Grüne Kontrollleuchte M30 Bistro geht nicht

Diskutiere Grüne Kontrollleuchte M30 Bistro geht nicht im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, Vor einem guten Monat habe ich ohne große Vorkenntnisse für 75€ eine M30 Bistro 1-gruppig mit Klospülung gekauft. 75€ und nicht...

  1. #1 smarty79, 17.08.2022
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    132
    Hallo zusammen,

    Vor einem guten Monat habe ich ohne große Vorkenntnisse für 75€ eine M30 Bistro 1-gruppig mit Klospülung gekauft. 75€ und nicht funktionsfähig. 170€ später (div. Dichtungen, Rohr zum Manometer, Flexschlauch, gebrauchte ST) läuft das Teil bis auf Kleinigkeiten (Ulka leicht undicht nach Revision, Manometer minimal undicht) wieder komplett und macht einen 1a Espresso.

    Nur die Leuchten gehen nicht. Ein Leuchtmittel ist anscheinend defekt, das andere mit 230V beschriftet. Wenn ich beide Sonden vom Kessel abziehe, liegen an der roten Leuchte 23V DC an, hier liegt es demnach nur am Leuchtmittel. Soweit so gut.

    Aber ich schaffe es auf Teufel komm raus nicht, die grüne LED zu bestromen. Könnt Ihr mir vielleicht sagen, wann die leuchten soll? Mein PDF bezieht sich anscheinend auf die neuere Version mit Flowmeter, da steht gar nix von der Grünen im Handbuch.

    Existiert von der Platine ein Schaltplan? Kennt sich jemand damit aus? Scheint ja weder SMD, noch Mikrocontroller verbaut zu sein, also theoretisch reparabel.

    Besten Dank für jeden Hinweis

    Florian
     
  2. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    1.579
    Zustimmungen:
    1.187
    Hi Florian,

    Wofür ist denn die grüne LED?
    Mal die LED selbst getestet mit ner 20mA Stromquelle?
    Ich kenne die M30 leider nicht, und vermutlich viele andere ebenso (wenn du etwas mehr Infos + Bilder einstellst können vielleicht mehr Leute mitdiskutieren).

    LG,
    Chris
     
  3. #3 smarty79, 18.08.2022
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    132
    Hi Chris,

    Es sind bei dem etwa 35 Jahre alten Gerät tatsächlich noch Glühlampen, offensichtlich mit 24V, das ist

    auch das Niederspannungsniveau der Maschine. Die habe ich ja an den Kontakten für die Rote gemessen (bzw. 22.x V). Das ist definitiv die Wasserstandswarnung, bei der die Heizung abgeschaltet wird.

    Aber wie gesagt: Das eine Leuchtmittel ist defekt, das andere für 240V ausgelegt. Wofür jetzt die grüne LED da ist, weiß ich eben nicht. Leider sind auch die Icons auf der Front beschädigt. Aber ich würde tatsächlich von Betriebsbereitschaft ausgehen. Bei Leuchtmittel sind über gleichartige Widerstände auf der Platine angeschlossen. Ich denke mal, um die Spannung eben auf die gemessenen 22.x V zugunsten der Lebensdauer zu reduzieren. Ich glaube, ich messe die mal durch. Vielleicht hat ja jemand bei der Verbastelung der Lampen eine falsche verbaut und damit den Widerstand thermisch ins Jenseits befördert.

    Viele Grüße

    Florian
     
  4. #4 smarty79, 18.08.2022
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    132
    Hmm, also die meisten M30 haben ja nur eine Orange Leuchte für niedrigen Wasserstand. Hier habe ich noch ein Bild gefunden, da gibt es rot und orange:

    Espressoautomat LA CIMBALI Bistro 1

    Dann ist die grüne Leuchte per se falsch und ich suche die Bedeutung der roten? Links sieht bei mir aus wie ein Wasserhahn. Aber das rechte Symbol ist bei mir noch schlechter zu erkennen als im Link. Vielleicht Nachfüllen der Klospülung? Beim Bezug und danach habe ich noch nicht die Spannung gemessen.
     
  5. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    170
    Hallo Florian,

    ich konnte jetzt bei einer zweigruppigen M30 Bistro (keine Klospülung sondern Dosierung mit Flowmeter) nachgucken.
    Die Zweigruppige hat neben dem Drehknopf zum einschalten (ganz unten links) ein grünes Lämpchen.
    Auf der rechten Seite der Blende ist ein rotes Lämpchen und daneben ein Symbol für "Wasserstand" (Symbole für Behälter mit Wasser und Schwimmer).
    Ich könnte mir vorstellen, dass das rote Lämpchen beim Nachfüllen des Boilers (nicht des Dosierbehälters) angeht.
    Dass diese Leuchte mit 24 Volt Spannung funktioniert ist auch logisch.
    Die ganze Elektronik einschließlich der Pumpen und Pressosotat laufen mit 24 Volt.

    Und da die grüne Leuchte offensichtlich die Betriebsbereitschaft (da direkt neben dem Einschalter) anzeigen soll wäre es auch logisch, dass
    diese Leuchte mit 230 Volt funktionierten würde...

    Allerdings ist die Maschine nicht betriebsfähig und ich kann deshalb nicht ausprobieren was wann leuchtet.

    Grüße, Hermann
     
    ccce4 gefällt das.
  6. #6 smarty79, 18.08.2022
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    132
    Allerbesten Dank! Anscheinend ist die M30 mit Klospülung doch etwas anders aufgebaut. Eine Betriebsleuchte neben dem Hauptschalter gibt es nicht. Aber beide Leuchten sind definitiv im Niederspannungsbereich der Platine angesiedelt. HV geht auf der Platine nur zum Trafo und den Relais für die Magnetventile. Vielleicht schreibe ich mal ganz stumpf Hardy an, die kennen sich gut aus und sind hilfsbereit.
     
  7. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    170
    Hier im Kaffeewiki gibts ein auch Bild von einer eingruppigen Cimbali M30 Bistro (mit Flowmeter-Dosierung), die von WMF verkauft wurde.
    Da ist auch neben dem Einschalter eine grüne Leuchte und in der Blende rechts eine rote.

    Das Gehäuse ist bei deiner "Bistro 1" und der "M30 Bistro" identisch.
    Aber die Technik ist doch etwas anders.
    Das M30 soll die Modellreihe bezeichnen.
    Es gibt ja auch noch andere M30-Modelle außer der Bistro...

    La Cimbali M30 Bistro – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
    [​IMG]
     
  8. #8 Oldtimer, 18.08.2022
    Oldtimer

    Oldtimer Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    323
    Wie schon erwähnt wurde, die grüne Kontrolllampe geht an wenn eingeschaltet wird! Wenn sie nicht leuchtet dann mess mal ob dann überhaupt Spannung anliegt. Wenn ja solltest du die Lampe wechseln. Muss ja nicht eine originale sein. Eine aus dem Elektronikladen tut's ja auch!
    Gruß, Oldtimer
     
  9. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    170
    Wenn ich mich richtig erinnere hat die M30 auch eine "Logikschaltung" (nennt man das so?), so dass die Heizung nicht angeht wenn der Wasserstand im Kessel zu niedrig ist.
    Dann leuchtet auch die grüne Lampe nicht.
    ...bin mir aber nicht mehr sicher...
     
  10. #10 Oldtimer, 19.08.2022
    Oldtimer

    Oldtimer Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    323
    Ja, gut möglich das wir das damals in die Maschinen zusätzlich eingebaut hatten bevor wir sie verkauften. Glaube auch mich daran zu erinnern. Müsste das mal in meinen Unterlagen nachlesen.
    Gruß, Oldtimer
     
  11. #11 smarty79, 20.08.2022
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    132
    Das hat die Maschine definitiv so ab Werk. Wenn ich die beiden Sonden vom Kessel abziehe (also Kessel leer), dann geht die eine Lampe an und die Maschine heizt nicht. Aber wofür ist die andere Lampe? Die hat bei mir ne grüne Kappe, auf dem verlinkten Bild eine Orange? Oder die Wasserwarnung ist orange und rot steht für was ganz anderes?
     
  12. #12 Oldtimer, 21.08.2022
    Oldtimer

    Oldtimer Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2019
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    323
    Also: die Lampe neben dem Geräteschalter ist die "Betriebsanzeige" und die rechte Lampe ist die"Anzeige für Kesselwasserzulauf"!
    Gruß, Oldtimer 20220821_213146.jpg
     
  13. #13 smarty79, 21.08.2022
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    132
    Vielen Dank! Aber meine sieht leider so aus:
     
  14. #14 smarty79, 21.08.2022
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    132
    F6314174-B819-46F1-9D1B-734515AEB961.jpeg
     
  15. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.363
    Zustimmungen:
    170
    So viele Möglichkeiten gibt es da nicht.
    Rot oder orange steht für Kesselnachfüllung.
    Grün steht für Betriebsbereitschaft.

    Im Netzt findet man auch Fotos der Bistro 1, die nur eine Leuchte haben und die ist dann in der Edelstahlblende (Kesselnachfüllung).
    Die grüne Leuchte wurde anscheinend nicht immer verbaut.

    Auch von der M30 Bistro gibts Fotos, wo es nur die Leuchte für Kesselnachfüllung gibt.
     
    mikeg gefällt das.
  16. #16 smarty79, 03.09.2022
    smarty79

    smarty79 Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2017
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    132
    Ich löse auf: Bin mal die Platine durchgegangen. 2-lagig ohne SMD ist mal echt easy :) Die linke Lampe endet direkt am Relais für die Kesselbefüllung. Damit ist die Sache dann wohl auch klar. Etwas Wasser über den Heißwasserauslauf ablaufen lassen und es liegen 24V DC an. Orange wäre dann wohl auch die richtige Farbe. Rot ist dann die deaktivierte Heizung bei Niedrigwasser.

    Jetzt werde ich wohl die 30€ für neues Manometer (undicht), 20€ für neue EX5 (ebenfalls undicht) und nen Zehner für die neuen Lampen investieren. Dann bin ich in Summe bei etwa 300€ angekommen.

    Aus Platzgründen ist es ja für die Küche die Maika geworden, die M30 wird einen neuen Besitzer suchen. Mal schauen, wie viel ich vom Geld wiedersehe. Aber habe viel dabei gelernt und hätte jetzt keine Sorgen, alles an meiner SAB selbst zu machen.

    Habe ja mal testweise nen Espresso daraus gezogen. Ergebnis war schon Bombe :)
     
    Hermo gefällt das.
Thema:

Grüne Kontrollleuchte M30 Bistro geht nicht

Die Seite wird geladen...

Grüne Kontrollleuchte M30 Bistro geht nicht - Ähnliche Themen

  1. Giotto Bj 2008 , grüne Lampe glimmt nur noch

    Giotto Bj 2008 , grüne Lampe glimmt nur noch: Servus, meine Giotto springt nicht mehr an, wenn ich den Hebel auf ON lege dann glimmt die Lampe nur noch und es heizt auch nix, besteht die...
  2. Rocket Appartmento: Pumpt und pumpt ... und pumpt, dann blinkt die grüne Leuchte 3 mal kurz

    Rocket Appartmento: Pumpt und pumpt ... und pumpt, dann blinkt die grüne Leuchte 3 mal kurz: Hallo zusammen, nachdem unser Appartmento knapp 1 Minute pumpt und pumpt und pumpt hört sie auf zu pumpen und blinkt 3 mal kurz grün. Ich hab...
  3. Quickmill Cassiopea 3004 Grüne Dichtung am Brühkopf Herkunft unbekannt

    Quickmill Cassiopea 3004 Grüne Dichtung am Brühkopf Herkunft unbekannt: Hallo liebe Community, wir sind Besitzer der Quickmill Cassiopea 3004 mit Thermoblock und eigentlich wollte ich nur den Brühkopf reinigen. Aber...
  4. Grünes Wasser aus Kaffeebezug

    Grünes Wasser aus Kaffeebezug: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit zwei Siebträgermaschinen (Zweikreiser ECM Venice und La Scala Butterfly). Beide haben Kupferkessel- und...
  5. Grüne und geröstete Bohnen trennen.

    Grüne und geröstete Bohnen trennen.: Liebes Forum, es ist passiert:eek: Beim beladen der Rösttrommel aus versehen grünen Kaffee mit schon gerösteten Kaffee vermischt. Hat jemand...