 Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    31
    Dann werde ich morgen mal bei Olga vorbei schaue und das mal probieren. Vor Ort die Bohnen probieren, auswählen und dann direkt einen Vorrat mitnehmen, werde ich wohl machen. Die Versuche mit kleinen Röstereien, wie geschrieben, waren schwierig, weil die gekauften 500g schnell durch waren und das Optimum noch nicht gefunden.
     
    -Dune- gefällt das.
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    21.689
    Zustimmungen:
    23.986
    Die verkaufen gern auch mehr;)
     
    Espressogenießer gefällt das.
  17. #17 Max1411, 27.01.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    3.274
    Mal noch unabhängig von der Bohne...

    Welche Menge in Gramm hast du da bezogen? Und 25sek ab erstem Tropfen oder Hebel umlegen?
     
  18. #18 cledi13, 27.01.2019
    cledi13

    cledi13 Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    31
    14-16g und so 25sec ab Hebel umlegen. Sind immer +/- ein paar Sec.
     
    Strega fan gefällt das.
  19. #19 Max1411, 27.01.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    3.277
    Zustimmungen:
    3.274
    Also 14-16g je Tasse aus 14-16g Mehl?

    Ich finde 25sek ab Hebel umlegen bei E61 für die meisten Röstungen zu kurz, wenn also dein neuer, frischer Kaffee (Experimente mit dem alten kannst dir fast sparen) wieder sauer ist, würde ich feiner mahlen und diese Zeit mal ab dem ersten Tropfen anpeilen als Anhalt. Die Zeit ist jedoch nicht das Ziel, soll dir nur als Anhalt dienen, wieviel du noch feiner mahlen könntest. Ich bin eigentlich sehr selten unter 25sek ab dem ersten Tropfen.
     
    k4ff33, Espressogenießer, -Dune- und einer weiteren Person gefällt das.
  20. #20 enquire, 28.01.2019
    enquire

    enquire Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2019
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    7
    -bester Test ;)
     
Thema:

Godshot ECM Technika IV pro

Die Seite wird geladen...

Godshot ECM Technika IV pro - Ähnliche Themen

  1. [Veranstaltung] Geschenkgutscheine für Barista-Kurse im Coffee-Lab vom Godshot

    Geschenkgutscheine für Barista-Kurse im Coffee-Lab vom Godshot: Wer jetzt noch auf der Suche nach einem schönen Geschenk für eine Kaffeeliebhaberin oder einen Kaffeeliebhaber ist, dem kann eventuell mit einem...
  2. Phoenix Cupping in Godshots Coffee-Lab

    Phoenix Cupping in Godshots Coffee-Lab: Am Sonntag, den 11.10.2015 wird das Kollektiv der Dresdner Rösterei Phoenix die neusten Spezialitätenkaffees in Godshots Coffee-Lab vorstellen:...
  3. [Veranstaltung] Latte Art Kurse im Godshot Berlin 03/2015

    Latte Art Kurse im Godshot Berlin 03/2015: Unsere Termine im März 14. März 2015 Samstag - 12:00 Uhr 27. März 2015 Freitag - 18:00 Uhr Teilnahmegebühr: € 95,– pro Person Teilnehmerzahl:...
  4. Seminare in Godshots Coffee Lab

    Seminare in Godshots Coffee Lab: Wegen der großen Nachfrage haben wir gestern unsere neue Kaffeeschule mit dem Namen "Coffee Lab" eröffnet. Im Godshot wurde es uns zu eng. Wir...
  5. US-Roester am 1. Mai im Godshot kosten

    US-Roester am 1. Mai im Godshot kosten: Während andere Kneipiers der Immanuelkirchstraße kiloweise Marihuana vertickten Drogenfunde und Festnahmen - Berlin.de bleiben wir weiterhin...