größere Siebträger für 57mm-Lelit?

Diskutiere größere Siebträger für 57mm-Lelit? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hi zusammen, ich überlege bzgl. eines LM1-Siebes für meine 57-mm Anna und frage mich ob man einen 58-mm Siebträger auch verwenden kann. Hat da...

  1. #1 Mediumrare, 23.09.2019
    Mediumrare

    Mediumrare Mitglied

    Dabei seit:
    16.08.2019
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    12
    Hi zusammen,

    ich überlege bzgl. eines LM1-Siebes für meine 57-mm Anna und frage mich ob man einen 58-mm Siebträger auch verwenden kann. Hat da jemand Erfahrung? Muss man evtl. bisschen schleifen, oder ist das utopisch? Und falls es doch klappen würde, muss ein es ein bodenloser Siebträger sein?
     
  2. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.647
    Zustimmungen:
    22.716
    Es muss für das LM1 kein bodenloser ST sein, aber einen 58er ST an einer PL41 zu montieren halte ich für nicht möglich und auch modifiziert nicht für sinnvoll machbar. Du könntest natürlich versuchen, einen verchromten Messing Siebträger (Edelstahl dürfte am Werkzeug scheitern) hinzuschleifen. Ob da dann noch genug Material für hinreichende Festigkeit vorhanden ist wage ich zu bezweifeln. Der muss 10 Bar Druck aushalten! Zudem hast Du dann natürlich das blanke Messing an den Stellen. Schön wäre anders.
    Das ist eben die Option, die man sich mit der „billigen“ Variante verbaut.
     
  3. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    4.790
    Das geht noch schlechter, als einen Kopf mit 58 cm Umfang in einen 57er Zylinderhut zu quetschen.
     
    -Dune- und cbr-ps gefällt das.
  4. #4 furkist, 23.09.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    1.698
    Letzteres.
     
  5. #5 S.Bresseau, 23.09.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.579
    Zustimmungen:
    8.741
    58er Siebe für 57er BG gabs hier schon, war aber ein exotischer ST, nicht einfach irgendwo bestellbar. Müsste mal suchen, bringt aber wenig
    Für sooo ausgeschlossen halte ich es nicht, den halben Millimeter wegnehmen zu können, noch dazu nur im obersten Bereich. Ich würde eins kaufen, kostet nicht die Welt, und ausmessen.

    Ed hat's gefunden
    Magic Coffee, 58 mm statt 57mm Zubehör nachteilig?
     
  6. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    1.276
    Und was ist, wenn du einen bodenlosen 57er ST innen aufdrehst?
    Aber klappt dann noch die Dichtung?
     
  7. #7 furkist, 23.09.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    1.698
    Beim Ändern auf 58mm Siebe kann das so gehen:

    57 mm ST ausdrehen, bis 58 mm Sieb reinpasst.

    Und dann passt das 58 mm Sieb rein. Aber: das 58 mm Sieb hat einen breiteren Rand als das 57er und passt deshalb nicht in den Brühkopf...also: muß der Rand des 58 mm Siebes abgefeilt werden. Und dann ist das Ganze nicht mehr dicht, und das Wasser läuft oberhalb raus...

    Also: nicht ganz einfach - und obs klappt, das ist sehr fraglich.
     
  8. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.647
    Zustimmungen:
    22.716
    oder den Brühkopf auf 58mm ausdrehen und eine große Dichtung einbauen. Alles ein riesen Akt mit Risiko für überschaubaren Vorteil.
    Wenn wirklich das Maximum aus hellen Röstungen rausgeholt werden soll, würde ich mir überlegen ob die Maschine die richtige ist...
     
  9. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    1.276
    Ein wahres Wort!

    Aber manchmal geht es halt nach der Devise: Warum den einfach, wenn es auch umständlich geht. Kenn ich, hab ich auch manchmal.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  10. #10 furkist, 23.09.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    1.698
    Also zurück zum Anfang: weshalb ein LM1 Sieb ? Wegen der hellen Röstungen ?

    Hast du schon die Standard-Möglichkeiten (Mahlgrad, Menge - und Temperatur) durchdekliniert ?

    Was hältst du von manuell steuerbarer PI - mit einfachem Unterbrechungsschalter der Pumpe ? Wäre relativ einfach - falls du grundlegende Stromkenntnisse - zu deiner persönlichen Sicherheit - hast (230 V !)
     
  11. #11 S.Bresseau, 24.09.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.579
    Zustimmungen:
    8.741
    Das LM1er ist einfach gut. Darum. :cool:

    Dass sich erst mal jede Menge kluger Leute zu Wort melden, die ein Problem für praktisch unlösbar halten, ohne es je selbst ausprobiert zu haben, ist typisch KN :D. Dass es für mindestens eine BG eine Lösung gibt, steht im verlinkten Thread. Eigentlich kennt den der eine oder andere...

    Wie gesagt handelt es sich um maximal 0.5mm, die man abtragen muss, entweder außen am 58er ST oder im Inneren des 57er ST, idealerweise auf einer Drehbank, wenn man eine hat oder jemanden kennt.
    Vielleicht geht es auch mit einfacheren Mitteln. Ich hab mal einen ST von Griff und Auslauf befreit und mittels Gewindestange in einen Bohrständer eingespannt, Bohrfutter nach oben, niedrigste Drehzahl. Ging einwandfrei, es diente aber nur dazu Siebe zu schleifen und zu polieren. Wenn man den ST gut zentriert, könnte man ihn sicher auch freihand bearbeiten, mit Schleifpapier, einer Feile oder mit einen rotierenden Schleifstein auf einer Welle oder Dremel, oder man baut sich selbst was, und klebt Schleifpapier auf eine Holzscheibe. Oder oder oder... Je nach Anspruch, Erfahrung und Werkzeug.
     
    Jova gefällt das.
  12. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.520
    Zustimmungen:
    1.091
    Jawoll!

    Ist das einzige, was ich an meiner 54mm Mini vermisse, die wunderbar konstanten Bezüge bei 7gr glatt im 1er. Hat gar nüscht mit hellen Röstungen zu tun.

    VG
    Jo
     
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.647
    Zustimmungen:
    22.716
    Könnte man wohl versuchen, die Verchromung wäre da dann halt weg. Bei beiden Varianten würde das Sieb überstehen, den Rand müsste man dann wahrscheinlich auch noch kürzen und Nachbördeln.
     
  14. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.647
    Zustimmungen:
    22.716
    Diese immer wieder gewünschten 7g finde ich schon etwas erstaunlich, da die meisten 58mm ST Nutzer doch auch deutlich mehr ins 2er füllen als 14g. Bei 18g im 2er ist man mit 9g im 1er auch bei der Hälfte. In mein LM1 fülle ich so um die 8g, wenn ich es denn mal benutze, was nicht allzu häufig vorkommt.
     
  15. #15 furkist, 24.09.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    1.698
    ..das ist richtig. Und auch ein nicht zu unterschätzendes Problem.

    "Gehen" tut alles, da hast du schon recht, @S.Bresseau . Nur eben mit einem Aufand - mehr oder weniger, das hängt natürlich auch von dem Betroffenen ab. Handwerker ja/nein, macht er es selbst / lässt er es machen und so weiter.

    Und: ja, ich hab es selbst probiert. Ich habe einen originalen , von mir "ausgefeilten" bodenlosen 57er ST , da passt ein 58er Sieb rein. Ich hab den täglich in Gebrauch. Mit einem 57er Lelit Sieb. Den ST kannst du haben, @Mediumrare , wenn du willst - und mir dafür einen originalen unbehandelten 57er gibst. Das Sieb dazu musst du dir selbst kaufen - und modifizieren.
     
    S.Bresseau gefällt das.
  16. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.520
    Zustimmungen:
    1.091
    Naja, ob jetzt 7 oder 8gr. Macht ja den bock nit fett. Da es aber durchaus 1er Siebe gibt, die man mit 11-12gr füttern muss für einen vernünftigen Bezug ist das LM schon ein Unterschied.;) es gibt auch Leute die ein klassisches 2er mit 12-14 gr nutzen.

    Bei der Mini bin ich sehr konstant bei 13gr im 2er.

    Aber du muss es weder verstehen noch gut finden, keine Angst.:D:)

    VG
    Jo
     
    S.Bresseau gefällt das.
  17. #17 S.Bresseau, 24.09.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.579
    Zustimmungen:
    8.741
    Was muss geändert werden?
     
  18. #18 furkist, 24.09.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    1.698
    Also: der Rand des Siebes passt nicht in die Brühgruppe. Der muß geändert werden.
    Ich hab den Rand des Siebes abgefeilt. Und danach lief das Wasser oben am Sieb raus - kein tröpfeln, sondern laufen. Und unten kam nix raus. Das wars dann für mich.

    Soll heißen: den Rand des Siebes darf man nicht einfach passend abfeilen, sondern muß wohl mehr dranlassen und dann umbördeln - das hat auch mal einer hier geschrieben und gemacht ...wohl besser als ich ...

    Alternativ könnte man das Sieb (mit dem breiten Rand) auch so lassen und am Rand der Brühgruppe was abfeilen, um daduch deren Durchmesser größer zu machen - aber dazu kann ich nix sagen - auf eigenes Risiko ...ich würde es nicht machen !
     
    cbr-ps und S.Bresseau gefällt das.
  19. #19 S.Bresseau, 24.09.2019
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    20.579
    Zustimmungen:
    8.741
    Schreib das halt gleich :) wieviel hast du weggenommen?
     
  20. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    10.431
    Zustimmungen:
    4.790
Thema:

größere Siebträger für 57mm-Lelit?

Die Seite wird geladen...

größere Siebträger für 57mm-Lelit? - Ähnliche Themen

  1. Ergänzung für Siebträger gesucht - größere Menge

    Ergänzung für Siebträger gesucht - größere Menge: Hallo Zusammen, ich besitze seit ein paar Wochen eine Gaggia CC die eigentlich immer nur zur Verköstigung von einer Person (mir) benutzt wird....
  2. Größere Tasse mit Siebträger - welchen Kaffee?

    Größere Tasse mit Siebträger - welchen Kaffee?: Hallo zusammen, seit Mittwoch dieser Woche bin ich stolzer Besitzer einer ECM Classica II. Hatte vorher noch keine Siebträgererfahrung. Mein Ziel...
  3. Teewasser in größeren Mengen aus Gastrosiebträger?

    Teewasser in größeren Mengen aus Gastrosiebträger?: Spricht aus technischer und/oder geschmacklicher Sicht etwas dagegen Teewasser in größeren Mengen (so grob 20-40 Portionen täglich) aus einem...
  4. Sammelbestellung Rocket größere Abtropfschale

    Sammelbestellung Rocket größere Abtropfschale: Hallo Freunde der zu kurz geratenen Abtropfschale An meiner R58 stört mich schon immer, die etwas zu kurz geratene Tropfschale. Da meine doch...
  5. OT / Größere Festplatte für Backup?

    OT / Größere Festplatte für Backup?: Zu meinem Notebook Lenovo T430s mit einer Samsung 1TB SSD habe ich noch eine alte 750GB WD Black Festplatte in einem Gehäuse, die ich bis jetzt...