GS3

Diskutiere GS3 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi, nachdem ich meiner Frau Bilder der Maschinen gezeigt habe, die für mich in Frage kommen (Dualboiler: VBM Junior PID isoliert, Alex Duetto,...

  1. #1 Klaus1234, 07.11.2009
    Klaus1234

    Klaus1234 Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    nachdem ich meiner Frau Bilder der Maschinen gezeigt habe, die für mich in Frage kommen (Dualboiler: VBM Junior PID isoliert, Alex Duetto, Vivaldi S1) hat sich herausgestellt, dass deren WAF leider nicht ausreicht. Was ihr gefällt ist dagegen die GS3... Natürlich hatte sie keine Ahnung, was das Ding kostet.

    Jetzt brauche ich ein paar Argumente die _gegen_ die Maschine sprechen (-; (außer dem Preis). Wir trinken inzwischen mehr Espresso (aber immer noch nicht mehr als 2-3 pro Tag).
    Z.B: Die GS3 hat Boiler mit 1,5 bzw. 3,5 l Volumen, das ist doch eindeutig zu viel für rel. Wenigtrinker? Oder kann man diese Kessel einfach immer teilgefüllt benutzen? Den Dampfkessel bräuchten wir nur am Wochenende.

    Nur am Rande eine andere Frage:
    Wie ist bei diesen querliegenden Kesseln eigentlich die Wasserentnahme gelöst? Auch über ein Tauchrohr, sodass man die Kessel nie vollständig entleeren kann? Dann wäre das Entkalken genauso "schwierig" wie bei den Dualboilern im Preisbereich 1-2 kEUR?

    Viele Grüße,
    Klaus
     
  2. #2 cappufan, 07.11.2009
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: GS3

    Hi,
    die GS/3 ist wohl die perfekte Dualboilermaschine für den heimischen Gebrauch :)
    Bei Anderegg Kaffee Technik findest Du auf der Homepage viele Details.

    P.S. Für Wenigtrinker muß es natürlich kein High-End Dualboiler sein!
    Ein komfortabler Zweikreiser wäre schon eine hochwertige, bequeme Alternative zum Einkreiser, der für den kleinen Konsum eigentlich auch reichen würde :cool:
    Vielleicht schaut Ihr Euch mal einen optisch schönen Zweikreiser an?
    Z. B. hat die BFC Ela viele Freunde (z. B. hier zu sehen).
     
  3. #3 Bubikopf, 07.11.2009
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: GS3

    Sie hat keine Handhebelgruppe und ist daher für den wahren Genießer nicht zu gebrauchen.
    Gruss Roger
     
  4. Goeu

    Goeu Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: GS3

    Da kann ich cappufan nur zustimmen.
    Wenn ihr wirklich nur 2-3 Espressi pro Tag geniesst, dann ist eine GS/3 schon ein teures Hobby.

    Wir haben zwar auch eine GS/3 (die wir nie mehr hergeben würden) für Zuhause, aber unser Koffeinhaushalt hat sich schon dementsprechend im grossen Stil eingenistet. :lol:

    Natürlich kannst du trotzdem mit einer GS/3 bei eurer Menge werkeln und den Dampfboiler sogar ausschalten. Aber dann würde ich doch eher mal eine kleine Dalla-Corte in betracht ziehen. Die erlaubt auch das gelegentliche Temperatursurfen....

    Koffeinhaltige Grüsse
    Marco
     
  5. #5 Klaus1234, 07.11.2009
    Klaus1234

    Klaus1234 Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: GS3

    Ja, mir ist natürlich bewusst, dass es die eine oder andere Maschine/Technik auch tun würde. Ich bin mir aber sicher, dass ich eine Dualboiler kaufen werde. Offen ist nur welche. Wie gesagt, zur Auswahl stehen die Junior/Syst. und Alex Duetto, sowie die GS3 als (optisch) von meiner Frau akzeptierte.

    Viele Dank für den Link. Leider kann ich aus den Zeichnungen nicht genug ablesen, um meine Fragen beantworten zu können:
    - Muss man die Kessel tatsächlich immer voll gefüllt aufheizen, oder kann man sie quasi als kleinere nutzen (zwecks Energiesparens, und um immer frisches Wasser zu bekommen). 3,5 l Wasser aufheizen, nur um mal ein bisschen Milch aufzuschäumen, wäre dann doch etwas heftig. Rechtfertigung könnte höchstens im Notfall sein, dass wir oft heißes Wasser für Tees brauchen.
    - Wie ist Entleeren der Kessel gelöst: kann man sie komplett entleeren oder nur teilweise (also wenn wie bei den andere Boilermaschinen das Wasser nach oben über ein Tauchrohr entnommen wird. Dann würde sich gleich die Frage anschließen, wie groß das Restvolumen _unterhalb- des Tauchrohrs ist)! Wichtig für's Entkkalken/Warten.

    Viele Grüße,
    Klaus
     
  6. #6 Milchschaum, 07.11.2009
    Milchschaum

    Milchschaum Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    3.687
    Zustimmungen:
    2.004
    AW: GS3

    Kann man den Dampfboiler separat abschalten? Bei der Vivaldi geht's.
    Aber das wichtigste Argument ist und bleibt der Preis: Für die von dir angegebenen Mengen ist eine GS/3 hoffnungslos übertrieben, zumal als Einstiegsmaschine. Klar lernt sich auch der Flohwalzer auf einem Steinway-Flügel schöner als auf einem Aldi-Keyboard. Aber ein gutes Digitalpiano tut's auch für die ersten Klavierjahre.
    :) Dirk
     
  7. #7 Klaus1234, 07.11.2009
    Klaus1234

    Klaus1234 Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: GS3

    Hi Marco,

    ich dachte der große _Vorteil_ von PID etc. wäre, dass man auch ohne Surfen die gewünschte Temp bekommt?

    Gruß,
    KLaus
     
  8. Goeu

    Goeu Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: GS3

    Klar, ich meinte damit nur das du auch mit einer Mini die Temperaturen problemlos festlegen kannst. Geht sogar noch einfacher als bei der GS/3.

    Natürlich kann ich dir nicht genau sagen wie stabil bei der Mini die Temperatur bleibt, aber ich denke schon das die nicht ausser acht gelassen werden sollte...
     
  9. #9 cafesolo, 07.11.2009
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    424
    AW: GS3

    Hallo Marco,

    wie schaltest Du denn bei Eurer GS/3 den Dampfboiler aus? Bei mir kann ich das ganze nur in "Half" Stellung schalten, aber ganz geht er nicht aus.

    Gruß Uwe
     
  10. Goeu

    Goeu Mitglied

    Dabei seit:
    21.05.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    AW: GS3

    Stimmt, da muss ich dir recht geben. Da ich den eigentlich sehr oft benutze und noch nie getestet habe dachte ich das mal gelesen zu haben...
    Schande über mein Haupt. :lol:
     
  11. #11 cappufan, 07.11.2009
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    10
    AW: GS3

    Bei der Vibiemme Domobar Super Dual PID ist der Dampfkessel auch abschaltbar. Die fehlt oben noch in der Auflistung neben der Izzo Alex Duetto.
     
  12. #12 Holger Schmitz, 07.11.2009
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.224
    Zustimmungen:
    1.649
    AW: GS3

    Eigentlich ist das doch ganz einfach und stressfrei : Kauf die GS/3.

    Das kostet zwar etwas (viel) mehr Geld, Du hast Dir aber damit gleichzeitig die Ruhe Deiner Frau eingekauft, das ist im Zweifelsfall mehr wert.

    Wehe Du kaufst eine andere Maschine die ihr nicht so gefällt und irgendwas daran stimmt nicht, sei es daß die ersten Espressi und Co nichts werden ist das Gemecker größer als bei der GS/3 ... weil das ja die favorisierte Maschine ist.

    Gruß
    Holger
     
  13. mibaki

    mibaki Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    3
    AW: GS3

    Mönsch Ihr Freaks,

    habe ich mir vor ein paar Wochen ne Cellini gekauft. Ihr macht mich wahnsinnig mit diesen GS/3 Threads.
    Ohhh mann....wieso um himmels willen hab ich mir nicht gleich die LM gekauft. Ich könnte mich ins Knie beissen...

    Greets
    Michl
     
  14. #14 mcblubb, 07.11.2009
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.468
    Zustimmungen:
    1.100
    AW: GS3

    Ich versuche gerade meine GS3 ans Festwasser anzuschließen....

    Muss mir gerade überlegen, wie ich durch die Tischplatte bohre so dass es hinterher gescheit aussieht....

    Dann Doppelsteckdose unter die Spüle montieren, Abzweig an den Eckhahn basteln, Abzweig an den Spülmaschinenablauf....

    Eindeutig ein Argument dagegen....:lol:

    Wenn ich das gewusst hätte, wäre ich beim 2Kreiser geblieben...

    Gruß

    Gerd

    (Sobald sie läuft gibts Bilder....);-)
     
  15. #15 plempel, 07.11.2009
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.419
    Zustimmungen:
    4.538
    AW: GS3

    Für alle, die es jetzt noch nicht mitbekommen haben: Gerd mcblubb hat eine GS3! :mrgreen:

    Gruss
    Plempel
     
  16. #16 Klaus1234, 07.11.2009
    Klaus1234

    Klaus1234 Mitglied

    Dabei seit:
    08.09.2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    AW: GS3

    Naja, ganz so einfach ist das nicht. Wir könnten zwar nach jedem Essen einen Espresso trinken. Essen wäre aber nur noch trockenes Brot :roll:

    Leider sind meine eigentlichen Fragen (Kesselgrößen und Wartung betreffend) noch gar nicht beantwortet. Ich denke, für jeden Espresso oder einen Latte M so viel Wasser aufheizen zu müssen ist schon leicht übertrieben (für uns).
    Ich bräuchte schon ein paar echte Vorteile gegenüber einer VBM Dual Junior oder Alex Duetto, und die sehe ich - abgesehen vom Äußeren - bisher nicht. Eher im Gegenteil.

    Klaus

    P.S.: Ich werde wohl demnächst einen Thread aufmachen bzgl. Entscheidung zwischen Junior und Alex. Vielleicht sogar VBM Super Dual...
     
  17. #17 mcblubb, 07.11.2009
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.468
    Zustimmungen:
    1.100
    AW: GS3



    JAAAAA sie ist daaaaa!!!!!:lol:
     
  18. #18 mcblubb, 07.11.2009
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.468
    Zustimmungen:
    1.100
    AW: GS3

    Um ernsthaft zu bleiben.

    Die Maschine kostet soviel, wie 3 der von Dir genannten Dualboilermaschinen. AFAIK gibt es aber derzeit noch eine gute gebrauchte Maschine zu kaufen.

    Wartung etc. ist genauso aufwändig, wie bei anderen Maschinen auch. Möglicherweise ist die Technik, da mehr vorhanden auch anfälliger. Stromverbrauch wird kaum wesentlich höher sein als bei anderen Maschinen (die GS3 hat außerdem eine integrierte Zeitschaltuhr)

    M.E. der einzige Nachteil sind die 5-5,5 k€ die für das Teil aufgerufen werden.

    Gruß

    Gerd
     
  19. #19 ChristianK, 07.11.2009
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: GS3

    Der Dampfkessel hat ein Ablaufventil welches fast ganz unten im Kessel sitzt. Daher ist es nicht so wichtig wo das Teewasser entnommen wird.
    Der Brühboiler ist bei der normalen GS/3 gut über den Deckel auf der Gruppe zugänglich, dort kann man das Wasser ablaufen lassen.

    Es macht bei der GS/3 keinen Sinn den Dampfboiler getrennt zu schalten. Ein Wärmetauscher im Dampfboiler wird zum Vorwärmen des Brühwassers verwendet.

    Gruß
    Christian
     
  20. #20 ChristianK, 07.11.2009
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    8
    AW: GS3

    Gute Features der GS/3 finde ich den Timer, die Wasseranzeige die dich warnt wenn der Tank leer ist (du kannst den letzten Shot auf jeden Fall fertig machen). Der Tank liegt unten, so wird das Wasser nicht warm. Das Teewasser wird mit Kaltwasser verschnitten und kommt nicht kochend aus der Maschine.

    Die Kiste kommt aus der Gastronomie, daher sind die Boiler wohl etwas größer als bei Heimgeräten.

    Lies mal die Anleitung PDFs die gibt es im Internet La Marzocco USA. Da siehst Du alles Möglichkeiten und Features der GS/3.

    Gruß
    Christian
     
Thema:

GS3

Die Seite wird geladen...

GS3 - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] La Marzocco GS3 MP in Chrom und Pulverbeschichtung

    La Marzocco GS3 MP in Chrom und Pulverbeschichtung: Wegen eines neuen "verrückten" Maschinen-Projektes möchte ich meine neuwertige GS3 MP verkaufen. Baujahr Nov. 2017 Gekauft im April 2018 Es ist...
  2. [Verkaufe] Rotationspumpe und Motor Linea Mini /GS3

    Rotationspumpe und Motor Linea Mini /GS3: Ich verkaufe die genannten Teile, da der neue Besitzer meiner Linea Mini sie nicht gebraucht hat. Pumpe und Motor sind ca. 1,5 Jahre im...
  3. [Verkaufe] Seitenteile für LaMarzocco GS3 aus Holz

    Seitenteile für LaMarzocco GS3 aus Holz: moin! Nachdem ich in der neuen Werkstatt so langsam dafür eingerichtet bin, auch wieder größere Bohlen zu verarbeiten, kann ich nun endlich...
  4. La Marzocco GS3 Temp Problem

    La Marzocco GS3 Temp Problem: Hallo, seit kurzem zeigt meine GS3 beim Aufheizen eine Temperatur von !!! 950°C !!! auf dem Display an. Weiss jemand was es da haben kann bzw....
  5. GS3: Probleme Ladung Brühboiler & Heisswasser im Wassertank...

    GS3: Probleme Ladung Brühboiler & Heisswasser im Wassertank...: Guten Morgen zusammen Ich betreibe meine GS3 seit über 10 Jahren. Nun taucht ein Problem auf, bei welchem ich nicht weiter weiss. Folgendes:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden