Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

Diskutiere Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich nutze bisher eine Zassenhaus Heidelberg Handmühle. Mit dem Ergebnis des Mahlvorgangs bin ich zufrieden, mit der Qualiät der...

  1. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    164
    Hallo zusammen,

    ich nutze bisher eine Zassenhaus Heidelberg Handmühle. Mit dem Ergebnis des Mahlvorgangs bin ich zufrieden, mit der Qualiät der heidelberg eher weniger... Möchte Sie daher nun gegen eine elektrische Mühle tauschen.
    In die engere Wahl habe ich nun die Graef CM80 und die Iberital Challenge gezogen. Welche der beiden Mühlen würdet ihr mir empfehlen? Welche vergleichbaren Mühlen in der gleichen Preisklasse sind ausserdem erwägenswert?
    Ich persönlich tendiere derzeit eher zur Challenge, da diese offenbar weniger statische Aufladung beim Mahlgut erzeugt und in Folge dessen weniger rumsaut. Dieser Faktor ist nicht ganz unwichtig, da ich mit Vorliebe Malabar trinke... ;)

    Danke für eure Hilfe!
     
  2. #2 Kaffeeknirps, 28.06.2011
    Kaffeeknirps

    Kaffeeknirps Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Definitiv die CM80!! Ich hatte die Iberital Challenge und war damit überhaupt nicht zufrieden. Die CM80 hatte ich eine Woche daheim, unbenutzt, und nun gegen eine CM90 ausgetauscht. Alleine die bessere Verarbeitung mit einigen praktischen Elementen, wie dem herausnehmbaren Mahlwerk und dem sich mit Lamellenverschluss abdichtenden Bohnenbehälter, machen die CM80 der Iberital überlegen.

    Liebe Grüße

    Kaffeeknirps
     
  3. #3 Bialettine.., 28.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2011
    Bialettine..

    Bialettine.. Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    7
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Vielleicht wäre es für den Threaderöffner hilfreich, wenn du erwähnst, warum du mit der Mühle nicht zufrieden warst?! Dann kann er für sich abschätzen, ob dein "No go" für ihn ebenso relevant wäre. Oder kommen zu den genannten Gründen (herausnehmbares Mahlwerk, mit Lamellenverschluss abdichtender Bohnenbehälter) noch weitere hinzu?


    Eine Verständnisfrage: Du hast die Mühle nicht benutzt - warum nicht und warum ein baldiger Umtausch gegen die CM90?
     
  4. #4 S.Bresseau, 28.06.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.668
    Zustimmungen:
    6.601
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    So weit ich weiß hattest Du eine Iberital mit Dosierer, richtig? Wie hat sich da der Malabar im Vergleich zur CM80 verhalten?
     
  5. #5 Gesualdo, 28.06.2011
    Gesualdo

    Gesualdo Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    1
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Definitiv die Iberital (ohne Doser natürlich)!
    Sehr homogenes Mahlgut.
    Kein Plastiklook wie bei der Graef.
    Und viel feiner und stufenlos verstellbar. Keine Geschichten über klingelnde, defekte und unwuchtige Mahlscheiben wie bei der Graef, die wohl häufig ein Nachrüsten mit Distanzringen erforderlich macht.
    Gruß, Carlo
     
  6. #6 Kaffeeknirps, 28.06.2011
    Kaffeeknirps

    Kaffeeknirps Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Ich war mit der Iberital Challenge mit Dosier nicht zufrieden, weil sich das Kaffeemehl durch die Spalte zwischen Bohnenbehälter und Kegelmahlwerk auch mal im Ineren der Maschine verteilte, sowie in der Dichtung zum Dosierbehälter. Die Feder der Dosierhebels bricht gerne mal ab und das Aufschrauben und Einsetzen der neuen ist nicht so leicht. Der Boden ist auch Kunststoff und meiner Meinung nach zu instabil und leicht für den schweren Motor und das Gehäuse. Der Bohnenbehälter sitzt lose auf dem Gehäuse und rappelt ganz schön beim Mahlen. Das Anbringen einer Skala zum Wiederfinden des Mahlgrades ist bei der Iberital schwierig und geht nur am Bohnenbehälter, der eben rappelt und sich verdreht, und bei der CM80 bereits fest installiert.

    Studenlose Mahlgrade sind schön und gut, machen das Wiederfinden des Mahlgrades beim häufigeren Wechseln der Bohne aber schwierig. Dies ist bei der CM80 einfach durch die 25 Mahlgrade die ja auch ausreichen sollten.

    Die CM80 ist unbenutz, weil ich noch vorgemahlenes Kaffeemehl daheim habe. Ich tauschte sie gegen die CM90 um, weil ich die Dosierer per Knopfdruck für ein oder zwei Portion sehr praktisch finde.

    Wie gesagt ist die Reinigung des Mahlwerkes, das man bei der CM80/90 rausnehmen kann, viel einfacher als bei der Iberital. Zudem brauche ich bei der CM80/90 wohl kaum das Kaffeemehl aus dem Motorraum und Gehäuse zu entfernen.

    Die CM80 erscheint mir solider und weit besser verarbeitet, ohne die Spalten und Ritze der Iberital. Der Bohnenbehälter ist fest installiert mit Lammelenverschluß und rappelt nicht wenn man die Mühle einschaltet.

    Wie das Mahlgut der CM80 ist kann ich noch nicht beurteilen.

    Die Iberital ist beliebt, aber die Variante mit Dosierer hat ihre Macken. Zudem ist die Mühle wohl ebenso ein Lizenzprodukt wie die CM80 von Graef. Die Iberital sah ich in einem Londoner Onlineshop schon unter anderem Markennamen.

    Schöne Grüße

    Kaffeeknirps
     
  7. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    164
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Das würde mich auch interessieren. Im Vergleich zur CM90 - die 80er hattest du ja nicht in Betrieb.
    Gibt es weitere Meinungen oder Empfehlungen in dieser Preisklasse (<150,-)?
     
  8. #8 blackmaze, 28.06.2011
    blackmaze

    blackmaze Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2010
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    1
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Ich bin mit der Iberital Challenge auch sehr zufrieden. Das Wiederfinden des Mahlgrads ist auch kein Problem, man muß beim Abnehmen des Bohnenbehälters auf die Skalierung achten und nachher entsprechend aufsetzen.

    Die Mühle ist massiv genug, damit wirds kein Problem geben.


    Gruß,
    blackmaze
     
  9. BeMaXX

    BeMaXX Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    26
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Meine Erfahrungen mit Faustos Malabar in der CM80 sind gut, hatte wenig bis gar keine Sauereien, auch wenn ich mittlerweile davon weggekommen bin direkt in den Siebträger zu mahlen. Hatte immer Probleme mit der Dosierung und der Menge.

    Ich habe mir beide Mühlen intensiv angeschaut und bin dann bei der Graef gelandet, weil mich einige Dinge überzeugten, wie z. B.
    - der qualitative Eindruck ist weitaus besser
    - das Kegelmahlwerk liefert sehr gute Mahlergebnisse und keinen Staub
    - die Maschine ist im Vergleich leiser
    - die Rasterung ist fein abgestuft und sicher kein Nachteil
    - die Mühle hat ein super Preis-/Leistungsverhältnis
    - Dauermahlfunktion oder Automatikmodus

    Siehe auch:
    http://www.kaffee-netz.de/m-hlen/50278-kaufberatung-f-r-einsteigerm-hle.html

    http://www.kaffeewiki.de/index.php?title=Graef_CM80
     
  10. #10 Moba Coffee, 29.06.2011
    Moba Coffee

    Moba Coffee Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Ich kann noch die Ascaso i-mini i-2 empfehlen. Mit dem ABS-Kunststoffgehäuse ist sie auch relativ günstig. Sie hat auch ein Kegelmahlwerk. Positiv: stufenlos einstellbarer Mahlgrad, feines Mahlgut. Negativ: sehr laut beim Mahlen. Hier ist die Ascaso mit der Graef im Vergleich. Beste Grüße
     
  11. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    164
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Hmm.. also bisher bin ich noch nicht wirklich weiter... ;)

    Wie schauts es mit Alternativen zu diesen beiden Modellen aus? Preisgrenze liegt bei € 150,-.
     
  12. #12 S.Bresseau, 29.06.2011
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.668
    Zustimmungen:
    6.601
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Nemox Lux Kaffeemühle günstig kaufen bei comtech.de

    hat das gleiche Innenleben und den gleichen Rüssel wie die Iberital, sieht nur besser aus :) . Wurde früher ganz gerne verrissen, warum weiß ich nicht. Lässt sich für < 10 Euro auf "stufenlos" nachrüsten.
     
  13. #13 Kaffeeknirps, 29.06.2011
    Kaffeeknirps

    Kaffeeknirps Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Ich würde eh keine Mühle kaufen ohen sie mal gesehen und evtl. getestet zu haben. Zumindest nicht mehr.

    Alle Mühlen erfüllen wohl ihren Zweck.

    Schöne Grüße

    Kaffeeknirps
     
  14. #14 Patrone, 29.06.2011
    Patrone

    Patrone Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    1
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Interessant... Hatte auch den Eindruck, dass bei den beiden Mühlen (Nemox/Saceo Lux/Lelit und Challenge) teilweise die gleichen Teile verbaut werden und mich gewundert, dass die Iberital so gelobt, die Nemox (etc.) aber teilweise niedergemacht wird... Mein Schluss war dann, dass es wohl doch nur der Rüssel ist, der bei allen vieren gleich verwendet wird ;-).

    Also, mit der Lelit bin ich zufrieden (obwohl ich natürlich doch viel, viel lieber ne dicke Gastromühle hätte :-D)
     
  15. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    164
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Und genau deswegen habe ich mir die Graef heute mal angeschaut.
    Auf den ersten Blick, wirkt das Gehäuse tatsächlich wie aus Kunststoff gefertigt. Beim Anfassen wird dieser erste Eindruck jedoch revidiert. Die Mühle macht einen sehr wertigen Eindruck und entspricht wohl am ehesten dem, was ich grade suche. Ausserdem passt das Matte Alu-Druckguss-Finish noch am besten in meine Küche ;)
    Ein ganz ausschalggebender Punkt ist aber auch, dass die CM80 mit Auffangbehälter kommt. Da ich derzeit noch eine Subito nutze (aber demnächst auf einen hochwertigen ST wechseln möchte), dürfte das Handling mit der Graef wohl am besten geeignet sein für meine Zwecke.
     
  16. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    164
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Ein kurzes Update noch ;)

    Habe mir heute die Graef CM80 gekauft. Zum einen aus den bereits genannten Gründen, zum anderen aber auch - und das dürfte ausschlaggebend gewesen sein - wegen des Preises. Konnte die Maschine heute nagelneu für € 97,- bekommen :)
    Für alle die's interessiert: Zu dem Preis ist die Graef derzeit bei den Berlet-Elektromärkten zu bekommen (Raum Unna/Hagen).
     
  17. #17 Kaffeeknirps, 01.07.2011
    Kaffeeknirps

    Kaffeeknirps Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Glückwunsch zu dem Super Schnäppchen!! Bist du soweit zufrieden mit der Mühle?

    Herzliche Grüße

    Kaffeeknirps
     
  18. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    164
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Soweit ich das nach einem Abend beurteilen kann, bin ich mit meinem Schnäppchen äusserst zufrieden. Die Mühle mahlt VIEL feiner als meine Zassenhaus Heidelberg muss jetzt noch die ideale Menge für meine Subito finden und dann bin ich vorerst glücklich :)
     
  19. BeMaXX

    BeMaXX Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2010
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    26
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Klasse Angebot! Da kann man nichts mehr sagen...
     
  20. eistee

    eistee Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2010
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    164
    AW: Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

    Um nochmal fix meinen Kommentar von oben aufzugreifen: Die CM80 mahlt VIEL VIEL feiner als die Heidelberg ;) Und ich war eigentlich der Meinung, dass die Zassenhaus schon ausreichend fein mahlt. Auf Stufe 12 (mit Fausto Monaco) erreiche ich mit meiner Subito ein absolut zufriedenstellendes Ergebnis mit ordentlichen Durchlaufzeiten und einer schönen Crema.
    Besser gehts dann wohl nur noch mit einem ordentlichen ST ;)
     
Thema:

Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht

Die Seite wird geladen...

Graef CM80 / Iberital Challenge - gute Einsteiger-Mühle gesucht - Ähnliche Themen

  1. erinnerungstaste bei marchesa 850 von graef

    erinnerungstaste bei marchesa 850 von graef: Hallo, habe eine marchesa von graef ich musste eine entkalkung vornehmen habe dies nach Anleitung gemacht hat nicht funktioniert da sollten zwei...
  2. Printtrafo gesucht 230V auf 12 V 4VA und festem Rastermaß

    Printtrafo gesucht 230V auf 12 V 4VA und festem Rastermaß: Hallo, ich suche einen Printtrafo EI30-Y10F/7100/212, Primär 230 Volt, Sekundär 12 Volt mit 4 VA und mindestens 70°C und einem Rastermaß...
  3. Mühle zum "experimentieren"

    Mühle zum "experimentieren": Hallo, steige gerade erst in die Kaffeewelt ein und versuche gerade viele verschiedene Sachen und was ich möchte ändert sich übertrieben gesagt...
  4. [Zubehör] Dalla Corte Max oder ähnlich gesucht

    Dalla Corte Max oder ähnlich gesucht: Suche eine Dalla Corte Max oder eine andere kompakte Mühle, die sich im vernünftigen Zustand befindet. Für Heimanwender. Danke!
  5. Einsteiger Kaufempfehlung

    Einsteiger Kaufempfehlung: Liebe Kaffee-Netz Community, Ich würde mir gerne eine vernünftige Einsteiger-Siebträger Maschine zulegen und benötige dabei ein bisschen Hilfe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden