Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

Diskutiere Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars? im Berlin, Brandenburg Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars? Warum ist es mein Lieblingsladen? - nicht weil sie im Zitty wegen ihrer...

  1. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    Weißwürste mit Senf und Espresso? Scheint ne echt Berliner Kombination zu sein. Ich werde dann hier im Sommer im Biergarten bei Gelegenheit auch mal nach nem Espresso fragen - aber nur wenn ich grad schnelle Schuhe anhab ;)

    Gruß
    Peter
     
  2. ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    127
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    Ich war auch gestern im Godshot. Sehr nette Location. Ich habe mich sehr wohl gefühlt, auf der Empore. Es ist hell und übersichtlich.

    Der Espresso duoble war nicht gerade umwerfend, aber das heisst nichts, denn zur Zeit schmeckt mir nicht einmal mein eigener wie sonst.

    Kai-Uwe wusste sogar meinen Vornamen, als ich mich als Boardie geoutet habe, nette Überraschung, danke.

    Wenn es mal ein wenig ruhiger zugeht, was ich Euch nicht wünsche, werde ich sicher noch ein paar Worte der Neugierde zu Konzept und Kaffee austauschen und aus dem VAC POT trinken.

    Ergänzung: ich habe noch ein wenig weiter unten weitergelesen zum Thema Zusammensetzung Tatico. Wenn ich gestern Tatico getrunken habe, würde ich auf 100% Arabica tippen. Das erklärt auch, warum er mir nicht 100%ig zugesagt hat, denn ich liebe die Ausgewogenheit und Milde eines guten Robustas im Blend. Auch die Crema sprach eher für einen 100%igen Arabica.

    grüsse, Stefan
     
  3. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    Die Milde von Robusta? :shock:

    Im Gegensatz zu Arabica, oder zu Whisky? :D

    Gruß
    Peter
     
  4. ComKaff

    ComKaff Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2006
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    127
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    hallo Peter,

    komm' doch zum nächsten Berliner Heimröstertreffen am 6. März, dann erkläre ich Dir die Nähe zu ....

     
  5. #105 AristipposCoffee, 17.03.2009
    AristipposCoffee

    AristipposCoffee Händler

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    So!!!!

    Nun habe ich es auch geschafft - heute habe ich ein Godshot getrunken - ob God damit einverstanden war, oder nicht. Mehrmals hörte ich davon und vor ein paar Wochen wurde es heftiger. Heute hat es sich ergeben.

    Seit gut einem Jahr bin ich der Bonanza Besucher, so oft es geht und Alternativen hatte ich bis jetzt ganz wenige. Seit heute habe ich noch eins.

    Für so ein gewagtes Projekt, wie ich durch Äußerungen verstanden hatte, fand ich dass die Inneneinrichtung was anderes darstellt. Es erschien mir als durchdachtes Konzept bezüglich Möbel und Aufbau, auch mit dem seltenen Bereich für Kinder. Dies sagt mir, dass nicht Wagnis stand im Vordergrund, sondern eine runde Idee, die mit einer geiwissen Sicherheit umgesetzt wurde. Soll heißen, es ist eine klare Linie da und ich hatte nicht den Eindruck, man hat Kompromise machen müssen. Das Objekt als solche finde ich sehr gelungen.

    Deutliche Besonderheiten sehe ich darin, dass man sehr viel Wert auf dem Wasser legt - Wasser aus der Toskana. Halt ein Zeichen, dass man sich Mühe gibt. Ob das Wasser in der Tat besser ist, als Leitungswasser, das ist m.E. Nebensache. Dann der Zucker aus Mauritius ist eine Bombe!!! Das heisst also, es lohnt sich SEHR ein Espresso zu bestellen, aber ohne Zucker. Nur, Zucker muss man dennoch haben.

    Hervorragend, wie ich es hätte erwarten können, man fühlt sich wohl, man wird SEHR freundlich bedient und man merkt deutlich, dass hier kein Massenprodukt über der Theke läuft und auch kein Massenproduktion stattfindet. Eher so, als wenn der Barista ganz gezielt mein Geschmack treffen wollte und dieser einzelne Getränk war ihn für mich wichtig.

    Beim nächsten Mal freue ich mich auf 2 Sachen.

    - noch mal an den Zucker zu knabbern und
    - ein Kaffee zu bestellen, zubereitet mit der Siphonsystem und Halogenlampen

    Und bevor ich es vergesse - der Espresso bzw. zwischen Espresso und Ristretto war SEHR gut!
     
  6. Torre

    Torre Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    1
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    Und wie ist der Vergleich der Espressi zwischen Godshot und Bonanza Coffee Heroes?

    Die Grundsensorik ist ja deutlich anders. Was nicht nur auf die Dosierung zurückzuführen ist.

    Godshot scheint mir, dem Trend der extrem säurebetonten skandinavischen - siehe Möbel - Richtung anzugehören. Ist das der neue Publikumstrend?
     
  7. #107 AristipposCoffee, 17.03.2009
    AristipposCoffee

    AristipposCoffee Händler

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    Jetzt haben wir es!!!

    Ich schätze beide sehr für das, was jeder könnerhaft, leidenschaftlich und ohne Kompromis liefert.

    Bonanza kenne ich schon seit einen guten Jahr und war mehrmals da, aber bestellte immer ein "Piccolo". Das ist eine Art Espresso Macchiato, aber mit 14gm Kaffeemehl.
    Noch hinzu kommt, dass ich müsste am selben Tag die jeweilige Espressi probieren, um so ein 'Fazit' ziehen zu können. Und ehrlich gesagt, ich würde - wenn es soweit wäre - mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Espressovergleich hier in die Öffentlichkeit vermeiden. Das ist zumindest meine spontane Reaktion auf Deiner Frage, Torre, wohl wissend, dass Du nicht nach gut-schlecht fragst.

    Heute hatte ich interessanterweise 2 Espressi probiert. Erst bei einen kleinen Italiener und dann direkt beim Godshot. Ich war sehr erstaunt darüber, wie ähnlich sie geschmeckt haben, obwohl ganz verschiedene Angehensweise dahinter stecken.

    Aber zu Deiner Frage kann ich wohl sagen, der Espresso heute bei Godshot empfand ich als SEHR gut ausgewogen. Wenig Säure und nur im Abgang ein Hauch bitter.
     
  8. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    Danke fürs Angebot. Berlin ist leider bisserl weit für mich. Gehts auch in wenigen Worten? :)

    Gruß
    Peter
     
  9. jutta

    jutta Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    493
    Zustimmungen:
    50
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    Ist jetzt etwas o.T:

    Ich glaube Stefan spricht von einem Parchment (gew. indischer Robusta). Der hat dann eine vergleichsweise weniger unangenehme Sensorik, ist aber trotzdem noch kräftig.

    Außerdem kann ich Torre´s Bemerkung zur Säure nachvollziehen.

    Was die anderen Kaffees betrifft, möchte ich etwas Kritik üben, ich hoffe Kai-Uwe nimmt es konstruktiv auf:

    Die VakuumPot Methode finde ich super, würde mir aber wünschen, dass es nicht nur Kenia gibt sondern auch etwas andere (z.B. Central Amerika). Schön wäre auch, wenn man wählen könnte, und der "Laie" - verirren sich solche zu Godshot? - eine sensorische Info bekommt.

    Die "Kaffee" Zubereitung mit dem AeroPress, ist nicht glücklich. Zum Einen ist die Verwendung von Espresso, nicht unbedingt eine gute Ausgangsbasis für Kaffee, zum anderen ist die Frage, ob AeroPress nicht per se nur ein Espresso ähnliches Getränk produzieren möchte. Das Ganze kommt in der Regel sehr kräftig, voll und bitter rüber. Die feinen Aromakomponenten des Kaffees fehlen. Auch meine Erfahrungen zuhause brachten für Kaffee kein befriedigendes Ergebnis - leider.

    Gruß Jutta
     
  10. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    merci, man lernt nie aus ;) Gibts auch käuflich eine Sorte die man in der Richtung empfehlen kann? Evtl. auch per PM, wenns hier zu sehr stört.

    Gruß
    Peter
     
  11. #111 AristipposCoffee, 20.03.2009
    AristipposCoffee

    AristipposCoffee Händler

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    Zucker bei Godshot

    [​IMG]

    Rohrzucker "Dunkel Muscovado" aus Mauritius
     
  12. Adriano

    Adriano Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    7
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    ich werde auch mal vorbeischauen. arbeite in der linienstr. ist ja nicht all zu weit ;)
     
  13. #113 kungfu panda, 19.05.2009
    kungfu panda

    kungfu panda Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2009
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    1
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    Hallo an das Godshot Team und an alle Kaffee-Netz Forum-er,

    war heute (19.Mai) bei Godshot und habe leider nicht viel Zeit mitgebracht. So konnte ich nur einen Espresso geniessen.
    Das hat mir allerdings einen guten Einblick gegeben wie ein Tatico schmeckt. Denke, den werde ich auch mal zu Hause probieren.

    Die Einrichtung finde ich ganz toll. Ein wenig Lounge/Büro-Atmosphäre im positiven Sinne !!! Schön hell, gefällt mir sehr gut.

    Und zum Kaffee wie schon erwähnt - leider zu wenig Zeit. Aqua Panna (Wasser) finde ich auch eine gute Wahl.
    Schön geschmacksneutral !!! Der Tatica verblieb somit noch eine halbe Stunde als Geschmackserinnerung.

    Gruß, Panda
     
  14. #114 SenseoHasser, 20.05.2009
    SenseoHasser

    SenseoHasser Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    2
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    Da ich heute vormittag einen Geschäftstermin in Berlin (genauer gesagt am Friedrichshain) hatte, habe ich im Anschluss daran sogleich meinen mitreisenden Kollegen gepackt und ins Godshot geschleift (waren nur 10min. Fußweg). Und was soll ich sagen: Wir haben es nicht bereut.

    Der Laden an sich war deutlich anders als ich es mir vorgestellt hatte (ich hatte es eher etwas mehr Richtung "klassischer" Espressobar im Hirn), ich hatte allerdings auch den Thread hier nicht wirklich mitverfolgt, sondern hatte nur noch Godshot und Bonanzacoffeeheroes im Gedächtnis, für den Fall, dass es mich mal wieder nach Berlin verschlägt.

    Sowohl Ristretto als auch Cappu (inkl. passabler LA) waren sehr lecker und haben meinen Geschmack getroffen. Dazu gab es erstmal ein leckeres Sandwich und hinterher einen ausgezeichneten Carrotcake (okay, die Kokosraspeln obendrauf hätte ich nicht gebraucht, aber sie waren zum Glück nur sparsam verwendet worden).

    Im Anschluss haben wir noch eine Verkostung eines Eiskaffee-Experiments mitgemacht. Das Ergebnis hatte aber durchaus noch Potential ;-)

    Alles in allem: Sehr schöner Laden, gerne wieder! :-D
     
  15. #115 Francois1, 22.05.2009
    Francois1

    Francois1 Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    261
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    Wow, so einen Laden wünsche ich mir auch für unsere Gegend.

    Was ich nicht ganz verstehen kann sind diese, meiner Meinung nach, furchtbaren Anglizismen. Ein Rübli oder halt Karottenkuchen ist ein Carrot Cake, silent opening etc. etc. Da schüttelts mich.

    Gut vielleicht bin ich da hier die Ausnahme. Finde es allerdings sehr schade das eine derart fein differenzierte und ausdrucksstarke Sprache wie die Deutsche immer mehr vor die Hunde geht und in oberflächliches Denglisch abdriftet.
     
  16. #116 monopixel, 22.05.2009
    monopixel

    monopixel Mitglied

    Dabei seit:
    01.07.2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    "wow" und "driften"
    Sind allerdings auch nicht gerade Worte aus dem deutschen Wortschatz, oder?;-)
     
  17. #117 Francois1, 22.05.2009
    Francois1

    Francois1 Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    261
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    Natürlich hast du recht und ich will mich hier nicht als Hüter der deutschen Sprache aufspielen.

    Bei uns in der Gegend nimmt dieses Denglisch mittlerweile eben annähernd alle Lebensbereiche umfassende Ausmaße an. In den meißten Fällen völlig unnötig und den Leuten geht das Gespür verloren sich auf deutsch korrekt zu artikulieren. Jetzt aber genug dazu. Gehört ja nicht zum Thema.
     
  18. #118 SenseoHasser, 23.05.2009
    SenseoHasser

    SenseoHasser Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    2
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    Geht mir genauso. Aber ich kannte Karottenkuchen gar nicht, bis ich ihn mal in den USA als Carrot Cake gegessen habe... von daher ist das eine meiner persönlichen Ausnahmen.

    Was schlägst du denn für Latte Art vor? Milchschaum Kunst? ;-)

    Was ist ein "silent opening"? :oops:
     
  19. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    12
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    Also ich denke das mit den englischen Kuchennamen kommt auch daher, dass die Kuchen von Barcomi's bezogen werden, dem Café einer gebürtigen Amerikanerin, in dem vom Namen des Cafés bis zum Namen der Kuchen ne ganze Menge auf Englisch läuft. Die sehr guten und von dort altbekannten Kuchen im neuen Umfeld dann umzubenennen wäre ja schon ein bisschen ungeschickt.
     
  20. Torre

    Torre Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    1
    AW: Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

    ... und ich dachte "Barcomi" sei ein Familienname. Klingt für mich nicht sehr englisch - im Gegensatz zu "Godshot".
     
Thema:

Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars?

Die Seite wird geladen...

Godshot, Prenzlauer Berg - eine neue Generation von Espressobars? - Ähnliche Themen

  1. Hilfe benötigt: Neue Bezzera BZ07 DE funktioniert nicht!

    Hilfe benötigt: Neue Bezzera BZ07 DE funktioniert nicht!: Hallo zusammen, unsere neue Bezzera BZ07 DE macht direkt nach dem Einschalten ein sehr lautes, nicht aufhörendes Geräusch, Wasser wird nicht in...
  2. [Verkaufe] Sudschublade Joefrex Exclusive M, neu

    Sudschublade Joefrex Exclusive M, neu: Habe eine nagelneue und unbenutzte Sudschublade abzugeben. Hätte zwar unter die Maschine gepasst, aber leider wäre die Schublade in ausgezogenem...
  3. [Verkaufe] Fellow Stagg EKG Wasserkocher NEU im Programm

    Fellow Stagg EKG Wasserkocher NEU im Programm: Es ist soweit, wir haben den neuen Fellow Stagg EKG Wasserkocher neu in unser Sortiment aufgenommen... Wer ihn noch nicht kennt, hier eine kleine...
  4. [Verkaufe] Silikondichtungen für E61 neu im Sortiment

    Silikondichtungen für E61 neu im Sortiment: Hallo Boardies, nachdem ich selber oft in den Genuß der Silikondichtungen für die Brühgruppen bei Wartungsarbeiten an unseren Kundengeräten in...
  5. Suche neue Bohnen - Raum Köln

    Suche neue Bohnen - Raum Köln: Jaaa. So richtig weiß ich nicht wie ich das Thema anfangen soll. Ich versuchs' Meine Standard Rösterei ist SCHAMONG. Nette Leute, bei mir in der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden