Gute siebträgermaschine?

Diskutiere Gute siebträgermaschine? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Kaffeefans, ich habe beschlossen, meine La Pavoni Espresso Plus Lusso :( zurückzugeben und mir eine andere Maschine zuzulegen. Jetzt...

  1. #1 lattefan, 08.04.2004
    lattefan

    lattefan Gast

    Hallo Kaffeefans,

    ich habe beschlossen, meine La Pavoni Espresso Plus Lusso :( zurückzugeben und mir eine andere Maschine zuzulegen.

    Jetzt brauche ich Eure Hilfe!

    Ich habe in allen möglichen Foren rumgelesen und bin jetzt total überfordert.

    Hier mein Anforderungsprofil:

    - nicht allzu groß, keine Maschinen mit so einem langen Hebel, wegen Dachschrägen in der Küche
    - Espresso heiß und mit viel Crema
    - für fertig gemahlenen und selbstgemahlenen Kaffee
    - nach dem Brühen kein Wasser mehr im Sieb (war so bei Pavoni), also Trester ausklopfbar
    - solide Verarbeitung, wenn möglich aus Edelstahl o.Ä.
    - lange Power zum Schäumen, bis sie wieder aufheizen muss (Pavoni brauchte 3 x aufheizen für 1 Latte-Glas Milchschaum!)
    - Milchschaum-Düse aus Metall, nicht aus Plastik und mit Cappuccinatore (entweder dabei oder nachrüstbar)
    - Milchschaumdüse sollte nicht zu tief enden, damit auch direkt in Latte-Gläsern geschäumt werden kann
    - gibt es eigentlich auch Siebträgermaschinen, bei denen sich der Druck automatisch "nachlädt", so wie ich das von der Saeco Magic (VA) kenne, die wir im Büro haben?? Oder können das nur VAen?
    - Was hat das mit dem Kessel aus Messing auf sich, der anscheinend wichtig ist? Das steht nie in den Beschreibungen der Hersteller.
    - möchte Mühle irgendwann nachrüsten, ist aber kein Muss, kann auch extra sein

    Welche könnt Ihr mir denn empfehlen?

    Auf was muss ich Laie sonst noch achten?

    Könnt Ihr mir eventuell gute Händler im Raum München empfehlen?

    Vielen, vielen Dank schon mal an Euch alle!!!!!!

    Ich freue mich über jede Antwort.
     
  2. #2 milchschaum_süchtiger, 08.04.2004
    milchschaum_süchtiger

    milchschaum_süchtiger Gast

    Also ich kann Dir im gut bezahlbaren Preissegment zur Rancilio Silvia raten.

    Ein super Café und morgens schnell heiss! Den Siebträger vor dem Zubereiten mal mit heiss wasser durchspülen, dann ist der erste gut trinkbar.

    Vom aufschäumen her ist die Silvia absolute Weltklasse (Metallrohr sehr pflegeleicht) wenn man Aufheizzeit (30 sek) und Entlüften nachher nicht zu störend finde.

    Eine kleine geile Maschine einfach ...

    chris
     
  3. afx

    afx Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2003
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    8
    [color=#000080:post_uid0]Hi lattefan,

    Wieviel Geld willst Du ausgeben?
    Plane von vornherein ne Mühle ein. Das ist der Schlüsselpunkt für guten Geschmack, ohne ist das ganze eher frustrierend.

    Wenn Du endlos Dampf willst (meinst Du das mit langer Power zum Schäumen), dann kommst Du um ne Wärmetauscher Maschine (ab Oscar aufwärts) nicht rum.
    Ansonsten ist der Einstieg wohl die Gaggia Classic (und deren Variationen), gefolgt von Silvia & Co. Is im Endeffekt ne Frage wie viel Geld Du ausgeben willst/kannst und wie bequem Du es haben willst.

    Cappucinatore ist wirklich nicht notwendig, das geht auch ohne (Da Du im Raum München bist kann ich Dir das gerne mal zeigen), ein Liter Milch und Du hast die Basics raus. Perfektion kommt dann mit der Übung.

    Händler is einfach, wenn Oscar dann Koob, ansonsten Azzarello.

    Lies Dir hier mal die ganzen Threads durch in denen nach Maschinen gesucht wird. Die gleichen Fragen kommen reglmäßig wieder. Zeit lassen und Informieren kann langfristig viel Geld spaaren.

    cheers
    afx
     
  4. #4 lattefan, 08.04.2004
    lattefan

    lattefan Gast

    Hallo Chris,

    was meinst Du mit "heiß Wasser durchspülen"?
    Statt eine halbe Stunde lang aufheizen?

    Und bedeutet "entlüften" spotzendes Gemisch aus Wasser und Dampf, das die komplette Maschine inklusive umliegender Küche verspritzt und zu immenser Putz- und Polierarbeit führt.... (war das, was bei meiner Pavoni passierte, wenn ich sie laut Anleitung "entlüftete").

    Wie lange kann man denn mit der Schäumen? Schafft man ein großes Glas Milchschaum für Latte ohne erneut aufheizen zu müssen?

    Tschuldige die doofen Fragen, aber habe so schlechte Erfahrung mit der Pavoni, dass ich jetzt alles ganz genau wissen will!

    Grüße

    Susanne
     
  5. #5 Leonardo, 08.04.2004
    Leonardo

    Leonardo Gast

    Hi,

    da Du keine konkrete Preisvorstellung genannt hast, empfehle ich Dir eine Machine der Art Isomac Tea oder ECM Technika. Liegst Du zwar bei deutlich über 1000 EUR, hast aber alle Features, die Du Dir wünschst. Ausser der Cappuccinatore - aber die braucht man auch nicht unbedingt.

    Auf viele gute espressos

    Leonardo
     
  6. #6 michaeld, 08.04.2004
    michaeld

    michaeld Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lattefan,

    du must für Dich die Frage "Einkreisig" / "Zweikreisig" entscheiden: "Einkreisig": Peiswerter, kleiner als "Zweikreisig" , aber vor dem Aufschäumen aufheizen und danach Entlüften notwendig.

    Für den Cappucino oder Latte-Fan ist eine zweikreisige Maschine, sofern der Platz und das Geld ausreicht, sicher die bessere Wahl.

    Ciao
    Michael
     
  7. #7 107-1031225195, 09.04.2004
    107-1031225195

    107-1031225195 Gast

    [quote:post_uid0="lattefan"]- für fertig gemahlenen und selbstgemahlenen Kaffee[/quote:post_uid0]
    hi lattefan,

    vergiss es. für fertig gemahlenen kaffee ist keine siebträgermaschine geeignet - selbermahlen sichert erst das optimum und gute cafequalität.

    grüssigkeiten, kk
     
  8. #8 sandlover, 14.04.2004
    sandlover

    sandlover Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hi Lattefan
    Ich habe meine Pavoni EPL auch wieder hergegeben, weil mir das Ergebnis trotz guter Mühle von Nuova Simonelli nicht auf Dauer nicht zufriedenstellen konnte. Auch der Zirkus mit dem Milchaufschäumen war echt nervig, mehrere Cappus herstellen geriet zum Fiasko.
    Ich habe mir dann nach einigem Rumlesen hier im Forum (vielen Dank an alle, die hier immer wieder geduldig antworten!!) eine Oscar bei Koob gekauft (weil mich die Qualität der bereits vorhandenen Mühle sehr überzeugt hat) und bin damit absolut und restlos glücklich :D . Tolle Espressi, Dampf ohne Ende, was will man mehr.
    Die Edelstahlputzerei hat mich bei der EPL genervt, somit stört mich das Kunststoffgehäuse überhaupt nicht. Feucht abwischen und gut is'.
    Gruß Christine
     
Thema:

Gute siebträgermaschine?

Die Seite wird geladen...

Gute siebträgermaschine? - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] BFC Ela matt - Sehr gut erhalten

    BFC Ela matt - Sehr gut erhalten: Ich verkaufe eine sehr gut erhaltene BFC Ela (matt). Der Neupreis liegt aktuell bei ca. 1349 Euro. Die Maschine habe ich vor 11 Jahren gekauft und...
  2. Kaufberatung Siebträgermaschine

    Kaufberatung Siebträgermaschine: Hallo an alle mal wieder ein vollkommener Neuling, mal wieder Kaufberatung - mehrere Espresso und Cappuccino täglich - Kostenpunkt bis ca. 1000€...
  3. Guter Nachfolger für SAECO Magic Comfort +

    Guter Nachfolger für SAECO Magic Comfort +: Ich habe meine SAECO Magic Comfort + seit dem Jahre 2006 und hatte sie damals neu gekauft. Mittlerweile hat sie tolle 48000 Bezüge geleistet und...
  4. GUTE Kaffeemaschine mit GUTER Mühle?

    GUTE Kaffeemaschine mit GUTER Mühle?: Hi, gibt es sowas? Hintergrund - eigenltich Espressotrinker mit gutem Siebträger und Mühle. Ich möchte aber mal ein wenig Abwechslung und wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden