Graef CM702 zu grob, wieviele Unterlagsscheiben sind Standard?

Diskutiere Graef CM702 zu grob, wieviele Unterlagsscheiben sind Standard? im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, Ich bin neu hier im Forum. Ich heiße Sven und komme aus dem Stuttgarter Raum. Nach Jahren mit einem Vollautomaten, bin ich über einen...

  1. Mysbae

    Mysbae Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich bin neu hier im Forum.
    Ich heiße Sven und komme aus dem Stuttgarter Raum.

    Nach Jahren mit einem Vollautomaten, bin ich über einen Mokkakocher nun beim Siebträger angelangt.
    Da ich für den Anfang nicht viel Geld ausgeben wollte und konnte, habe ich mir eine gebrauchte Graef Pivalla mit einer CM 702 gekauft. Optisch ist es eine schöne Maschine. Ich habe mir gleich noch einwandige Siebeinsätze zugelegt.

    Der Kaffee der rauskommt ist nicht schlecht, aber er läuft zu schnell raus und bildet keine Crema.
    Mein Problem ist, die Mühle ist auf Stufe 1 und der Kaffee ist definitiv noch zu grob.
    Laut Anleitung kann man die Mühle feiner einstellen, mit zusätzlichen Unterlagscheiben (je eine 0,1 - 0,2 - 0,3mm wäre dabei). In dieser steht aber auch, nur eine hinzufügen, also max. 0,3mm
    Da aber keine dabei waren und weil sie gebraucht ist, weiß ich nicht was der Auslieferungszustand ist.
    Verbaut sind aktuell 2mal 0,2mm. Ist da schon eine zusätzliche dabei?

    Was kann maximal verbaut werden?
    Ich habe eine mit 0,4mm die passen würde, traue mich aber nicht, da ich nicht weiß oder dann die Mahlsteine aneinander geraten. Vom händischen drehen würde ich sagen es passt.

    Würde mich freuen, wenn ihr jemand helfen könnte.


    Grüße,
    Sven
     
  2. #2 nichtdieMama, 25.11.2018
    nichtdieMama

    nichtdieMama Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2017
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    36
    Der Vollständigkeit halber, ab Werk ist keine Scheibe verbaut.
    Die drei Scheiben liegen in einem Tütchen bei, sind allerdings nicht gekennzeichnet, ein Messschieber ist für die Unterscheidung sinnvoll.
    Hier (Klick) gibt es eine Anleitung zum Einbau, wichtig ist dass es sich um Linksgewinde handelt, also zum Lösen der Mutter im Uhrzeigersinn drehen!
    Was das Maximum an Scheiben ist kann ich leider nicht sagen, in Kombination mit meiner Dedica brauchte ich gar keine Scheibe.
     
Thema:

Graef CM702 zu grob, wieviele Unterlagsscheiben sind Standard?

Die Seite wird geladen...

Graef CM702 zu grob, wieviele Unterlagsscheiben sind Standard? - Ähnliche Themen

  1. Meine Graef CM800 hat ausgedient...

    Meine Graef CM800 hat ausgedient...: Hallo zusammen, nach langen Überlegungen, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich meine Graef CM800 ersetzen möchte. Das Mahlbild ist mir...
  2. Nemox Lux Mühle: nur grob mahlen möglich

    Nemox Lux Mühle: nur grob mahlen möglich: Hallo ich habe eine ältere Nemox Lux Mühle, gereinigt und revidiert, neuen Mahlkegel. Ich bekomme trotzdem nur grob gemahlenes Mehl hin. Ich habe...
  3. Mahlen ohne Kaffee? | Graef CM 800

    Mahlen ohne Kaffee? | Graef CM 800: Liebe Community, ich wiege die Kaffeebohnen ab und mahle dann genau die gewünschte Menge direkt in den Siebträger, zum Schluss läuft die Mühle...
  4. La Pavoni Europiccola mahlgrad immer zu Grob? (Eureka)

    La Pavoni Europiccola mahlgrad immer zu Grob? (Eureka): Hey, ich bin schon seit einer weile Besitzer einer La Pavoni Europccola, bisher habe ich meinen Kaffee immer von Hand mit einer Prolex Mini...
  5. Quickmill Standard-2er-Sieb: 14 oder 16g?

    Quickmill Standard-2er-Sieb: 14 oder 16g?: Hallo zusammen, ich habe versucht, herauszufinden, für wieviel Gramm die Standardsiebe von Quickmill ausgelegt sind. Bislang bin ich immer von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden