Großes und kleines Sieb - Extraktionszeit

Diskutiere Großes und kleines Sieb - Extraktionszeit im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo ! Ich bin noch am üben mit meiner neuen Maschine... Der Espresso aus dem kleinen 7g Sieb ist inzwischen ganz passabel. Crema und "Dichte"...

  1. #1 chrismuc, 01.02.2009
    chrismuc

    chrismuc Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !

    Ich bin noch am üben mit meiner neuen Maschine... Der Espresso aus dem kleinen 7g Sieb ist inzwischen ganz passabel. Crema und "Dichte" passen für meinen Geschmack so weit.

    Wo ich Probleme habe, ist mit dem großen Sieb. Wenn ich dort die doppelte Füllmenge an Pulver einfülle mit selbem Mahlgrad, schiesst das Wasser zu schnell durch. Nach nicht einmal 10 Sekunden sind die 25-30 ml erreicht.
    Tampen tue ich auch mit dem selben Druck wie beim kleinen Sieb. Channeling kann ich eigentlich keines erkennen.

    Kann das am Druck der ECM von gut 12 bar liegen, oder sollte ich doch noch feiner mahlen? Im 7g Sieb ist eigentlich alles gut...
     
  2. #2 KlausMic, 01.02.2009
    KlausMic

    KlausMic Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    2.392
    Zustimmungen:
    6
    AW: Großes und kleines Sieb - Extraktionszeit

    Hallo Christian,

    ich habe mit meiner Gaggia Evolution momentan genau das umgekehrte Problem. Bislang habe ich das 2er-Sieb verwendet. Hierfür habe ich schon einen guten Mahlgrad und Anpreßdruck gefunden, so dass ein wirklich schmackhafter Espresso mit super Crema rauskommt. Heute habe ich dann das 1er-Sieb ausprobiert. Bei gleichem Mahlgrad und Tamperdruck kommt nicht mal ein Tropfen aus dem Siebträger, total dicht. Anscheinend braucht das 1er-Sieb einen gröberen Mahlgrad als das 2er. Werde heute noch den Tag über testen....

    Viele Grüße

    Klaus
     
  3. #3 nacktKULTUR, 01.02.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.408
    Zustimmungen:
    2.236
    AW: Großes und kleines Sieb - Extraktionszeit

    Rechenfehler. Bei einem Zweiersieb (14g) sollten in 25sec 50ml durchfließen, also nach 10 Sekunden sollten 20ml in der/den Tasse(n) sein. Du bist mit 25-30ml nicht so weit vom Ziel entfernt. Nimm einmal 16g ins Zweiersieb, sollte dann hinkommen, bei gleichem Tamperdruck.

    Der Brühdruck sollte keinen direkten Einfluß haben, allenfalls invers-linear, also langsameres Tempo bei höherem Maximaldruck.

    Wichtig: Immer nur einen einzigen Parameter ändern.

    Gruß,
    nK
     
  4. #4 chrismuc, 01.02.2009
    chrismuc

    chrismuc Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Großes und kleines Sieb - Extraktionszeit

    Ups - da habe ich mich wohl falsch ausgedrückt ;-) Ich meinte, dass ich zwei Tassen unterstelle, und jede nach 10 sek. die typische Füllmenge bereits erreicht hat. Der Kaffee hat auch nicht die type Dichte, wie ich das so gerne nenne. Er ist einfach zu wässrig.
     
  5. xdocx

    xdocx Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    AW: Großes und kleines Sieb - Extraktionszeit

    Bei sonst gleichen Einstellungen und nur doppelter Kaffeemenge haut das nicht immer hin.
    Wie oben geschrieben kannst Du etwas mehr Kaffee in den ST füllen, etwas feiner mahlen oder fester tampern.
    Einfach ausprobieren.

    Grüsse Ingo
     
  6. #6 gunnar0815, 01.02.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.007
    Zustimmungen:
    823
    AW: Großes und kleines Sieb - Extraktionszeit

    Die Geometrie der Siebe ist dafür verantwortlich. Nicht immer passen die Einer und Zweier genau zusammen. Bzw. ist das Einer dann kein 7 g Sieb sondern ein 6 oder 8 g Sieb oder das Zweier kein 14 g sondern ein 15 oder 13 g Sieb. Da hilft eigentlich nur entweder zwei Siebe zu finden die zusammen passen meine beiden LM Siebe und die Carimali Siebe passen sehr gut. Oder die Siebe mit der richtigen Menge zu füllen. Man kann na klar auch jedes Mal den Mahlgrad anpassen.
    (mein 21 g Sieb ist z.B. auch nur ein 18 g Sieb bekomme zwar 21 g rein dann muss der Mahlgrad aber angepasst werden)

    Gunnar
     
  7. #7 chrismuc, 02.02.2009
    chrismuc

    chrismuc Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    AW: Großes und kleines Sieb - Extraktionszeit

    Habe mir gestern nun noch ein 14g Sieb bestellt. Ich hoffe, dass ich da bessere Ergebnisse mit hin bekomme. Es sieht zumindest anders aus: Das 14g hat unten am Sieb eine "Trichterform" wie mein 7 g Sieb. Das große Sieb dass ich derzeit habe ist mit graden Seitenwänden. Wird wohl für 21g gedacht sein... Ich werde berichten, auch ich dann auch 2 Tassen auf einmal hin bekomme.
     
  8. #8 Anderegg, 02.02.2009
    Anderegg

    Anderegg Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    AW: Großes und kleines Sieb - Extraktionszeit

    Du schreibst eigentlich das Gegenteil von dem was sonst passiert.

    Die meisten 1 er Siebe müssen so mit 10 Gramm beladen werden dass ein schöner Espresso rausläuft.

    In deinem Fall vermute ich, dass dein Doppel Sieb für 16 – 20 Gramm ist, wie es schon gunnar0815 schrieb, Stimme die Siebe auf einander ab.

    Wichtig ist eigentlich immer dass nach dem Brühen der Kaffee im Sieb nicht nass ist.
    Wenn die Füllmenge Stimmt quillt der Kaffee so auf, dass nach dem Brühen der Abdruck der Dusche ( wenn vorhanden der Schraube ) oben auf dem Kaffeekuchen zu sehen ist.

    Normalerweise macht man die Einstellungen mit den Doppel Sieb. Wenn das passt sollte der Einzel Espresso dann auch passen. Ich weiss dass die Leute hier meistens mit dem Einzel Sieb arbeiten, in dem fall liegt die Priorität bei diesem.

    Ich persönlich bin überzeugt dass aus den Doppel Sieb der Bessere Kaffee kommt und lasse lieber 1 Portion in den Abfluss laufen als einen schlechten Espresso zu trinken. Ja das kostet Geld, aber 1 kg Kaffe kostet bis 20 € und daraus brühe ich 140 Espresso, dann kostet 1 Tasse gerade mal 0,14 €. Wenn ich das vergleiche mit einem Glas Wein kann ich viele Tassen wegschütten. Und zu zweit macht das Espressotrinken auch mehr Spass.
     
  9. #9 VolkerS, 02.02.2009
    VolkerS

    VolkerS Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    37
    AW: Großes und kleines Sieb - Extraktionszeit

    Hallo,

    den Eindruck hatte ich bei meiner Silvia auch immer.
    Ich werde bei meiner neuen Macchina mal nach Deinem Verfahren vorgehen. Klingt für mich plausibel (Grundeinstellung mit 2er, dann das 1er).
    Momentan ist es bei mir auch so, daß die Pucks noch zu nass sind und sich nicht sauber aus dem Sieb lösen.

    Gruß,
    Volker
     
  10. Miro

    Miro Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Großes und kleines Sieb - Extraktionszeit

    Denke ähnlich, beim doppelten ist es leichter einen guten und reproduzierbaren Espresso hin zu bekommen. Benutze daher nur den Siebträger für den doppelten Espresso und trinke zur Not beide.
     
  11. #11 Largomops, 04.02.2009
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.235
    Zustimmungen:
    5.019
    AW: Großes und kleines Sieb - Extraktionszeit

    Ich hab´ neben dem LM-Einer seit einiger Zeit das LM-Zweier im Einsatz. Da sind die Ergebnisse nahezu identisch. Vor allem stimmt der Mahlgrad dann. (Den Tamper lass ich heute für das Zweier auf 55mm abdrehen. Das ist aber ´ne andere Geschichte.)
     
  12. FG1961

    FG1961 Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    101
    Warum bleibt bei doppelter Kaffeemenge (14 gr.) und doppelter Wassermenge (50 ml) die Extraktionszeit gleich?
    Zum Beispiel für einen Caffè doppio
    Gruß Skater
     
  13. #13 CafeMobil, 10.01.2015
    CafeMobil

    CafeMobil Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Christian
    Also,meistens liegt das tatsächlich daran das dein Doppelsieb mit dem einer nicht kompatibel ist. Doppelsieb 16- 20 gramm ist Quark, man sollte schon etwas genauer dosieren. Mahlgrad beim zweier anders ist auch quark. Wenn du ein 7 gramm einer hast brauchst du natürlich auch ein 14 gramm zweier. in das 7er solltest du nicht viel mehr als 8 gramm packen, folglich in das 14er nicht mehr als 16 sonst ereichst du die optimale Extraktionszeit nicht durch den Mahlgrad sondern durch Überfüllung der Siebe. Bei der optimalen Füllmenge soltest du schon den abdruck der Schraube vom Duschsieb auf dem puck sehen. Taste dich doch mal langsam daran und wieg dann zwichendurch mal ab. desweiteren wird die vom SCAE vorgeschlagene Extraktionszeit von 25 sec. oft überbewertet, dies ist lediglich ein Richtwert. 10 sec. sind allerdings zu wenig, viel wichtiger ist allerdings wie der Espresso fließt. Italiener sprechen hier gerne vom mäuseschwanz. Es ist es auch ok wenn der Espresso bevor er dann mäuseschwanzmäßig fließt am Anfang mit ein paar tropfen loslegt. Zu guter letzt wirkt sich der Brühdruck selbstverständlich auch auf die extraktionszeit und das Flussverhalten aus. Die SCAE empfielt einen Brühdruck von 9 Bar. Ich nehme an es liegt an den Sieben, muss allerdings vermerken das ich nur Erfahrung mit Gastromaschinen habe.
    Gruß Boogie
     
  14. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.887
    Zustimmungen:
    2.434
    Du hast schon gemerkt, dass Christians Beiträge hier vor knapp 6 Jahren geschrieben wurden? :D

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  15. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.887
    Zustimmungen:
    2.434
    Weil die Lochfläche der 2er Siebe entsprechend größer ist.

    Liebe Grüße,
    Thomas
     
  16. #16 CafeMobil, 10.01.2015
    CafeMobil

    CafeMobil Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2014
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    3
    ohh.. dann wirts wohl jetzt klappen mit dem 2er
     
    NiTo gefällt das.
Thema:

Großes und kleines Sieb - Extraktionszeit

Die Seite wird geladen...

Großes und kleines Sieb - Extraktionszeit - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] VST Sieb 18g ohne Rand

    VST Sieb 18g ohne Rand: VERKAUFT Hallo, Ich biete ein VST-Sieb 18g ohne Rand an, das ich vor ca. drei Wochen Bei Kaffeenudel gekauft habe. Es hat sich für meine...
  2. kleiner Siebträger fürs Büro?

    kleiner Siebträger fürs Büro?: Hallo zusammen, jetzige Situation: zuhause Rancillio Silvia => also ich bin ST Fan im Büro (4-5 Kaffeetrinker + mehrere Aushilfen) momentan...
  3. SAB Pratika welches Sieb passt?

    SAB Pratika welches Sieb passt?: Hallo, ich möchte gerne die originalen Siebe meiner SAB Pratika austauschen. Doch ich finde keine Infos, welche Siebe überhaupt passen, ob sie mit...
  4. [Zubehör] SUCHE: Mahlkönig Bohnenbehälter in klein (K30/Peak)

    SUCHE: Mahlkönig Bohnenbehälter in klein (K30/Peak): Hallo, Wenn jemand einen Bohnenbehälter für Mahlkönig K30, Peak oder kompatibel abgeben will möchte ich Interesse anmelden. Alle Angebote sind...
  5. [Zubehör] Mazzer Hopper 320g (also der kleine)

    Mazzer Hopper 320g (also der kleine): Suche den kleinen Hopper für Mazzer Mini/Super Jolly. Werde ihn wohl nur ein einziges Mal brauchen, daher lohnt sich der Neukauf nicht. Freue...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden