Gründliche Reinigung einer ECM Michelangelo A2

Diskutiere Gründliche Reinigung einer ECM Michelangelo A2 im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; AW: Gründliche Reinigung einer ECM Michelangelo A2 Hallo Kaffee-Netz, muss das hier mal zum Abschluss bringen. Nach Job wechsel und Umzug ist...

  1. #21 PoreePipe, 23.12.2012
    PoreePipe

    PoreePipe Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    AW: Gründliche Reinigung einer ECM Michelangelo A2

    Hallo Kaffee-Netz,

    muss das hier mal zum Abschluss bringen. Nach Job wechsel und Umzug ist die Maschine seit einiger Zeit einsatzbereit und arbeitet.

    Bei den ersten Testläufen haben mich zwar einige undichte Stellen wahnsinnig / verrückt gemacht ("Ich bin nicht verrückt, meine Mutter hat mich testen lassen." Sheldon Cooper) aber irgendwann war dann alles so, wie es sollte. Dicht!

    Beispiel am Ausgang des Kessels/Wärmetauscher zur rechten BG:
    [​IMG]


    Erster Eindruck so könnte es mal aussehen:
    [​IMG]


    ... und so steht Sie da!

    Maschine ist fertig!

    [​IMG]

    Danken möchte ich noch mal allen die mir mit Rat und Tat geholfen haben! DANKE!

    Gruß
    PoreePipe
     
  2. #22 audiokaffee, 27.10.2020
    audiokaffee

    audiokaffee Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    34
    Wie hast Du die Kesselisolierung so gut hinbekommen und aus was ist sie? Ich habe meine LSM mal isoliert, aber das Ergebnis war nicht so schön und ausserdem zerbröselt die Isolierung langsam und stinkt ...

    Hast Du eine gute Bezugsquelle für die Gruppenersatzteile?

    LG,

    Boris
     
  3. #23 PoreePipe, 28.10.2020
    PoreePipe

    PoreePipe Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Boris,

    die Isolation des Kessels hat mir ganzschön geduld abverlangt.
    Habe die Matte um den Kessel (ohne Anbauteile) gelegt und provisorisch zusammen geklebt und nach ein paar Minuten aufgemacht und die Abdrücke mit einem Edding markiert.
    Meine Maschine ist im Einsatz und es riecht oder bröselt nichts an dem Material und das nach 8 Jahren.

    Es handelt sich hierbei um eine Armaflex HT Matte und HT Band selbstklebend. Mit dem Band habe ich unter dem Kessel die Matte zusammen geklebt.
    Bestellt habe ich damals bei AS Bäckerei & Gastro Service Ersatzteile, Zubehör, Reparatur für Espressomaschinen bestellt. Habe gerade gesehen, dass unter Isolation es zurzeit nichts gibt. :(

    Was Ersatzteile angeht, so habe ich sehr gute Erfahrungen (auch erst letzte Woche) mit Avola Kaffeesysteme. ECM Fachhändler. Espressomaschinen Reparaturservice
    in Wuppertal gemacht. Auch wenn etwas nicht gelistet ist, so helfen die immer. Kann mich bis jetzt nicht über den Service beklagen.

    Hoffe ich konnte Dir weiter geholfen.

    Viele Grüße
    Arne
     
  4. #24 audiokaffee, 08.11.2020
    audiokaffee

    audiokaffee Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    34
    Hallo Arne!

    Vielen Dank!
    Meine LSM habe ich auch mit Armaflex isoliert. Vielleicht gibts da verschiedene Qualitäten. Meine Bröselt und Stinkt, und das hat schon im ersten Jahr angefangen ... hat lange gedauert bis ich herausgunden habe was da so einen unangenehmen Geruch im Tassenwärmer verursacht ...

    Das mit den Abdrücken machen ist jedenfalls geschickt!

    was hast Du zum Reinigen der Brühgruppen genommen? Meine sind ganz schön versifft gewesen. Eine war so verkalkt, dass das 3-Wege Ventil kein Wasser mehr bekam, die andere hat den Vorbrühstempel verloren. Der findige Wirt hat scheinbar unten einfach eine Schraube reingeschraubt, damit das Wasser nicht unten rauskommt ... Die Gruppe ist total vollgesifft gewesen...

    Habe jetzt schon 2 Mal mit Amidosulfonsäure entkaltk und 2 mal mit Cafetza Entfettet. Aber in den Dünnen gängen ist immer noch ein Fettrest und ein schwarzer Belag auf der Innenseite löst sich auch nicht ganz. Ich trau mich nicht die Gruppe lange in Säure zu legen, da ich Angst habe, dass sich das Chrom löst ..

    LG,

    Boris
     
  5. #25 PoreePipe, 13.11.2020
    PoreePipe

    PoreePipe Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Boris,

    sorry, das ich mich erst so spät melde.
    Kenne das Problem mit den Brühgruppen. Bei der ECM waren die beiden Brühgruppen so vermackelt das ich die neu verchromen lassen habe. Aber zurzeit überhole ich gerade eine Vibiemme Evolution und da habe ich die Brühgruppen 3 Tage in Kaffeeentfetter und dann in einer leichten Mischung Entkalkung gelegt. Dann habe ich die dünnen Kanäle mit Pfeifenreiniger bearbeitet und anschließend mit Druckluft durchgepustet und nochmals eingelegt.
    Hoffe die sind jetzt richtig sauber. Aber du hast recht das ist immer etwas heikel wegen der Verchromung.

    Gruß
    Arne
     
  6. #26 audiokaffee, 13.11.2020
    audiokaffee

    audiokaffee Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2017
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    34
    Hi Arne!

    Vielen Dank für Deine Antwort!
    Wo lässt man denn neu verchromen, und was kostet sowas? (Ich überleg mir, ob ich die vordere obere Verkleidung weglassen soll. Ich müsste eh die Tastenfelder austauschen. Stattdessen könnte ich hübsche Taster und ein neues kleines Bedienfeld basteln, und die Brühgruppen sichtbarer lassen...)

    Jetzt muss ich Sie aber erstmal sauber bekommen. Versuchs dann nochmal mit Amidosulfonsäure, ich glaub die löst das Kupfer / Messing weniger an. Hoffentlich bleibt das Chrom erhalten. Und dann muss sie erstmal zeigen ob sie besser schmeckt als meine LSM, bevor ich teure Schönheitsops mache :)

    Die Ersatzteile hab ich zum Glück bei TSE bekommen.

    Vielleicht finde ich ja auch noch was raus, warum mir der Kaffe zur Zeit nicht schmeckt. Hab meine gute alte Gastro Mühle durch eine neue Settle 270Wi ersetzt, aber das hat eigentlich nichts am Geschmack geändert (ist nur praktischer ... aber weniger hübsch...). Jetzt versuche ich gerade herauszufinden ob mit meinem Wasser alles passt ( Wasserwerte vor und nach der Maschine / Entkalker ). Wenn es das nicht ist, muss es wohl was an der Brühgruppe sein. Aber Druck und Temperatur passt, und sauber ist sie auch ... )

    LG,

    Boris
     
  7. #27 PoreePipe, 21.11.2020
    PoreePipe

    PoreePipe Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Boris,

    was das neu verchromen angeht so habe ich sehr lange bei mir hier in Ostwestfalen gesucht. Bin diverse Metallveredler (Galvanik Betriebe) abgefahren und habe irgendwann won einem die Adresse von einem sehr kleinen Betrieb bekommen (Lange Metallveredelung, Berliner Str. 56, 31737 Rinteln, +49 5751 74116). Er hat mir jetzt schon für 2 Maschinen die Brühgruppen "neu" gemacht.

    Was das Thema Wasser angeht so habe ich mir von Britta das System Purity C mit einer 300er Kartusche gekauft und in den Spülenunterschrank eingebaut. Denn ich habe hier sehr kalkiges Wasser. Nutze das System jetzt seit 2012 und bin recht zufrieden damit.

    Gruß
    Arne
     
Thema:

Gründliche Reinigung einer ECM Michelangelo A2

Die Seite wird geladen...

Gründliche Reinigung einer ECM Michelangelo A2 - Ähnliche Themen

  1. Kaffee anders in den Bergen auf 1800hm???

    Kaffee anders in den Bergen auf 1800hm???: Hallo zusammen, bisher habe ich vorwiegend mitgelesen hier im Forum, bin aber total begeistert von dem grossen know-how welches es hier gibt und...
  2. ECM Classika II Umbau auf SSR

    ECM Classika II Umbau auf SSR: Ich habe eine ECM Classika II mit Drehthermostat von 2011. Nun ist schon zum 2. Mal das Relais in der Elektronikbaugruppe ausgefallen bzw....
  3. ECM classika 2 Wassertankadapter gebrochen

    ECM classika 2 Wassertankadapter gebrochen: Hallo, bei meiner Classica 2 BJ 09/2012 ist mir heute das Kunststoff-Ventile am Wassertank gebrochen. Ich habe nun gelesen, dass es Ersatzventile...
  4. Passende Mühle gesucht zur ECM Synchronika

    Passende Mühle gesucht zur ECM Synchronika: Hallo zusammen, ich werde mich die ECM Synchronika holen und möchte daher auch meine Mühle updaten, damit das auch zusammen passt. Ich möchte...
  5. ECM Classika PID heizt extrem langsam auf

    ECM Classika PID heizt extrem langsam auf: Hallo Experten, seit gestern steigt die Temperaturanzeige am PID meiner ECM Classika PID beim Aufheizen ätzend langsam, also ca. 3 Minuten pro...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden