Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

Diskutiere Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, nachdem ich verschiedene Zusatzstoffe abgefragt habe, stelle ich fest, das selbst in profaner Eiscreme diverse Allergieauslöser eingebaut...

  1. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,
    nachdem ich verschiedene Zusatzstoffe abgefragt habe, stelle ich fest, das selbst in profaner Eiscreme diverse Allergieauslöser eingebaut sind.
    Geschmacksaromen aus dem Labor und Guakernmehle mit der Lizenz zur
    nächsten Allergie.
    Da ich überhaupt keine Lust auf diese Unbekannten habe, aber sehr gerne Eiskaffee trinke, und mir schon so viel Mühe gebe den Espresso dazu herzustellen, erzeuge ich meine Eiscreme selber.
    Abgesehen vom Geschmacksvolumen ist der Vorgang schon ein Genuss.
    Echte Vanille aromatisiert die Küche und bevor man einen Löffel im Mund hat ist man davon schon benebelt.
    Ich bin gezwungen mich autark zu verhalten, wenn ich etwas mehr als einen guten Geschmackssinn besitze. Eigentlich eine Katastrophe mit leckerem Ausgang.
    Wie soll das nur enden?:-(

    Gruß
     
  2. timg

    timg Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Was ist dein Rezept für Vanilleeis? Ich mag zwar keinen Eiskaffee, aber ein gutes Vanilleeis aus meiner Eismaschine ist mir immer willkommen.

    Kalte Grüsse

    Tim, der gerade grübelt, ob er seine Eismaschine noch in die Sig aufnehmen soll. :roll:
     
  3. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    7
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Hallo,
    Ist das ganz normale klassische Rezept, allerdings unbedingt mit echter Vanille:
    4 Eigelb, 100 ml Milch, 400ml Sahne , 100gr Zucker, 1 Vanilleschote.
    Die Ei /Zucker Mischung wird solange gequirlt bis sie fasst weiss ist.
    Dahinein kommt dann Milch, Sahne, das Mark der Schote und die Schote selber.
    In einer kleinen Kasserole oder Milchtopf wird dann die Mischung erhitzt, bis sie cremig vom Löffel abfliesst (nicht kochen!). Dauert etwa 10 Minuten. Daraufhin die Masse abkühlen lassen im Wasserbad.
    Dann kühl stellen. Die Schote noch nicht herausfischen.
    Zur Weiterverabeitung:
    Zur Vanilleeiscreme die "english-creme" mit 100ml Sahne verdünnen. Aufschlagen macht das Eis nachher noch cremiger. (kommt mehr Luft darunter). Dann sofort in die Eismaschine füllen und rühren (lassen).


    Mit der Signatur mache ich jetzt auch.


    Gruß
    Dirk
     
    infusione gefällt das.
  4. #4 Walter_, 30.11.2009
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Ich nehme Milch/Sahne etwa im Verhältnis 1:1 und etwas weniger Zucker, das wird vielleicht eine Spur weniger cremig, ist aber doch merklich weniger "üppig". Außerdem arbeite ich das Vanillemark ein, die Schote wird für spätere Verwendung aufgehoben...

    Ab und zu nehme ich auch Schoko-Eis (meist mit ein oder zwei zerstampften Kakaobohnen) für Eiskaffee, das finde ich auch köstlich...
     
  5. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    7
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Hallo Walter,
    es gibt natürlich die Möglichkeit Inulin zu verwenden, was gesund ist, und die Cremigkeit etwas unterstützt. Mit 1zu1 Milch Sahne habe ich schlechte Erfahrungen, da sich im Endeffekt Eiskristalle herausbilden.Es schmeckt mir dann auch zu kalt.
    Ich nehme deshalb weniger Milch bis gar keine.
    Die Schote verwende ich auch noch im Zucker, nachdem ich die abgespült habe, und es ist trotzdem noch intensiv.

    Schokoeis ist auch super, und ausserdem dazu noch Erdbeeren.
    Dann trinke ich den Espresso aber normal dazu.

    Gruß Dirk
     
  6. #6 Walter_, 30.11.2009
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Mit Schokoeis habe ich auch noch eine andere Variante: 1 Kugel Schokoeis, darüber ein doppelter Espresso und ein Schuß Grand Marnier....
     
  7. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    7
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    mh lecker,

    Oh, Gott, ich muss abnehmen, bloss nicht wieder davon sprechen:shock:

    leckere Grüsse
    Dirk
     
  8. Wate

    Wate Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    61
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Hi Dirk,

    hast Du die Eismaschine, die es auch bei Manufactum gab/gibt? => Musso

    Wie ist denn die so? Ist das ein Hindernis, dass der Behälter nicht aus der Maschine entfernt werden kann?
     
  9. #9 Walter_, 02.12.2009
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Naja, der Espresso hat eh' nicht so viele Kalorien.... :lol:
     
  10. #10 schmilsen, 02.12.2009
    schmilsen

    schmilsen Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Juhu ein Eismacher ;-)
    bin auch so einer der möglichst alles selber herstellt und diese ganzen Zusatzstoffe mittlerweile nicht leiden kann...
    Mein Rezept für Vanilleeis ist ganz ähnlich - mit kleinen abwandlungen...
    400 Sahne
    200 Milch - wenn Gäste kommen wird die Milch durch Sahne ersetzt ;-)
    2 ganze Eier, 2 Eigelb
    100 g Zucker
    2 Vanilleschoten
    Prise Salz - muss ja auch immer an Süssspeisen
    Meine Zubereitunstechnik ist ein wenig anders - die Hälfte des Zuckers mit der Milch, der Sahne und der Vanille aufkochen und ein paar Minuten ganz leicht köcheln lassen - die andere Hälfte des Zuckers mit den Eiern schön schaumig schlagen - die heisse Vanillesahne erst langsam und dann schneller hinzugeben. Hat den Charme das es nicht 10 Minuten erhitzt werden muss und eventuell zuviel Hitze bekommt und nicht gelingt - so bekommt es aber auch die nötigen 70 Grad. Dann das ganze mit den Schoten kühl stellen und später in der Eismaschine abfrieren - ich habe übrigens die Nemox Gelatissimo - Super Teil...
    Vanilleschoten werden in Massen bei madavanilla gekauft - Top Qualität zum kleinen Preis (Tipp!!!)
     
  11. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    7
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Genau die gleiche Maschine und es ist überhaupt kein Problem mit der Reinigung. Funktioniert super die Maschine, leider im Preis extrem angestiegen, seit Manufaktur die vertreibt.

    Gruß Dirk
     
  12. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    7
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Hallo
    Die madavanillaschoten sind extrem gut und duften herrlich.
    Mit dem Kochen der Schote vorher ist ein guter Tip.




    Gruß Dirk
     
  13. Wate

    Wate Mitglied

    Dabei seit:
    09.06.2008
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    61
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Und wie reinigst du die? Nur auswischen? ich kanns mir irgendwie nicht vorstellen. wird ja immer als vorteil angepriesen, die verbindung schüssel-maschine
     
  14. Dirk2

    Dirk2 Mitglied

    Dabei seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    7
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Hallo,
    Eis auslöffeln und aufessen;-), dann etwas Spüli in die Schüssel und lauwarmes Wasser.
    Mit Spülbürste saubermachen und einen Schlauch mit geeignetem Durchmesser reinhalten, ansaugen und leerlaufen lassen.

    Geht viel einfacher als beschrieben. Den Rest mit Schwammtuch auswischen.
    Ab und an mit Sagrotan Hygienereiniger durchwischen wegen der Salmonellen. (Wer vorsichtig sein will)
    Vor der nächsten Benutzung aber dann mit feuchtem Tuch rüberwischen.
    Ich dachte auch zuerst, was für ein Blödsinn, aber ist kein Problem.
    Die Schaufel in die Spülmaschine.
    Gruß Dirk
     
  15. #15 Dale B. Cooper, 02.12.2009
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.895
    Zustimmungen:
    1.844
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Moin!

    Wir (eigentlich vor allem meine Freundin) fabriziert auch gerne mal Eis, dazu mal eine Frage: wie bekommt ihr es hin, dass das Eis nach Lagerung im Gefrierfach noch einigermaßen cremig ist? Direkt aus der Eismaschine ist es großartig von der Konsistenz her, aber wenn man es dann einfriert leider nicht mehr...

    Oder esst ihr immer die ganze Portion? :D

    Grüße,
    Dale.
     
  16. #16 Baristozopp, 02.12.2009
    Baristozopp

    Baristozopp Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.756
    Zustimmungen:
    2.254
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    :roll: Nicht schon wieder! Bitte, redet nicht mehr von selbstgemachtem Eis. Ich seh mich schon eine Eismaschine bestellen :shock:. Ich hasse diese Themen! In meiner Küche ist kein Platz mehr!
     
  17. #17 137-Trimethylxanthin, 03.12.2009
    137-Trimethylxanthin

    137-Trimethylxanthin Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2008
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    2
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Das Grundrezept für Eis ist ja schon beschrieben worden.
    Ich nehme immer diese Mengen:

    200 ml Sahne
    300 ml Milch
    60 Gramm Zucker
    1 Pck Vanillezucker
    20 Gramm Zucker zum aufschlagen der Eigelb
    3 Eigelb

    Hier eine Variation, die ich für Familie und Freunde zu Weihnachten machen "muss". Ich habs einfach so von meinen Notizen kopiert, bei Interesse oder Unklarheiten, erläutere ich gern genauer:

    Man braucht 200 Gramm gebrannte Mandeln, natürlich auch selbst gemacht.
    50 Gramm der fertigen Mandeln für die Eisfüllung zurücklegen.
    Den Rest klein mörsern und in 200ml warmer Sahne in einem geschlossenen Topf auf kleinster Flamme mindestens 1Std. ziehen lassen. Am besten in dem Topf, in dem man zuvor die Mandeln gebrannt hat, da ist noch viel Aroma drin. Sollte zuviel Flüssigkeit verdunsten, zwischendurch ein wenig Milch nachgießen.
    Dann die Masse durch ein feines Sieb filtern, den "Trester" verwenden wir gleich in einem Kuchenrezept. Zum Schluß Milch nach Geschmack hinzugeben und alles mit einem guten Schuß Amaretto kurz köcheln lassen.

    Nun die Grundzutaten mit der Mandelsahne mischen, nach Rezept weiterverarbeiten.

    Die zuvor zurückgelegten 50 Gramm Mandeln mittelgrob hacken und kurz vor Fertigstellung des Eises als Knuspereffekt in die Eismaschine geben.


    Aus den Mandeln machen wir einen Kuchen:

    160 gr. Butter schmelzen und mit 100gr. Zucker schaumig schlagen, dann 3 Eier dazugeben.
    160 gr. Mehl mit 1 Tl. Backpulver vermischen und unter die Masse rühren.
    Den obligatorischen Schuß Amaretto nicht vergessen!
    Bei 175°C ca. 40 Minuten backen.

    Ich könnte schonwieder...
    Karlson



     
  18. #18 Walter_, 03.12.2009
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Ab und zu mach ich auch nur einen halben Ansatz...
     
  19. #19 schmilsen, 03.12.2009
    schmilsen

    schmilsen Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    1
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Na die Eismaschine ist aber eine der besten Maschinen die ich so mein Eigen nenne - kommt fast gleich nach meiner KA K4B - dafür brauche ich keinen pizzaofen... bin auch nicht so der fan von tausenden Maschinen die in der Gegend rumstehen und Platz brauchen, für die Eismaschine aber gilt das nicht...
    KAUFEN!!! ;-) oder nee, schenken lassen, ist doch wieder Weihnachtszeit ;-)
    mein Eis bildet auch leichte Kristalle wenn es mal einen Tag durchgefroren bei -18 Grad im Froster steht - das ist eben nicht die ideale Temperatur für "naturbelassenes" Eis - angeblich kann man das minimieren indem man einen Teil des Zuckers mit Glucosesirup ersetzt - habs aber noch nicht probiert...
     
  20. e=mr

    e=mr Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2009
    Beiträge:
    1.064
    Zustimmungen:
    255
    AW: Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

    Hallo,
    hier auch mal meinen Senf bzw. natürlich mein Vanilleeis dazu:

    • 3 Eier trennen
    • zum Eigelb 85 g Honig und kräftig Vanillepulver geben
    • Eiweiß aufschlagen - nicht ganz fest (kein Bauschaum!)
    • 400 ml Sahne nicht ganz fest schlagen
    • Eier-Honig-Vanille-Gemisch zur Sahne hinzugeben und verrühren
    • Zum Schluss noch das Eiweiß unterrühren und ab in die Eismaschine
    • danach gleich essen oder noch ne Stunde ins Gefrierfach des Kühlschranks

    Ich hab den Vor-vorgänger von dieser hier: Philips 2305 und bin damit im Moment sehr zufrieden - gut, ne Kompressormaschine wär sicher besser, aber irgendwann mal musste ich zwischen einer neuen Eismaschine und einer Espresso-Maschine entscheiden ... :cool:



    Dale, bei uns bleibt meist da nichts übrig. So oft machen wir kein Eis, und wenn dann wird halt zugeschlagen ;-).

    Viele Grüße
    Rainer
     
Thema:

Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee

Die Seite wird geladen...

Grundsätzlich Eis selber machen für Eiskaffee - Ähnliche Themen

  1. Eis-Schokoladen-Kaffee in Dosen

    Eis-Schokoladen-Kaffee in Dosen: Hallo, vllt. könnt ihr mir ja helfen. Ich suche einen Eiskaffee mit Schokolade in einer Dose oder Glasbehältnis. Wenn hier Jemand einen Tipp für...
  2. Silvano Evo 4005 - Service selber machen?

    Silvano Evo 4005 - Service selber machen?: Hallo zusammen, ich bin seit 3,5 Jahren glücklicher Besitzer einer Quickmill Silvano Evo 4005. Vor kurzem hat sich die Bezugsqualität allerdings...
  3. Anfänger selber brühen

    Anfänger selber brühen: Hallo Ich bin in der Welt das Kaffees selbst Brühen neu und habe noch nicht viel Ahnung. Hab derzeit eine Nespresso Kapsel Maschine die aber...
  4. Für alte La Pavoni AntiVakuumVentil selber bauen...

    Für alte La Pavoni AntiVakuumVentil selber bauen...: Ich weiß nicht ob das jemand nachvollziehen kann.... aber man hat ein Problem, will kein Geld ausgeben und hat extrem viel Zeugs zuhause rumliegen...
  5. Kaffeebohnen selber rösten

    Kaffeebohnen selber rösten: gerne spiele ich hier Vermittler. An einem Photoshooting habe ich Marius mit seinem genialen Konzept (mehr unter mikafi.com) kennen gelernt und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden