Großer- vs Tageshopper: Sinnhaftigkeit

Diskutiere Großer- vs Tageshopper: Sinnhaftigkeit im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Morgen zusammen, angesichts meiner neuen Mühle (Eureka Mythos) stellt sich mir die im Titel genannte Frage. Alleine schon aus optischen und...

  1. Jockey

    Jockey Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2019
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    429
    Morgen zusammen,

    angesichts meiner neuen Mühle (Eureka Mythos) stellt sich mir die im Titel genannte Frage. Alleine schon aus optischen und platz-technischen Gründen werde ich den großen 3,2kg fassenden Klotz ersetzen. Nur würde ich gerne eure Meinung/ Erfahrung dazu wissen, ob ein ~150g Tageshopper dem 1kg Hopper zB der Mythos One überlegen ist, wenn in diesen nur selbige 150g eingefüllt werden.

    Die Überlegung: Luft- und Aromadicht ist so ein Hopper sowieso nicht, und da keine großartige Zirkulation durch Bewegung stattfindet zweifle ich an dem Sinn des kleineren Hoppers bzw. glaube nicht, dass die Bohnen sich hierin deutlich (sprich schmeckbar) besser frisch halten. Ich lasse mich aber auch gern vom Gegenteil überzeugen :D
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.234
    Zustimmungen:
    3.604
    Falls der Durchmesser des Tageshoppers kleiner ist, wäre auch die Kontaktfläche mit der Luft kleiner.
     
  3. Jockey

    Jockey Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2019
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    429
    Wenn nur an der Oberfläche Luftkontakt wäre, ja. Aber rund um die Bohnen, im "Schüttraum", hat doch sowieso jede einzelne Bohne Luftkontakt
     
    holmger gefällt das.
  4. #4 Gandalph, 04.10.2019
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    10.271
    Ich habe schon lange umgestellt, vom originalen Mazzer-Mini auf einen Acrylzylinder mit Holzdeckel.
    Das Lagern der Bohnen ist im Beutel, oder im Vac, besser, als im Hopper. Es kommt kein Licht an die Bohnen, und kaum bzw. kein Sauerstoff, was beides im Hopper geschieht.
    Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass selbst ein 1kg Beutel so über den gesamten Verbrauchszeitraum (10-14 Tage ) fast gleichmäßige Qualität hat. Auch im Tageshopper, wenn er einmal fast gefüllt bis zum nächsten Tag steht, merke ich keine Unterschiede, im Vergleich zu einem Luftfeuchtigkeitswechsel ( Wetter ).
    Bei dem Acrylrohr kann ich bei der Mazzer Mini E bis zum Verschwinden der Bohnen in den nicht sichtbaren Bereich des Rohrs mahlen, ohne Veränderung, danach verändert sich das Mahlgut schnell und gravierend, da das Gewicht auf das Mahlwerk zu gering wird. Die Bohnen fangen dann kurz danach auch gleich zu Springen an. Manche beschweren die Bohnen auch mit Gewicht und Faden zum wieder Hochziehen, um immer ausreichend Druck am Mahlwerk zu haben. Ich kann`s nur empfehlen.

    lg ...
     
    Borboni gefällt das.
  5. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.234
    Zustimmungen:
    3.604
    Ja zu was?
    Nicht zwangsläufig, solange die Bohnen noch ausgasen.
     
  6. Jockey

    Jockey Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2019
    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    429
    @NiTo "Ja" die Oberfläche ist kleiner, nur ist der Unterschied zur Gesamtoberfläche der Bohnen vergleichsweise gering. Wenn der Zwischenraum mit anderen Gasen gefüllt ist, würde die Form des Tageshoppers der Haltbarkeit wahrscheinlich mehr entgegen kommen als es beim großen Hopper der Fall wäre.
    Ich hoffe ich drücke mich halbwegs verständlich aus und rede nicht nur Unsinn :D
     
Thema:

Großer- vs Tageshopper: Sinnhaftigkeit

Die Seite wird geladen...

Großer- vs Tageshopper: Sinnhaftigkeit - Ähnliche Themen

  1. Vergleich Rocket Mozzafiato/R vs. Bezzera Mitica top PID

    Vergleich Rocket Mozzafiato/R vs. Bezzera Mitica top PID: Hallo zusammen, seit längerem beschäftige ich mich dem Erwerb einer der beiden oben genannten Maschinen und sobald ich mich entschieden habe und...
  2. Gebrauchte Gaggia Coffee vs. neue Maschine?

    Gebrauchte Gaggia Coffee vs. neue Maschine?: Nach einigen Jahren der Handfilter-Abenteuer interessiere ich mich langsam aber sicher auch dafür, in Espresso-Gefilde vorzudringen. Derzeit...
  3. Frage: Filterhalter mit Doppelauslauf für große Filter

    Frage: Filterhalter mit Doppelauslauf für große Filter: Hallo Ich hab mir die VST-Siebe für 15 g und 25 g gekauft, beide ohne den Einrastkragen. Das 25 g Sieb passt leider nicht in meinen...
  4. Entscheidung E61 vs New Age Tech (Decent DE1)

    Entscheidung E61 vs New Age Tech (Decent DE1): Hallo Kaffee-Netz ich lese jetzt seit 2 Monaten aufmerksam viele die Threads in allen mir bekannten Deutsch und Englisch sprachigen Foren um mir...
  5. Eureka Mignon Magnifico vs. Niche Zero für Privatgebrauch mit geringen Mengen

    Eureka Mignon Magnifico vs. Niche Zero für Privatgebrauch mit geringen Mengen: Hallo, ich suche eine neue Mühle, die möglichst wenig Totraum haben sollte und privat für geringe Mengen genutzt werden soll - täglich um die 2...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden