GS3 - Nach lautem Quietschen geht (fast) nichts mehr

Diskutiere GS3 - Nach lautem Quietschen geht (fast) nichts mehr im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Kaffeegemeinde, gestern habe ich an meiner GS3 einen Espresso-Shot ziehen wollen als ich merkte, dass der Wassertank fast leer war...

Schlagworte:
  1. #1 BEANHEAD, 15.04.2021
    BEANHEAD

    BEANHEAD Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Kaffeegemeinde,

    gestern habe ich an meiner GS3 einen Espresso-Shot ziehen wollen als ich merkte, dass der Wassertank fast leer war (geht an dieser Location nicht anders wg. fehlendem Festwasseranschluß).

    Nachdem ich den Wassertank aufgefüllt hatte und den Shot ziehen wollte, hat es sehr laut gequietscht. Erschrocken habe ich den Bezug unterbrochen und nachdem sich nichts weiter getan hat, erneut bezogen. Nun ging das unten in der Mitte sitzende Ventil auf (siehe Bild) und entließ viel Wasser und Dampf. Aus der Brühgruppe tröpfelt es beim Beziehen seitdem nur noch kläglich.

    Hat jemand eine Idee, warum das Ventil immer öffnet und so der Brühgruppe wohl den Druck nimmt?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     

    Anhänge:

  2. #2 GerryLM, 15.04.2021
    GerryLM

    GerryLM Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2020
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    614
    Bild ist etwas zuuuuu detailliert ;) komplette Frontansicht etwas weiter weg wäre besser.
    In der Mitte? hast du eine ältere mit nur drei Auslässen? Die aktuellen (und das schon länger) haben 4 Auslässe zur Schale hin.

    Ist das einer der Auslässe neben dem ganz Rechts sitzenden Expansionsventil?
    Wenn ja, ist es das Sicherheits- und/oder Entlüftungsventil welches hier öffnet. Wenn hier massiv Wasser austritt wird dein Dampfkessel überfüllt sein. Allerdings hat dies erstmal kein direkten Einfluss auf eine, nur noch tröpfelnde Gruppe. Wenn nur Dampf, dann überhitzt. Wenn auch Wasser, überfüllt.

    Wenn ganz links, ist es der 3-Wege-Auslass des Brühventils. Wenn das blockiert und hier ablässt, hast du auch kein Durchfluss am Duschsieb. Allerdings dürfte hier kein spratzelnden Dampf haben.

    Gib nochmal näher an welchen Auslass exakt es betrifft. Tritt das Wasser nur bei Bezug aus? Was zeigt dein Dampfmanometer an? Wenn du dies öffnest, kommt ebenfalls ungewöhnlich viel Wasser aus der Düse und die Manometernadel geht steil gen 0=
     
    Tokajilover gefällt das.
  3. #3 Espressojung, 15.04.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.553
    Zustimmungen:
    1.243
    Vermutlich ist wieder einmal das Bypassventil in deiner Rota-Pumpe für den Wasserverlust verantwortlich.
    ==> hängt vermutlich fest.
    Außerdem solltest du überprüfen ob deine Rota-pumpe bei durchgeheizter Maschine heiß wird.
    ==> aber nicht wenn die Pumpe läuft (weil ie dann durch das kalte Wasser aus dem Tank gekühlt wird)
    Wenn dies der Fall sein sollte, mußt du die Rückschlagventile und evtl. Magnetventil auf einwandfreie
    Funktion prüfen.
     
    ccce4 gefällt das.
  4. #4 BEANHEAD, 18.04.2021
    BEANHEAD

    BEANHEAD Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für den Input!

    Es waren die Rückschlagventile. Beide sind kaputt gewesen! Nach dem Austausch funktioniert alles wieder. Wahrscheinlich war ein Rückschlagventil schon hinüber und an diesem Tag hat das zweite auch den Geist aufgegeben.

    Ich bin jedenfalls happy, dass es nichts Großes war und der Kaffee schmeckt auch :)
     
    GerryLM gefällt das.
  5. #5 GerryLM, 18.04.2021
    GerryLM

    GerryLM Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2020
    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    614
    Welche 2 der 6?
    Teewasser Auslass Leitung, Dampfkessel zu vorderem Mischventil?
     
  6. #6 BEANHEAD, 18.04.2021
    BEANHEAD

    BEANHEAD Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Dampfkessel zu vorderem Mischventil. Warum genau das passiert ist, ist noch unklar. Wahrscheinlich einfach Altersschwäche :)
     
    GerryLM gefällt das.
Thema:

GS3 - Nach lautem Quietschen geht (fast) nichts mehr

Die Seite wird geladen...

GS3 - Nach lautem Quietschen geht (fast) nichts mehr - Ähnliche Themen

  1. Nachlauf bei meiner "Arduino" Mühle

    Nachlauf bei meiner "Arduino" Mühle: Hallo, ich habe bei meiner Bezzera BB005 (ohne Timer) einen Timer mit 0.96 OLED eingebaut. Den Code hab ich von hier :...
  2. Rancilio Silvia - Verfärbung Brühgruppe nach Entkalkung mit Weinsteinsäure

    Rancilio Silvia - Verfärbung Brühgruppe nach Entkalkung mit Weinsteinsäure: Hallo, ich habe heute meine Rancilio Siliva mit Weinsteinsäure entkalkt. Da auch auf der Brühgruppe ein leichter Kalkrand war, habe ich diese...
  3. Vorteil/Nachteil: Brühgruppenflansch Kupferdichtung?

    Vorteil/Nachteil: Brühgruppenflansch Kupferdichtung?: Hallo Gemeinde, vielleicht möchte sich hier ja jemand meinem Gedanken anschließen?;) Mir kam beim Basteln an meiner Gaggia Orione eine Idee,...
  4. Die Suche eines Hypochonders nach einem Dualboiler bis etwa 1900€

    Die Suche eines Hypochonders nach einem Dualboiler bis etwa 1900€: Hallo liebes Forum, da meine Suchparameter sich seit meinem letzten Thread doch ein wenig verändert haben und noch ein paar spezifische Fragen...
  5. Rocket Cellini Evo2 - nach Entkalkung fürchterlicher Geschmack und verfärbte Teile!

    Rocket Cellini Evo2 - nach Entkalkung fürchterlicher Geschmack und verfärbte Teile!: Hallo Zusammen, mich hoffe ich finde hier Hilfe!! Meine Rocket ist ca. 6 Jahre alt. Ich habe sie vor 2 Jahren entkalkt, und die Brühgruppe (E61)...